Nintendo 64

Ah ja, die Sprünge. Besonders mit Carrie in den Wasserwegen gibt es vier winzige Säulen, die schwer zu treffen sind. Bin da fast immer ersoffen. 

Der Curse of Darkness-Port hat die Säulen dann tatsächlich vergrößert und diese Passage war dann einfacher. Noch immer knifflig, aber nicht mehr so schlimm. 

Persönlich mag ich ja die Teile auf dem N64. Kannte davor aber nur die Bockschweren Teile auf dem Gameboy. Und beim N64 kam ich doch tatsächlich bis ans Ende und bin nicht gleich im ersten Level verreckt.

0  

Castlevania 64 ist ein tolles Spiel, und damals haben das auch Presse und die meisten Spieler so gesehen.

Der Hass kam erst über die Jahre und gerade mit youtube und co.

Der AVGN hat zu dem Spiel auch sein mit Abstand schlechtestes Video gemacht (mag ihn sonst eigentlich). Da hat er einfach viele Unwahrheiten erzählt und sich sichtbar absichtlich doof angestellt, um das Spiel typisch runtermachen zu können.

1  

Oh ja, ich erinnere mich. Der Nerd war nicht dazu in der Lage, das Nitro oder Mandragora, Verzeihung, ich meine das Entenimitat zu verwenden. Der Nerd wusste an der Stelle, wie man mit Objekten interagiert und ihm kam nie in den Sinn, den Interaktionsknopf zu drücken?(Müsste der linke oder rechte C-Knopf gewesen sein.)

Hatte mir damals wirklich die frage gestellt, ob der Nerd wirklich so doof war oder einfach nur blöd gestellt hat, um das Spiel rutner zu buttern. Neben der fragwürdigen deutschen Übersetzung (Posten Laden, statt Power Up und Mandragora zu Entenenimitat), kann ich nur die absurde Sprungpassage in Carries Szenario nennen. Und letzteres wurde in Curse of Darkness mit größeren Plattformen angepasst.

1  

Haha, cool, genau diese eine Stelle war mir in dem Video des Nerds am sauersten aufgestoßen. Schön zu sehen, dass ich nicht der einzige bin. :D

1  

James Rolfe ist generell kein besonders guter Videospieler. Merkt man vor allem bei James & Mike Mondays, wo er oft selbst die Basics eines Videospiels nicht versteht. Also... er ist halt wirklich der klischeehafte Casual, der in Super Mario die Rennen-Taste nicht von selbst findet. ^^

Das meiste Gameplay in den Nerd-Episoden kommt daher von Mike Matei, der dafür ein absolut harter Knochen ist und jedes noch so bockschwere NES-Spiel durchgezockt hat. Aber ich hab in den Nerd-Episoden schon öfters Stellen gesehen, wo er sich über den angeblichen Schwierigkeitsgrad eines Spiels aufgeregt hat, die eigentlich recht leicht zu schaffen sind. Selbst Superman 64 kam wegen seiner Unfähigkeit viel zu schlecht weg... und das muss man erst mal schaffen. xD


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

1  

Vyse schrieb:

Aber ich hab in den Nerd-Episoden schon öfters Stellen gesehen, wo er sich über den angeblichen Schwierigkeitsgrad eines Spiels aufgeregt hat, die eigentlich recht leicht zu schaffen sind. Selbst Superman 64 kam wegen seiner Unfähigkeit viel zu schlecht weg... und das muss man erst mal schaffen. xD

Aus reiner Neugierde gefragt: Neben Superman 64, kannst du aus dem Kopf heraus vielleicht einige Beispiele nennen?
Die meisten der Spiele, die er da vorstellt kenne ich persönlich nicht. Hatte aber auch erst ab SNES und aufwät Heimkonsolen und bs zur PS2 ausschließlich Nintendo im Haus.

0  

Ganz konkret nur den Autoscroller von Street Fighter 2010 (ab 12:22). Der ist wirklich einfach und man gerät durch das Scrolling unter keinerlei Zeitdruck. Fand ich vor allem deshalb unnötig, weil SF2010 halt wirklich ein bockschweres Spiel ist und es genug Stellen gäbe, über die man sich zu Recht aufregen könnte.

Dennis the Menace war das Spiel bei dem er sich drüber aufgeregt hat, dass die ganzen Sprünge nicht zu schaffen seien, weil er die Rennen-Taste nicht gefunden hat. Aber das war bei James & Mike Mondays, nicht bei AVGN.

Es ist zwar nicht viel, aber wenn wir jetzt mit Castlevania 64, Superman 64 und Street Fighter 2010 schon drei Beispiele haben stellt sich halt die Frage, wie groß die Dunkelziffer ist. Zumal die Spiele die er testet halt Titel sind, die man in der Regel nicht selbst gespielt hat, sodass man es schlecht nachprüfen kann. ^^

Wäre vielleicht eine Idee für eine Webserie. Alle Titel spielen, die der Nerd gespielt hat und gucken, ob sie wirklich so scheiße sind.


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

2  

Ach, das ist alles echt interessant. Ich schaue mir zu 99% nur die AVGN-Videos von Cinemassacre an, sodass ich das nicht wusste. Viele Gameplayszenen beim Nerd stammen echt von Mike Matei? Krass.

Wenn ich hier so "Dunkelziffer" lese...Andy Investigativ! Wäre das kein guter Name für einen neuen YT-Channel? Die Idee, alle Spiele einmal nachzuzocken, finde ich gut. ^^

Für mein besseres Verständnis: Hast du nur das alte Superman-Video gesehen oder auch das neue?

0  

Ich habe beide gesehen, meinte aber konkret nur das alte. Also... die Steuerung beim Fliegen durch die Ringe ist kein Problem und man schafft das locker beim ersten Versuch mit mehr als genug Restzeit. Und mehr hatte er ja damals noch gar nicht gezeigt.


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

1  

Interessant. Da fragt man sich wirklich, wie viel da noch übertrieben wurde.

Hatte selber immer oft genug gehört, wie schlecht Superman 64 sei und es nie gespielt. Erinnere mich aber noch, es früher immer wieder in der Grabbelkiste von arstadt gesehen zu haben. Gespielt habe ich es selber nie.

Ansonsten habe ich einige der Castlevania-Ableger gespielt. In den frühen 90ern allerdings nur die Game BoyTitel The Adventure und Belmont's Revenge. Bei ersteren kam ich nie über Level 2 hinaus. Und kurz vorm Boss von Level 1 gibt es eine lästige Sprungpassage bei der man Pixelperfekt springen muss. Zwar hat die keinen Abgrund, aber man hat dennoch Zeitdruck und es spawnen immer Fledermäuse unterhalb der Plattformen, die einen rutnerstoßen können.
Belmont'sRevenge ist da etwas einfacher. Was man wissen muss ist, dass man Seile runterrutschen kann. Das ist für eine Stelle im Crystal Castle notwendig. Plus es gibt eine Wandillusion, in die man springen muss, um an einer Stelle 'ner Stachelwand auszuweichen. Lediglich die letzten drei Bosse sind knüppelhart. Der Lindwurm wird in einem engen Gang bekämpft, der autoscrollt, Soleyu ist eifnach nur fies und kann energie regenerieren und dracula...ja, Dracula den habe ich nie klein bekommen.
Und dann die Ufähigkeit des Nerds in CV64 items einzusetzen. Ansonsten, ja, die Plattformer sind allesamt etwas schwerer, aber durchaus machbar, sobald man etwas Übung hat.

War übrigens überrascht, dass der Nerd Superman 64 erneut in Angriff genommen hatte. Ob man ihm wohl vorgeworfen hatte, es nicht wirklich versucht zu haben?

0  

Das erste Superman-Video (fun fact: Es gibt kein Spiel namens "Superman 64") war halt wirklich, wirklich kurz. Damals in der Frühphase des Nerds ok, aber gerade im Vergleich mit vielem, was danach kam, einfach zu kurz.

Und mit den Ring-Passagen hatte ich eigentlich tatsächlich auch Probleme. Ich finds brutal hakelig. Besonders bei den Tornados, die er meines Wissens auch schon im ersten Video gezeigt hat.

0  


Turok eines meiner Lieblingsspiele ever. Das war damals so was von gut auf dem N64 und nun erklärt sich auch der Einsatz von dem nahen Nebel damals.....


1  

speedy-a schrieb:

nun erklärt sich auch der Einsatz von dem nahen Nebel damals.....

Du willst mir aber nicht sagen, dass dir das vorher nicht klar war, oder?

0  

Früher dachte die bekommen den Polygon Aufbau nicht hin und wollen Clipping vermeiden daher der Nebel im Spiel. Jetzt weiß ich neu das die das ganze Spiel um den Nebel auch designet haben. Das hatte ich so nicht erwartet. Auch das die damit Ladzeiten umgangen haben.  Insgesamt gesehen ist es  im Nachhinein o.k. für mich das die das so gemacht haben.

1  

Mich hat der Nebel noch nie gestört. Ich empfand ihn als passend und atmosphärisch. Hab mich generell nie am Nebel in irgendeinem N64-Spiel gestört. Besser als Kantenflimmern und niedrige Polygonzahlen auf der PSX. ;)

0  

Ja das N64 war schon eine tolle Konsole. Vor allem letzte Spiele zeigten was für ein Power in der Konsole stecke....


Game Mansion über Star Fox 64: 



Crusin Retrospective von Spielewelten: 

https://youtu.be/F_2jajUs34Y

Die N-Zone Ausgabe zum N64 Start: https://youtu.be/h4EAJPxlp9w (Spielewelten)



1  

Why the games on N64 Games are diffent to the ones on the PS1:



1  

Ein Sega Fan über das N64:


1  

Chris Hülsbeck bei DF Retro: 


1  


2