Google Stadia

michi1894 schrieb:

 Monatlich einen Shooter zu bringen, reicht nicht.

Stadia be like: Hier, Serious Sam.


Kannste dir nicht ausdenken   


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
1  

Google kommt mit Stedia auch nicht gerade heraus aus den Kritiken. Die müssten das schon ein paar Monate mehr oder gar ein Jahr verschenken damit sie vielleicht Kunden damit gewinnen. Solange die nicht irgendwas anderes als alte Spiele auf ihrer Platform haben haben die keine Change gegen Sonys, Microsoft (PC und Xbox) und Nintendo.




2  

Ich hab mit das Video mal versucht anzutun ist aber echt schwierig. Alles was ich an Kritik gesehen habe waren aber ein paar random Dudes auf Reddit bei denen der Service gelaggt hat . . . wow am Ende will mir vielleicht noch jemand beibringen dass es auf den Standort und die Internetleitung ankommt.

0  

„Google is developing 450 games currently, which will be released on Stadia this year and beyond. We believe that the company is well poised to rapidly penetrate the growing video streaming market on the back of Stadia-expansion initiatives.“

https://www.nasdaq.com/articles/alphabet-offers-stadia-for-free-boosts-gaming-initiatives-2020-04-13


Demnach werden gerade rund 450 Spiele für Stadia entwickelt. Klingt doch ganz gut.

0  

Hab mich jetzt mal für die zweimonatige Testphase angemeldet. Erste Ernüchterung: Man kann es aktuelle weder auf iPhone noch iPad nutzen... Eine iPad-App gibt es nichtmal, man kann nur die iPhone-Version installieren.

Bleibt der iMac, da ich keinen Chromecast habe. Mehr als ausprobieren wird es aber eh nicht, insofern aktuell nicht das Problem. Hoffe das funktioniert mit einem der aktuellen Konsolen-Controller. 

0  

Ja Apple hat Richtlinien die das Streamen von Spielen verbietet ausser man ist Apple Arcade. Es gibt scheinbar Ausnahmen aber Google gehört bisher wohl nicht dazu.


Ansonsten kann ich dich beruhigen. So ziemlich alle aktuellen Konsolencontroller funktionieren mit Stadia und das Onscreen Layout wird darauf angepasst. Habe bisher aber immer die Controller per Kabel angeschlossen und nicht per BT also kp ob das klappt. Ansonsten kann ich dir die Chrome Extension Stadia+ empfehlen wenn du mehr Einstellungsmöglichkeiten benötigst und falls es ruckelt, versuche mal die Hardwarebeschleunigung im Chrome zu deaktivieren.


Als für dich kostenloses Game kann ich dir GYLT empfehlen kleines nettes Game, was perfekt zum reinschnuppern ist und man in unter 10h durch hat.

1  

Asinned schrieb:

„Google is developing 450 games currently, which will be released on Stadia this year and beyond. 

Wait a minute. Also die sind nicht gerade dabei, 450 bereits existierende Spiele auf Stadia zu porten, sondern neu zu entwickeln? Das ist die aufgeplustertste Zahl, die ich je gehört habe. Oder das sind 450 3-Minuten-Minispielchen.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky SC (Steam), Final Fantasy II (PSP), Fire Emblem Three Houses (Switch)
0  

Asinned schrieb:

Ja Apple hat Richtlinien die das Streamen von Spielen verbietet ausser man ist Apple Arcade.

...

Als für dich kostenloses Game kann ich dir GYLT empfehlen kleines nettes Game, was perfekt zum reinschnuppern ist und man in unter 10h durch hat.

Was für Richtlinien sollen das sein? PlayStation-Spiele bekomme ich ja über Remote Play z.B. auch auf iOS. Und Apple Arcade streamt nichts, das sind alles normale App-Downloads. 

Gylt schau ich mir dann bei Gelegenheit mal an. Ob ich aber wirklich was auf Stadia spiele, zeigt sich dann. Hab noch nie auf dem Computer gezockt, weil ich einfach ein Couch-Zocker bin  (Würde es eine App für AppleTV, FireTV oder meinen TV geben, hätte ich es schon längst ausprobiert).

Edit: Ok, hab was zu dem AppStore-Richtlinien gefunden. Mal sehen, ob sich das noch ändert. Sehe da jetzt erstmal keinen Grund, das wegen Apple Arcade zu verhindern. Das sind zwei völlig verschiedene Dienste, deren Inhalte nur wenig Überschneidung haben dürfte. Weiterer Grund für fehlendes Stadia-Streaming auf iOS könnte auch der verwendete Videocodec VP9 sein, den iOS nicht unterstützt. Der wird bspw. auch für YouTube verwendet, auf iOS ist es dagegen h265/h266. 

0  

Denios schrieb:

Asinned schrieb:

„Google is developing 450 games currently, which will be released on Stadia this year and beyond. 

Wait a minute. Also die sind nicht gerade dabei, 450 bereits existierende Spiele auf Stadia zu porten, sondern neu zu entwickeln? Das ist die aufgeplustertste Zahl, die ich je gehört habe. Oder das sind 450 3-Minuten-Minispielchen.

Ich gehe mal von einer sehr unglücklichen Formulierung aus und denke das bedeutet Anzahl der Games die für Googles Stadia Konsole entwickelt wird. Vermutlich aber auch nur Anzahl der Entwickler die ein Devkit haben mal Anzahl der jeweils sich gerade in der Entwicklung befindende Spiele.


@Nintendofan: Hab mich mit der Thematik auch noch nicht so groß befasst und das nur auf Reddit gelesen. VP9 wird übrigens auch für 4K auf Chrome benötigt. Weiß gerade nicht ob Mac das dann hat. 1080p Games benutzen aber einen anderen Codec


Edit: Es gibt auch ein neues Gerücht: https://www.youtube.com/watch?v=em32HdkmOqY Ist unter Fans ein bekannter Podcast. Darin soll die Behauptung fallen, dass Entwickler schon Zugriff auf „Gen 2“ Hardware von Stadia haben. Diese soll ihr WIP Spiel besser laufen lassen als die Series X. Die Stadia Hardware könnte es schon seit 2016 geben und ein 3 Jahreszyklus wäre gar nicht so unrealistisch, vor allem weil die alte Hardware für Stadia Base eigentlich auch noch voll ausreichen sollte.

0  

Ah, ok. Dann sollte 1080p auf iOS ja zumindest technisch nichts im Wege stehen. Ich werd’s mal probieren und berichten.  Mehr als 1440p hab ich am iMac eh nicht, zur Not dann eben nur 1080p.

0  

Digital Foundary testet die neuen Spiele auf Stadia:


2  

Habe den Artikel von eurogamer dazu gelesen. Sehr interessant von DF weil

  • Sie zuvor Doom als quasi unspielbar auf Stadia darstellten und jetzt ziemlich zurückrudern
  • Sie nochmal bestätigen wie gut der Division 2 Port ist
  • Sie die Theorie in den Raum werfen ob die GPU auf 2 Sessions zu virtualisieren

Letzteres bedeutet, dass sich 2 Spieler eine GPU teilen und das würde auch erklären warum eine GPU dessen Specs weit über One X-Niveau liegt keine deutlich besseren Ergebnisse erzielen kann. Die Gerüchte einer Gen 2 Hardware wäre dann wohl eine 1:1 Zuordnung dieser GPU.

0  

https://twitter.com/GoogleStadia/status/1253760631896858625

Google haut tatsächlich eine Stadia Connect raus. Am Dienstag um 18 Uhr deutscher Zeit ist es so weit. Bin jedenfalls mega gespannt, da es die erste Connect seit der großen Enthüllung letztes Jahr war. Die Erwartungen dürften groß sein. Zwar kommuniziert Stadia gerade viel und haut wöchentlich mehrere Updates auf ihren Blog raus, die sind aber meist kaum der Rede wert.

Kandidaten für Themen könnten natürlich die Ankündigung von Exklusivtiteln sein oder die lang ersehnte Features wie Family Sharing, ios-Support oder der ganze Youtube-Kram. Auch die in den Gerüchten kursierte Gen 2 Hardware könnte Erwähnung finden.


der Tweet selbst spricht übrigens von „[...] see a few new games coming to Stadia.“

1  

Ich bin auch gespannt. Würde mich über eine Beta oder sowas von Baldurs Gate 3 freuen. Und dann halt bitte 3 bis 4 Kracher, die auch von mir aus älter sein dürfen.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

Sorry für Doppel Post.  
Angeblich will Google heute Abend PUBG und octopath traveler für Stadia ankündigen. Etwas spät meiner Meinung nach aber würde beides gut passen. PUBG müsste freetoplay sein und octo dürfte höchstens einen zwanni kosten. Beides bezweifle ich stark. 


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
1  

War ne feine Sache. Man hat in unter 20min sehr konzentriert Spiele geliefert.

Ein paar Highlights:

  • Pro Games im May: Turing Test, Zombie Army 4 und Steam World Heist
  • PUBG kostenlos im Pro ab jetzt
  • Octopath Traveler und Get Packed jetzt erschienen (ersteres kostet leider 60€ aber da kommt vermutlich eh bald ein Pro-Deal)
  • 5 EA Titel dieses Jahr darunter Star Wars, Madden und EA
  • Crayta ist Stadias Antwort auf Dreams

Garniert wurde das noch mit ein paar Indi Titeln die zuerst auf Stadia erscheinen. Bis auf EA hat man den zeitlichen Horizont auch sehr kurz gehalten also nichts großes geteasert.

Gefehlt hat mir ein wenig dass sie nichts über versprochene Features wie Family Sharing gesagt haben aber das Thema lag wohl zu 100% auf Games und hier hat man das Gefühl, dass Stadia Fahrt aufnimmt.

0  

Asinned schrieb:

War ne feine Sache. Man hat in unter 20min sehr konzentriert Spiele geliefert.

Ein paar Highlights:

  • Pro Games im May: Turing Test, Zombie Army 4 und Steam World Heist
  • PUBG kostenlos im Pro ab jetzt
  • Octopath Traveler und Get Packed jetzt erschienen (ersteres kostet leider 60€ aber da kommt vermutlich eh bald ein Pro-Deal)
  • 5 EA Titel dieses Jahr darunter Star Wars, Madden und EA
  • Crayta ist Stadias Antwort auf Dreams

Garniert wurde das noch mit ein paar Indi Titeln die zuerst auf Stadia erscheinen. Bis auf EA hat man den zeitlichen Horizont auch sehr kurz gehalten also nichts großes geteasert.

Gefehlt hat mir ein wenig dass sie nichts über versprochene Features wie Family Sharing gesagt haben aber das Thema lag wohl zu 100% auf Games und hier hat man das Gefühl, dass Stadia Fahrt aufnimmt.


Next-Level-Schönreden


Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
0  

Sorry, aber das war gar nichts. PUBG ist cool, das FeuerwehrSpiel sieht gut aus und Star Wars freut mich. Letzteres kommt zu spät und dann wahrscheinlich zum vollpreis. Octo für 60€ soll wohl ein Scherz sein. Alles andere reicht für das bisher geleistete nicht im Ansatz aus. 


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

Darf ich fragen was ihr erwartet habt? Stadia Exclusives AAA 2-3 Monaten nachdem die Studios gegründet/gekauft wurden? Die Pro Games im Mai sind gelungen und mit EA hat sich jetzt auch einer der letzten großen Publisher zu Stadia bekannt. Crayta sah meiner Meinung nach ziemlich gut aus. Mit PUBG wissen wir auch wie Stadia mit free2play umgeht (entweder Pro oder eine Premium Edition als Base kaufen). CD Project Red, Ubisoft und Square Enix plannen ihre großen Titel auf Stadia. 2K und Bethesda haben die kürzlich erschienen bereits auf der Plattform. Einzig Capcom und Activision Blizzard sind bisher komplett still.


Stadia hat bei weitem nicht das Spieleangebot eines Game Passes oder PS Now aber das ist schon mindestens seit November eine Tatsache, die diese Connect dessen Nachfolger bereits im Sommer ausgestrahlt werden soll, jetzt auch nicht einfach ändert. Stattdessen zeigt aber Google, dass immer mehr Publisher an Board hüpfen und das Spieleangebot endlich anfängt zu wachsen. Zu wenig zu spät? Zu wenig um jetzt ein Konsolenkiller zu sein? Auf jeden Fall! Zu spät, so dass man Google abschreiben kann? Nope da sie zeigen, dass sie gewillt sind denn Marathon zu bestreiten und Stadia uns erhalten bleiben wird.


0  

Imho hat Stadia als Plattform erst ab Ende des Jahres eine Chance. Wer auch nur einen Hauch Interesse an Videospielen hat, der besitzt diese Gen bereits eine PS4 und/oder XB1, die beide ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die Anschaffungskosten der Konsolen sind jetzt, sieben Jahre nach deren Launch praktisch egal.

Erst wenn PS4 und XSEX in den Regalen stehen und Gamer 500€ für eine neue Konsole hinlegen müssten, um neuere Titel spielen zu können, wird Stadia interessant. 


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
2