The Legend of Zelda: Brot (2)

KonoeA.Mercury schrieb:

Was ist denn ein Horde-Modus?



Du meinst Zombie-Modus?


"Nintendo I've come to bargain"
0  

prog4m3r schrieb:

KonoeA.Mercury schrieb:

Was ist denn ein Horde-Modus?



Du meinst Zombie-Modus?


Salmon Run?


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
1  

Ich habe gegooglet: Ein sogenannter Horde-Modus ist ein Modus, bei dem sich der Spieler in einer Art Arena befindet und sukzessive schwieriger werdende Gegnerwellen anrauschen. Es wird allerdings nicht immer klar, eine Horde wovon das ist. Daher ist dieser Begriff sehr vage und unschön.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
1  

Haste recht. Ein viel schönerer begriff wäre: Meute-Modus.

Alliterationen rocken halttada.png


Edit: Anscheinend gibt es ein zauberhaftes neues Zelda Update.

Die sicheren Stabilitätsverbesserungen sind wieder dabei. Dazu gibts jetzt aber auch freie Audio-Auswahl. Also man kann deutsche Untertitel mit der Sprache seiner Wahl abspielen lassen. Auch ein Feature, welches es eigentlich selbstverständlich von Anfang an geben müsste. Aber zumindest liefern sie es nach.

DER DLC 1 ist btw. echt eine Frechheit. Das sind auch alles Sachen, die nur ein normales Update sein sollten, ohne erneute Bezahlung. Kimschi Nintendo ist für mich echt raffgierig.


See you Space Cowboy
0  

Na ja, der erste Teil des DLC ist tatsächlich arg dürftig, aber der zweite Teil soll lt. Berichten einen Dungeon, diverse Schreine und ggf. noch anderes Zeug beinhalten.

Bisher ist man bei noch keinen Nintendo-DLC schlecht dagestanden, also gehe ich nicht davon aus, daß das gerade bei BotW anders wird.

0  

Die neue Kartenfunktion find ich cool, danach hat neulich sogar mal jemand in einem anderen Forum gefragt. Hoffe nur, dass der eigene Weg nicht erst ab DLC-Download aufgezeichnet wird, sondern auch jetzt schon getrackt wird. 

0  

Nintendofan schrieb:

Die neue Kartenfunktion find ich cool, danach hat neulich sogar mal jemand in einem anderen Forum gefragt. Hoffe nur, dass der eigene Weg nicht erst ab DLC-Download aufgezeichnet wird, sondern auch jetzt schon getrackt wird. 

Es wird wohl bereits jetzt schon aufgezeichnet. Aber "nur" die letzten 200h.


♥Nintendo Switch♥
0  

So endlich habe ich ALLE Alternativen amiibo Outfits inkl. legendären Waffen zusammen:

The Legend of Zelda

tIyxSIMG_1052.JPG

Ocarina of Time

VArKqIMG_1051.JPG

w1aF8IMG_1053.JPG

Majoras Mask

kDjoQIMG_1046.JPG

The Wind Waker

2LeLlIMG_1050.JPG

Twilight Princess

vgSKRIMG_1048.JPG

c4re9IMG_1049.JPG

Skyward Sword

AG9uHIMG_1047.JPG


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
2  

@Bel: Respekt. Gehen diese Waffen kaputt oder sind die wieder aufladbar, wie beim Masterschwert?


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

Geht alles nach ner Zeit den Bach runter aber per amiibo kann man diese ja wieder bekommen.

Obacht: es gibt Waffen im Spiel die NIE wieder kommen. Das Waldschwert zum Beispiel. Die blauen Leunenwaffen (Schwert, Bogen, Lanze, Schild) und auch das Schild der Winde. Wenn man einmal alle Truhen gefunden hat bzw. so weit im Spiel ist das die leunen nicht mehr auftauchen dann war es das. Ist wichtig für das Fotoalbum!


Ach so: Dark Link bekommt man nicht per amiibo. Wollte den nur gezeigt haben. Und alle Rüstungen sind bei mir mittlerweile maximal gelevelt. Bei den amiibo Kostümen braucht man dafür je Teil und Stufe einen Sternsplitter. Also 12 pro Set. Das geht sogar noch. Es gibt Kostüme da braucht man Unmengen Leunenherzen, Hinoxherzen und natürlich auch Drachenteile. Viel Spaß beim farmen. Ich war damit Tage beschäftigt!


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Nach 260 Stunden habe ich die dümmste, schlechteste, ätzendste und sicherlich langwierigste Challenge komplettiert. Glaubt mir: DAS WAR KEIN SPAß und ich bleibe dabei, die Krogs machen das Game kaputt.

ed5dbIMG_1063.JPG

txz1bIMG_1062.JPG

Und was Nintendo davon hält sieht man ja an der Belohnung. Die spucken dem Spieler quasi noch ins Gesicht:

eOsHGIMG_1061.JPG

Wenigstens kann ich jetzt von mir behaupten im erlauchten 100 % BotW-Club zu sein. Mehr noch: dadurch das ich schon das Grimmige Gottheit und Skyward Sword Outfit habe, bin ich dem größten Teil der Spielerschaft sogar voraus. Irgendwie macht es mich dann am Ende doch glücklich!


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
3  

Also dafür gibt's thumbsup.png


umgeSWITCHt.
0  

Belphegor schrieb:

Nach 260 Stunden habe ich die dümmste, schlechteste, ätzendste und sicherlich langwierigste Challenge komplettiert. Glaubt mir: DAS WAR KEIN SPAß und ich bleibe dabei, die Krogs machen das Game kaputt.

Nur dass es eben keine Challenge war, sondern etwas, was du dir selbst auferlegt hast. Schappoh vor der Ausdauer, aber ansonsten: Selbst Schuld grin.png


This is where we build our future.
4  

Es gehört nun mal zu den 100 %. Noch schlimmer diese Quest macht knapp 60 % Gesamtfortschritt aus. Naja irgendwie musste ja die Open World gefüllt werden. Für Nintendo war es ein wichtiges Gameplay Element. Für die Gamer ist es allerdings eine mega nervige Designentscheidung.

Trotzdem werde ich noch weitere Stunden in Hyrule verbringen. Abseits der 100 % gibts immer noch Aufgaben die gemeistert werden wollen. Ich habe zum Beispiel noch nicht alle 5 registrierten Pferde auf Maximum in Bezug auf die Zuneigung. Auch möchte ich schon mal in Bezug auf Sternensplitter und Drachenutensilien für die kommenden Rüstungen gewappnet sein. Und auch wenn ich Iwata gefunden habe, so ist mir Robin Williams bis dato durch die Lappen gegangen und ich möchte alle Rezepte die man finden kann komplettieren. Es gibt ja in den Ställen zum Beispiel die Bilder!


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Für mich persönlich war das keine schlechte Designentscheidung. Ich hab grade auf solche Sammelaufgaben keine Lust sie komplett zu machen. Da es aber so viele Krogs gibt, konnte auch ich mit etwas offenen Augen genug finden um meine Taschen annehmbar zu vergrößern.

Das ich da keine 100% stehen habe ist mir Wurst, wenn mir die Erledigung keinen Spaß macht.


Remember, no preorder.
6  

Belphegor schrieb:

Für Nintendo war es ein wichtiges Gameplay Element. Für die Gamer ist es allerdings eine mega nervige Designentscheidung.

Angesichts der Tatsache dass du (zumindest hier im Forum) der einzige bist der sich so sehr über die Krogs beschwert, ist eine pauschalisierende Formulierung wie "die Gamer" schlichtweg gelogen.


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

10  

Wie 100%? Euch ist schon klar, dass Nintendo als Easteregg die 101% freigeschaltet hat und man sie nur erreicht, wenn man 10 mal am Stück am Rand der Welt zu Fuß die Runde läuft.


Außerdem habe ich Nintendo noch ein kleinen Fanbrief geschrieben und sie darum gebeten im DLC mindestens 500 neue Krogs freizuschalten. War ja schon etwas zu leicht die Challenge.

5  

Vyse schrieb:

Belphegor schrieb:

Für Nintendo war es ein wichtiges Gameplay Element. Für die Gamer ist es allerdings eine mega nervige Designentscheidung.

Angesichts der Tatsache dass du (zumindest hier im Forum) der einzige bist der sich so sehr über die Krogs beschwert, ist eine pauschalisierende Formulierung wie "die Gamer" schlichtweg gelogen.

Ist einfach falsch die Aussage. Es ist eine super Designentscheidung. So kann jeder seine Taschen erweitern ohne "Langeweile" zu bekommen.


♥Nintendo Switch♥
1  

Ein Zelda in dem man 260 Stunden verbringt und noch viele weitere verbringen möchte und das für gerade mal 60€. Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen ist Zelda ja quasi geschenkt.

Das beste Zelda aller Zeiten?

3  

Dem besten Zelda aller Zeiten kann ich mich leider nicht anschließen. Ich hatte auf jeden Fall noch bei keinem Spiel im entferntesten so viel Spaß die Welt zu erkunden. Aber die Story die man spielt ist leider zu kurz und zu ereignislos.

Die Story in der Vergangenheit die man entdeckt ist so viel spannender. So erobert man "nur" die Titanen und plötzlich sind Ganon und Zelda da. Eine wirkliche Gefahr oder Bedrohung hab ich nie gespürt. Das zieht meine Bewertung doch runter.


Remember, no preorder.
1