Super Smash Bros. Ultimate

FqmxJSMASH.jpg

Konsole: Switch
Erscheinungsdatum:  07.12.2018
Entwickler: Nintendo/Sora Ltd./BANDAI NAMCO Studios Inc.
Publisher: Nintendo
Genre: Beat ’em Up, Action

Ankündigungstrailer:


Vergangene Direct hat Nintendo angekündigt, dass Super Smash Bros. für die Switch dieses Jahr erscheinen soll. Sakurai hat bestätigt, dass er schon seit längerem an den Titel arbeitet. Ob Bandai Namco diesmal wieder beteiligt ist, wissen wir

jedoch nicht. Bisher ist jedoch weder ein exakter Titel bekannt, weder gab es Gameplaymaterial zu sehen.


Blub
2  


Welche Veteranen müssen unbedingt wieder im Rooster sein? Auf welche Fighter aus der WiiU-Version könnt ihr verzichten und welche neuen Charaktere wünscht ihr euch?

0  

Cloud muss unbedingt dabei sein!


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Nach Sonic und Mega Man könnte man ja Crash oder Rayman mit aufnehmen. Jenachdem was der Kinofilm macht, könnte auch eine Gruppe Minions mitmischen.


"wie lange dauert denn ein lichtjahr?" "bzw wie lange braucht licht, für ein Jahr?" -Tobsen, Astronom und Stoppuhr
1  

Wenn alle Charas und alle DLC-Charas von Smash 4 + Inklinge dabei sind, bleiben ja kaum noch Wünsche offen^^. Ich persönlich fänd Krystal ganz nice, aber Nintendo ignoriert ja ihre Existenz seit 10 Jahren. Primrose und/oder Olberic von Octopath fänd ich auch ganz witzig und wäre vielleicht auch ne coole Cross-Promotion. Und das muss für mich persönlich nicht unbedingt sein, aber ich rechne auch noch mit einem oder 2 ARMS-Charas.


This is where we build our future.
1  

Ich hab Gänsehaut...

Ich hoffe auf einen Storymodus und einen Soundtrack der Brawl in den Schatten stellt, plus bereits verfügbare Charaktere aus dem Vorgänger, und natürlich noch mehr Neue. Ich denke für die E3 sehen wir schon etwas mehr.

0  

Ich hätte ja gerne Solid Snake wieder im Kämpferfeld drin, hab in Brawl sehr gerne mit dem gespielt, weil er sich deutlich anders gespielt hat. Aber ich denke, das können wir eher vergessen. Stattdessen könnte ich mir Solaire von Astora (Dark Souls) vorstellen, wenn der jetzt sogar schon seinen eigenen amiibo bekommt. Weiß aber nicht, ob ich das gut finden würde, gibt doch schon genug Schwertkämpfer. Generell brauch ich auch nicht soviele Chraktere aus Fire Emblem...

Vorstellen könnte ich mir neben dem Inkling Boy / Girl noch Spring Man aus ARMS, Captain Toad, Waluigi, Bomberman und aus aktuellem Anlass sogar Crash Bandicoot.

Auf wen ich aus dem aktuellen Rooster gut verzichten könnte:

- Rosalina
- Robin
- Palutena
- Lucina
- Duck Hunt Duo
- Lucario
- Greninja
- Dark Pit
- Corrin...


1  

Ich muss ganz ehrlich sagen, falls es diesmal wieder einen großen Third-Party-Neueinsteiger gibt, dann glaube ich, dass der Dovahkiin aus Skyrim große Chancen hat. Denke Bethesda wäre dem auch nicht allzu abgeneigt. Wäre an sich nicht schlecht mal einen westlichen Charakter zu haben.
Ansonsten denke ich auch, dass Spring Man aus ARMS und Bomberman gut Chancen haben. Persönlich fände ich es ja toll, würde man Ridley oder den klassischen Ganon sehen. Aber naja der ist ja ein Thema an sich. Ansonsten schwer zu sagen, was Neueinsteiger anbelangt. Wir wissen aber eh nicht wieviele es werden könnten. Smash Wii U hatte ja schon eine verdammt großer Kämpferriege. Allzu überladen dürfte es auch nicht werden. Mal schauen.


Blub
0  

Anstatt auf Charaktere zu verzichten, kann man die einfach beibehalten und noch mehr obendrauf packen. (Ken aus Streetfighter wäre auch was, neben Ryu). Ich bin gespannt, was da noch auf mich warten wird. Falls Charaktere wegfallen, spiele ich eben abwechselnd auch wieder mit der WiiU Smash Version. :D

0  

Derkomai schrieb:

Anstatt auf Charaktere zu verzichten, kann man die einfach beibehalten und noch mehr obendrauf packen. ...


Ich bin ein riesen Fan der Reihe aber ganz ehrlich, ich würde es stark begrüßen wenn Fire Emblem mind. ein Kämpfer weniger bekäme und alle Klon Charaktere (Dark Pit, Dr Mario) entweder ein neuen Movepool bekommen oder rausfliegen. Ganz persönlich hätte ich auch Palutena, Greninja und Sonic gecancelt.

0  

Mit Palutena kämpfen macht echt nicht so viel Bock und Lucina ist eine schwächere Marth, aber Nintendo-waifus müssen doch da bleiben! Man könnte Lucina ja als alternatives Marth-"Kostüm" einbauen. Dark Pit ist auch so ne Sache, ein fast kompletter Klon sowohl vom Moveset als auch vom Aussehen, aber er ist schon ein cooler Typ^^ Das könnte man auch wieder zu nem Kostüm machen. 

Captain Toad könnte schwierig werden, er kann ja nicht springen   . Von den ganzen genannten 3rd-Party-Charakteren muss für mich eigentlich keiner rein. Shantae wäre vielleicht noch cool (und gar nicht so unpassend). 


This is where we build our future.
0  

Ein Jäger aus Monster Hunter muss rein!


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

... Captain Toad ist die perfekte Helfertrophäe meiner Meinung nach.

Ja als Kostüme wären die sehr cool. Aber Mega Man fand ich schon ziemlich interessant als 3rd. 

Die müssen unbedingt Marios Cappy einbauen, zum "greifen" vllt ;)

0  

Phil Spencer von Microsoft hat ja jetzt nochmal offiziell bestätigt, adss man Nintendo keine Steine in den Weg löegen würde, wenn die Interesse daran hätten Banjo & Kazooie in Smash Bros. unterzubringen. Fänd ich schon recht charmant den Gedanken. Wenn wir schon kein neues, cooles neues Banjo bekomme, adnn doch bitte wenigstens das   

0  

Nein, also wirklich Rare abgestorbene IP wiederzubeleben damit Microsoft vllt. doch noch ein mieses Spiel mit denen macht, muss echt nicht sein. Dann doch bitte den Platz im Kämpferfeld anderweitig vergeben...


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Der Hintergedanke von Microsoft ist klar, aber ich würde mich dennoch darüber freuen, die beiden nochmal in einem guten Videospiel zu sehen   

1  

Traurig dass Microsoft es selber nicht schafft den zwei coolen Dutes ein geiles Spiel zu spendieren.

0  

Über Banjo & Kazooie als Kämpfer im kommenden Super Smash Bros. würde mich auch freuen, aber ich glaube nicht daran.

0  

Wär schon cool aber da wär Nintendo schön blöd. Microsoft hätte deutlich mehr Vorteile von so einem Deal leider

0  

Mittlerweile wissen wir ja so viel über das Spiel, dass man quasi schon ein Review dazu schreiben könnte   

Der Schritt von 3D-Trophäen zu 2D-Spirits stört mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Auf den Sammelspaß wird das für mich keinen Einfluss haben, wenn man die Spirits denn auch richtig sammeln kann und es wirklich, wirklich extrem viele davon gibt. Und damit meine ich Größenordnungen von mehreren tausend, die man aufgrund des restlichen Umfang des Spiels jetzt einfach mal erwarten muss. Dann noch ein Sammelalbum wo die Spirits schön nach Serien und Spielen aufbereitet werden und ich bin glücklich. (Letzteres scheint es aber nicht zu geben).

Der neue Adventure-Modus sah auch sehr nice aus, auch wenn für mich die Frage bleibt wie umfangreich der letztendlich ausfallen wird. Bei 74 Kämpfern muss man eigentlich ein 100-Stunden-Epos erwarten, aber von Nintendo kann ich mir sowas einfach nicht vorstellen. Ansonsten werden die Spirit Battles wohl für Langzeitmotivation sorgen, weil im Video ja schon zu sehen war dass es alle paar Stunden neue gibt. Wahrscheinlich finden auf diesem Weg dann auch ständig neue Spirits den Weg ins Spiel. Dann wäre Smash Ultimate quasi die Fortsetzung der Nintendo Badge Arcade.   

Zusammen mit einigen früheren Ankündigungen (allen voran das Soundtrack-Album mit über 900 Stücken) bin ich aber schon sehr zufrieden mit dem Gesamtpaket. Ich werde es zum Release holen und bin mir auch sehr sicher, dass ich keinen Fehlkauf landen werde. Aber ob der Titel das GOTY-Potential, das mit der richtigen Umsetzung definitiv in ihm drinstecken würde, ausnutzen kann - da bin ich mir momentan wirklich nicht sicher.


And I know, yes I know, that all the little things are coming back to haunt you

They'll tear you down in the end, colliding with your dreams and burning all you stand for

1