Xbox Series X/S

Microsofts TGS Video Show zur TGS (Meist oder besser teils Japanisch ohne Untertitel bisher): 



Was ja total heftig ist sind die Speichererweiterungen für die neue Xbox. Ich werde mir die definitiv nicht kaufen. Da deinstalliere ich lieber ein Spiel wenn ich ein anderes spiele. 

https://www.bestbuy.com/site/seagate-storage-expansion-card-for-xbox-series-xs-1tb-solid-state-drive-nvme-expansion-ssd-for-xbox-series-xs/6425015.p?intl=nosplash&skuId=6425015


Weitere TGS Trailer: 


Samurai Showdown Xbox Series X Trailer: https://youtu.be/Gq9NSVbW50Q

R-Type Final 2 Series X Trailer: https://youtu.be/bHCFzurotKc



Xbox Series X or PS5 Comedy: https://youtu.be/IoscRN4rB0U


2  

Digital Foundary testet alte Spiele auf der Series X:


2  

speedy-a schrieb:

Digital Foundary testet alte Spiele auf der Series X:

Ist klar! 


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
0  

Spawn Wave dieses Mal über die Microsoft SSD Lösung:


https://news.xbox.com/en-us/2020/10/13/xbox-series-x-and-xbox-series-s-backward-compatibility-update/

2  

Brad Sams über den Retail Deal mit Retail Shops: 


1  

Ehrlich gesagt ist mein Hype für die Xbox Series X sehr stark abgeflaut.

Sony hat bei mir einiges an Vertrauen dazugewonnen. Dass offenbar nur zehn (größtenteils lächerlich unwichtige) Spiele nicht auf der PS5 laufen und laut offiziellen FAQs der Download von PS4-Spielen sowohl aus dem Shop als auch über PS Now möglich sein wird, hat mich beides extrem positiv überrascht. Fast gleichzeitig kam dann von Microsoft die Meldung, dass zehn Spiele ohne Vorwarnung aus dem Game Pass fliegen. Außerdem ist es offenbar immer noch ein riesiger Krampf, wenn man in einem nicht englischsprachigen Land wohnt und seine Spiele auf Englisch spielen will (Quelle). Ich gehe nicht davon aus dass sich das bei der Series X bessern wird, da beide Konsolen das gleiche Betriebssystem haben dürften.

Mit der PS5 könnte ich meinen gesamten (phyischen und digitalen) Backlog und meine Trophäenliste einfach übernehmen, hätte Zugriff auf einen Abo-Service bei dem deutlich transparenter und früher kommuniziert wird ob ein Spiel zeitlich begrenzt ist und der im Vergleich zum günstigsten Angebot von Microsoft nur halb so viel kostet, und könnte Genshin Impact (hoffentlich) mit kürzeren Ladezeiten und ohne Terrorlüfter spielen.

Ich denke seit Tagen drüber nach, meine Vorbestellung bei Expert zu stornieren und darauf zu warten, dass ich eine PS5 kaufen kann...


Prithee, time runneth but finite and my backlog is legion.
0  

Ich könnte dir ggf. noch eine PS5 zeitnah zum Launch beschaffen ;)

0  

Oh? Welche spiele sind raus aus dem gp?


See you Space Cowboy
0  

Vyse schrieb:

Ehrlich gesagt ist mein Hype für die Xbox Series X sehr stark abgeflaut.

Sony hat bei mir einiges an Vertrauen dazugewonnen. Dass offenbar nur zehn (größtenteils lächerlich unwichtige) Spiele nicht auf der PS5 laufen und laut offiziellen FAQs der Download von PS4-Spielen sowohl aus dem Shop als auch über PS Now möglich sein wird, hat mich beides extrem positiv überrascht. Fast gleichzeitig kam dann von Microsoft die Meldung, dass zehn Spiele ohne Vorwarnung aus dem Game Pass fliegen. Außerdem ist es offenbar immer noch ein riesiger Krampf, wenn man in einem nicht englischsprachigen Land wohnt und seine Spiele auf Englisch spielen will (Quelle). Ich gehe nicht davon aus dass sich das bei der Series X bessern wird, da beide Konsolen das gleiche Betriebssystem haben dürften.

Mit der PS5 könnte ich meinen gesamten (phyischen und digitalen) Backlog und meine Trophäenliste einfach übernehmen, hätte Zugriff auf einen Abo-Service bei dem deutlich transparenter und früher kommuniziert wird ob ein Spiel zeitlich begrenzt ist und der im Vergleich zum günstigsten Angebot von Microsoft nur halb so viel kostet, und könnte Genshin Impact (hoffentlich) mit kürzeren Ladezeiten und ohne Terrorlüfter spielen.

Ich denke seit Tagen drüber nach, meine Vorbestellung bei Expert zu stornieren und darauf zu warten, dass ich eine PS5 kaufen kann...


Herrgott, mach es einfach. Es ist ja wirklich nicht mitanzulesen. Stornier doch bitte die Xbox. Irgendwie treten nur exklusiv bei dir beizeiten Probleme auf, die kein anderer hat. 

Jetzt, der neue Aufreger: Es fliegen Spiele nach einer Zeit aus dem GamePass! Skandal! Das geht schon seit... Anfang an so! Wie bei Netflix, wie bei Amazon. Aber dass du wirklich Sonys Abodienst irgendwie mit dem GamePass auch nur in Erwägung ziehst zu vergleichen. Keine Ahnung, kauf einfach bitte die PS5. Wahrscheinlich würdest du eh wieder irgendwelche Probleme mit Expert haben. Aber beschwer dich später nicht. Wenn du  Spielstände von PS4 auf PS5 nicht übertragen kannst.


Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
3  

Also denke schon allein für die Nutzung des Gampass lohnt die sich. Der Gamepass ist so was von wertig. Das ist der Grund warum ich die kaufe. VALUE!

Phil Spencer Interview von Kotaku: https://kotaku.com/xbox-boss-phil-spencer-on-series-x-launch-halo-infinit-1845392984

und der Talk über das Interview:


0  

Pogo schrieb:

Oh? Welche spiele sind raus aus dem gp?

Siehe meine News:

  • Felix The Reaper
  • Metro 2033 Redux
  • Minits
  • Saint's Row IV: Re-Elected
  • State of Mind
  • After Party (30. Oktober)
  • Lego Star Wars III (30. Oktober)
  • Rise & Shine (30. Oktober)
  • The Lord of the Rings: Adventure Card Game (30. Oktober)
  • The Red Strings Club (30. Oktober)

Dass die Ankündigung so kurzfristig kam ist sicherlich ärgerlich für die Leute, die Metro 2033 Redux oder Saint's Row IV gerade zu 50-70% durchgespielt haben. Ich persönlich fände es besser, wenn Microsoft direkt bei der Veröffentlichung eines Spiels dazusagen würde, ob es zeitlich begrenzt ist und - wenn ja - wie lange man es spielen kann.


Prithee, time runneth but finite and my backlog is legion.
0  

Terry schrieb:

Ich könnte dir ggf. noch eine PS5 zeitnah zum Launch beschaffen ;)

Wie würde das ablaufen?   


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
0  

Vyse schrieb:

Pogo schrieb:

Oh? Welche spiele sind raus aus dem gp?

Siehe meine News:

  • Felix The Reaper
  • Metro 2033 Redux
  • Minits
  • Saint's Row IV: Re-Elected
  • State of Mind
  • After Party (30. Oktober)
  • Lego Star Wars III (30. Oktober)
  • Rise & Shine (30. Oktober)
  • The Lord of the Rings: Adventure Card Game (30. Oktober)
  • The Red Strings Club (30. Oktober)

Dass die Ankündigung so kurzfristig kam ist sicherlich ärgerlich für die Leute, die Metro 2033 Redux oder Saint's Row IV gerade zu 50-70% durchgespielt haben. Ich persönlich fände es besser, wenn Microsoft direkt bei der Veröffentlichung eines Spiels dazusagen würde, ob es zeitlich begrenzt ist und - wenn ja - wie lange man es spielen kann.



Saint's Row IV: Re-Elected und Metro 2033 Redux sind ständig für kleines Geld im Angebot, hab die Dinger ohnehin. Minits kann man in was wars 45min (?) durchspielen und der Rest, naja. Whatever. Nichts was juckt fliegt raus, weiß nicht wieso du da so ein Drama schiebst. Spiele kommen, Spiele gehen. Ist im jedem Abo-Service so, muss da McClane einfach mal recht geben. Den Aufriss hättest du machen können, als RDR2 raus geflogen ist.


"Nintendo I've come to bargain"
1  

Rettet Microsoft mit der Series S Gamestop: 



Eurogamer Series X Preview: https://youtu.be/6Wq-pygnbeI

Dirt 5 Xbox Series X Preview der GamesAktuell: https://youtu.be/JHnvBrr6OAE

GameStar schaut sich die Series X an: https://youtu.be/vmtGogLWsy0

Segas alte Engine läuft nicht gut auf der Series S und auch auf X nicht so dolle... https://www.reddit.com/r/XboxSeriesX/comments/j9ywbc/yakuza_like_a_dragon_will_be_900p60_or_1440p30_on/

1  

prog4m3r schrieb:

Whatever. Nichts was juckt fliegt raus, weiß nicht wieso du da so ein Drama schiebst.

Es geht mir ja auch nicht um die Spiele an sich (Saint's Row IV hatte ich auf der PS4 zehn Minuten angespielt und es dann über meinen Ramschladen für 1€ verkauft, weil Rebuy es nicht mehr ankaufen wollte). Sondern darum dass ich gelernt habe, dass auch im Game Pass nicht alle Spiele permanent verfügbar sind. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass das so wäre, was ich als großen und zuletzt sogar als den entscheidenden Vorteil des Game Pass ggü. PS Now angesehen habe (seit bekannt ist dass man PS4-Spiele auf die PS5 herunterladen kann).

Ich habe den Post auch nicht gemacht weil ich "Drama schieben" wollte, sondern weil es derzeit aus meiner Sicht so viele Argumente für und gegen beide Konsolen gibt, dass ich tatsächlich keine klare Entscheidung treffen konnte und darüber diskutieren wollte. Wenn das anders rüberkam lag das nicht daran, dass ich das Ausscheiden von The Red Strings Club aus dem Game Pass für den größten Skandal seit der Erfindung von Instant Respawns halte, sondern an meiner allgemeinen Verfassung am Freitag. (Memo an selbst: Wenn ich mir vormittags Arbeitstickets schreibe in denen ich Songtexte von Harakiri for the Sky zitiere, in der Mittagspause nichts bei NPlusX posten.)


Prithee, time runneth but finite and my backlog is legion.
0  

Spawn Wave meint nach dem Kotaku Interview das neue Spiele Bethesdas nicht mehr auf Switch und PS5 erscheinen sondern nur noch die dafür angekündigten. 


0  

Verstehe ich das jetzt richtig und Microsoft macht jetzt die Rolle rückwärts? Es hieß doch zunächst: "man schaue sich jedes Spiel individuell an, ob es auf anderen Systemen (PS5 z.B.) erscheint". Jetzt liest sich das so, als ob ich ohne Gamepass/Microsoft kein TES VI bekomme.

Dann habe ich noch eine interessante Meldung gelesen: Microsoft ist weiter auf Shopping-Tour und soll sich Ubisoft unter den Nagel krallen. 

https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-game-studios/geruecht-microsoft-hat-ubisoft-gekauft/

Vermutlich ein Fake, da die Originalquelle bereits schon wieder gelöscht wurde, aber ich traue das Microsoft durchaus zu.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

michi1894 schrieb:

Vermutlich ein Fake, da die Originalquelle bereits schon wieder gelöscht wurde, aber ich traue das Microsoft durchaus zu.

Ubisoft reagiert auf Übernahmen extrem allergisch. Glaube kaum, dass die das mitmachen würden. Und eine aufgezwungene Übernahme sehe ich als kontraproduktiv. Wäre sowieso auch eine ganz andere Größenordnung als Zenimax und könnte Kartellbehörden auf den Plan rufen.

0  

Asinned schrieb:

michi1894 schrieb:

Vermutlich ein Fake, da die Originalquelle bereits schon wieder gelöscht wurde, aber ich traue das Microsoft durchaus zu.

Ubisoft reagiert auf Übernahmen extrem allergisch. Glaube kaum, dass die das mitmachen würden. Und eine aufgezwungene Übernahme sehe ich als kontraproduktiv. Wäre sowieso auch eine ganz andere Größenordnung als Zenimax und könnte Kartellbehörden auf den Plan rufen.



Ubisoft reagiert auf Übernahmen per Aktienanteile allergisch, aber ich denke nicht, dass Microsoft es über diesen Weg versuchen würde, sondern dass sich - falls etwas an den Gerüchten dran ist - Phil mit denen an einen Tisch gesetzt und darüber gesprochen hat. Letztendlich wäre es natürlich ein gewaltiger Schlag gegen Sony, vor allem in Hinsicht auf die Werbepartnerschaft mit Ubisoft, welche, sollte sie wegfallen, die Xbox deutlich in der medialen Wahrnehmung pushen könnte. Sollte die PlayStation zukünftig nur noch mit hauseigenen Titeln oder deutlich weniger oft erscheinenden 3rd Party Spielen beworben werden, wäre die Präsens seitens Sony geradezu kümmerlich.


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Da ist er wieder der Kühlschrank:



0