GameBoy-Modding

Bin gerade ein wenig im GameBoy-Wahn 

Nachdem ich neulich schon den gut erhaltenen GameBoy Pocket gekauft habe, habe ich inzwischen auch alle nötigen Teile für meinen GBA bestellt, um ihm ein schönes, neues IPS-Display zu verpassen. Weiß noch nicht genau wann das Zeug ankommt, da aus China, aber es ist unterwegs und ich hab heute schon die zugehörige DHL-Senungsnummer erhalten. Ganz so lang dauert es also hoffentlich nicht mehr. 

Um die Zeit etwas zu überbrücken, hab ich am Wochenende den Dachboden meiner Eltern nach Kartons durchforstet, die seit meinem Auszug dort lagern. Zum Unmut meiner Mutter stehen nun diverse staubige Kartons im Gästezimmer, nur einer wanderte in mein Auto  (Aber der Rest folgt an Ostern^^). 

Darin fanden sich neben diversen GameBoy- und SNES-Spielen auch zwei alte GameBoys, die beide noch funktionieren, aber nicht mehr ganz so schön aussehen, da sehr vergilbt. Einer von beiden sieht besonders mitgenommen aus und hat keine Displayscheibe und keinen Batteriefachdeckel mehr. Den habe ich heute mal zerlegt und eine erste Grobreinigung durchgeführt. Er wird als Testobjekt für einen Bleichtest dienen, vielleicht kriegt man das originale Grau ja wieder hervorgehoben. Im Inneren siehts jedenfalls noch gut aus^^ Werde das bei Interesse mal etwas dokumentieren und posten  

K41V72AED64E9-E976-4EF3-AF80-572622D30346.jpeg

Hab in dem Karton auch meine alte GameBoy-Camera gefunden. Oder doch nicht? Denn die Leute auf den Fotos kenne ich nicht   Find ich selbst aber eigentlich nicht soo witzig, denn ich hätte schon sehr gerne die Bilder von vor über 20 Jahren nochmal gesehen. Den zugehörigen Printer habe ich leider auch nicht mehr, hab ich für 12-14 Jahren mal verliehen, nur ob der damalige Schulfreund den noch hat? Muss ihn mal anpingen. Vielleicht hat er auch meine GB Camera und die versehentlich vertauscht. Wobei die, die ich jetzt habe, einem Robbie gehörte der zwei Jahre älter ist als ich, so zumindest in den Einstellungen der Camera zu finden. Kenne nur keinen Robbie und auch der Bruder des Schulfreundes heißt nicht so  

5  

Ach, den Gameboy solltest du eigentlich problemlos bleichen können, vor allem wenn dir die Aufkleber egal sind ist das lächerlich einfach. 

Ich hoffe beim GBA hast du auch an das entsprechende Adapter-Kabel gedacht um den IPs Bildschirm anzuklemmen, wobei ich tbh nicht so scharf drauf wäre das Original Gehäuse zu bearbeiten damit der Screen passt. Die Helligkeit anlöten ist etwas fummelig wenn man nicht so oft mit Lötkolben herum spielt. Was noch interessant wäre, ein Soundchip!


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Yo, einfach mal vorsichtig mit niedrig konzentriertem Wasserstoffperoxid ausprobieren, müsste eigentlich klappen.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch), Shin Megami Tensei 3 (Switch)
0  

prog4m3r schrieb:

Ich hoffe beim GBA hast du auch an das entsprechende Adapter-Kabel gedacht um den IPs Bildschirm anzuklemmen, wobei ich tbh nicht so scharf drauf wäre das Original Gehäuse zu bearbeiten damit der Screen passt. Die Helligkeit anlöten ist etwas fummelig wenn man nicht so oft mit Lötkolben herum spielt. Was noch interessant wäre, ein Soundchip!

Hab bei Funnyplaying auch gleich ein passendes Gehäuse mitbestellt, da das originale nicht mehr wirklich gut aussieht. Kabel natürlich auch, und das ist auch leider der Preistreiber an der ganzen Geschichte  

Der GBA war bei Kauf schon in schlechtem Zustand, hatte eh geplant, das Gehäuse zu tauschen. Meinen eigenen von damals hab ich in der Jugend, nachdem der DS erschienen ist, ja leider verkauft. Zwecks löten muss ich noch schauen, evtl. lasse ich es auch einfach, da das Löten nur für‘s Durchschalten der Helligkeitsstufen nötig ist. 

0  

Der alte Schulfreund hatte Drucker und Camera tatsächlich noch, und es ist meine  Die zweite muss ich wohl mal selbst nachgekauft haben, auch wenn ich mich da bei bestem Willen nicht mehr dran erinnern kann (seine ist es nicht). Lustigerweise hatte er den Drucker selbst vor ner Woche im Keller in der Hand und dachte noch, dass er mir den mal zuschicken müsste^^

Der Drucker selbst geht dann mit ins Modding, ist auf der Oberseite auch etwas vergilbt inzwischen. Das Thermopapier funktioniert nach über 20 Jahren leider nicht mehr wirklich, eine angebrochene Rolle sowie meine letzte, noch verpackte Ersatzrolle von damals tun es jedenfalls nicht mehr, nur sehr blasse, ungleichmäßige Drucke. Auf einem benutzten Kassenbon dagegen sieht das schon besser aus.

3  

So, gestern kam die Lieferung von Funnyplaying. Ging recht zügig, von Bestellung bis Lieferung nur zwei Wochen. 

Hab gestern Abend erst ein bisschen rumprobiert, Display getestet etc. Und heute dann alles zusammengebaut, bin mit dem Ergebnis recht zufrieden. Teile sind hier jetzt bis auf die Platine alle neu, also Display, Glasscheibe, Buttons, Gummipads, Gehäuse, Schrauben. Qualität find ich soweit sehr gut, würde ich wieder kaufen. Ließ sich alles gut und passend zusammenschrauben.

Das Displayglas könnte einen winzigen Ticken größer sein, bzw. die Aussparung am Gehäuse kleiner. Hier sieht man einen leichten Spalt, der beim Original nicht vorhanden ist. Man muss daher beim Einkleben aufpassen, dass der Spalt gleichmäßig ist und nicht nur auf einer Seite. 

Die Gummipads und ggf. auch das Steuerkreuz werd ich ggf. nochmal gegen die Originalen tauschen, waren noch gut. Mit den neuen Teilen reagiert der Gameboy bei Links/Rechts manchmal nicht bei nur sehr leichtem Druck, etwas ungewohnt, aber spielt sich vielleicht auch noch ein. hat erstmal keine Eile.

Kostenpunkt waren ~52€ plus den GBA für nur 13€ (bereits im September 2017 gekauft, extra nochmal nachgeschaut). Kriegt man heute leider nicht mehr so günstig.

LN2Hl97DE9F65-F1DD-4F7C-8667-18872EA65902.jpeg

4