Super Smash Bros. Ultimate

Hatte eigentlich kein Interesse an dem Spiel, Smash für die Wii U hab ich zu meinem Entsetzen nur 48 Minuten gespielt, wie ich neulich in der Statistik-App gesehen hab  Brawl glaube ich auch nur wenige Stunden. Aber der Story-Mode sieht echt interessant aus. Ich werd mal die Reviews abwarten und schauen, was der so zu bieten hat. Vielleicht hol ich es mir dann doch noch. 

Piranha Plant find ich übrigens echt cool  Ist zwar als Vorbestellerbonus gedacht, aber es reicht, das Spiel bis zum 31.01. zu registrieren. Der amiibo dazu wird auf jeden Fall gekauft^^

0  

Geholt hätte ich mir das Spiel auf jeden Fall, die Frage war nur, wann. Durch die early-Adopter-Piranhapflanze wird es so wohl vor dem 31.1.19 passieren^^.

Ich freue mich auf den Adventure Mode. Ich erwarte davon eigentlich nicht extrem viel mehr als das, was man sah: Auf einer brettspielartigen Oberwelt rumlatschen und Missionen machen. Hoffentlich alle paar Stunden mal ne coole Cutscene. Die Cutscenes in Smash sind generell immer megageil für ein Prügelspiel. 

Der Verlust der Trophäen schmerzt etwas, aber die Spirits sind hoffentlich ein okayer Ersatz. Die Spirit-Kämpfe sehen für mich nach Event-Fights 2.0 aus. Dass Smash Ultimate das umfangreichste Kampfspiel ever sein wird, habe ich von vorneherein nicht bezweifelt, aber es ist trotzdem schön, etwas genauer zu wissen, was auf uns zukommt.

Ansonsten hoffe ich natürlich auf coole Community-Matches und -Turniere. Meine letzten Skills dürften in den vergangenen Jahren zwar auch noch flöten gegangen sein, aber egal, Smash macht auch so Spaß^^.


This is where we build our future.
0  

Sakurai hat wohl noch ein Event abgehalten aus dem ein paar Infos durchgesickert sind:

  • Jeder Char hat seinen eigenen Classic Mode, der auf den Charakter abgestimmt ist. Mit Ryu kämpft man z.B. nur in Omega-Stages, hat ausschließlich Duelle und mit HP statt Prozentzahlen.
  • Spirit Battles wechseln alle fünf Minuten, es wird also kaum möglich sein wenn man mehrere Spirits sieht die man haben will auch alle zu bekommen
  • Zu "World of Light" wird es vor Release keine Infos mehr geben, da man den Modus ungespoilert spielen soll.

Quelle (sehr ausführlicher Artikel mit noch deutlich mehr Infos)


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

3  

Das finde ich richtig cool mit dem eigenen Classic Mode für jeden Char. Und die Spirits erinnern nach der Beschreibung ja schon fast an die Dämonen aus Shin Megami Tensei^^. Sehr nice.


This is where we build our future.
0  

Will jemand nach einer Woche schon ein Zwischenfazit abgeben?

Ich bin extrem zufrieden mit dem Kauf, wenn auch nicht aus den erwarteten Gründen. Die größte "Enttäuschung" ist bisher nämlich die Anzahl der Spirits... den Schritt von 3D-Modellen zu 2D-Sprites hatte ich anfangs ja noch verteidigt, weil ich die Chance gesehen hatte dass Nintendo den Schritt nutzt um eine wirklich riesige Menge von Spirits einzubauen. Stattdessen haben wir jetzt eine Anzahl, die nur der logische nächste Schritt von SSB4 zu SSBU gewesen wäre, wenn sie bei Trophäen geblieben wären. Und die Tür, neue Spirits per DLC einzubauen, ist ja durch die Nummerierung und Sortierung nach Serie auch zu.   

Naja, und Online ist Nintendo-typisch scheiße. Hab mal 'ne Stunde mit Matthew gespielt und wir hatten sehr viele Lags, die wohl auch kein seltenes Problem sind. Das K.O.-Kriterium für mich ist aber, dass Kämpfe nach einem Verbindungsabbruch mit "No Contest" gewertet werden. Sorry, aber ich werde meine Zeit nicht mit Matches gegen Zwölfjährige verschwenden, die bei einer drohenden Niederlage einfach ihre Konsole ausschalten. Da ich eh nicht online spielen möchte, ist das für mich aber nur ein kleiner Punkt.

Gespielt hab ich bisher nur Yoshi und die Wii-Fit-Trainerin wirklich ausfühlich, und nach 10 Stunden mit beiden Chars muss ich das Balancing echt mal anzweifeln ^^ Die Traineren kann nur mit ihrem Up+B auf die Bühne zurück, fällt dann wehrlos runter und macht nach der Landung noch diese langsame Pose. Yoshi aktiviert einfach den Flatterflug und kann dann bei Bedarf noch die Stampfattacke nachlegen. Ich bin mal auf die Tier-Listen und Begründungen gespannt (die einzige Liste die ich bisher gesehen habe ist nicht ernst zu nehmen weil die schon die Piranha-Pflanze geranked haben...)

Dafür hab ich extrem viel Spaß mit dem Adventure-Modus. Ich hab auf Hard angefangen und bin nun nach 19 Stunden noch nicht annähernd durch (unter Challenges sehe ich immer noch die offenen Ziele "Defeat ???", "See ???", "????????", "????????" und "????????"). Die Kombination aus Gameplay und Schwierigkeitsgrad fühlt sich wie bei einem Spiel aus dem Gamecube-Zeitalter (Super Monkey Ball, Viewtiful Joe, F-Zero GX ...) an.   Und wer darauf keine Lust hat, kann ja auf Normal oder Easy spielen. Die Bosse waren bisher wirklich knallhart und einige Spirits sind für mich wohl nicht machbar. Aber ansonsten beiße ich mich mit viel Freude durch.

Und wenn ich dann irgendwann mal mit dem Adventure durch bin, hab ich noch keinen einzigen der anderen Modi angerührt   

Wertungstechnisch tendiere ich bisher also zu 9 bis 9.5/10 - mit mindestens doppelt so vielen Spirits und einem funktionierenden Online-Modus könnte man sicherlich auch über eine glatte 10 nachdenken.


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

1  

Tja, die Sache mit dem Onlinemodus ist noch ne ganze Ecke schlimmer:
Selbst der lokale Modus ist absolut abgefuckt und laggt/zickt gelegentlich. Warum? Keine Ahnung. Passierte noch bei keinem anderen Spiel bisher. oO

Da somit nur das Spielen an einer Konsole einwandfrei funktioniert geb ich dem Spiel nicht mehr als ne 7.
Ne 10 zu geben wie ntower ist der blanke Hohn. Auch ne 9 ist viel zu hoch wenn das Kernfeature nicht rund läuft.
Dann noch der fehlende Stage Editor wodurch "Ultimate" ja auch nicht so ganz hinkommt. *g*

Die Sache mit den Rettungssprüngen empfinde ich auch als eher meh aber gehört halt dazu.
Ansonsten ist es halt Smash. Nicht mehr, nicht weniger.  

Bin derzeit bei 32 Charakteren.. dauert also noch. 
PS: Inkling bockt. :-P


Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
0  

Hab letztes Wochenende direkt alle Charaktere freigeschaltet weil wir auf der Arbeit Montags zocken wollte.  Hat dort auch ordentlich Fun gemacht zu 5. Ansonsten waren die letzten Kämpfer für mich relativ hart zum freischalten.


Solo war ich bisher fast nur im Classic Modus unterwegs, der aber echt Laune macht. World of Light wird die Tage mal ausgiebiger angetestet.

0  

Ich sage mal so, das Spiel verdient den Namen Ultimate mMn. nicht, es spielt sich gut keine Frage und wenn man lokal mal zocken mag gibt es keinen Grund zu Smash 4 zu greifen, da einfach alle Charaktere und Stages hier vorhanden sind und auch der Schild nicht mehr so ätzend stark ist. Bei einem Anflug von Nostalgie würde ich aber natürlich trotzdem Melee hervorholen - Gamecube ist eh angeschlossen   

Die Sache an dem Spaß, das Einspielererlebnis... ich war in Smash 4 schon nicht so 100% überzeugt, einfach weil mir einige alte Modi bitter fehlten, aber ich hatte doch irgendwie deutliche mehr meinen Spaß. Der ultimative Part an Ultimate wäre jetzt halt gewesen ALLE jemals vorhandenen Modi in das Spiel zu integrieren, hat man aber nicht, Trophäen auch gestrichen, mit den Spirits kann ich mich bisher auch nicht wirklich anfreunden und betrachte sie eher als unzureichenden Ersatz der dann in einem billigem "Story"-Modus ohne Story verwurstet wurde. Ein zweiter Subraum wäre 1000x besser gewesen und hätte uns der Bezeichnung Ultimate schon näher gebracht... so ist das halt ein wenig wie die Missionen aus Mario Kart DS, für sich betrachtet ganz cool - auch wenn der ganze Spirit Kappes nicht hätte sein müssen, als Story Modus aber deplatziert.

Über den miesen online Modus muss man wohl kaum etwas sagen, generell fand ich den gesamten Aufbau dessen in Smash 4 aber deutlich besser..

Ach kA, generell ist Smash Ultimate zwar ganz cool, aber so richtig überzeugt hat es mich nicht, ein Smash 4 DX für Switch und ein Smash welchen den Namen Ultimate wirklich verdient für die nächste Konsole hätte ich jetzt auch nicht schlimm gefunden.

Wirklich positiv finde ich allerdings den erhöhten Anspruch der CPU-Gegner.

An und für sich wäre das Ultimative Smash aber eh ein Melee Remake welches alle neuen Kämpfer und Stages beinhaltet und so integriert wie die im original bereits vorhandenen Charaktere, dazu noch ein Story Modus wie der Subraum und ein FUNKTIONIERENDER online Modus und es wäre wirklich Ultimate.. so halt 8.5/10


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Online ist doof, Trophäen vermisse ich schon, aber ansonsten ist das Spiel sowas von ultimativ.

Es spielt sich megageil, es sind abartig viele Charas und Stages und Musikstücke und Helfertrophäen und alles. Den Adventuremode find ich auch richtig gut, er hat zwar keine richtige Story, aber ist sehr JRPGig, was mir gefällt^^. Hab schon 13h in jenem verbracht (auf normal, das reicht mir vom Schwierigkeitsgrad her^^). Dass die Entwickler sich für alle fast 1300 Spirits einen passenden Kampf ausgedacht haben, finde ich beachtlich. Z.B. Relaxo: Ein gigantischer King K. Rool mit super armor, der einfach nur rumsteht und 500 HP hat, die man in 45 Sek runterhauen muss. Oder Dr. Wiley, wo man zuerst gegen 8 metallene Mini-Mega-Mans und anschließend gegen Dr. Mario kämpfen muss. Finde ich echt großartig.

Für mich ist es jetzt schon das beste Smash. Meine Spielzeit von Melee (weit über 1000h) werde ich damit nicht erreichen, aber das liegt auch eher an meinem gigantischen Backlog und den vielen Zeitfresser-JRPGs.


This is where we build our future.
1  

Hab es mir Mittwoch geholt und werde mich wohl auch erst auf den Adventure-Modus konzentrieren. Den find ich bisher ganz gelungen. Bisher knapp 4 1/2 Stunden gespielt. 

Die Ladezeiten finde ich teilweise überraschend lang, das kann stören, besonders wenn man einen Kampf wiederholen muss und es dann erstmal wieder 10 Sekunden dauert. Anderseits sind sie manchmal auch nicht lang genug, um die eingeblendeten Tipps ganz zu lesen. Zu den Geistern hätte ich mir mehr Infos gewünscht. Ich weiß nicht wie es in Brawl und Sm4sh war, aber die Trophäen in Melee hatten ja alle noch einen kurzen Text zur Trophäe sowie dessen Herkunft, das fehlt hier leider völlig.

@Andy: Neue Spirits werden einfach hinten angehängt. Seit heute gibt es z.B. einen Pikachu- und einen Evoli-Spirit, wenn man ein entsprechendes Let’s-Go-Savegame auf der Switch hat, die landen ganz am Ende der Liste.

0  

Hab gerad bemerkt, dass die Geister im Studio auch gelevelt werden, wenn man gar nicht mehr spielt. Die vier Geister, die noch drin waren, sind nun auf Level 99^^ Hab leider erst eines, dafür schon vier Dojos und zwei Ausflüge. Nur etwas doof, dass man die Power nicht sieht, solange sie noch im Dojo sind.

Wie wählt ihr die Geister vor dem Kampf? Ich nutze fast immer die automatische Auswahl, die sucht mir dann auch Primärgeister, die etwa die gleiche Power haben. Sonst wird’s auch zu einfach und es gibt weniger Boni nach dem Kampf. 


0  

Mit dem Adventure bin ich nun so gut wie durch... wenn ich keine übersehen habe, fehlen mir noch vier Spirits (Pauline, Dr. Robotnik, Giga Mac und Guile) und halt die letzten Superbosse. Und die finde ich vom Schwierigkeitsgrad her ehrlich gesagt maßlos übertrieben. 

Zu Beginn der zweiten Phase wird man zwischen zwei Sinuswellen eingeschlossen, die über einen Zufallseffekt "herumwabern". Auf Hard sind die so nah beieinander, dass es passieren kann dass sie sich überschneiden und man faktisch keine Möglichkeit mehr zum Ausweichen hat. Dann hat er noch so eine Ring-Attacke wie Taboo, mit dem Unterschied dass er innerhalb von wenigen Sekunden acht Stück von verschiedenen Stellen der Arena losschickt. Bei meinem besten Anlauf über eine bis eineinhalb Stunden konnte ich zwei Ringen ausweichen und wurde dann vom dritten aus der Arena geschleudert. Der Hard Mode kam ja erst mit dem Day-One-Patch dazu und ich habe sehr ernsthaft das Gefühl, dass Nintendo da einfach ein paar Parameter erhöht hat um den Kampf schwieriger zu machen und ihn danach nicht mal getestet hat. Auf Normal ist er bockeinfach, aber ich behaupte einfach mal dass auf Hard weltweit kein einziger Spieler dazu in der Lage sein wird, ohne richtig guten RNG einen No-Damage-Fight hinzulegen.

Insgesamt muss ich aber sagen, dass es IMO mit Abstand der beste Single-Player-Modus in einem Smash war. Der Subspace Emissary war spielerisch halt nicht besonders spannend, weil sie das Gameplay zu sehr verbiegen mussten. In World of Light haben sie das bewehrte Core-Gameplay genommen und dann mit hunderten liebevollen Referenzen zu den Originalspielen variiert. Nicht nur durch die Spirit-Kämpfe, wo Denios ja schon einige schöne Beispiele genannt hat, sondern auch durch das Mapdesign, das teilweise einfach weltklasse war. Einige der Kämpfer waren richtig schwer zu finden und ich habe da an drei Tagen drei Anläufe gebraucht, bis ich drauf gekommen bin wie man sie erreicht. Am Schluss hatte ich 35 Stunden auf der Uhr. Auch das hat schon JRPG-Charakter.

Dann hab ich den Classic Mode getestet, auf den ich mich eigentlich die ganze Zeit gefreut hatte, und er hat Instant Respawns.   Hab dann sofort mit Earth Defense Force 5 angefangen und würde allein deswegen meine persönliche Endwertung noch auf eine 8.5/10 nach unten korrigieren.


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

3  

Was ist denn dein Problem mit Instant Respawns, wenn sie mit Nachteilen verbunden sind? 

In dem Fall geringere Belohnungen, Smash Counter, Verwehrung eines Abschlusses mit 9.9

Ich finde es in dem Rahmen absolut legitim. Mit manchen Charakteren habe ich den Anspruch auf 9.9, bei anderen quäle ich mich so durch, dass ich dankbar bin, nicht jeden Fight komplett von vorne zu starten, bis ich 3x mit der Schwierigkeit falle oder vorher meine Münzen sich dem Ende neigen. 

Man kann sich auch anstellen mit dem Gamingstolz. Für mich nicht gerechtfertigt, Abzüge deswegen zu geben. 

0  

Ich find's halt einfach nicht so prickelnd, wie der Classic Mode umgesetzt ist.

Da man zu Beginn maximal bis Stufe 5 gehen kann sind die ersten 4-5 Kämpfe erst mal extrem einfach und langweilig. Wenn man dann auch die letzten 1-2 Kämpfe ohne Fehler übersteht bekommt man einen extrem schwierigen Boss vorgesetzt, den man so aus dem Stand und ohne die Angriffsmuster über mehrere Versuche hinweg üben zu können kaum besiegen kann. Will man danach einen zweiten Versuch starten, muss man erst mal wieder das ganze Vorgeplänkel über sich ergehen lassen. Nach 2-3 Durchgängen hatte ich dann schon keine Lust mehr auf weitere Anläufe mit demselben Char.

Ich verstehe was Nintendo mit dem neuen Classic Mode machen wollte. Es ist jetzt halt ein Score-Attack-Modus, bei dem das einfache Durchspielen ein Selbstläufer und das Abschließen mit 9.9 extrem schwierig ist. Ich hätte da gerne einen gesunden Mittelweg und denke dass eine dritte Continue-Option, mit der man keine Münzen verliert und dafür den Kampf neu starten muss, den Modus extrem aufwerten würde.

Oder anders ausgedrückt: Denselben Kampf auf 8.5 zwanzig Mal zu versuchen und mich dann irgendwann über den Sieg freuen zu dürfen würde mir deutlich mehr Spaß machen, als den Kampf auf 9.2 knapp zu verlieren und mir dann für 200 Münzen den Sieg zu erkaufen.


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

0  

Ich bin jetzt erstmal durch mit dem Adventure Mode (auf normal natürlich). 99,51%, True Ending und alle anderen gesehen, mir fehlen exakt 3 Spirits und ich hab einfach keine Lust, diese riesige, verwinkelte Welt von oben bis unten zu durchforsten  

(Edit: Nevermind, ich hab bei den Achievements gesehen, dass mir noch eine Facility fehlte, hab online nachgesehen, wo die ist und dort waren auch die 3 mir noch fehlenden Spirits, also bin ich jetzt bei 100%)


Das True Ending war recht abgefahren, ich hab direkt mal nach nem "Explained"-Video geschaut und das von den Game Theorists gefällt mir ziemlich gut.



This is where we build our future.
0  

Spiele seit dieser Woche auch wieder etwas mehr Smash, bin nun bei 20h im Story-Modus und immer wieder begeistert, wie sie die einzelnen Kämpfe umsetzen. Wenn man dann noch die bekannte Musik dazu hört, geht mir jedesmal das Herz auf  

Durch stärkere Peimär-Geister und gute Subs sind nun auch Ass-Kämpfe meist kein Problem mehr. Legendäre Geister hab ich inzwischen auch ein paar wenige. Die Kämpfe hab ich zuvor erst gar nicht versucht, aber nun trau ich mich da auch ab und zu mal dran. 

Kann man eigentlich alle ~1.300 Geister im Story-Modus finden? Oder sollte ich vielleicht doch mal in die Geistertafel schauen und in den Shops welche einkaufen? Dazu kurzer Spoiler:

Habe gerade Kyra besiegt, bin nun also auf der dunklen Seite angekommen. Bisher hab ich erst rund 330 Geister, fehlen zwar sicher noch einige auf der Lichtseite, aber die 1.300 wären weit weg, wenn die dunkle Seite ähnlich groß sein sollte. Oder mir fehlen mehr als ich glaube^^

0  

Nein, man kann nicht alle im Story-Modus finden.


This is where we build our future.
0