Nintendo Switch

Die wenigsten (Spieler) sind so enthusiastisch, dass sie sich mehr als ein Spielgerät in die Wohnung stellen. Und dann greift man eben zu der Plattform, die am einfachsten zu bedienen ist und die größte Auswahl bietet, und nebenbei am häufigsten im Freundeskreis anzutreffen ist. Und das ist in Europa (fast) ausnahmslos die PS4.

Es macht schon Sinn über die technischen Specs einer Plattform zu diskutieren, weil damit gewisse Erwartungen verbunden sind. Natürlich erhält eine Plattform mit x86er-Architektur nicht automatisch jeden AAA-Titel der großen 3rd-Party-Publisher, aber das eine oder andere Spiel, wo man eine (wenn auch kleine) Zielgruppe sieht, wird umgesetzt, wenn die Hardware eine einfache Portierung zulässt.

Mit einer anderen technischen Basis, z.B. ARM, gibt es dafür andere Vorzüge, z.B. eine mögliche Kompatibilität zwischen Handheld und stationärer Konsole, und eher die Chance auf die Umsetzung vieler Smartphone-Spiele. Klingt erstmal "gruselig", aber inzwischen findet man dort einige Perlen, und auch viele "Core-Games".


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
1  

Von technischer Seite kenne ich mich nicht so sehr aus aber wenn ARM wirklich Smartphone anwendungsfreundlich ist dann wird es wohl wirklich in die Richtung gehen. Nintendo möchte ja mit DENA ihre Smartphoneaktivitäten ausbauen und was läge näher als Spiele wie Miitomo mit der Konsole zu verbinden. Vielleicht werden die Mii auch auf eine neue Stufe gehoben. Ich meine das ist ja DER lebenslange Avatar schlechthin. Wird Zeit die ersten richtigen spiele mit einem personalisierten Mii rauszubringen. So wie jetzt auch Mini Mario & Friends amiibo Challenge rausgebracht wurde.


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Euer geliebter Pachter sagt btw. er glaube nicht, dass NX im März erscheint.


See you Space Cowboy
0  

Ehrlich gesagt, macht seine Argumentation durchaus Sinn. Doch bin ich trotzdem anderer Meinung. Finde März ist taktisch ein guter Monat, um die Videospielenthusiasten bereits zu gewinnen und mit Konsolen zu versorgen, bevor man dann im Weihnachtsgeschäft die kaufwillige Masse mit nen guten Line-Up & evtl. mit nen neuen Mario Kart oder dergleichen lockt.
Hinzu kommt doch, dass soweit ich mich erinnern kann, dass April oder so um den Dreh in Japan ein recht verkaufsstarker Monat sein soll, was den März für Nintendo zu ner guten Verkaufsalternative für November macht.
Aber wie gesagt wir werden sehen. Gott, wird des ein langer Sommer werden. Denke nicht, dass die Enthüllung vor September erfolgt. Würd Nintendo sogar zutrauen, das Teil im November zu enthüllen, um sich bei der Konkurrenz nochmals ins Weihnachtsgeschäft zu erleichtern smiling_imp.png
Ne also ernsthaft. Mich würd eine Enthüllung im November/Dezember selbst bei einem März-Release nicht wundern.


Blub
0  

Da schließe ich mich ausnahmsweise ihm mal an. Zumindest im Westen wird's nichts mit März ... alles andere wäre verwunderlich.


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Belphegor schrieb:

Da schließe ich mich ausnahmsweise ihm mal an. Zumindest im Westen wird's nichts mit März ... alles andere wäre verwunderlich.

Wieso? Die letzte Heimkonsole die in Europa nicht mindestens im selben Monat wie in Japan erschienen ist, war der Game Cube. Mehr Zeit um für genügend Software zu Sorgen, bedeutet auch mehr Zeit zur Produktion. Ewig rauszögern wird man die finalen Specs nicht können, da es sonst schlecht für die Launchtitel aussieht.

0  

Prognosen von dem Gebrauchtladen GameStop zu NX Verkäufen in den ersten 24 Monaten: Klick

TC7KBimage.jpeg


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Lol


Bye
2  

Wie ist die Grafik genau zu verstehen?

Rechnet GameStop damit, daß NX 1,2 Mal soviel Umsaz macht wie WiiU im Zeitraum 2017-2019 oder analog zum Startzeitraum der WiiU 1,2 Mal so häufig? Wenn man den Vergleich mit Wii daneben sieht, geht's es wohl eher um den jeweiligen Start-Zeitraum, oder?

Wäre aber beides ja nicht wirklich optimistisch! ;)

Beim 1,2-fachen des Umsatzes von WiiU könnte Nintendo NX vermutlich direkt wieder einpacken...



2  

Lies doch mal die Originalquelle (die Belphegor netterweise verlinkt und dann selbst falsch zitiert hat).

Da steht sinngemäß: "Falls NX sich 1,2 mal so gut wie Wii U verkaufen sollte, generiert die Konsole 2,7 Milliarden Dollar Umsatz. Wir haben aber keine Ahnung, wie gut sich NX verkaufen wird."

Viel interessanter ist doch, dass GS offenbar den Preis von NX kennt. Man kann das alles durchrechnen und dann kommen glatte $375 raus.


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

1  

Ich denke nicht, dass Gamespot den Preis wirklich kennt, sondern ihn einfach auf $375 einschätzt. Und ich denke, dass es fraglich ist, dass Nintendo bereits den etwa eingepeilten Endpreis den Händlern oder Thirds mitgeteilt hat.

Finde aber so ne Einschätzung einfach wesentlich verfrüht. Da lob ich mir Pachter ein wenig, der bei Fragen wie erfolgreich die NX ist ziemlich klar erklärt, dass man solange man nicht weiss, was das Gerät ist, was es kann und wieviel es kosten wird, die Verkaufszahlen einfach nicht einschätzen kann.


Blub
0  

Ist jetzt sicher nicht sehr überraschend, aber ich konnte heute in Erfahrung bringen (meine Quelle muss ich schützen, sonst werde ich es laut ihm bitter bereuen), dass das Nintendo NX-System tatsächlich (langfristig?) Heimkonsole und Mobilgerät vereinen wird.

Dazu passt dann auch folgende Meldung, wobei ich die VR-Geschichte nicht glaube:

Nintendo NX mass production postpones to early 2017

Nintendo's next-generation game console, the Nintendo NX is scheduled to enter mass production in early 2017, delaying about half a year from the company's original mass production plan in the mid-2016. Sources from the related upstream supply chain pointed out that the delay was because Nintendo wished to enhance the game console's video-game/handheld-game-integrated gaming experience and add virtual reality (VR) function into the system to gain advantages in the upcoming video game and mobile game competitions.

The Nintendo NX will be assembled by Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry), but Foxconn declined to comment on matters concerning its clients or products.

The sources pointed out that the Nintendo NX combines the video gaming experience with the mobile gaming experience. The device features a 5- to 7-inch display, controller and joystick for users to play as a mobile gaming product, but it is also able to connect to a TV for users to play as a video game system. Nintendo is now planning to add VR function to the device to satisfy the popular trend in the gaming market.

Nintendo's smartphone games have received positive feedbacks from gamers. Since Nintendo's launch of its Miitomo, the number of player of the game has already surpassed 10 million, while Nintendo's Animal Crossing, which involved social activities, also sold over 20 million units on the company's 3DS system.

The sources pointed out that the supply chain received Nintendo's notification to start developing mold for the Nintendo NX in the mid-2015 and was told that the system would enter mass production and launch in the mid-2016. However, Nintendo has recently given them a new mass production schedule and asked them to start mass producing some key components at the end of 2016.

Nintendo's order volume for the game console has also been reduced. Nintendo originally planned to order 20 million units for the first year, but its shipment target is now only 9.5-10 million units. The sources believe the reduction was due to the fact that video game console market has been shrinking and concerns triggered by its Wii U's unsatisfactory shipment performance of two million units in 2015.

Although Pegatron Technology has been aggressively looking to take some of the Nintendo NX orders from Foxconn, Nintendo still decided to give Foxconn over 40% of the orders, while the remaining is handled by Japan-based Misumi and Hosiden. Taiwan-based component suppliers for Nintendo NX include Foxconn Technology, Macronix International, Pixart Imaging and Delta Electronics.

http://www.digitimes.com/news/a20160530PD201.html



2  

War abzusehen. Die anderen bringen nur wieder Grafikupdates während Nintendo was innovatives bringt. Ob der Spiekeoutput aber dadurch höher wird? Vielleicht die Nintendo eigenen Entwicklungen aber sicherlich nicht die der Thirds.


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0  

Klingt nach einer recht traditionellen Konsole. Finde ich super! 


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass "dies" das einzige "Feature" von NX sein wird. Die Kombination von Handheld und Heimkonsole wird sicher nur ein Teilaspekt sein. Und den finde ich auch nicht wirklich innovativ. Eher sinnvoll & ressourcensparend.

0  

Belphegor schrieb:

@Pro: Die Kisten kamen Ende 2013 auf den Markt mit Specs von 2011/2012. Es ist ja immer so das die Komponenten von Konsolen bei Release schon alt sind wink.png


Endlich mal ein guter Gedanke vom Tim. Die Zielgruppe der Furzstudios ... ähhhh Thirdstudios ist woanders anzutreffen. Und DAS ist auch gut so. Klar kann man immer argumentieren das ein Call of Assassins FIFA gut für eine Konsole wäre. Aber WER hat denn die Dinger auf Wii und Wii U wirklich gekauft bzw. wer von EUCH würde sich Ports kaufen wenn die besseren Versionen (Grafisch, Special Edition, Ingame-Boni) eh auf den anderen Kisten erscheinen? Ich käme zum Beispiel auch nie auf die Idee mit ein Doom, Far Cry etc. für ne Konsole zu kaufen. Und bei vielen ist es so das sie sich solche Spiele eben nicht für eine Nintendokonsole kaufen würden. An sich ist jetzt schon wieder klar das man auch in der Next Gen wieder 2 Plattformen kaufen muss, um das beste des besten zocken zu können. PC für die grafischen Highlights und "Codename NX" für die Nintendospiele.

Ein Fifa oder CoD würde sich auf jeden Fall besser verkaufen als so ´ne Krücke wie bspw. Star Fox Zero.

0  

Belphegor schrieb:

War abzusehen. Die anderen bringen nur wieder Grafikupdates während Nintendo was innovatives bringt. Ob der Spiekeoutput aber dadurch höher wird? Vielleicht die Nintendo eigenen Entwicklungen aber sicherlich nicht die der Thirds.

Dir ist doch egal ob Nintendo was innovatives bringt. Du kaufst doch hauptsächlich Deren Puppen. Ich gehe auch davon aus das NX die letzte Heimkonsole von Nintendo sein wird. Die Spieler werden NX nochmal eine letzte Chance geben, aber wenn dann wieder nur 3-4 halbherzige Nintendospiele im Jahr erscheinen war es das dann.

 

0  

Muss Terry zustimmen. Das VR-Gerücht kann ich mir nur schwerlich vorstellen. Nintendo hatte nur wenig Interesse bisher daran gezeigt und wird denke ich nicht einem Trend hinterherrennen.

Ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, was Nintendo zum neuen Feature machen wird. Von den Patenten her kann man es nicht wirklich sagen. Vor allem, da Nintendo den Großteil ihrer Patente nicht umsetzt. Gab ja schon einige Beispiele dafür.

Am ehesten kann ich mir noch eher ne Augment Reality Geschichte vorstellen. Nintend hatte zumindest damit schon experimentiert. Fraglich ist nur, wie es da von technischer Seite für den Massenmarkt aussieht. von dem her.




Blub
0  

Das NX ein Hybrid wird, daran zweifelt kaum noch jemand, obwohl man wohl (davon gehe ich momentan aus) beide Systeme seperat verkaufen wird. Bin mal gespannt, mit was Nintendo im nächsten Jahr startet. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man beide Geräte auf einmal bringt und gehe davon aus, dass Nintendo mit der mobilen Version im März in Japan startet. Zum Weihnachtsgeschäft könnte dann die stationäre Einheit folgen.

Das Thema VR ist allerdings schon wieder interessant. Während die ganze Gamingwelt auf das neue "It-Feature" schielt, ist das die erste Erwähnung im Zusammenhang NX und VR in einem Gerücht. Wie ich Nintendo kenne, lässt man das Thema links liegen. Dabei wäre das doch mal eine fette Überraschung, wenn Nintendo direkt zum Start VR in Aussicht stellt.

Ein Fifa und Call of Duty zum Start wäre natürlich eine nette Geste, nicht weil man es unbedingt braucht, aber es gehört zum guten Ton jeder Konsole. Die Zielgruppe dieser Spiele hat aber eine PS4/XBOX One. Zuerst einmal muss man die Gamer davon überzeugen, warum NX ins Wohnzimmer muss, dann kann man die Kunden mit jährlichen Updates (Fifa/COD) füttern.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

An VR glaube ich auch nicht, und finde ich aus eigener Erfahrung auch ziemlich langweilig.

AR klingt schon besser, aber dafür ist die Technik für einen guten spielerischen Wert auch noch nicht weit genug, oder zu teuer (Hololens).

Eine Kombination aus Brett- und Videospiel könnte ich mir bei Nintendo noch vorstellen. Das wäre der nächste Schritt für die Toys-To-Life Produkte. 


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
1