Zuletzt gespielt

Monster Hunter Generations Ultimate

Nintendo Switch

07.11.2019

437Sklp_title.jpg


Ich habe nun die 400 Spielstunden-Marke geknackt und das Spiel noch immer nicht für mich abgeschlossen.

Quests

Einzelspieler: 6-Sterne

Advanced: Seismic Scares
Advanced: The Field's a Stage
Advanced: Wrath of Rath
Advanced: The Golden Pair
Advanced: Out of the Fry Pan

10-Sterne

King of Hellfire (Urgent)
Stormlord (Urgent)

Mehrspieler: 7-Sterne

Usurpers of the Throne
Following the Fallen
Fool's Good
Shining Examples
A Shock in the Dark
Triumphant Rage
The Frozen Dictator
Emperor of Flame
Grim Tidings
Absolute Zero
The Looming Calamity
The Brilliant Darkness

G2-Sterne

Face-off in the Jungle
Frog's Face, Demon's Heart
The Verdant Hills Are Alive
The Hype is Royal

G3-Sterne

The Unapproachable Yian Garuga
Paralyzing Peril
Return from the Pinnacle
Problem at the Pinnacle
The Boiling Broiling Desert
Strutting the Royal Runway
Hunt-a-Thon: Yian Garuga
Primal Forest Fears
The Lost Expedition
Ice Recovery
A Certain Gravitas
Hunter Dojo: Tail-do
The Royal Guard
Eclipse at Jurassic Frontier
PR Disaster
Predator in the Hills
I Hope It's Not Barioth Flavored
Hunter Dojo: Tusk-fu
Howl at the Moon
"Kiken" Means "Danger"!
The Sun, Also Wyverns
Frontier Fisticuffs
Down With This Sort of Thing
Searing Sands
Arena Bakalaka-Battle! Woo!
A Pinnacle Just for You
The Phantom Beast!
Nerscylla Hidebreaker

Awards

Wycadamy: 23%

JNCxrlp_Wycdamy.jpg


Kokoto: 86%

i0Jhmlp_kokoto.jpg


Pokke: 80%

zStUvlp_pokke.jpg


Bherna: 96%

3winLlp_bherna.jpg


Yukumo: 86%

P7nT8lp_yukumo.jpg


Soaratorium: 16%

LRpQWlp_soaratorium.jpg


Mein Spielfortschritt liegt mit 57% etwas über die Hälfte und bin gerade erst mitten im G-Ranking angekommen. 

Im Einzelspieler habe ich die wenigen Quests offen gelassen und werde ich erst mit besserer Ausrüstung zu Ende bringen.

Fokus wird weiterhin auf den Mehrspieler liegen, denn ich möchte die restlichen G2-Quests noch abschließen, bevor ich die Quests in G3 starte. Ich befinde mich auf einen internationalen MH-Server, auf dem ich täglich bisher sehr häufig Mitspieler traf, die mir geholfen haben. Ansonsten hoffe ich weiterhin auf tatkräftiger Hilfe seitens Deniz, mit dem ich bereits einige Online-Quests abgeschlossen habe. 

Meine Dreadking-Rüstungsset ist bereits auf Stufe VIII und steht kurz vor dem Limit des High Rankings. Sobald ich diese maximiert habe, werde ich mich mehr um die allgemeinen Quests kümmern und ggf. andere Deviant-Quests anfangen - zumindest bis zur Stufe X, damit ich so langsam den 3DS Content abschließen kann.
Meine Waffenupgrades sind pausiert, da die aktuellen Monster sich nicht farmen lassen. Darunter fallen Akantor, Hyper Lavasioth, Nakarkos, Agnaktor und Valstrax - alle im G-Ranking.

Die letzen fehlenden 3DS-Awards der vier verschiedenen Dörfer setzen die letzten Quests voraus, die noch übrig sind - vor allem zusammen mit den Special Permits (Deviant Monster) sollten die letzten 3DS Awards abgeschlossen werden, wenn die Stufe X abgeschlossen ist (es gibt 10 verschiedene Deviant Monster).
Ansonsten werde ich weiterhin meine 8 verschiedenen Palicoes bis Lvl. 99 trainieren, die ich problemlos im Hintergrund trainieren lassen kann.
Nur die Goldkronen für große und kleine Monster ignoriere ich weiterhin und lasse die Rekorde im Spielverlauf dazu kommen. Ebenfalls möchte ich die Arena noch nicht angehen.


"Reach for my hand, I'll soar away. Into the dawn. Oh, I wish I could stay. Here in cherished halls, in peaceful days. I fear the edge of dawn. Knowing time betrays. Faint lights pass through colored glass. In this beloved place. Silver shines, the world dines. A smile on each face. As joy surrounds, comfort abounds and I can feel I'm breaking free. For just this moment lost in time. I am finally me. Yet still I hide. Behind this mask that I have become. My blackened heart. Scorched by flames, a force I can't run from. I look to you. Like a red rose. Seeking the sun. No matter where it goes. I long to stay, where the light dwells. To guard against the cold. That I know so well." - The Edge of Dawn (Fire Emblem: Three Houses)
1  

Ich hab auch ein bisschen gegüntert und bin jetzt bei 270h.   Außerdem ganz kurz Terry Bogard in Smash ausprobiert und seine Spirits geholt. Die 5 Tetris-Spirits, die vor ein paar Tagen veröffentlicht wurden, fehlen mir aber noch, die muss ich noch besorgen.

Durchspielen werde ich in naher Zukunft wohl echt nix mehr... Wobei die Chancen für Atelier Ryza noch ziemlich gut stehen. Ich habe es jetzt ca. 12h gespielt und es macht erstaunlich viel Spaß. Der Test dazu kommt bald, aber ich will zumindest noch weit genug spielen, um zu sehen, ob da noch Story kommt oder ob das alles so flach bleibt   . Das flott ATB-Kampfsystem, die cool designten Umgebungen, das simple, aber doch irgendwie befriedigende Sammeln und Alchemisieren von Krimskrams und die größtenteils coolen Charaktere machen die lahme Story tatsächlich aber mehr als wett für mich bisher. 

Disgaea 4 Complete+ hab ich auch ein paar Stündchen gespielt und bisher konnte ich noch keine gewaltigen Veränderungen im Vergleich zu meinem ersten Ausflug ins Franchise, Disgaea 1 Complete, feststellen. Ein paar Kleinigkeiten und Mechaniken wurden geändert, aber im Grunde ist es immer noch das chaotische, etwas unübersichtliche Gridbased-Turnbased-Strategy-RPG mit dämlicher Story und meist nur okayer Musik. Suchtpotenzial beim endlosen Leveln der Charaktere, Ausrüstungsgegenstände und Items ist aber erneut gegeben! Und bisher gefallen mir auch die Charaktere etwas mehr. Der Protagonist Valvatorez nervt zwar ständig alle mit seinem Sardinen-Fetisch und ist etwas naiv, aber er verhält sich nicht so extrem rotzlöffelig wie Laharl (und seine Stimme verursacht keinen Ohrenkrebs). Bin mal gespannt, wie lang mich das bei der Stange halten können wird, das Gameplay gefällt mir ja sehr.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Dark Souls (NSW), Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (NSW), Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
2  

Als ich Disgaea 4 gespielt habe konnte ich wochenlang nicht im Supermarkt an den Fischkonserven vorbeigehen, ohne in meinem Kopf eine Stimme zu hören die "SARDINES!" ruft.

Ansonsten fand ich das Spiel sowohl story- als auch gameplaytechnisch deutlich besser als die ersten drei Teile. Aber vielleicht kommt dein eher verhaltener Eindruck ja daher, dass du noch nicht weit gespielt hast....

Wie ist denn bei Ryza der Schwierigkeitsgrad so? Hat es wieder einen Hard Mode? Alle loben das Kampfsystem, aber das beste KS bringt ja nix wenn das Spiel zu leicht ist und man einfach alle Aspekte davon ignorieren kann   Dass die Story eher belanglos ist und ein großer Fokus auf den Charakteren liegt ist bei der Serie relativ normal, auch wenn es da positive Ausnahmen gibt (Iris 2 und Totori).


Prithee, time runneth but finite and my backlog is legion.
1  

Ja, ich muss definitiv noch ein paar Stündchen in Disgi 4 verbringen, bevor ich mir ein abschließendes Urteil erlauben kann. Ein etwas dichterer Plot wird zwar angedeutet, aber das wurde es in 1 auch und da war die Story trotzdem bescheuert   . Mal schauen. Insgesamt gefällt es mir aber auch schon wie gesagt etwas besser als 1.

Ryza hat drei Schwierigkeitsgrade, easy, normal und hard. Ich spiele auf normal und das ist größtenteils recht einfach, auch wenn es gelegentlich den einen oder anderen formidablen Widersacher gibt, bei dem man sich anstrengen muss (oder wahlweise grindet/sich besseres Equip alchemisiert). Das Kampfi macht mir auf jeden Fall auch viel Spaß, auch wenn die Herausforderungen bisher nicht ultrahart waren.

Edit: Habe jetzt ein Stündchen auf hard gespielt und auch einen Bosskampf damit gemacht. Ehrlich gesagt hab ich nicht wirklich einen Unterschied gespürt   . Also entweder war ich krass überlevelt oder es ist einfach bis jetzt noch kein wirklich schweres Spiel   


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Dark Souls (NSW), Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (NSW), Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
1  

Vyse schrieb:

Aber vielleicht kommt dein eher verhaltener Eindruck ja daher, dass du noch nicht weit gespielt hast....

... oder keine Sardinen magst.   

Ich habe etwas mehr Zeit in The Outer Worlds verbracht und so langsam kommt auch das Rollenspiel zum tragen. Ich bin gespannt, ob sich meine Entscheidung der ersten Hauptquest im späteren Spielverlauf noch bemerkbar macht, denn mit der großen Entscheidungsfreiheit wird ja geworben.

Auf der anderen Seite fallen mir mehr und mehr die technischen Mängel bzw. Unzulänglichkeiten nervend auf.

Das UI ist ein Witz! Hier merkt man dem Spiel eindeutig an, dass es für PC entwickelt wurde. Schriftgröße der Texte - und davon gibt es einige - sowie die Farbwahl selbiger (hellbraun auf dunkelbraun) sind für Konsolenspieler eine Frechheit.

Die Karte ebenfalls, denn diese wird keinesfalls im Vollbild angezeigt, sondern in der gleichen Fenstergröße, wie Inventar und Charakterverwaltung.


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
1  

In Disgaea 4 (Switch) bin ich jetzt im "wirklich" letzten Kapitel, nachdem ich dreimal veräppelt wurde. Inzwischen scheißt das Spiel komplett auf die 4. Mauer und fährt bewusst alle JRPG-Klischees auf, die es noch in die Story quetschen konnte. Gefällt mir^^. 

In Tales of Eternia (PSP) bin ich noch mitten auf Celestia und habe gerade meine Truppe auf die Besteigung des Mt. Celsius vorbereitet - sehr coole Idee mit den Umkleidekabinen und dass Reid seinen Partymitgliedern die Klamotten aussuchen musste, inklusive kleiner Modenschau und einigen extra für diese Szene entworfene Sprites. Solche Details mag ich. Auch dass Reid jedes Mal, wenn er einem weiblichen Partymitglied etwas in die Umkleidekabine gehalten hat, rot geworden ist, weil er wohl einen Blick erhaschen konnte, fand ich witzig   . Sonst komme ich aber insgesamt nur recht langsam voran, da ich so selten PSP zocke.

In Atelier Sophie (PS4) habe ich es inzwischen geschafft, die Seele von Plachta aus dem Buch, in dem sie gefangen war, in eine "Puppe" zu transferieren und sie hat sich meiner Party angeschlossen. Es zeichnen sich ganz langsam erste Anzeichen einer Story ab, ähnlich spät wie auch in Atelier Ryza. Aber das Gameplay macht mir bisher trotzdem noch viel Spaß. Ist halt ein gemütliches Sammel- und Craftingspiel. Manche Kämpfe können allerdings ziemlich reinhauen und ich bin schon öfter komplett zerstört worden.

Außerdem hatte ich am WE zwei längere Flixbus-Fahrten mit einem Kumpel und da haben wir zu zweit Secret of Mana auf der Switch gezockt. Jetzt zocke ich das aktuell ein bisschen alleine weiter. Vielleicht schaffe ich es endlich mal, das Spiel auch mal durchzuspielen... Im Moment macht es auch irgendwie viel mehr Spaß als bei all meinen anderen Anläufen   


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Dark Souls (NSW), Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (NSW), Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
2  

Hollow Knight

Nintendo Switch

03.12.2019

kjb76title.jpg


Ich habe nun die 100 Spielstunden-Marke geknackt und das Spiel noch immer nicht für mich abgeschlossen.


Fehlender Erfolg: Embrace the Void


Es fehlt mir nur noch ein einziger Erfolg. Dieser erfordert, dass ich den finalen Bossrush "Pantheon of Hollownest" bestehe, der in 53 Ebenen aufgeteilt ist (davon 42 Bossebenen). Da vor allem die letzten drei Bosse recht schwierig sind, braucht der Erfolg länger als geplant. Ich werde daher gezielt diese Bosse im Übungsraum trainieren und dann mich erneut daran wagen.


"Reach for my hand, I'll soar away. Into the dawn. Oh, I wish I could stay. Here in cherished halls, in peaceful days. I fear the edge of dawn. Knowing time betrays. Faint lights pass through colored glass. In this beloved place. Silver shines, the world dines. A smile on each face. As joy surrounds, comfort abounds and I can feel I'm breaking free. For just this moment lost in time. I am finally me. Yet still I hide. Behind this mask that I have become. My blackened heart. Scorched by flames, a force I can't run from. I look to you. Like a red rose. Seeking the sun. No matter where it goes. I long to stay, where the light dwells. To guard against the cold. That I know so well." - The Edge of Dawn (Fire Emblem: Three Houses)
3  

Star Ocean First Departure R (Nintendo Switch)
Ein kleines Zwischenfazit vor dem Test nach etwas über 11h Spielzeit:
SOFDR ist mein erster Berührungspunkt mit der Star-Ocean-Reihe. Ein Großteil der Leute, die damals Tales of Phantasia gebastelt haben, saßen auch an der SNES-Version von SO und das merkt man an einigen Ecken, so fühlt sich das Spiel für mich nach einem etwas anderen Tales-of mit Star-Trek-Einlagen an. 

Es gibt zwar einige wirklich nervige Punkte (Random Encounter Rate ist auf der Oberwelt VIEL zu hoch, sich seine gewünschte Party zusammenzurekrutieren ist ohne einen Guide schlicht einfach nicht möglich, nicht am Kampf beteiligte Charas bekommen keine EXP und es gibt ein paar abartige Difficulty Spikes, was in der dritten Auflage eines Spieles eigentlich nicht mehr sein sollte...), aber insgesamt bin ich doch sehr beeindruckt von dem Spiel. Klar, es ist die HD-Auflage eines PSP-Remakes eines SNES-Spiels, das zum N64-Release rauskam, aber am Kern des Spiels wurde soweit ich das mitbekommen habe fast gar nicht geschraubt. Ein krass ausgetüfteltes Skill-System, die wirklich coolen Private Actions (Partymitglied-Interaktionen in den Städten), die vielen optionalen Quests und Routen durch das Spiel und die bisher ziemlich interessante Story sind neben dem flotten Kampfsystem Dinge, die man in einem SNES-RPG eher selten gesehen hat. Ich hoffe auf jeden Fall sehr, dass die Switch auch eine HD-Auflage des zweiten Teils bekommt!


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Dark Souls (NSW), Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (NSW), Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
2  

Dark Souls: Remastered

Nintendo Switch

23.12.2019

OEYyGlp_title.jpg


Ich habe nun die 200 Spielstunden-Marke geknackt und das Spiel noch immer nicht für mich abgeschlossen.


Meine aktuellen Stats:

Adw2Slp_stats.jpg


Ich bin mittlerweile im New Game+++++. Ich wollte jetzt noch einmal das Spiel durchspielen für den weiteren Seelenbonus und dann in der Painted World of Ariamis die Seelen bis zum Ende farmen. Wie lange ich das machen werde, weiß ich noch nicht. Bei Octopath zog ich es durch, in Dark Souls macht mir ein Level Up deutlich mehr Spaß.

An sich würden mir noch 479 Level bis zum Maximum fehlen, vielleicht beende ich es jedoch schon vorher nach 235 Leveln, da ich dort ein Soft Cap bei bestimmten Attributen erreichen werde.

Ansonsten überlege ich mir noch eine vollständige Waffen- und Rüstungssammlung anzulegen. Zauber und Ringe habe ich bereits alle.

Fun fact: Natürlich zählte der Ingame-Zeitzähler weiter im Standby-Modus und steht aktuell auf 483 Stunden. xD


"Reach for my hand, I'll soar away. Into the dawn. Oh, I wish I could stay. Here in cherished halls, in peaceful days. I fear the edge of dawn. Knowing time betrays. Faint lights pass through colored glass. In this beloved place. Silver shines, the world dines. A smile on each face. As joy surrounds, comfort abounds and I can feel I'm breaking free. For just this moment lost in time. I am finally me. Yet still I hide. Behind this mask that I have become. My blackened heart. Scorched by flames, a force I can't run from. I look to you. Like a red rose. Seeking the sun. No matter where it goes. I long to stay, where the light dwells. To guard against the cold. That I know so well." - The Edge of Dawn (Fire Emblem: Three Houses)
4  

Das ist absolut bemerkenswert. Ich liebe dieses Spiel über alles, habe es aber nur 4 mal durchgespielt und nicht annähernd so ausführlich, wie du. Große Achtung vor dieser Hingabe. 


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
2  

michi1894 schrieb:

Das ist absolut bemerkenswert. Ich liebe dieses Spiel über alles, habe es aber nur 4 mal durchgespielt und nicht annähernd so ausführlich, wie du. Große Achtung vor dieser Hingabe. 



Ich würde es bei Matthew weniger Hingabe und eher Zwangsstörung nennen, beachtlich finde ich allerdings, wie er es schafft im Monat 500h zu zocken. Eat. Sleep. Die. Repeat.   


"Nintendo I've come to bargain"
2  

Ich spiele gerade Broforce auf der Switch und bin absolut positiv überrascht.

Es ist lustig, schnell, knifflig, aber vor allem auch wesentlich taktischer, als ich je gedacht hätte.

Absolut eine Empfehlung wert.

3  

Ich habe mir ja über Weihnachten Final Fantasy VII auf die Switch geladen und bin dank des Turbomodus (dreifache Geschwindigkeit) auch schon recht weit inzwischen. Ich war anfangs noch nicht so überzeugt davon und fand das Spiel extrem hässlich, aber wie so oft im Leben: Man gewöhnt sich dran. Die Charaktere sehen halt immer noch aus wie Lego-Männchen und die Hintergründe schwanken in der Qualität, aber abseits davon hat mich die Story inzwischen richtig gepackt. Einen der krasseren Plottwists kannte ich leider schon, aber ein paar Dinge konnten mich glücklicherweise doch noch überraschen. Ich muss da noch etwas nachforschen, aber mir kommt es so vor, als hätten die FF7-Macher doch den einen oder anderen Plotteil aus dem ursprünglichen Pitch von Tetsuya Takahashi (der ja dann doch mit Xenogears realisiert wurde) beibehalten. Cloud und Fei haben jedenfalls schon recht viel gemeinsam...

Das Kampfsystem ist nice, die Spielwelt so weit in Ordnung, der Soundtrack ist sehr gut, die meisten Charaktere gefallen mir ganz gut. Ich rechne es den Entwicklern auch hoch an, dass sie versucht haben, ständig Abwechslung ins Gameplay zu bringen, auch wenn mir nur wenige Minispiele gefallen und ich keines davon nochmal zum Spaß wiederholen werde. Die (in meinen Augen) unschöne deutsche Übersetzung konnte ich nicht allzu lange ertragen, weswegen ich es auf Englisch gestellt habe, was zwar ein bisschen besser, aber immer noch strange an manchen Stellen ist.

Die unlimited Limit Breaks dieser Version nutze ich nicht und Random Encounters schalte ich auch nur wirklich aus, wenn ich irgendwas suche und in einem Gebiet bin, wo die Gegner sowieso keinerlei Bedrohung mehr für mich darstellen. Den Turbomodus hingegen nutze ich sehr gerne, gerade die Kletter- und einige Kampfanimationen dauern ewig und die muss ich nicht 500x in ihrer Gänze anschauen. Finde Turbomodes in älteren JRPGs generell ne gute Idee. 

Je nach verfügbarer Zeit werde ich wahrscheinlich diese oder nächste Woche schon fertig mit dem Spiel sein (werde nicht allzu viel optionalen Kram machen, habe mir aber die beiden optionalen Charaktere geholt) und dann im zuletzt-durchi-Thread abschließend fazitieren. Bisher finde ich es aber richtig cool mit ein paar Abzügen in der B-Note.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Dark Souls (NSW), Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (NSW), Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
2  

Diablo III: Eternal Collection

Nintendo Switch

22.01.2020

782s1lp_title.jpg


Ich habe nun die 300 Spielstunden-Marke geknackt und das Spiel noch immer nicht für mich durch gespielt.

Fehlende Erfolge: 138

General: 98% erreicht

1. Meet the following wandering merchants.
2. Meet the following ghosts

Adventure Mode: 50%

1. Complete the following Adventure Mode challenges.
2. Complete 500 Bounties.
3. Kill 250000 monsters while in Nehphalem Rifts.

Campaign: 91%

1. Complete the exploration challenges listed below.
2. Complete the lore book challenges listed below.
3. Complete the following Cursed Chest events in Act I.
4. Experience all the possibilities of the Ancient Device in the Desolate Sands.
5. Explore the following dungeons in Act II.
6. Complete the Act II exploration challenges listed below.
7. Read the following People lore books in Act II.
8. Explore the following dungeons in Act III.
9. Complete the Act III exploration challenges listed below.
10. Read the following People lore books in Act V.
11. Read the following World lore books in Act V.
12. Complete the Act V lore books challenges listed below.

Cooperative: 84%

1. Complete all of the following events in Westmarch in a cooperative game.
2. Complete all of the following events in the Blood Matsh in a cooperative game.
3. Complete all of the following events in Pandemonium in a cooperative game.

Set Dungeon: 17%

1. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in each of the Set Dungeons for the following 6 classes.
2. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Immortal Kings Call Set Dungeon.
3. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Legacy of Raekor Set Dungeon.
4. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Might of the Earth Set Dungeon.
5. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Wrath of the Wastes Set Dungeon.
6. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in all Barbarian Set Dungeons.
7. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Armor of Akkhan Set Dungeon.
8. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Roland‘s Legacy Set Dungeon.
9. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Thorn of the Invoker Set Dungeon.
10. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in all Crusader Set Dungeons.
11. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Embodiment of the Marauder Set Dungeon.
12. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Natalya‘s Vengeance Set Dungeon.
13. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in Shadow‘s Mantle Set Dungeon.
14. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Unhallowed Essence Set Dungeon.
15. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in all Demon Hunter Set Dungeon.
16. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in Inna‘s Mantra Set Dungeon.
17. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Monkey King‘s Garb Set Dungeon.
18. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Raiment of a Thousand Storms Set Dungeon.
19. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Uliana‘s Strategem Set Dungeon.
20. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in all Monk Set Dungeons.
21. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Helltooth Harness Set Dungeon.
22. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Raiment of the Jade Harvester Set Dungeon.
23. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Spirit of Arachyr Set Dungeon.
24. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Zunimassa‘s Haunt Set Dungeon.
25. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in all Witch Doctor Set Dungeons.
26. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Delsere‘s Magnum Opus Set Dungeon.
27. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Firebird‘s Finery Set Dungeon.
28. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Tal Rasha‘s Elements Set Dungeon.
29. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in the Vyr‘s Amazing Arcana Set Dungeon.
30. Complete 1 Primary Objective and kill the initial enemy amount in all Wizard Set Dungeons.

Triumph: 84%

1. Complete all the Diablo triumph challenges.
2. Kill 20000 elite (champions, rare, or unique) enemies.
3. Kill all of the following unique enemies.
4. Kill a rare enemy of all of the following types.
5. Kill a champion of all of the following types.
6. Survive combat with low health 250 times.
7. Save players from death 250 times.
8. Hurt Bashiok using Rakanishu‘s Blade.
9. Kill 30 enemies from the death explosion of a single Grotesque, Harvester or Horror.
10. Kill 1,000 Wood Wraiths or Highland Walkers.
11. Fight and kill 5 clones of yourself on Diablo‘s Realm of Terror on Master difficulty or higher.
12. Complete the Urzael challenges listed below.
13. Complete the Adria challenges listed below.
14. Complete the Malthael challenges listed below.
15. Kill a rare enemy of all of the following types.
16. Kill all of the following unique enemies.

Classes: 85%

1. Reach level 60 with 10 characters.
2. Reach level 60 with 2 Barbarians.
3. Kill 10,000 enemies with Thorns damage.
4. Reach level 60 with 2 Demon Hunters.
5. Kill 100,000 demons.
6. Keep a boss snared using Caltrops for 40 consecutive seconds.
7. Reach level 60 with 2 Monks.
8. Use Mantra skills to grant beneficial effect to an ally 200 times.
9. Dodge 15 attacks in a row.
10. Heal other players for 2,000,000,000 Life using direct heals.
11. Reach level 60 with 2 Witch Doctors.
12. Kill 2,000 enemies while buffed by Big Bad Voodoo
13. Kill 10,000 enemies while they are affected by Piranhas.
14. Reach level 60 with 2 Wizards.
15. Reflect 8 projectutiles with one Wave of Force.
16. Cast Spectral Blade as the killing blow on the following enemies.
17. Damage 30 enemies with one Black Hole cast.

Hardcore: 4%

1. Reach level 30 in Hardcore mode.
2. Kill each type of rare enemy in Hardcore mode.
3. Kill each type of champion in Hardcore mode.
4. Kill the Butcher in Hardcore mode.
5. Kill the Skeleton King at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
6. Kill the Butcher at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
7. Kill the Skeleton King at max level in under 1 minute on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
8. Kill the Butcher at max level in under 1 minute on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
9. Kill Maghda in Hardcore mode.
10. Kill Zoltun Kulle in Hardcore mode.
11. Kill Belial in Hardcore mode.
12. Kill Maghda at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
13. Kill Zoltun Kulle at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
14. Kill Belial at max level without crod controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
15. Kill Maghda at max level in under 30 seconds on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
16. Kill Zoltun Kulle at max level in under 30 seconds on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
17. Kill the Belial at max level in under 2 minutes on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
18. Kill Ghom in Hardcore mode.
19. Kill the Siegebreaker Assault Beast in Hardcore mode.
20. Kill Cydaea in Hardcore mode.
21. Kill Azmodan in Hardcore mode.
22. Kill Ghom at max level without crowd controlling enemies in Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
23. Kill the Siegebreaker Assault Beast at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
24. Kill Cydaea at max level without crowd controlling any enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
25. Kill Azmodan at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
26. Kill Ghom at max level in under 30 seconds on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
27. Kill the Siegebreaker Assault Beast at max level in under 1 minute on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
28. Kill Cydaea at max level in under 30 seconds on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
29. Kill Azmodan at max level in under 1 minute on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
30. Kill Iskatu in Hardcore mode.
31. Kill Rakanoth in Hardcore mode.
32. Kill Izual in Hardcore mode.
33. Kill Diablo in Hardcore mode.
34. Kill Iskatu at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
35. Kill Rakanoth at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
36. Kill Izual at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
37. Kill Diablo at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
38. Kill Iskatu at max level in under 1 minute on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
39. Kill Rakanoth at max level in under 30 seconds on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
40. Kill Izual at max level in under 30 seconds on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
41. Kill Diablo at max level in under3 minutes on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
42. Kill Urzael in Hardcore mode.
43. Kill Adria in Hardcore mode.
44. Kill Malthael in Hardcore mode.
45. Kill Urzael at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
46. Kill Adria at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
47. Kill Malthael at max level without crowd controlling enemies on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
48. Kill Urzael at max level in under 90 seconds on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
49. Kill Adria at max level in under 1 minute on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
50. Kill Malthael at max level in under 3 minutes on Torment difficulty or higher in Hardcore mode.
51. Kill a champion of all of the following types in Hardcore mode.
52. Kill a rare enemy of all of the following types in Hardcore mode.
53. Kill all of the following unique enemies in Hardcore mode.

Crafting: 96%

1. Replace a property 500 times with Enchanting.


Mein Ziel alle Erfolge in Diablo III zu erreichen ist mittlerweile bei 73%. Meine Paragonstufe liegt bei 538 und besitze mit meinem Totenbeschwörer alle vier Sets. Jetzt gilt es seine legendären Edelsteine aufzuwerten, uralte Setteile zu finden (bessere Version der Sets) und für mein Life-Set wollte ich noch "Sash of Knives" finden, um seine legendäre Fähigkeit zu extrahieren - dies jedoch nur sekundär, um meinen Main zu stärken, um schneller Blutsplitter zu farmen für meine anderen Charaktere. Im Moment spiele ich auf der höchsten Schwierigkeitsstufe Torment (Stufe 11 von 16) und farme Great Rifts Stufe 51.

Die "General" Erfolge schiebe ich vorerst auf, denn diese kommen nach und nach nebenbei.

Die "Adventure Mode" Erfolge erreiche ich automatisch, da die Bountie-Jagd und Rifts zum aktuellen Hauptspiel gehören.

Die "Campaign" Erfolge verfolge ich primär. Für diese reise ich durch die Akte und besuche die folgenden Orte:
Akt I: Damp Cellar (Old Tristram Road), Halls of Agony Level 3
Akt II: Stinging Winds, Desolate Sands, Deserted Cellar (Black Canyon Mines)
Akt III: The Battlefields
Akt V: Westmarch Commons, Battlefields of Eternity

Die "Cooperative" Erfolge jage ich weiterhin jeden Dienstagabend ab 22 Uhr. Mir fehlen insgesamt nur noch 9 Events in Akt V in Westmarch Commons, Paths of the Drowned, Battlefields of Eternity, The Pandemoinum Fortress 1 & 2

Die "Set Dungeon" Erfolge werden ebenfalls primär von mir verfolgt. Hierfür brauche ich jedoch genug Blutsplitter, um vom Händler unter zufälligen Bedingungen grüne Setteile aller Charaktere zu erhalten. Aktueller Progress:
Barbar:
- Immortal Kings Call Set: 2/7
- Legacy of Raekor Set: 1/6
- Might of the Earth Set: 3/6
- Wrath of the Wastes Set 0/6
Kreuzritter:
- Armor of Akkhan Set: 3/7
- Roland‘s Legacy Set: 0/6
- Thorn of the Invoker Set: 3/6
Dämonenjäger:
- Embodiment of the Marauder Set: 1/6
- Natalya‘s Vengeance Set: 0/7
- Shadow‘s Mantle Set: 0/6
- Unhallowed Essence Set: 0/6
Mönch:
- Inna‘s Mantra Set: 2/7
- Monkey King‘s Garb Set: 2/6
- Raiment of a Thousand Storms Set: 0/6
- Uliana‘s Strategem Set: 1/6
Hexendoktor:
- Helltooth Harness Set: 4/6
- Raiment of the Jade Harvester Set: 1/6
- Spirit of Arachyr Set: 2/6
- Zunimassa‘s Haunt Set: 0/7
Zauberer:
- Delsere‘s Magnum Opus Set: 1/6
- Firebird‘s Finery Set: 1/6
- Tal Rasha‘s Elements Set: 1/7
- Vyr‘s Amazing Arcana Set: 1/6

Die "Triumphs" Erfolge schiebe ich vorerst auf. Elite, seltene und einzigartige Monster werden nebenbei eh getötet, ebenso die Baum-Gegner in Akt I. Öfters wird es vorkommen, dass ich oder mein Mitspieler knapp einen Kampf überleben werden.

Die "Classes" Erfolge folgen, wenn ich die Sets des jeweiligen Charakters fertig habe. Vom Dämonenjäger fehlen mir zwei, vom Mönch vier, vom Hexendoktor zwei und vom Zauberer drei Erfolge. Ansonsten lasse ich mir einen zweiten Charakter vom Barbar, Dämonenjäger, Mönch, Hexendoktor und Zauberer auf Stufe 60 von Freunden hochziehen.

Die "Hardcore" Erfolge wollte ich anfangen, wenn ich alle Setteile aller Klassen vollständig habe.

Der letzte "Crafting" Erfolg folgt ebenfalls automatisch, wenn ich wieder einmal meine Rüstung auf nützliche Fähigkeiten anpassen werde. Ich muss nur noch 110 Attribute neu würfeln.


"Reach for my hand, I'll soar away. Into the dawn. Oh, I wish I could stay. Here in cherished halls, in peaceful days. I fear the edge of dawn. Knowing time betrays. Faint lights pass through colored glass. In this beloved place. Silver shines, the world dines. A smile on each face. As joy surrounds, comfort abounds and I can feel I'm breaking free. For just this moment lost in time. I am finally me. Yet still I hide. Behind this mask that I have become. My blackened heart. Scorched by flames, a force I can't run from. I look to you. Like a red rose. Seeking the sun. No matter where it goes. I long to stay, where the light dwells. To guard against the cold. That I know so well." - The Edge of Dawn (Fire Emblem: Three Houses)
4  

Nachdem ich Luigis Mansion 3 durchgenudelt habe und eine kurzen Abstecher in Trials of Mana gemacht habe ( wo mir aber im moment irgendwie die Lust fehlt weiter zu machen), habe ich nun den New Game + von Xenoblade Chronicles 2 gestartet. Habe mir bewusst Zeit damit gelassen, damit ich vieles wieder vergesse und damit es nicht nur simples durchrushen wird, bis ich an all meine Klingen und Fortschritte komme. Und Zack, es hat mich wieder gepackt. Ich habe Torna durchgespielt und mache mich nun an die restlichen DLCs im Zuge diesen 2 . Durchlaufs. Und ich fühle mich direkt, nach monater langer Abstinenz wieder heimisch. Irgendwie hab ich sie ja vermisst, diese Welt mit all ihren Facetten. Und dieser Soundtrack <3. Die Zeichen stehen gut, dass ich in diesem 2. Durchlauf wirklich alles von diesem grandiosen Spiel (leichte Technische Probleme mal aussen vor) mitbekommen werde. Hier bleib ich erst mal wieder ne Weile ;) . Ich liebe diese Reihe.


Remakes, Remasters...Thats for the Players
4  

Monster Hunter Generations Ultimate

Nintendo Switch

15.02.2020

437Sklp_title.jpg


Ich habe nun die 500 Spielstunden-Marke geknackt und das Spiel noch immer nicht für mich abgeschlossen.

Quests

Einzelspieler: 10-Sterne

Advanced: Ranging Rathalos (Rathalos)
Advanced: Roaring in the Ridge (Tigrex)
Advanced: Moonlight Zinogre (Zinogre)
Advanced: Wrong One Silver (Silver Rathalos)
Advanced: Heart of Gold (Gold Rathian)
Advanced: Jurassic Pair (Yian Garuga, Glavenus)
Advanced: Quarrel Quelling (Lagombi, Barioth)
Advanced: Monster Hunter! (Rathalos, Tigrex, Nargacuga, Rajang)
Advanced: Proof of a Champion (Hyper-Lagiacrus,Brachydios, Hyper-Rathalos)
Advanced: Wycademy Challenger (Hyper-Zinogre, Rajang, Shagaru Magala)
Advanced: Guild's Greatest Hit (Hyper-Diablos, Hyper-Seregios, Hyper-Deviljho)
Advanced: Ultimate Generation (Hyper-Glavenus, Hyper-Astalos, Hyper-Mizutsune, Hyper-Gammoth, Valstrax)

G3-Sterne

Arena Bakalaka-Battle! Woo! (Arzuros, Volvidon, Barroth)
The Pinnacle of Terror (Hyper-Rathian)
... Or Just Wait for it to Poop (Hyper-Najarala)
Frozen Seaway Horror Story (Hyper-Khezu)
Sweets for My Sweets (Hyper Malfestio)
Nargacuga in the Jurassic Frontier (Hyper Nargacuga)
The Mud Must Flow (Hyper-Barroth)
Shhhhut Up (Hyper-Blangonga)
Let the Games Begin (Hyper-Kecha Wacha, Hyper-Nerscylla)
Material Old Girl (Hyper-Basarios, Hyper_Shogun Ceanataur)
The Phantom Beast! (Kirin)
Nerscylla Hidebreaker (Nerscylla / Prowler)

G4-Sterne

Supersonic (Valstrax)
Battle of 1001 Blades (Seregios)
Path It Gold (Rajang)
Seregios Scuffle (Seregios)
Slam Gunk (Brachydios)
Misty Opportunity? (Duramboros)
Everything in Moderation (Deviljho)
Brachydios Bypass (Brachydios)
Ends of the Earth (Valstrax)
The Ol' Razzle Dazzle (Deviljho, Rajang)
Jurassic Skulduggery (Malfestio, Zinogre, Rathalos, Tigrex)
Verdant Hills Missive (Yian Garuga, Najarala, Rathian, Astalos)
Quest of Friendship (Royal Ludroth, Nargacuga, Lagiacrus)
All Creatures Cleaved and Small (Hyper-Glavenus)
Rajang Against The Machine (Hyper-Rajang)
Neopteronophobia (Hyper-Seltas Queen)
Something Wicked (Hyper-Gore Magala)
Setting the Barioth High (Hyper-Barioth)
The Big Push (Hyper-Gammoth)
What's Mine is Mine (Hyper-Uragaan)
Garuga's Comeuppance (Hyper-Yian Garuga)
Tigrex Trap (Hyper-Tigrex)
Marshland Fandango (Hyper-Gravios)
Pinnacle Problems (Hyper-Basaios, Hyper-Zinogre, Hyper-Astalos)
A Bed of Sand (Hyper-Barroth, Hyper-Tigrex, Hyper-Glavenus)
Jungle Funk (Hyper-Congalala, Hyper-Nargacuga, Hyper-Mizutsune)
The Sun and the Moon (Silver Rathalos, Gold Rathian)
A Tragedy in Silver and Gold (Hyper-Silver Rathalos, Hyper-Gold Rathian)
Heaven and Hell (Chaotic Gore Magala)
Primal Screams (Chaotic Gore Magala)
Tje Jungle VIP (Furious Rajang)
Deranged Desert Deviljho (Savage Deviljho)
Brachydios Brute Sqaud (Raging Brachydios)
Steel Yourself (Kushala Doara)
Into the Air (Chameleos)
Sandblasting (Teostra)
Wo Will Hunt the Rain? (Amatsu)
Glory Glory Alatreon (Alatreon)
Fadeto Black (Fatalis)
The End is Nigh (Fatalis)
Old Fatalis (Fatalis)

Awards

Wycadamy: 70%

Pk3Lulp_wycademy.jpg

Soaratorium: 30%

IgdGMlp_soaratorium.jpg


Mein Spielfortschritt liegt mit 77% etwas über drei Viertel und habe den Content vom 3DS fast vollständig abgeschlossen. 

Im Einzelspieler habe ich nur noch die Advanced Quests offen, die alle ein erhöhten Schwierigkeitsgrad annehmen. Diese werde ich erst einmal offen lassen. Ebenso die Arenaquests im Mehrspieler.

Fokus wird weiterhin auf den Mehrspieler liegen, denn ich möchte dort die restlichen Deviant Monster bis auf Stufe X abschließen. Davon fehlen mir nur noch:
Crystalbeard Uragaan, Deadeye Yain Garuga, Thunderlord Zinogre, Grimclaw Tigrex und Hellblade Glavenus.

Danach werde ich die letzten beiden Quest-Kategorien "G3" und "G4" im Visier nehmen.
Nebenbei bringe ich alle anderen Waffentypen auf die maximale Stufe. Von diesen Waffen fehlen mir nur noch 9:
Great Sword, Long Sword, Sword & Shield, Hunting Horn, Lance, Gunlance, Switch Axe, Insect Glaive, Light Bow, Heavy Bow, Bow.

Meine Palicoes trainiere ich weiterhin neben den Quests auf Stufe 99 und die Goldkronen für große und kleine Monster, sammle ich auch nebenher. Mein Aktueller Kronenstand wäre:
Groß (fehlend)

Bloodbath Diablos
Chameleos
Crystalbeard Uragaan
Deadeye Yian Garuga
Elderfrost Gammoth
Gendrome
Gold Rathian
Hellblade Glavenus
Nerscylla
Nightcloak Malfestio
Redhelm Azuros
Rustrazor Ceanataur
Teostra
Valstrax

Klein (fehlend)
Arzuros
Barioth
Basarios
Bloodbath Diablos
Boltreaver Astalos
Brachydios
Bulldrome
Cephadrome
Crystalbeard Uragaan
Deviljho
Dreadking Rathalos
Dreadqueen Rathian
Drilltusk Tetsucabra
Duramboros
Elderfrost Gammoth
Glavenus
Gold Rathian
Gore Magala
Great Maccao
Grimclaw Tigrex
Gypceros
Hellblade Glavenus
Kecha Wacha
Kirin
Kushala Daora
Lagiacrus
Lagombi
Malfestio
Mizutsune
Nargacuga
Nerscylla
Rathian
Redhelm Azuros
Royal Ludroth
Seltas Queen
Shagaru Magala
Shogun Ceanataur
Silver Rathalos
Silverwind Nargacuga
Snowbaron Lagombi
Soulseer Mizutsune
Stonefist Hermitaur
Tetsucabea
Thunderlord Zinogre
Valstrax
Velocidrome
Volvidon
Zinogre


Ansonsten würden mir nur noch ein paar Materialien vom Dreadking Rathalos fehlen, damit meine Rüstung vollständig aufgewertet ist.


"Reach for my hand, I'll soar away. Into the dawn. Oh, I wish I could stay. Here in cherished halls, in peaceful days. I fear the edge of dawn. Knowing time betrays. Faint lights pass through colored glass. In this beloved place. Silver shines, the world dines. A smile on each face. As joy surrounds, comfort abounds and I can feel I'm breaking free. For just this moment lost in time. I am finally me. Yet still I hide. Behind this mask that I have become. My blackened heart. Scorched by flames, a force I can't run from. I look to you. Like a red rose. Seeking the sun. No matter where it goes. I long to stay, where the light dwells. To guard against the cold. That I know so well." - The Edge of Dawn (Fire Emblem: Three Houses)
3  

Death Stranding

Aktuell bin ich in Episode3, habe mittlerweile mehrere Bosse besiegt, Fahrzeuge benutzen dürfen (und auch geklaut), Mule-Lager geplündert, nutze einen Exosuit und erschließe mir Stück für Stück Nordamerika.

DeathStranding trifft genau meinen Nerv. Gut gemachte Cutszenes, die (zur Zeit) nicht immer Sinn ergeben, eine apokalyptische Welt, in die man hineingeworfen wird und deren Zusammenhänge nicht auf einem Silbertablett serviert werden sondern sich auch mal in dem (optionalen) Lesen von InGame-E-Mails erschließen - und alles mal zwischen ernst, nachdenklich und bescheuert (Mir wirds immer warm ums Herz, wenn BB eine Luftblase in Form eines Herz ausstößt, wenn ich mit ihm beschäftige). Die karge Landschaft und die Transportmissionen können entspannend sein, aber auch sehr spannungsintensiv, wenn man auf menschliche und unmenschliche Gegner trifft. Mein Zeitfenster ist abends mal zwei bis vier Stunden am Stück zu zocken. Da schafft man schon ein paar Missionen, vor allem wenn man im Vorfeld plant welche Route und welche Posten man abläuft (oder fährt) ...

Für mich hat sich DeathStranding bereits einen Rankingplatz vor TloU gesichert, welches ich davor (durch)gespielt habe. Bei einer vergleichbar dichten Atmosphäre bietet DeathStranding eine mich mehr ansprechende Story, abwechslungsreichere Gameplaymechaniken und eine schön (karg) designte OpenWorld.

Meine Frau schaute letztens einmal zu und meinte: "Was spielst Du denn da ... ist da ein Baby drin? Das ist ja total bescheuert ..." - "Nee, das ist DeathStranding."


I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.
5  

Muss auch mal wieder hier posten, wenn ich schon aktuell nix durchzocke   

Tales of Eternia (PSP): Bin jetzt bei 21 Spielstunden, werfe die PSP aber immer nur sporadisch an, kann sich also noch etwas ziehen. Das Spiel macht auf jeden Fall Spaß und ist sehr interessant, aber mein Switch-Bias zieht mich halt immer zurück zur Hybrid-Konsole...

Snack World (Switch): Joa, das spiele ich nebenher auch noch. Die Story will ich noch durchprügeln, aber danach mach ich höchstens weiter, wenn sich jemand findet, der mit mir zusammen lootet und levelt.

Rune Factory 4 Special (Switch): Habe ein Testmuster bekommen, yay. Ende Februar bekommt ihr dafür den Test. Ich liebte RF4 auf dem 3DS und der Port ist ganz nice. Extracontent habe ich bisher in meinen knapp 10h noch keinen zu Gesicht bekommen, aber so oder so macht der Farming-Sim/Action-RPG-Mix unglaublich viel Spaß.

Trails in the Sky (Steam): Ich habe es endlich gewagt, mich der Trails-Reihe anzunehmen, natürlich von Anfang an. Da die PSP-Version unbezahlbar ist und ich es auf Steam mal für 8€ oder was das war besorgt habe, jetzt halt auf PC, wenn auch ungern. Die ersten Stunden haben aber Lust auf mehr gemacht, auch wenn ich gerade mit Estelle und ihrem Adoptiv-Bruder Joshua nur von Quest zu Quest gehe und sich die Story ziemlich langsam entfaltet. Das strategische rundenbasierte Kampfsystem ist cool, die Dynamik zwischen den beiden Protagonisten auch, der Soundtrack Nihon-Falcom-typisch auch... Ich bin echt gespannt darauf, wie es weitergeht. Werde dann vermutlich die beiden Sequels auch noch auf PC spielen und die Trails-of-Cold-Steel-Reihe dann eben dort, wo ich die ersten beiden Teile zuerst finde (wieso ist es so verdammt schwierig, Nihon-Falcom-Games zu vernünftigen Preisen zu ergattern -.-). Cold Steel 3 werde ich dann irgendwann auf Switch angehen, wenn ich den Rest durch habe.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Dark Souls (NSW), Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (NSW), Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
3  

Dragon Quest of the Stars ist jetzt für Android und iOS erhältlich! Natürlich ist es das beste Mobile Game aller Zeiten und natürlich hoffe ich auf einen Switch-Port, aber bis dahin zocke ich es halt erstmal auf dem Handy! Ladet es euch!!!

kme9dWhatsApp_Image_2020-02-25_at_11.47.12.jpeg

Außerdem habe ich auf der PSP ein neues Spiel angefangen, da ich mit Tales of Eternia ja durch bin: Ys: The Ark of Napishtim. Der 6. Teil der Reihe, der chronologisch nach Teil 8 und vor Teil 7 spielt. Gar nicht kompliziert. Ist natürlich aufgrund seines Alters etwas simpler von den Mechaniken her, aber macht trotzdem Spaß. Leider ist man hier allein unterwegs und hat nicht wie in Lacrimosa of Dana oder Memories of Celceta coole Partymitglieder bei sich.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Dark Souls (NSW), Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (NSW), Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
2  

Hab inzwischen etwa 10 Stunden lang Subnautica gespielt.

Das Spiel ist eigentlich nichts besonderes. Eine Story gibt es fast nicht, die Grafik ist okay aber nicht herausragend, das Gameplay relativ eintönig ... und trotzdem komm ich von dem Spiel nicht weg. Es macht einfach Spaß den Meeresgrund zu erforschen und mit neuem Equipment immer tiefer zu kommen. Subnautica ist wie Endless Ocean, aber mit Gegnern...   


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
2