Filme!

Alien Isolation Trailer (Serie zum Spiel):



1  

The Death of Stalin

Eine temporeiche Komödie voll schwarzem Humor, die vor allem dank ihrer hervorragenden Schauspieler zu überzeugen weiß. Es geht hier um den Machtkampf zwischen Nikita Chruschtschow und Lavrenti Beria, der direkt nach einer tödlichen Hirnblutung Stalins aufflammt. Absurde politische Machtspielchen dominieren das Geschehen, auf die Opfer des Regimes wird nur am Rande eingegangen. Empfehlung.

Mortal Engines

Der neue Streifen von Peter Jackson möchte gerne so epochal sein wie andere Filme des Regisseurs, kann aber außer mit einigen eindrucksvollen Bildern in keinem Punkt wirklich überzeugen. Die Story ist krude zusammengeschustert (und das nichtmal wegen der mobilisierten Städte, die im Land umherfahren), die Charaktere bleiben den ganzen Film über ziemlich flach und auch die Action haut nicht rein. Ziemlicher Totalausfall.

Avengers: Infinity War

Lol. Naja mal im Ernst: Ich hab erst nach Infinity War Spider-Man: Homecoming und The First Avenger: Civil War gesehen, also wusste ich in Avengers oft nicht, was da warum mit wem abgeht, aber auch abseits vom Plot ist das Teil ja ne totale Gurke. Style over Substance ist halt erfolgreich *shrug*

Downsizing

Matt Damon lässt sich fürs Klima auf Miniaturgröße schrumpfen - obwohl der Film eine interessante Handlung verspricht, wird das alles doch im Nachhinein ganz simpel zu einem Aufruf für den Kampf gegen den Klimawandel. Das ist natürlich keine schlechte Sache, macht aber auch keinen besonders spannenden Spielfilm. Kann man sich aber durchaus mal angucken, wenn man sonst nichts zu schauen hat.

The Disaster Artist

Ein Film über die Entstehungsgeschichte des "schlechtesten Films aller Zeiten", The Room. Der Start gestaltet sich etwas langsam, aber dann gibt es einen unterhaltsamen und natürlich etwas ungewöhnlichen Einblick ins Filmbusiness. Empfehlung, aber falls möglich auf Englisch. Die 1:1 nachgestellten Szenen sind James Franco wunderbar gelungen.

Dunkirk

Ich hab die Boxen mal ordentlich aufgedreht, der Film soll ja auch im Kino ganz schön an die Belastungsgrenze gegangen sein iirc. Handwerklich und audiovisuell gibt es hier absolut nichts auszusetzen, allerdings hat mich der Rest dann doch etwas enttäuscht, vor allem nach den vielen positiven Meinungen über den Film. Ständig wünscht man sich hier, dass JETZT DOCH BITTE MAL dies und das passieren sollte oder mal etwas gezeigt wird, das man ständig um die nächste Ecke erwartet, aber es kommt einfach nicht. Klingt jetzt nach komischer Kritik, aber abseits von den eindrucksvollen Highlights gibt es hier einen permanenten Cocktease. 


nibez is good for you
4  

The death of Stalin hab ich auch auf der Liste.

Dunkirk fand ich, genau wie ich erwartet habe, ziemlich vergesslich.

Und von Mortal Engines hab ich zum Glück noch nie was gehört   

Ich hab zuletzt DER HAUPTMANN geguckt. Das ist ein deutscher schwarzweiß Film über einen Gefreiten, der eine Hauptmannsuniform findet und nachdem er diese anzieht sich in seiner neuen Rolle ziemlich gut findet. Seine Reise geht los, indem er Gefreiten Freytag für sich rekrutiert und erst mal was zu essen besorgt. Von da an geht es nur noch bergab.

Für mich der beste deutsche Film seit Victoria, aber generell ein echt guter Film. Gute Schauspieler, passende Bilder, er sieht einfach nicht "Typisch deutsch aus und ist auch nicht "typisch deutsch" geschauspielert, wenn ihr wisst, was ich meine. Er ist aber auch sehr hart und erbarmungslos. Definitiv nichts für zarte Gemüter.


See you Space Cowboy
2  

Hot Take zum Sonic Film Reveal: 


1  


B-Movie mit Doom Lizenz

1  

B-??? Sicher?   


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
0  

GF0P schrieb:

B-??? Sicher?   



Sieht dafür zu schlecht aus, stimmt   


"Nintendo I've come to bargain"
0  

A propos schlechte Filme:

Hat hier mal einer Hardcore gesehen? Dieser Film  gewordene Egoshooter, welcher komplett in 1st Person View gefilmt wurde? Die Trailer, die es so gibt finde ich ja recht unterhaltsam für einen Kopf aus, Chips rein, Chouchnachmittag.

Angefangen habe ich den Streifen trotzdem noch nie, weil ich befürchte, dass es nach 30 Minuten zu anstrengend wird zu schauen.


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
0