Paper Mario Color Splash (Wii U)

E3 Trailer online:


US-Cover online:

Rte4lWiiU_PaperMarioColorSplash_E32016_box_01.png


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Kannst den Thread schließen, Paper Mario ist nun offiziell tot.

Das war ja echt übel...


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Final Fantasy XIV (PS4)
0  

Denios schrieb:

Kannst den Thread schließen, Paper Mario ist nun offiziell tot.

Das war ja echt übel...

So schlimm?

Gut, dass ich schon vorher keine Erwartungen hatte. Werde mir den Trailer aber noch ansehen müssen, um mir da ein Urteil zu bilden...äh...  bestätigen.

0  

Denios hat vollkommen Recht. Es ist wirklich Sticker Star 2.

- Keine EP bei den Kämpfen

- Weltkarte

- keine Partner etc.

Also alles was die Reihe mal ausgemacht hat ist entfernt worden. Und falls jemand noch nicht an die Ähnlichkeit glaubt. Anstatt die Super Sticker zu finden muss man nun die "Super Farbeimer" (Paint Stars) aus ihrem Schlaf wecken expressionless.png

0  

Und ich fand Sticker Star schon gut ¯\_(ツ)_/¯.

Ich werde Color Splash auf jeden Fall eine Chance geben. Es sieht sehr liebevoll aus, die Grafik ist echt nice, man hat wieder diese überdrehten Superitems wie z.B. den Feuerlöscher, das Farb-Geklekse gefällt mir sogar noch mehr als die Sticker und so wie es aussieht, wird das GamePad auch eingebunden.

Schade, dass das Spiel niemand kaufen wird: Leute, die keine WiiU haben, kaufen dafür auch keine und Leute, die ein WiiU haben, kaufen es nicht, weil es nicht so ist wie das Gamecube-Paper-Mario thumbsup.png.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Wie passend, dass man im Trailer nach der Einblendung "Before the battle heats up!" sieht wie Mario, der 50 Lebenspunkte hat, gegen einen Boss 4 Schadenspunkte nimmt.

Das heißt ich darf im gesamten Bosskampf nur 12 Mal das QTE zum Ausweichen verpassen, bevor ich auf Knopfdruck ein Healing Item benutzen muss. Nee, das Spiel ist mir viel zu schwer und zu stressig, da passe ich lieber.


Prithee, time runneth but finite and my backlog is legion.
0  

Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Optisch eigentlich ganz nett, sollte das Kampfsystem genauso sein wie in Sticker Star und auch in Mario und Luigi Paper dingsbums, dann bin ich raus. Finde das reißt einen immer förmlich aus den Spielfluß, man läuft eher um Gegner drumherum als sich diesen zu stellen.


Naja mal abwarten.


Das Cover gefällt allerdings gut, schade das dies möglicherweise besser als das Spiel ist expressionless.png


umgeSWITCHt.
0  

Sticker Star hat sehr meinen Geschmack getroffen und ich finde Color Splash sieht richtig gut aus! Echt dumm von Nintendo, dass man keinen schönen Trailer produziert hat. Im Nachhinein hätte ich mir ein Digital Event Stream gewünscht, wäre vermutlich nur eine halbe Stunde gegangen aber wäre ein schöneres Warmup gewesen als direkt in die Treehouse-Streams zu springen.

0  

Mir gefällt's :)

Wenn es die Fehler aus StickerStar nicht wiederholt, könnte es ein ziemlich gutes Spiel werden.

Was haben diejenigen, die es schon nach dem ersten Trailer abgeschrieben haben, jetzt erwartet? Dass es sich plötzlich als Paper Mario Remake entpuppt?


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Es sieht optisch so wunderschön aus, aber es ist eine Schande, dass es spielerisch wieder so flach zu werden scheint wie Sticker Star ... :(

0  

Hier mal der 40 Minuten Live-Mitschnitt von gestern:


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Also ich kann ja beim besten willen nicht verstehen wie einige hier Sticker Star "gut" finden konnten...


Das Spiel ist so ein ROTZ! Ich meine hat das irgendjemand ohne eine Komplettlösung im Anschlag ertragen? Beim meinem ersten Versuch diesen sch*** Day-1 durch zuspielen hätte ich den Dreck am liebsten in die Tonne gekloppt weil man dauernd ein Level anfing und nicht weiter kam weil man einen bestimmten Sticker nicht hatte, natürlich auch nicht vorher  wusste das man ihn braucht und oft nicht einmal wo man ihn bekam und dann das ganze verdammte Level zurück laufen musste, den scheiß Gegnern ausweichend gegen welche ein Kampf vollkommene Zeitverschwendung darstellt.

Aber bevor ich mich hier jetzt in einer Schimpftirade darüber verliere was für gewaltige Fehler dieses Spiel hat und das selbst bei aller mir aufzubietenden Objektivität dieser Titel nicht einmal eine 7/10 verdient und das so ein "Paper Mario" im Vergleich mit den Vorgängern nicht mehr als SCHEIßE am Schuh ist... poste ich hier einfach mal das Video welches es mMn. am besten darlegt:


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Es geht weniger darum, dass Sticker Star so toll war, sondern dass Color Splash schon im Vorfeld nieder gemacht wird.

Es wird ohne Frage eine ähnliche Spielmechanik geben, aber vielleicht hat Nintendo einige Fehler des 3DS-Spiels nicht wiederholt.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Und hier nun noch das deutsche Cover inkl. USK Freigabe. Nun warten wir alle mal ab ob nicht auch noch eine Limited Edition inkl. amiibo angeboten werden wird:

Qom3091bKlfTm4yL._SL1500_.jpg


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
1  

Mein Eindruck:


- Vorab, Sticker Star fand ich mehr als enttäuschend. Die Kriterien sind jedem hier bekannt.


- Color Splash wirkt auf mich etwas stimmiger. Doch was mir nicht gefällt sind diese Gegenstände, wie der Feuerlöscher, die stilistisch irgendwie total aus dem Rahmen fallen und die Gamingwelt des Paper Mario ziemlich stören.

Zudem verstehe ich eines nicht: Braucht man den Feuerlöscher (wer den Stream sah weiß was ich meine) unbedingt um den Kampf zu gewinnen? Das wäre ja echt krass.
Zusätzlich mag ich dieses Konzept der Welten/Level Karte nicht, da es ziemlich das Eintauchen in die Paperwelt zerstört.
Eine kleine Ausnahme bestünde, falls die einzelnen Abschnitte groß genug sind und es genügend verschiedene Charaktere gibt, die etwas zur Story beitragen und den Charme der ersten zwei Teile aufleben lässt.

Ohne einen Begleiter wird das jedoch sehr schwierig.

Was ich soweit sah hat mich allerdings nicht so stark abgeschreckt wie bei Sticker Star, welches ja nur noch den Titel eines Paper Mario benutzt und die anderen Teile komplett von sich abstreift.

Insgesamt möchte ich dem Spiel eine Chance geben, denn es sah nicht komplett daneben aus (Gameplay). Bin aber noch unentschlossen.

0  

Interview von Gamexplain:

  • Das System mit den Karten anstelle der Sticker entstand auf einer Party zur Feier der Fertigstellung von Paper Mario: Sticker Star. In geselliger Runde plauderte man über Ideen für einen Wii U-Titel, den man sich sehnlichst wünschte. Vorheriger Producer Kensuke Tanabe mochte die Idee auf dem Gamepad durch seine Karten-Sammlung zu scrollen und so entschied man sich dafür.
  • Die Kinder eines Entwicklers von Intelligent Systems waren zu der Zeit vernarrt in Malerei, also wollte er diesen Aspekt irgendwie in das Spiel mit einbringen.
  • Es war für die Entwickler gar nicht so einfach den Papier-Artstyle so gut hinzubekommen, wie wir ihn nun sehen. Es war recht kompliziert eine Landschaft aus all den verschiedenen Stoffen und Schichten zu kreieren.
  • In der Geschichte des Spiels scheint es einen Twist zu geben, über den sie derzeit nicht reden möchte.
  • Ein Großteil der Charaktere besteht wieder einmal aus Toads. Dieses Mal allerdings soll man sie deutlich voneinander unterscheiden und wiedererkennen können, da sie sich ganz indivivduell verhalten und eigen sprechen.
  • Die Koopalinge wurden ins Spiel mit aufgenommen, da sie noch nie Teil der Paper Mario-Reihe waren, obwohl sie bereits so lange existieren.
  • Das Kämpfen gegen Gegner hat zwei Vorteile. Erstens bekommt ihr dadurch spezielle Gegner-Karten, mit denen ihr Verbündete im Kampf beschwören könnt und zweitens erweitert ihr langsam eure Farbe.
  • Die Entwickler suchen die Gegenstände, genannt Dingse, nach ihrem Nutzen in Rätseln aus. Aber auch Lustiges wird mit aufgenommen.
  • Das normale Durchspielen wird ungefähr 30 Stunden beanspruchen.
  • Es sind keine speziellen Miiverse-Funktionen geplant
  • Off-TV wird nicht untertützt.
  • Man konzentriert sich bei der Paper Mario-Serie nun mehr auf den Aspekt des Erkundens und Rätsel-Lösens, weil die Mario & Luigi-Serie bereits den Platz als RPG-Serie eingenommen hat.
  • Für die Zukunft der Serie plant man natürlich weiterhin spannende Inhalte und möchte mit der Papier-Thematik fortfahren, sofern ihnen nach Stickern und Karten weitere Spielelemente einfallen.

Zudem schließt Intelligent Systems ein Remake von Die Legenden vpm Äonentor nicht aus. Zu sehen ab Minute 8:38 !

Ne Petition gibts auch schon: Zur Petition


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
1  

Belphegor schrieb:

Interview von Gamexplain:

  • Das System mit den Karten anstelle der Sticker entstand auf einer Party zur Feier der Fertigstellung von Paper Mario: Sticker Star. In geselliger Runde plauderte man über Ideen für einen Wii U-Titel, den man sich sehnlichst wünschte. Vorheriger Producer Kensuke Tanabe mochte die Idee auf dem Gamepad durch seine Karten-Sammlung zu scrollen und so entschied man sich dafür.
    Für die Idee muss man auch besoffen gewesen sein expressionless.png
  • Die Kinder eines Entwicklers von Intelligent Systems waren zu der Zeit vernarrt in Malerei, also wollte er diesen Aspekt irgendwie in das Spiel mit einbringen.
    Ideen von Kindern sind natürlich immer gut...
  • Es war für die Entwickler gar nicht so einfach den Papier-Artstyle so gut hinzubekommen, wie wir ihn nun sehen. Es war recht kompliziert eine Landschaft aus all den verschiedenen Stoffen und Schichten zu kreieren.
    Das einzige was am Spiel bisher gut aussieht!
  • In der Geschichte des Spiels scheint es einen Twist zu geben, über den sie derzeit nicht reden möchte.
    OMG eine Geschichte? Prinzessin Peach wird zur Hälfte hin entführt?!
  • Ein Großteil der Charaktere besteht wieder einmal aus Toads. Dieses Mal allerdings soll man sie deutlich voneinander unterscheiden und wiedererkennen können, da sie sich ganz indivivduell verhalten und eigen sprechen.
    Wirklich individuelle Charaktere (oder zumindest Toads) wären zu viel Arbeit gewesen?
  • Die Koopalinge wurden ins Spiel mit aufgenommen, da sie noch nie Teil der Paper Mario-Reihe waren, obwohl sie bereits so lange existieren.
    *ironie on* Schön, ich habe Sticker Star schon mit New Super Mario Bros. verglichen, da ist es nur konsequent auch noch die Bosskämpfe gänzlich auf die aus den Jump'N'Run bekannten Gegner zu reduzieren... *ironie off*
  • Das Kämpfen gegen Gegner hat zwei Vorteile. Erstens bekommt ihr dadurch spezielle Gegner-Karten, mit denen ihr Verbündete im Kampf beschwören könnt und zweitens erweitert ihr langsam eure Farbe.
    Wetten man kann den Finalen Bosskampf auch gut ohne erweitere Farbleiste bezwingen?
  • Die Entwickler suchen die Gegenstände, genannt Dingse, nach ihrem Nutzen in Rätseln aus. Aber auch Lustiges wird mit aufgenommen.
    Also braucht man Dings da aus Level X wieder zwingend in Level Y... total GEIL expressionless.png
  • Das normale Durchspielen wird ungefähr 30 Stunden beanspruchen.
    30 Stunden voller SPAß!
  • Es sind keine speziellen Miiverse-Funktionen geplant
    Weltbewegende Informationen
  • Off-TV wird nicht untertützt.
    Muss ich die Karten manuell am Gamepad ausmalen oder wieso...?
  • Man konzentriert sich bei der Paper Mario-Serie nun mehr auf den Aspekt des Erkundens und Rätsel-Lösens, weil die Mario & Luigi-Serie bereits den Platz als RPG-Serie eingenommen hat.
    Das ist so ziemlich der größte Bullshit der je als Begründung genannt wurde..., vor allem geil wenn man bedenkt wie 0815 Paper Jam Bros. sein soll...
  • Für die Zukunft der Serie plant man natürlich weiterhin spannende Inhalte und möchte mit der Papier-Thematik fortfahren, sofern ihnen nach Stickern und Karten weitere Spielelemente einfallen.
    Wie sieht es dann mit einem RICHTIGEN Paper Mario aus?

Zudem schließt Intelligent Systems ein Remake von Die Legenden vpm Äonentor nicht aus. Zu sehen ab Minute 8:38 !

Ne Petition gibts auch schon: Zur Petition


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Die Rage Out's vom Pro sind soooo geil. Sein Video von Arlo ebenfalls. Er und Paper Mario werden keine Freunde mehr.


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Mir hat es gefallen ich muss aber dazu sagen dass ich noch kein Paper Mario gespielt habe was vielleicht ein Vorteil ist da ich nicht die Erwartung wie jemand der die besseren Paper Mario Spiele gespielt hat. Die Optik finde ich sehr schön und das Cover finde ich eines der schönsten Nintendo Covers.

0  

Wolf- schrieb:

Mir hat es gefallen ich muss aber dazu sagen dass ich noch kein Paper Mario gespielt habe was vielleicht ein Vorteil ist da ich nicht die Erwartung wie jemand der die besseren Paper Mario Spiele gespielt hat. Die Optik finde ich sehr schön und das Cover finde ich eines der schönsten Nintendo Covers.



Also bevor du da 40-50€ in Color Splash versenkst hol dir lieber Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars, Paper Mario, Mario & Luigi: Superstar Saga und Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit aus der Virtual Console des eShop... alles definitiv bessere Spiele und du kommst auch noch billiger bei weg joy.png


"Nintendo I've come to bargain"
0