Story

Games im Februar 2024

Von Robert Emrich am 29.01.2024

Nach dem entspannten, aber keineswegs schlechten, Auftakt im Januar, geht es mit dem Februar in die nächste Runde, um auch 2024 zu einem guten Jahr für Videospieler zu machen. So erwarten euch auch in diesem Monat 26 Spiele, die es auf unsere Liste geschafft haben unter denen sich mit Sicherheit die eine oder andere Perle befinden wird. Es lohnt sich in jedem Fall, die Augen offen zu halten.

Persona 3 Reload (02. Februar)

Der dritte Teil der Persona-Reihe kam eigentlich 2006 in Japan und 2008 in der restlichen Welt raus, erfreute sich aber so großer Beliebtheit, dass Atlus 17 (beziehungsweise 15) Jahre später gerne noch einmal ein Remake des Rollenspiels veröffentlichen möchte. Die komplett überarbeitete Grafik, neue Synchronsprecher und viele kleine Änderungen am Gameplay wollen euch in dieser Fassung des Spiels ein noch umfassenderes Abenteuer bieten. An der gefeierten Handlung des Originals wurde dafür aber nichts verändert. Erleben könnt ihr das ganze auf der PS4 und 5, der Xbox One und Series X/S sowie dem PC.

Suicide Squad: Kill The Justice League (02. Februar)

Rocksteadys Arkham Trilogie, in der ihr als Batman Gotham retten konntet, gehört zu den besseren Beispielen für Videospiele, die auf Superhelden basieren und so war es wohl naheliegend, das Studio auch mit den Abenteuern anderer Charaktere aus dem Hause DC/Warner zu betrauen. Im neuesten Werk dürft ihr mit verschiedenen Vertretern der aus zwei Filmen bekannten Antihelden durch Metropolis wüten und euch, wie es der Titel schon sagt, daran versuchen, die mächtigsten Helden des DC-Planeten zu vernichten. Klingt chaotisch und irgendwie auch unmöglich und ist ab dem 02. Februar auf der PS5, der Series X/S und dem PC zu erleben.

Tomb Raider I-III Remastered (14. Februar)

Lara Croft ist in vielerlei Hinsicht eine Ikone in der Welt der Videospiele und hat nicht nur weiblichen Protagonisten wie Ellie (The Last of Us), Aloy (Horizon) oder Senua (Hellblade) den Weg geebnet. Sie hat auch dem Genre der Action-Adventures neue Impulse beschert und sich dabei ganz nebenbei aus dem Sumpf mäßiger Fortsetzungen und pubertärer Masturbations-Phantasien gekämpft. Wer gerne noch einmal in überarbeiteter Grafik erleben möchte, wie vor 27 (puh!) Jahren alles angefangen hat, darf sich auf das Remaster freuen, das auf der PS4 und 5, der Xbox One und Series X/S, der Switch und PC veröffentlicht wird.

Mario Vs. Donkey Kong (16. Februar)

Für alle die von den Remakes und Remasters nicht genug bekommen können, bietet auch Nintendo mit Mario vs. Donkey Kong ein Remake des Puzzle-Spiels aus dem Jahr 2004 an, in dem ihr knifflige Level auf dem klügsten Weg durchqueren müsst, um von Donkey Kong gestohlene Mini-Marios befreien zu können. Neben einer neu aufgelegten Grafik bietet das Spiel jetzt auch einen exklusiven Couch-Koop-Modus und kann ab dem 16. Februar exklusiv auf der Nintendo Switch gespielt werden.

Skull and Bones (16. Februar)

Assassins Creed 3 führte das Steuern eigener Schiffe in der Reihe ein und Assassins Creed 4 macht es im Anschluss zu einem zentralen Gameplay-Element, das so gut ankam, dass Ubisoft sich die Erschaffung eines eigenständigen Piratenspiels auf die Fahnen schrieb. Fast zehn Jahre, einige Neuausrichtungen und viele Verschiebungen später ist der Titel jetzt endlich fertig und bereit, euch an der Seite von euren Freunden auf die Weltmeere loszulassen, auf denen ihr nach Lust und Laune Segeln, Schätze plündern, Rum saufen und Pirantenlieder gröhlen könnt. Die letzten beiden genannten Punkte sind zwar vermutlich nicht Teil des Spiels und damit optional, doch auch so könnte der Titel auf dem dünnbesiedelten Markt der Piratenspiele seine Freunde finden. Ab dem 16. Februar werden auf der PS5, der Xbox Series X/S und am PC die Anker gelichtet und die Segel gehisst.

La Lista

  • Granblue Fantasy: Relink (PS5, PS4, PC) – 01.02.

  • One Punch Man: World (PC) – 01.02.

  • Jujutsu Kaisen Cursed Clash (PS5, Series X/S, PS4, Xbox One, Switch, PC) – 02.02.

  • Persona 3 Reload (PS5, Series X/S, PS4, Xbox One, PC) – 02.02.

  • Suicide Squad: Kill The Justice League (PS5, Series X/S, PC) – 02.02.

  • Vampire: The Masquerade - Justice (PC) – 02.02.

  • Foamstars (PS5, PS4) – 06.02.

  • Helldivers II (PS5, PC) – 08.02.

  • Banishers: Ghosts of New Eden (PS5, Series X/S, PC) – 13.02.

  • Dragon Quest Builders (PC) – 13.02.

  • Islands of Insight (PC) – 13.02.

  • Lysfanga: The Time Shift Warrior (PC) – 13.02.

  • Ultros (PS5, PS4, PC) – 13.02.

  • Arzette: The Jewel of Faramore (PS5, Series X/S, PS4, Xbox One, Switch, PC) – 14.02.

  • Tomb Raider I-III Remastered (PS5, Series X/S, PS4, Xbox One, Switch, PC) – 14.02.

  • PlateUp! (PS5, Series X/S, PS4, Switch) – 15.02.

  • Mario Vs. Donkey Kong (Switch) – 16.02.

  • Skull and Bones (PS5, Series X/S, PC) – 16.02.

  • Madison (PS VR2) – 20.02.

  • qomp2 (PS5, Series X/S, PS4, Switch, PC) – 20.02.

  • Open Roads (PS5, Series X/S, PS4, Xbox One, Switch, PC) – 22.02.

  • Pacific Drive (PS5, PC) – 22.02.

  • Sons of the Forest (PC) – 22.02.

  • Brothers: A Tale of Two Sons Remake (PS5,Series X/S, PC) – 28.02.

  • Star Wars: Dark Forces Remaster (PS5, Series X/S, PS4, Xbox One, Switch, PC) – 28.02.

  • Final Fantasy VII Rebirth (PS5) – 29.02.

Auf welche Spiele freut ihr euch im Februar? Schreibt es uns in den Kommentaren.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Jetzt registrieren