Xbox Series X/S

Microsoft hat gestern auf den Game Awards die neue Konsole vorgestellt welche mich vom Design an Mini PCs erinnert

https://www.notebooksbilliger.de/gigabyte+brix+gb+bni7hg6+1060+barebone? oder https://www.corsair.com/de/de/Kategorien/Produkte/Systeme/CORSAIR-ONE/corsair-one-config-eu/p/CS-9000011-EU




Brad Sams über alles bekannte:



Maniac (M-Games) zur neuen Konsole wie immer nicht ganz so ernst nehmen:



Hellblade 2 das erste (Zeit?) Exklusive Spiel im Trailer: 


Gamespot Artikel mit Phil Spencer: https://www.gamespot.com/articles/xbox-series-x-exclusive-say-hello-to-the-new-conso/1100-6472190/

Gaming Clerks zu der neuen Xbox Series X: https://youtu.be/sMw9FiXIp6M

Nintendo Soup meint ist ein Hoher Nintendo Gamecube ggg: https://nintendosoup.com/random-fans-poke-fun-at-the-new-xbox-series-xs-unique-shape-calling-it-a-tall-gamecube/

Hot Take zur neuen X-Box: https://youtu.be/XigCPHXIkBk



2  

pmNTPFECC34E1-457F-4224-B7ED-35CCDE2F877F.jpeg


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
5  


1  

Videotitel: "Future Versions Detailed"
Videoinhalt: Frei erfundene Fan-Spekulationen darüber, welche zukünftigen Versionen es geben könnte

  


Zum Thema: Nicht zuletzt nachdem Sony vor 1-2 Wochen die Youtube-App durch ein Update unbrauchbar gemacht hat, die mir eigentlich ziemlich wichtig war, denke ich eher darüber nach mir jetzt schon eine Xbox One SAD zuzulegen als nächste Generation mit einer PS5 einzusteigen.

Microsoft hat momentan durch den Game Pass einfach das deutlich interessantere Angebot. Sony agiert derweil aus der Position des Marktführers heraus und verlässt sich auf Leute wie Tobsen, die alle Fakten ignorieren und die Konsole einfach nur deshalb kaufen, weil sie "PlayStation" heißt. Das hat bei der PlayStation 3 nicht funktioniert, aber andererseits ist die Situation diesmal auch eine andere, weil die Leute ihre Freundes- und Trophäenlisten übernehmen wollen. 2020 wird sich dann zeigen, ob der Game Pass ein ausreichend starkes Lockmittel ist, um die Leute zum Wechsel zu bewegen.

Mein einziges persönliches Argument für die PS5, den Appeal der Japano-Konsole, hat Sony mittlerweile durch seine neuen Richtlinien verspielt und an Nintendo Switch abgegeben. Bei der XSX habe ich auch Bauchschmerzen, wenn ich daran denke was für ein Krampf es war bzw. immer noch ist, Xbox-One- und Windows-10-Spiele auf Englisch zu spielen und kein Vertrauen habe, dass es beim nächsten Mal besser gelöst wird. Außerdem habe ich ja eigentlich einen PC auf dem die ganzen First-Party-Spiele von Microsoft theoretisch ebenfalls laufen würden, wenn sie denn funktionieren würden.   

Aber wenn Microsoft zur E3 ein Forza 8 raushaut, das auf dem Umfang und das Gameplay von Teil 7 aufbaut, bin ich wahrscheinlich ganz schnell bei "shut up and take my money".


Prithee, time runneth but finite and my backlog is legion.
4  

Kann da Vyse nur zustimmen, nur habe ich das Problem mit den Sony Exklusivtiteln.


Wenn die mit FF7 Remake Episode 2 oder Last of Us2 auf den PS5 Releasen verschieben, komme ich da ganz schnell elendig angekrochen. Neu an der kommende Generation ist aber, dass man die gleiche Strategie auch von Microsoft erwarten kann. Also auch abseits von dem Forza/Shooter Kram. Das Szenario, dass ich alle 3 Konsolen (+Stadia) besitze ist leider ein realistisches.


Die Alternative könnte da aber XCloud sein. GamePass + Streaming könnte monatlich zwar ordentlich kosten, wäre aber schon ein richtig geiler Deal und würde mich davor bewahren 2 neue Konsolen vor meiner Freundin rechtfertigen zu müssen.

0  

Der Name ist wohl das größte Problem - ob das so klug war sich dafür zu entscheiden? Ich denke nicht.

Da jedoch die Spiele und der Controller für mich entscheidend sind, hat die XBox einen kleinen Vorsprung auf meiner Liste. Der Controller ist bisher der Beste. Wenn hier Spiele wie Sekiro verfügbar sind, würde ich diese Konsole einer PS5 vorziehen.

Bin gespannt was man da noch zu bieten haben wird.

Im Idealfall wäre die XBox Series X meine pure Heimkonsole und die Switch in Kombination für den Zweck entweder kurz zwischendurch portabel, oder stationär für längere Sitzungen, benutzt zu werden (nicht zuletzt durch die verfügbaren Spiele).

Hoffentlich wird nicht wieder versucht ein online DRM zu etablieren, aus dem Grund wurde auch die XBox One ignoriert. (Gamestreaming als Option nebst Speichermedium oder Downloadtitel geht natürlich in Ordnung)

1  

Microsoft wird das Ding rocken und das alleine wegen dem Gamepass. Der Service soll Ende 2020 xCloud beinhalten und wenn Microsoft mit dem Preis nicht komplett daneben liegt, dann bieten die ein "Rundum-Sorglos-Paket" für Gamer. Die XSX ist ein Bonus für die Hardware-Fans, die sich weiterhin Spiele ins Regal stellen möchten. 

Es ist nur fair: wer keine 500€ aufwärts zahlen möchte, daddelt über xCloud, wer das nötige Kleingeld hat und die Sahnegames von Microsoft Day-One genießen will, der holt sich den schwarzen Quader ins Haus. So stelle ich mir das vor und so würde ich das System auch in irgendeiner Form unterstützen.

Sorry, Sony, aber wenn da zum Start kein Shadow of the Colossus 2, God of War 5 oder 6, Crash Bandicoot und wie sie alle heißen gleichzeitig im Regal stehen, dann wird das ziemlich eng zum Beginn der NextGen.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
1  

Also, ja, schon. Allein: Sahnegames und Microsoft sind zwei Dinge, die ich jetzt nicht unbedingt miteinander in Verbindung bringe.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
4  



1  


1  


1  

Tobsen schrieb:

Also, ja, schon. Allein: Sahnegames und Microsoft sind zwei Dinge, die ich jetzt nicht unbedingt miteinander in Verbindung bringe.

In den letzten paar Jahren nicht, aber Microsoft scheint das zum Teil geschnallt zu haben. Jedenfalls ist dies meine Vermutung aufgrund der Studio Shoppingtour in den letzten beiden Jahren.

Racer und Multiplayershooter reichen nicht um Konsolen, Gamepass und xCloud zu verkaufen. Ich bin gespannt was da kommt.


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
2  

rogypel4n7941.jpg
Spencer hat ein Bild vom Xbox Series-X-Chip auf Twitter veröffentlicht. Ist halt ein Chip halt.... Natürlich fruchtet nun diverse Spekulatius und Milchmädchenrechnungen über die Chipgröße durch die weiten des Internetz.


Blub
0  

Immer mehr glauben wie ich auch das der Gamepass der Vorteil für Microsoft ist in der nächsten Generation.


2  

Wenn man mit den Games was anfangen kann, klar. Von den Exklusivspielen interessieren mich praktisch keine, anders als bei der PlayStation. 

0  

Aber Gamepass lebt ja nicht nur von den Exklusivtiteln sondern von der Spielebibliothek an sich. Nutze ja zur Zeit Gamepass für PC, wofür ich 3 Monate durch meinen CPU-Kauf bekommen haben. und da ist es schon geil Outer Worlds, Imperator Rome, Tomb Raider und auch kleinere Geschichten wie Opus Magnum zu nutzen, die ich so nicht angefasst hätte. Und klar ist das mit monatlichen Kosten verbunden, aber die bieten halt auch eine Alternative für den regelmäßigen Spielekauf.
Finde es von demher nicht so vergleichbar. Mich würde aber nciht wundern, wenn Sony mit einer eigenen Bibliothek das ganze kontert.


Blub
0  

Sicher sind es nicht nur die First-Party-Spiele, die schon zum Launch im Game Pass sind, die diesen interessant machen (gefühlt Rennspiele und Ego-Shooter, yay). Aber auch von den Third-Party-Titeln interessiert mich persönlich praktisch nichts. Und Titel wie Tomb Raider sind halt alt, sowas kommt nicht zum Release in den Game Pass. Titel, die ich wirklich spielen möchte, hab ich dann in der Regel schon vorher gekauft und gespielt (wie TR zum Beispiel). 

Wie ich sagte, wenn man halbwegs was mit den Spielen anfangen kann, ist das sehr cool. Hab auch mal in ein paar Spiele reingeguckt, die ich sonst nie geholt hätte, wie z.B. Doom oder Forza Horizon (Vertreter zweier Genres, die mich null interessieren). Das sind aber auch Titel, auf die ich ohne Probleme verzichten kann (hab auch nur 2-3 Stunden gespielt).

Durchgespielt hab ich bisher tatsächlich nur Sunset Overdrive (die danach für PS4 entwickelten) und Banjo-Kazooie. Aktuell hab ich mal Hell Blade begonnen (und werde es auch beenden). Aber sonst reizt mich da halt kaum was.

1  

Microsoft will ja im ersten Jahr noch alle Spiele für beide Systeme bringen und erst nach einem Jahr exklusive Spiele für die neue Gerneration bringen.

https://www.mcvuk.com/we-need-to-deliver-on-the-promises-that-we-make-xbox-game-studios-matt-booty-on-the-future-of-xbox/

RGT85 meint das niemand die Konsole kauft im ersten Jahr wenn alle die Spiele auch in 4K auf der Xbox One X spielen können: https://youtu.be/HzhgcfIEt00


Brad Sams with the Xbox Series X Benchmark/Ports Week News ab Minute 4:45: https://youtu.be/6xwFU9d5VX8


Für mich ist die Xbox Series X seit dem Game Pass viel interessanter geworden.

4 Players über die Xbox Game Studios Strategie: https://youtu.be/1nqNuSsNnOo

Damals beim letzten Wechsel von der 360 auf die One kamen auch noch Exklusive Spiele teils auf beiden und da...



Brad Sams über das Bild vom Dev Kit: https://youtu.be/SjP7j15Q2II


1  



Gerüchteweise soll die Xbox wieder langsamer sein als die PS5. Und wieder soll es der Arbeitsspeicher sein der daran schuld sein soll. https://www.gamesaktuell.de/Playstation-5-Konsolen-265878/News/hat-bei-dieser-hardware-angeblich-die-nase-vorn-1342415/

Brad Sams über neues Xbox Dashboard usw.... https://youtu.be/oCKH9WRQwBw

Computer Bild zur Xbox Serie X: https://youtu.be/pKKG3ayT0Xo


2  

Was Deutsche Entwickler an Xbox Series X und PS5 Plänen haben:


2