Monster Hunter

Rathalos gehört definitiv zu den schwierigsten Monstern momentan, was ich eigentlich auch ganz gut so finde, da ich ihn in früheren Spielen merkwürdig einfach fand.

Mein Kampf gegen Rajang lief beängstigend gut und wenn ich es drauf angelegt hätte, hätte ich den Kampf vermutlich komplett ohne Heiltränke geschafft. Lag aber wohl nicht daran dass der Kampf tatsächlich einfach ist, sondern daran, dass ich mal einen lichten Moment hatte   


Everything is impermanent and to exist is to suffer.
0  

So, habe jetzt auch alle Quests abgeschlossen. Da ich jetzt die nächsten Tage umziehe und am Dienstag die MH-Direct mit News zum vermutlich nächsten Woche kommenden Update am Start ist, hab ich nicht mal Zeit, mir in Ruhe ein paar coole Sets zu erfarmen   

Habe jetzt 106h auf der Uhr und weiterhin einen Riesenspaß. Der Endboss war gewohnt super inszeniert, aber ich bin tatsächlich 2x KO gegangen, weil ich seine Moves noch nicht richtig gecheckt bzw falsch mit dem Seilkäfer gezielt habe   . Aber immerhin noch beim ersten Versuch gepackt. 

Bin echt gespannt, welche neuen Monster noch kommen die Tage und ob es auch neue Features geben wird wie Layered Armor (bzw. das noch coolere Transmog-Feature aus GU, das afaik auch in Iceborne implementiert wurde). 

Die für mich aktuell schwersten Monster sind neben Rathalos natürlich Rajang und der High-Rank-Almudron. Dessen Moves check ich auch noch nicht so wirklich   

Achso und ich hab mir selbst auferlegt, erstmal jede Waffe nur max. 100x zu benutzen, damit ich nicht in alte Muster falle und immer nur eine Waffe spiele. Das heißt, ich habe meine Switch Axe jetzt gegen Schwert + Schild eingetauscht und muss mich erstmal umgewöhnen^^


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch), Shin Megami Tensei 3 (Switch)
3  

Denios schrieb:

Der Endboss war gewohnt super inszeniert, aber ich bin tatsächlich 2x KO gegangen, weil ich seine Moves noch nicht richtig gecheckt bzw falsch mit dem Seilkäfer gezielt habe   . Aber immerhin noch beim ersten Versuch gepackt.

Ich hab extra nix gesagt, weil ich dir nix vorwegnehmen wollte, hole das jetzt aber nach:

Ich fand den Endkampf absolut episch. Ich hatte wirklich Gänsehaut, sowohl wegen der Dinge die auf dem Bildschirm passierten und der Musik, als auch aufgrund der Art und Weise wie Capcom einige der prägendsten Elemente des Spiels (Seilkäfer und Belagerungswaffen) zusammen mit dem klassischen Monster-Hunter-Gameplay zu einem logischen Ganzen verknüpft hat. Insgesamt war ich von dem Endkampf so geflasht wie schon lange nicht mehr.


Everything is impermanent and to exist is to suffer.
2  

Ja, ich muss den Kampf nochmal in Ruhe angehen, ich hatte den morgens im Bus auf dem Weg zur Uni angefangen, abends auf dem Heimweg weitergeführt und dann nachts auf dem Klo hockend beendet. Da kam natürlich nicht die gesamte Atmo so rüber.

Die Switch ist Segen und Fluch zugleich   


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch), Shin Megami Tensei 3 (Switch)
1  

Wollte mir für den Kampf gegen Narwa die Zinogre Rüstung farmen. Da sag nochmal jemand, man hat die Rüstungsteile schnell zusammen. Mir fehlt noch ein Jaspis für ein Ausrüstungsteil und seit 2 Tagen kämpfe ich nur noch gegen dieses verdammte Vieh, ohne Erfolg. Arrgh.

2  

Aus dem Digital Event (hab's nur kurz überflogen):

  • Neue Monster sind Apex Rathalos, Apex Diablos, Teostra, Kushala Daora, Chameleos "und mehr"
  • Normale Hunting-Quests für "manche" Apex-Monster (wat)
  • Layered Armor
  • Event-Quests
  • Update 2.0 erscheint im Laufe der Nacht, Update 3.0 bereits Ende Mai

Layered Armor hab ich noch nicht ganz verstanden, aber ich denke man hat dann einen optischen Layer und einen Layer, von dem man Skills und Statuswerte bekommt? Dann wäre es wie in XCX und das System fand ich sehr, sehr gut.


Everything is impermanent and to exist is to suffer.
2  

KUSHALA DAORA! YES!


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
1  

Klingt richtig geil   

Layered Armor ist genau wie in Xeno X, ja.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch), Shin Megami Tensei 3 (Switch)
0  

Bazelgeuse und Apex Mizutsune!


Everything is impermanent and to exist is to suffer.
2  

Sehr gutes Update. Bin jetzt Jägerrang 38. Etwas schade finde ich, dass es keine Apex-Rüstung gibt. So bringt mir die Apex-Jagd nicht so viel. Ich habe mir erstmal die Chameleos-Rüstung getarnt und jetzt werde ich mir einige Waffen sammeln. Freue mich schon auf Ende Mai, wenn noch mehr dazu kommt 

1  

Hatte auch auf Apex-Rüssis gehofft, das sind ja quasi die Deviants aus Generations, die auch eigene Rüstungen hatten. Aber an sich gefällt mir das Update auch sehr, hab bisher nur kurz gegen Bazel und Apex Arzuros gekämpft. Doof nur, dass es so viele neue Rajang Quests gibt   


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch), Shin Megami Tensei 3 (Switch)
0  

Vyse schrieb:


Ich fand den Endkampf absolut episch. Ich hatte wirklich Gänsehaut, sowohl wegen der Dinge die auf dem Bildschirm passierten und der Musik, als auch aufgrund der Art und Weise wie Capcom einige der prägendsten Elemente des Spiels (Seilkäfer und Belagerungswaffen) zusammen mit dem klassischen Monster-Hunter-Gameplay zu einem logischen Ganzen verknüpft hat. Insgesamt war ich von dem Endkampf so geflasht wie schon lange nicht mehr.


Yup, der Endkampf ist echt klasse. Und wie du schreibst die Einbindung der MH Rise speziellen Features ist sehr gut gelungen.

Das Update finde ich auch gut. Wenn sie wieder die nächsten Monate regelmäßig neue Monster/Missionen bringen, zusammen mit der erweiterten Story im Mai, wird MHR noch einige Zeit aktiv von mir gespielt werden. Habe die "Story" durch und vervollständige gerade alle HR-Missionen.

Auf Apex-Rüstungen hoffe ich auch noch. Ist eh eines der Kritikpunkte von mir, die Rüstungen sind viel zu schnell gefarmt. Klar, ein paar Komponenten haben eine niedrige Drop-Rate, aber generell komme ich recht schnell zu meiner Rüstung/Waffe.
Mit Talisman und Dekorationen usw habe ich mich noch nicht richtig beschäftigt, vielleicht sind die schwerer zu bekommen.

Wer mal Lust auf einen Mitstreiter mit Insektenglefe hat, ich bin mehr oder weniger regelmäßig Abends so ab 20:30 für 1-2 Stunden im Spiel online. Habe etwas Erfahrung mit MH in verschiedenen Versionen, aber kein Hardcore-Expert ;-)

2  

So, ich habe nun nach ca. 125 Spielstunden alle aktuell verfügbaren Quests (inkl. Arenaquests) absolviert. Mein Fazit zum 2.0-Update: Richtig geil! Bazelgeuse mag ich zwar nicht so, aber er ist immerhin ziemlich herausfordernd für mich^^. Kushala und Teostra sind zwar gefühlt ein wenig einfacher als ich sie aus früheren Ablegern in Erinnerung habe, aber die Kämpfe spielen sich trotzdem deutlich besser und es macht auch einfach mehr Spaß, vor allem da Kusha nicht mehr einfach nur seine Wind Armor spammt und Teostra ein richtiges Effekt-Feuerwerk auf den Bildschirm zaubert, bei dem ich immer wieder staunen muss, dass sowas auf der Switch flüssig möglich ist. Chameleos ist ganz nett, war aber noch nie mein Lieblingsmonster. Sein Track (und die von Kusha von Teo auch) wurden aber richtig geil geremixt. Apex Diablos ist enttäuschend einfach gewesen, aber vielleicht war das auch nur, weil meine Random-Gruppe viel zu gut war, keine Ahnung (Ich mag Rampages solo nicht, deswegen sende ich da immer sofort einen Join Request). Apex Rathalos hat mit seinem flammenden Inferno eines der coolsten Intros, die ich in einem Monster Hunter gesehen habe und seine Attacken hauen auch ganz schön rein, aber auch hier war es nicht sonderlich schwer, vor allem, da man ja unendlich oft abkratzen kann. Ich hoffe, man wird ihn in Update 3.0 schon auch in normalen Quests jagen können, das hat bei Apex Arzuros, Rathian und Mizu gut geklappt und macht richtig Laune.

Das wahre Endgame, also das Farmen von Layered-Armor-Tickets, ist nun auch endlich da und ich bin schon fleißig dabei, mir eine große Auswahl an Fashion Gear herzustellen. 

Trotz allem mach ich jetzt, wo es zumindest bis Ende Mai keine neuen Quests mehr für mich geben wird, etwas langsamer und versuche, in der Zwischenzeit zumindest Trails in the Sky 3 endlich mal zu beenden^^. Für Online-Jagden bin ich aber weiterhin zu haben und ich werde sicherlich auch solo immer noch nicht die Finger von diesem Spiel lassen können, dafür ist es einfach zu gut.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch), Shin Megami Tensei 3 (Switch)
3  

Ich werde jetzt auch erstmal etwas langsamer bis zum Update 3.0. machen. Aktuell zwar nur 55 Stunden gespielt, aber alle Stätten-Quests gemacht, meine Insektenglefe, Rüstung und Layer-Armor gefarmt, die ich jeweils wollte und weiter nutzen möchte. Dekorationen, Follier und Talismane könnte ich noch optimieren, aber bis jetzt ist es zumindest im Mehrspieler nicht so schwer um wirklich ein 100% optimiertes Set zu benötigen. Habe erst als letzte Waffe in MH World angefangen die Insektenglefe zu spielen und echt lieben gelernt, hoffe ich bin der irgendwann mal überdrüssig und will wieder eine andere Waffe spielen ;-) 

Arena-Quests interessieren mich eher nicht und werden irgendwann mal angegangen, die Dorfquests mache ich noch fertig bei unregelmäßigen Sessions, das Fotografieren finde ich eher   

Generell kann ich Denios zustimmen, Update 2.0 ist klasse, hatte viel Spaß und freu mich echt auf Update 3.0. Und hoffentlich auf Apex-Rüstungen, dann ist auch wieder mehr zu farmen da :-) 

  

1  

Tatsächlich habe ich das Spiel allmählich auch für mich abgeschlossen. Ich mache noch hinter jede Quest ein Häkchen (da fehlen mir noch sieben oder so), aber auf Teufel komm raus irgendwelche Talismane zu farmen, mache ich jetzt nicht; zumal man sie auch - bisher zumindest - wie Kanta schon sagte, nicht braucht. Das ist dann mMn echt nur was für die Hardcore-Fans oder die Leute, die sich noch irgendetwas suchen, um das Spiel nicht beiseite zu legen oder beide.

Aber ich werde 75 Stunden mit Rise verbracht und Spaß gehabt haben, freue mich jetzt aber auch auf mal wieder was anderes. Die neuen Monster gucke ich mir natürlich auch an, aber z.B. einen neuhinzugefügten Bazelgeuse mache ich dann halt einmal und nicht bedeutend häufiger.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
1  

Update 3.0 erscheint morgen, aber sonderlich viel kommt wohl nicht mehr. Angekündigt sind Crimson Glow Valstrax, Apex Zinogre und der True Final Boss. Und dann soll es wohl bis Ende August monatlich ein paar Event-Quests mit Rüstungen aus anderen Capcom-Spielen geben.

Weiß nicht, ob ich dafür jetzt jeden Monat nochmal das Spiel rauskramen werde...


Everything is impermanent and to exist is to suffer.
0  

Ich komme doch noch nicht ganz los vom Spiel, spiele entgegen der Planung immer noch (oder wieder) 1-2 Stunden pro Tag. Deswegen darf Update 3.0 ruhig kommen, auch wenn der Content nicht so groß ist. Wird bei mir wohl noch mindestens 1-2 Wochen regelmäßig gestartet werden.
Crimson Glow Valstrax sah gut aus, auf den freue ich mich. True Ending bzw. True Final Boss hätte ich jetzt nicht gebraucht, nehme ich aber auch gerne mit für weitere Missionen im Multiplayer.
Und ich hoffe immer noch auf Apex Rüstungen in den nächsten Updates und nicht erst im großen Story-DLC mit "G-Rank", der zu erwarten ist. ;-)

0  

Valstrax und Apex Zinogre finde ich super. Also, ich hab noch nicht gegen sie gekämpft, aber sind einfach coole Monster   Muss ich die Tage, wenn ich mal wieder mehr zocken kann, alles mal angehen.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch), Shin Megami Tensei 3 (Switch)
0