Monster Hunter

Denios schrieb:

Ich bin gerade nicht ganz sicher und zu faul, nachzugucken, weil ich gerade DQXI zocke, aber ich meine mal gelesen zu haben, dass bereits an einem MH für Switch gebastelt wird. 

Oh, echt? Da habe ich in der Tat nichts von mitbekommen. Wenn das tatsächlich so wäre, würde Capcom ja wirklich zweigleisig (weiter)fahren, denn an einem World 2 führt kein Weg dran vorbei. Wäre natürlich cool: the more MH, the merrier!


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Capcom hat es halt geschafft, den japanischen Markt trotz einer Anbiederung an den Westen nicht vergraulen. Genauso wie auch Serienfans an MHW Spaß haben können, obwohl es sich genauso an Neulinge richtet. Dass Capcom die existierende Fanbase bei der Konzipierung von MH World nicht als "etwas Böses" abgetan hat ist sicherlich einer der Hauptgründe für 10 Millionen verkaufte Einheiten.

Zu potentiellen Switch-Nachfolgern:

http://www.ign.com/articles/2018/06/26/nintendo-switch-could-get-its-own-new-monster-hunter-games

Sie schließen MH World für Switch kategorisch aus, wollen aber weiterhin auch "mobile"-Plattformen unterstützen. Das ist im Prinzip nur PR-Gewäsch, das alles bedeuten könnte. Vielleicht dürfen wir uns auf ein paar Handy-Spinoffs freuen. Ich erinnere mich auch an ein Interview wo zwei Capcom-Mitarbeiter gefragt wurden ob MH World das offizielle MH 5 sei. Einer meinte "Yes", der andere fast gleichzeitig "No" und dann haben sie sich fragend angeguckt.   

Das Problem das ich bei potentiellen Switch-Nachfolgern sehe ist halt, dass ein "echtes" Monster Hunter 5 fast nur enttäuschend sein kann. Also nach Generations Ultimate zu einem klassischen MH zurück, mit einer Stadt und 30-40 Monstern, kann ich mir kaum vorstellen. MH World ist da deutlich offener für Nachfolger.


Without women, men would just sit around and play video games all day.
0  

Ok, dann ist das mit etwas Vorsicht zu genießen^^.

Also klar, GU strotzt nur vor Content, aber meiner Meinung nach kann ein neuer Teil trotzdem cool werden, wenn man:

-eben viele neue Monster hinzufügt
-irgendne coole neue Gameplaymechanik einbaut (wie zB Je suis monté in 4U, Hunter Arts in Gen)
-ein paar der guten QoL-Improvements aus World einbaut, die nicht zu sehr das "klassische MH-Feeling stören" (dass man auch im Jägerlager seine Rüstung wechseln kann, dass man Waffenbäume sehen kann, etc.)

Keine Ahnung. Ich würde mich über einen Nachfolger für Switch jedenfalls mehr freuen als über eine Erweiterung/einen Nachfolger zu World   . Aber damit können die sich ruhig Zeit lassen, weil mit GU hab ich erstmal genug Content bis Ende 2019^^.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam)
1  



You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
1  

Jap... so ähnlich sieht das bei mir in Generations schon gegen LR Kirin aus:




Without women, men would just sit around and play video games all day.
1  

Ich bin immer noch hin- und hergerissen, ob ich es mir holen soll....

0  

Etzloets schrieb:

Ich bin immer noch hin- und hergerissen, ob ich es mir holen soll....

*Insert Just-Do-It-Meme*


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam)
0  

Ich war zunächst auch hin und her gerissen ob sich ein Kauf lohnt. Hatte schließlich Generations damals auf den 3DS und die Story komplett durchgespielt. Als ich Demo dann spielte nachdem ich schon längst in den Genuß von MHW kam und ich die 3DS spiele schon längere Zeit nicht mehr gespielt hatte, dachte ich erst: oh gott, das sieht aus wie ein N64 Spiel und spielt sich so träge. Dann habe ich es mir dennoch geholt, weil ich einfach Bock auf das alte Monster Hunter feeling hatte. Den Kauf bereue ich absolut nicht, ganz im Gegenteil. Statt meine Daten vom 3DS zu übertragen habe ich nochmal von vorn begonnen und es macht mir einfach mehr Spaß als World. Keine unübersichtliche Karte, ein für meinen Geschmack viel besserer Online Modus, weil man hier wenigstens Leute zum zocken hat die mit einem gemeinsam die ganzen keyquests abarbeiten und nicht nach einer quest direkt wieder abhauen. Vor allem findet man hier auch Mitspieler die einen eigenen raum betreten. Bei World hatte ich nur glück das mir jemand hilft wenn ich mal n leuchtfeuer gesendet hab und dann auch nicht immer. Und es macht wieder mehr Spaß zu sammeln. Der Flair der alten Spiele gefällt mir einfach besser. 

2  

Ich bin so schwach.....Hab es heute mitgenommen im Laden meines Vertrauens 

2  

Ich bin gerade mega demotiviert.
Bin im Dorf immer noch bei 3*. Hau alle Quests (4 Seiten) durch. Gebe sie ab.. und schwupps wieder ne Seite mehr. -____-'


Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
0  

Es gibt ein cooles kleines Update für MHGU.

Es gibt jetzt eine Steuervariante, bei der man durch Drücken des linken Sticks in den Rennen-Modus übergeht (und dabei auch die Waffe wegsteckt). R kann man dabei auch weiterhin verwenden. Finde ich aber ganz angenehm für die Wege zum Monster zB, wo man eh durchrennt, dann muss man nicht die ganze Zeit über die R-Taste gedrückt halten.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam)
1  

Nur interessehalber: Bleibt man nach einmaligem Drücken des Sticks im Renn-Modus oder muss man ihn gedrückt halten? Letzteres fänd ich ja anstrengender als die R-Taste zu drücken  

0  

Man bleibt drin, bis man stehenbleibt oder sich wegrollt.

Für kurze Manöver also nicht empfehlenswert (dafür ist ja dann R da), aber wenn man wie gesagt gerade auf dem Weg in ein anderes Gebiet ist, ist es sehr komfortabel.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam)
1  

So, ich bin nun auch nach etlicher Zeit zu Monster Hunter zurückgekehrt. 

Habe den Anjanath erlegt und mein Fazit bisher: Ist das Spiel gut geworden!

Soooooo viele kleine guten Neuerungen, dann der Umbruch in die zusammengelegte Map. Meine Güte, war das cool. Mein Tarnumhang war nicht bereit und ich bin wie ein Irrer vor dem Rage Anjanath gerannt, weil ich unbedingt wetzen musste. 

Mir stellen sich erstmal nur zwei Fragen:

Wo finde ich den Trainingsbereich, um Waffen auszuprobieren? Hat sich ja doch einiges geändert, auch bei den recht monotonen Waffen wie der Lanze. 

Macht es überhaupt noch Sinn, auf komplette Rüstungssets zu gehen? 

Mixed Sets waren ja erst im Endgame Thema. Ich habe gesehen, dass es tw. Set Boni gibt, aber darüber hinaus ist es doch nur Kosmetik. 

Könnt ihr was empfehlen für den kompletten Low Rank Bereich? 

Würde sonst einfach die Anjanath Rüstung der Def wegen machen. 





0  

Ich hatte mir die Radobaan-Rüstung gemacht. Das Vieh ist recht einfach zu farmen und die Rüstung ist eine der besten.

Für das Endgame im LR wäre dann noch ein Hornetaur-Set sehr empfehlenswert.


Without women, men would just sit around and play video games all day.
0  

Radobaan kann ich noch nicht machen... Hab bei der ersten Erkundung im Korallenwald das Monster nicht gefunden. Muss da nochmal ran. Meine erste Rathian hat jedoch eine Platte ausgespuckt. Das muss ein Zeichen sein :D


Hab den Trainingsmodus gefunden. Man muss seine Hauskatze im persönlichen Raum ansprechen. Gut gemacht. Alleine auch, dass da Combos empfohlen werden.

1  

Damit ist es besiegelt! Morgen. MediaMarkt. Monster Hunter World! Wie gut, dass es gerade für 25€ im Angebot ist.



You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
1  

schon jemand diesen Trailer gesehen? Ich fand die Resident Evil filme ja schon schlecht. Das einzig coole hieran werden ein paar bekannte Monster sein. Millitärkram? Was soll der Mist? Das hat in MH absolut nix zu suchen, aber es muss halt Ami tauglich sein. Wiedermal eine verhunzte Videospielverfilmung, wenn ihr mich fragt. 



2  

Jup, absolute Grütze. Keine Ahnung, wer das immer pitcht.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

RickGrimes schrieb:

schon jemand diesen Trailer gesehen? Ich fand die Resident Evil filme ja schon schlecht. Das einzig coole hieran werden ein paar bekannte Monster sein. Millitärkram? Was soll der Mist? Das hat in MH absolut nix zu suchen, aber es muss halt Ami tauglich sein. Wiedermal eine verhunzte Videospielverfilmung, wenn ihr mich fragt.



Finde es tbh ganz witzig, Monster Hunter Isekai!   

Anstatt als einfacher Dorfdude zum Hunter zu werden, befördert seltsamer Sturm-kun halt die US-Army in die Welt von Günter, wo Gewehre nutzlos sind und selbst Raketenwerfer bei den dicken Viechern keine nennenswerten Kratzer hinterlassen dürften, also wird gehuntet bis die alle OP Equip haben.       


"Nintendo I've come to bargain"
0