Der Anime & Manga-Thread

Gerade aktuelle Folge von Steins;Gate 0 gesehen...

UeXWV1527765887090.jpg


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Eyyy Kinders, was stimmt mit euch eigentlich nicht?

Der Hypetrain ist nicht mehr zu stoppen und die Endstation leider, leider, leider fast schon erreicht...

EL PSY CONGROO   

Steins;Gate 0 geht so unfassbar steil, verdammt noch einmal GUCKT ES!!


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Ich schaue ab nächsten Monat Sword Art Online Season 3.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Shin Megami Tensei V (Switch), Atelier Lulua (Switch), Golden Sun (WiiU), Trails in the Sky the 3rd (Steam, pausiert)
1  

Denios schrieb:

Ich schaue ab nächsten Monat Sword Art Online Season 3.



Du widerst mich an   


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Lol. Der LN zu SAO wird halt ab Band 9 echt deutlich besser (also da wo Season 3 dann startet). Guck erstmal, bevor du urteilst.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Shin Megami Tensei V (Switch), Atelier Lulua (Switch), Golden Sun (WiiU), Trails in the Sky the 3rd (Steam, pausiert)
0  

prog4m3r schrieb:

verdammt noch einmal GUCKT ES!!

Ne, ich guck eher das perfekte Dinner.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Tobsen schrieb:

(...)

Ne, ich guck eher das perfekte Dinner.

FoodWars! ... ?   


I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.
0  

Warum hat Dragon Ball Super eigentlich komplett neue Synchronsprecher? Von den alten Stimmen niemand mehr verfügbar?  

Hab gerad gesehen, dass es auf Pro7 MAXX läuft und mal reingeschaltet, teils echt grausam. Und Shenglong gar lächerlich. 

0  

Kein Tommy Morgenstern als Goku? David Nathan als Piccolo? Wie soll das denn funktionieren?


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Shin Megami Tensei V (Switch), Atelier Lulua (Switch), Golden Sun (WiiU), Trails in the Sky the 3rd (Steam, pausiert)
0  

Alles sehr ungewohnt, hab nicht viel gesehen gestern, aber es scheinen praktisch alle Figuren einen neuen Synchronsprecher zu haben.


0  

Wow, gar nicht mal so gut gezeichnet.   


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Weil die alten Sprecher entweder nicht verfügbar oder zu teuer waren 

0  

https://www3.gogoanime.in/goblin-slayer-episode-1 

Hmm, ein wenig enttäuscht bin ich von der Anime Umsetzung ja schon, die kurzen Rückblenden in die Vergangenheit der Abenteurer fehlen, einige Szenen sind im Manga mMn. schon expliziter dargestellt und die Texte sind dort auch besser, wobei es stellenweise auch an den Übersetzern liegen mag, die beim Manga haben aber, wenn halt einen besseren Job gemacht, aber guckt mal   

Die Folgenzahl ist leider fraglich, der Manga hat derzeit nur 28 Chapter, es werden i.d.R. zwei je Folge verwendet und nach Chapter 24 könnte man einen guten Schlussstrich für die Staffel ziehen, also 12 Folgen, maximal 13.
Allerdings basiert der Anime - ebenso wie der Manga - auf der Light Novel, wie viel die hergibt weiß ich nicht, ob man sich traut wie bei Overlord einfach den Manga zu überholen, weiß ich ebenso nicht. Interessant wäre es...


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Ich liebe ja Neon Genesis Evangelion, ist definitiv einer meiner Top 5 Anime und dies trotz Shinji... also musste ich nun wo das letzte Rebuild Movie also Evangelion 3.0+1.0 erschienen ist, nochmal die Filme gucken. Was für eine unfassbare Zeitverschwendung!

Während das original NGE mit 24 Episoden und dem gutem Ende in Episode 25+26, bzw. dem schlechten Ende in "The End of Evangelion" aufwarten kann, besteht das Rebuild Universum, welches an das Ende von The End of Evangelion anknüpft, aus lediglich 4 Filmen mit insgesamt rund sieben Stunden Spielzeit. Der erste Film ist weitestgehend ein Recap der ersten Folgen des Originals, wobei es hier einige Hinweise auf die Ereignisse aus The End of Evangelion zu finden gibt. Evangelion 2.22 geht einen etwas anderen Weg als die original Serie, die Charaktere sind Flacher, es gibt mehr Fanservice, etc. pp. halt der übliche moderne Schrott der sich verkaufen soll, aber es ist kein zu schlechter Film und hat ein gutes Finale. ... welches von Evangelion 3.33 absolut nicht genutzt wird, 14 Jahre Timeskip und man hat genauso oder noch viel mehr Fragen wie der Protagonist, zumal es ÜBERALL Plotholes gibt und von der deutlich weniger subtilen Sache zwischen Kaworu und Shinji fangen wir besser gar nicht an

... und dann kommt Evangelion 3.0+1.0 und ich weiß echt nicht mehr was man davon halten soll   

Der Film macht 3.33 in der Retrospektive noch schlechter und von den 2,5 Stunden Laufzeit verschwendet man einfach mal 2 Stunden mit schlechten CGI Szenen. Lediglich die Szene im Dorf war ganz schön, aber das rettet einfach nicht. UUUUUND DANN WIRD DAS REBUILD UNIVERSUM AM ENDE EINFACH NICHT NOCHMAL GESTARTET, SONDERN DIE CHARAKTERE LANDEN IN 0815-JAPAN IN DEM ES NIE EVANGELIONS/ENGEL GAB. Big wow. Vor allem da Kaworu trotzdem (wieder) da ist und wohl was mit Rei hat, beides Charaktere die nicht existieren dürften, da einer ein Engel und der andere ein Klon. Unterdessen ist nichts von Asuka zu sehen, die im Evangelion 3.0+1.0 übrigens auch ein Klon ist... whatever... aber nun der größte Witz, Shinji ist Erwachsen und mit Mari zusammen, letztere ersetzt im Rebuild Universum das 4th Child und ist ein reiner Fanservice Charakter... uuund joa, übrigens eine Freundin von Shinjis Eltern aus Kollege Tagen und Steinalt, aber trotzdem irgendwie jung geblieben/Benjamin Button mäßig gealtert. ES MACHT EINFACH ALLES KEINEN SINN. ELENDER CLUSTERFUCK.


Neon Genesis Evangelion, Episode 1-26 | 9/10
Neon Genesis Evangelion Episode 1-24 + The End of Evangelion | 10/10
Rebuild of Evangelion 1.11, sowie 2.22 | 8/10
Rebuild of Evangelion 3.33, sowie 3.0+1.0 | 5/10

EDIT: Spoiler-Kasten eingefügt. -Vyse


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Ich habe deinen Post nur bis zum ersten Absatz gelesen, weil ich mich nicht spoilern lassen möchte. 

Interessant ist jedoch, wie unterschiedlich die Enden aufgefasst werden. Du bezeichnest das Originale Ende der Serie als das gute Ende. An anderer Stelle habe ich gelesen, dass man beim Schauen der Serie die letzten beiden Episoden weglassen und statt dessen den Film End of Evangelion schauen sollte, weil dieser das richtige Ende sei. 

Einige der Rezisionen zum neuen Film bescheinigen diesem ähnliches. 

Es wird hier, wie so oft, auf den persönlichen Geschmack ankommen. 


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
0  

GF0P schrieb:

Ich habe deinen Post nur bis zum ersten Absatz gelesen, weil ich mich nicht spoilern lassen möchte. 

Interessant ist jedoch, wie unterschiedlich die Enden aufgefasst werden. Du bezeichnest das Originale Ende der Serie als das gute Ende. An anderer Stelle habe ich gelesen, dass man beim Schauen der Serie die letzten beiden Episoden weglassen und statt dessen den Film End of Evangelion schauen sollte, weil dieser das richtige Ende sei. 

Einige der Rezisionen zum neuen Film bescheinigen diesem ähnliches. 

Es wird hier, wie so oft, auf den persönlichen Geschmack ankommen. 



"Gut" im Sinne von Ausgang für den Protagonisten, aus Perspektive des Zuschauers (also zumindest sehe ich das so) ist THE END OF EVANGELION einfach nur unfassbar überlegen.   

Ich mein, bissl Gruppentherapie im Nichts der instrumentalitierten Menschheit, in dem Shinji seinen shit zusammen bekommt, ist zwar nicht per sé ein Happy End, aber für die beteiligten Charaktere "besser" als was in EoE abgeht.  


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Hab gerade gesehen, dass Akame ga Kill neu bei Prime Video ist. 

Handelt es sich um eine Fortsetzung von Kill la Kill? Die Aufmachung des Teaserbildes impliziert dies. 

9ngw1IMG_20211125_185110.jpg


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
1  

Nope das ist was komplett anderes. Geht eher in Richtung Shounen der auch düstere Themen anspricht. Wenn ich mich richtig erinnere war das Ende ein Anime orginal und nicht sehr gut. Ansonsten fand ich den Anime damals gut.


Und wenn ich schonmal hier bin. Mache gerade auf Netflix mit meiner Frau ein Rewatch von Erased. Den habe ich damals, als einen der besten Animes aller Zeiten angesehen und jetzt auch Jahre später zieht er mich wieder in den Bann.


Und wer wissen will was aktuell der heiße Scheiß ist: Komi can‘t communicate ist ein Anime der tatsächlich mal im Simulcast (wenn auch verzögert) auf Netflix läuft. Das ganze ist mega lustig und niedlich und der Production Value ist ziemlich hoch. (Sind auch nur top leite involviert)


Außerdem läuft gerade die 2. Staffel Mushoku Tensei (bei wakanim). Der Anime ist einfach super und kann mit echt viel Charakterentwicklung punkten.

4  

Wie Asinned schon sagt: Kill a Kill ist dümmlichster Ecchi scheiß, Akame ga Kill ufff... guck die ersten 1-2 Folgen, ist zwar einer der typischen Anime bzw. Manga die sehr stark starten und dann im Verlauf schwächeln oder ein mäßiges Ende haben, aber es ist durchaus sehens bzw. lesenswert. Das AO-Ende ist gar nicht sooo übel, gab schon schlimmere.

Bei Erased finde ich das AO-Ende sogar besser.

Komi-san ist mega nice.
tvUwQ1637950623862.jpg

Was aber wesentlich interessanter ist als Mushoku Tensei (welches sich zumindest im Manga auch mega verläuft, aber immerhin bekommt er mittlerweile wieder einen hoch...), ist Ranking of Kings, welches einen ziemlichen Ghibli Charme hat und einen kleinen taubstummen Prinzen dabei begleitet seine Unzulänglichkeiten zu überwinden und den Thron seines Vaters zu beerben.

Den mandatory Isekai diese Season stellt unterdessen The World’s Finest Assassin Gets Reincarnated in Another World as an Aristocrat (ja, dat ist der vollständige Titel). Prämisse: Der beste Auftragsmörder der Welt, wird nach seinem Tod von der Göttin der Welt in welcher er wiedergeboren werden soll, damit beauftragt den Helden zu töten.


"Nintendo I've come to bargain"
3  

Ich schau den isekai zwar auch, finde ihn aber eher gut als must watch. Der Protagonist ist zwar immerhin nicht nervtötend aber bisher gibs von ihm 0 Charakterentwicklung. Alles was er macht, macht er halt perfekt. Die Waifus hatten teilweise zwar richtig gute Cahrakter Arcs zum Einstieg verkommen bisher aber danach dann nur zu Harem Charaktere.


Ranking of Kings hab ich bisher ignoriert. Dem geb ich aber dann demnächst mal ne Chance.

0