News, Ankündigungen etc.

Dass das überhaupt noch jemand spielt^^


@LiS-Topic: Mir hat LiS0 eigentlich ganz gut gefallen. Für mich war es wie bei Pogo das Coming of Age Zeug, das mir neben den sehr gut ausgearbeiteten Charakteren gefallen hat - in beiden Teilen.

Dass mich LiS2 momentan nicht anspricht, liegt vor allem an den Protagonisten. Ich finde es schade, dass Max und Chloe praktisch aufgegeben wurden. Außerdem scheint das düstere aus LiS zu fehlen. Diese 0815-Brüder aus LiS2 interessieren mich weit weniger, wobei ich an dieser Stelle anmerken möchte, dass Dontnod ja noch an einem weiteren Titel arbeitet, und dieser mich mit seinem stärkeren Mystery/Thriller-Einschlag mehr anmacht:





Frisbeetarianism is the belief that when you die, your soul goes up on the roof and gets stuck.
2  

Activisions Aktienkurs ist um 9% gefallen, weil sich Call of Duty: Black Ops 4 am Launch-Wochenende nur 8.3 Millionen Mal verkaufen konnte.

Quelle


And I know, yes I know, that all the little things are coming back to haunt you

They'll tear you down in the end, colliding with your dreams and burning all you stand for

0  

Das ist ja schändlich wenig   

Naja, der Aktienkurs wird wohl mit der Blizzcon in ein paar Tagen wieder gerettet   


nibez is good for you
0  

Lol, "nur" 8,3 Mio. Früher (als alles besser war) war jeder Mio.-Seller ein Megaerfolg.


This is where we build our future.
0  

Ich liebe ja diese "Aktienkurs von Firma XY ist um Z gesunken/gefallen, wegen" auf Videospielseiten.

Klingt schön reißerisch. Gucke ich mir langfristige Betrachtung der Kennziffern an, ist das alles nicht zu schäbig.


Aber Activison gönnt man es eh. Beschissenes CoD! Deswegen bekommen wir alle unsere Wunschspiele nicht! CoD zerstört die Industrie! So sieht es aus. Meine Meinung!


Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
0  

Es ging mir hier tatsächlich nicht um plumpe Schadenfreude, sondern um die Beobachtung wie stark sich die Blase mittlerweile aufgebläht hat, wenn 8,3 Millionen Verkäufe an einem Wochenende als Enttäuschung gewertet werden die davor sorgt dass massenhaft Investoren abspringen, was zu einem kurzfristigen Einknicken des Aktienkurses führt.


And I know, yes I know, that all the little things are coming back to haunt you

They'll tear you down in the end, colliding with your dreams and burning all you stand for

1  

Go Retro Handheld von Koch Media mit Retro Games u.a. von Data East und Capcom.

https://shop.kochmedia.com/shop/de_DE/productdetail.html?id=1030628&nav1=HWACC

https://www.amazon.de/Game-Outlet-Europe-Retro-Portable/dp/B07HQ7LB9X


1  

Es geht schon lange den Bach runter mit der Industrie, bis auf sehr wenige Ausnahmen. Diverse Studios behandeln die dort Arbeitenden mittlerweile eher wie Dreck. Geht nur noch ums Geld und Geldsparen, und um "neue" Möglichkeiten den Spieler noch weiter auszupressen - Qualität spielt da eher eine zweitrangige Rolle.

Von daher wundert mich das, was Vyse anspricht, überhaupt nicht und habe das Problem direkt herauslesen können.


0  

Naja, ich habe gerade die time of my life und irgendwie erscheint gefühlt monatlich ein Spiel, das ich richtig cool finde... Also ein Bachruntergang sieht für mich irgendwie anders aus.


This is where we build our future.
1  

Denios schrieb:

Naja, ich habe gerade die time of my life und irgendwie erscheint gefühlt monatlich ein Spiel, das ich richtig cool finde... Also ein Bachruntergang sieht für mich irgendwie anders aus.

Es geht ja auch um die Art und Weise, wie Mitarbeiter der Studios mittlerweile um ihre Gesundheit, Geld und Zeit gebracht werden und derlei Zustände, nicht um was nach außen hin zu glänzen scheint.

0  

Derkomai schrieb:

Denios schrieb:

Naja, ich habe gerade die time of my life und irgendwie erscheint gefühlt monatlich ein Spiel, das ich richtig cool finde... Also ein Bachruntergang sieht für mich irgendwie anders aus.

Es geht ja auch um die Art und Weise, wie Mitarbeiter der Studios mittlerweile um ihre Gesundheit, Geld und Zeit gebracht werden und derlei Zustände, nicht um was nach außen hin zu glänzen scheint.



Wenn dabei richtig geile Spiele herum kommen, können die sich auch alle tot arbeiten   


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Mit der Bewegung in die Mitte der Gesellschaft ist auch der Kommerz größer geworden. Das ist kein Industriespeziefisches Problem sondern der Natur des Menschen geschuldet. Ich bin völlig bei dir, wenn es um gerechte Entlohnung geht, kenne aber keine harte Fakten zu solchen Sachverhalten. 


Ich würde behaupten, dass ich aber eher Studios unterstütze, die ihre Mitarbeiter hoffentlich fair behandeln. Bis mir jemand das Gegenteil beweist. EA meide ich z.B. wirklich aufgrund ihrer Praktiken und kaufe mir vllt alle 5 Jahre mal ein FIFA.

0  

Sony Classics Mini basiert auf einem PC Emulator. PCSX Rearmed.https://docs.libretro.com/library/pcsx_rearmed/ einem Open Source Plugin aus Retroarch dem Emulator Frontend.


Gut die PC Emulatoren sind gut aber warum lässt eine Firma die so viel Geld mit der PS4 verdient nicht einen eigenen entwickleln......


2  

speedy-a schrieb:

Gut die PC Emulatoren sind gut aber warum lässt eine Firma die so viel Geld mit der PS4 verdient nicht einen eigenen entwickleln......
Weil sich so viel einfacher Geld verdienen lässt ;-) Wie war das noch bei Nintendo? Hatten die nicht sogar ein ROM aus dem Internet auf dem NES Mini?^^ Oder war es bei der VC-Version von Mario?

Dann dürfte das aber sicher auch nur eine Frage der Zeit sein, bis die PS Mini gehackt ist und man selbst Spiele aufspielen kann. Wobei da dann interessant wäre, wie viel Speicher überhaupt noch verfügbar ist. 

0  

@Falco

Ich weiß aus erster Hand von Kollegen, dass Rockstar Games zuvor schon und für Red Dead Redemption 2 seine Mitarbeiter unbezahlte Überstunden machen lässt, es ist gar Routine Nächte durchzumachen und 7 Tage die Woche zu arbeiten. Natürlich für lächerliche Löhne.

Die Industrie ist sehr klein, Conceptartists, Designer und 3D Artists wechseln immer im Kreislauf zwischen all den großen Studios umher. Man trifft immer wieder dieselben Leute. Kenne ein paar, die bei Witcher 3 mitmachten, oder bei Assassin's Creed Odyssey.
Es gab schon so einige Fälle von Burnout und Depressionen. Wenn die Studios sich also nicht einkriegen, werden die großen Titel eher schlechter und an Qualität verlieren, da die Mitarbeiter wegfallen.

2  

Hätte ich nicht anders erwartet wie sollen doch sonst so große AAA Projekte in  kurzer Zeit entwicklelt werden ohne viele Überstunden. Das die dann nicht bezahlt werden verstehe ich nicht wo solche Firmen so viel Geld verdienen und Jahrelang Nr. 1 mit ihren Produkten sind. Ich aber habe noch nie ein Rockstar Spiel gekauft. Sind nicht so meine Spiele...


Rerez aus der Emu Szene über die Playstation Mini:


SNK Sound Team Live: 


1  

SNK Neo Geo Christmas Edition Info Video (Mad Little Pixel):


1