Nintendo Switch

Jerry schrieb:

Völlig willkürlicher Gedanke: Wäre es nicht cool, wenn Nintendo mit dem schweizer Uhrenhersteller Swatch eine Partnerschaft eingehen würde? Dann könnte es eine Switch-Swatch geben. see_no_evil.png

hm ... oder Elektronik-Hersteller wie z. B. Netgear können "die"(?) Switch in ihr Programm aufnehmen und sie Kunden unterjubeln, die Netzwerkzubehör kaufen: "Wieso - Sie haben hier eindeutig einen Switch bestellt ...?!"



I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.
0  

Ja das war Thema bei dem Auf ein Bier Podcast von Gamestar bzw auch ehem. Gamestar Redakteueren...  http://www.gamespodcast.de/2016/10/23/runde-81-ft-teut-weidemann-nintendo-switch/ und https://soundcloud.com/andre-peschke

Im Moment gibt es sowieso jeden Tag neue Gerüchte... Was mich ein wenig ärgert ist die geringe Auslieferungsmenge an Konsolen weltweit. Da wird man schon an Tag 1 vorbestellen müssen....

0  

speedy-a schrieb:

Ja das war Thema bei dem Auf ein Bier Podcast von Gamestar bzw auch ehem. Gamestar Redakteueren...  http://www.gamespodcast.de/2016/10/23/runde-81-ft-teut-weidemann-nintendo-switch/ und https://soundcloud.com/andre-peschke

Ich mag den Podcast (bzw. mittlerweile ja mehrere Podcast-Formate) von Gebauer und Peschke sehr gerne, aber der Nintendo Switch Podcast  war leider schlecht recherchiert. Teut Weidemann hatte gute Ansätze, aber bei den Fakten doch recht viele einfache Fehler (spontan fällt mir da die Verdoppelung RAM PS4 ein, Startpreis Wii U usw.) gemacht.

0  

Also Eurogame berichtet nun auch über einen 6.2" 720p 10-point-Multitouchscreen und nem Infrarotsensor im rechten Joycon. Damit decken sie sich mit Gerüchten von Emily Rogers und Laura Kate Dale.

Der Infrarotsensor soll auch im Switch-Vorschau Trailer zu sehen sein:
vd1ljdml4otx.gif


EDIT:
Des Weiteren wurde Nobunaga's Ambition, eine historische Simulationspiel, für Nintendo Switch angekündigt.


Blub
0  

Was soll der Hype um den IR-Transmitter? Das Ding wird einfach nur den Fernseher steuern können. Mit etwas Glück auch den AVR.

0  

Es geht hierbei weniger um Hype sondern, ob und welche Funktionalitäten des Gerätes noch nicht gezeigt wurden bzw. Menschen wollen halt mehr Informationen wie immer halt.

Selbst wenn das Teil nur dazu verwendet die Menübedienung zu vereinfachen, wäre das für manche schon interessant.


Blub
0  

Flüchtiger Gedanke..... Nintendo Switch-VR?

Kimishima scheint doch deutlich interessierter daran zu sein als man zuletzt noch von Reggie vernahm, schon bei der Wii U gab es einige, welche das Gamepad am liebsten in eine VR-Brille gesteckt hätten... was allerdings aufgrund der Auflösung grausam geendet hätte...

ABER die Switch wird immerhin mindestens ein 720p Display haben (okay für VR ist natürlich mehr besser, aber wir reden hier immerhin über ein Massenmarkt taugliches VR-Gerät zum Budget Preis!) und dieses könnte man DIREKT in eine Brille switchen ohne so einen Klumpen vor der Knabberleiste zu haben... fertig ist die Switch-VR... gesteuert mit den beiden Joy-Cons oder dem Pro-Conti.


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Ähm ja... PS VR nutzt ein 5,7 Zoll Display, und du willst dir die Switch vor den Kopf schnallen, die 6,2 (?) Zoll plus noch einen dicken Rahmen drum rum hat, deutlich schwerer sein wird und eine für VR noch schlechtere Auflösung hat?joy.png

0  

VRPong2017!

Selbst bei den sehr viel höher aufgelösten PC-VR-Brillen sind deutlich Pixel zu erkennen.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Verklagt mich doch, ich will es ja nur mal ausprobieren ohne 400€ für hin zu langen grin.png

Da nehme ich auch ein paar Pixel in kauf stuck_out_tongue_winking_eye.png Super Mario Maker VR!


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Geh in den nächsten MM. Da kannst OR und/oder PSVR testen.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Geiles Video mit einer Reaktion auf den Switch-Ankündigungstrailerjoy.png:


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
2  

Einige haben hier glaub ich schon ein paar Inhalte des Bloomberg-Interview mit Kimishima erwähnt. Da wollte ich kurz darauf verlinken, da es recht interessant ist sich des mal durchzulesen.

Gesprochen wird über Nintendos Zielgruppe, Konzept, VR, Nintendos Smartphone Pläne, Nintendos Erwartungen an die Switch etc.

Wie gesagt eigtl. recht nett zu lesen.


Blub
1  

@Clessidor: Interessant. Er spricht öfters von Accessories für die Switch. Was meint er wohl damit? Andere Joy-Cons? Oder gar den Vitality Sensor?grin.png

Das mit der Zielgruppe ist natürlich recht interessant. Das war auch hier oft die Frage, für wen die Switch eigentlich sein soll. Das Video zielt eher auf junge Erwachsene ab. Laut Kimishima hat sich die Zielgruppe aber überhaupt nicht verändert. Klar, denn laut seiner Definition ist Nintendos Zielgruppe noch immer jeder der spielt und auch jeder der es nicht tut.

Ich hab aber einen Artikel gelesen, der eine Andere Idee hat, welche Zielgruppe Nintendo in ihrem Heimatland umpirscht. Die japanische Jugend ohne TV: http://www.gamesindustry.biz/articles/2016-10-26-switch-targets-japans-tv-less-youth

Within the games industry, look at the fate of PlayStation 4 in Japan. Sony's home market should be an easy win for the console, which boasts a strong line-up of locally developed software - right now we're in the midst of a window which sees the launch of everything from PSVR to Persona 5 and Yakuza 6 - but in reality, PS4's Japanese performance lags behind the rest of the world. Where it's doing victory laps around the USA and Europe, the recent bump in Xbox One's figures notwithstanding, in Japan it's failed to keep pace with past generations of hardware. Japanese consumers have instead turned to handheld consoles (Japan is the only market where PS Vita still turns in respectable numbers) and smartphone games. Most analysis puts this down to shifting tastes, but there's an underlying factor that requires far less handwaving over cultural difference; you can't sell home consoles to people who don't own or want a TV. Even among those who do own TVs, most young people seem to have small, outdated LCD models (20" to 24" is the most popular size for LCD displays sold in Japan, according to a Nihon Keizai Shimbun report earlier this year). That neutralises much of the value proposition of a console like the PS4, which is all about HD (or even 4K) graphical fidelity.


See you Space Cowboy
0  

Pogo, er meint natürlich das damit. Ist doch klar sunglasses.png


eqxq4elsvx3azruex.png

2  

Ich finde es ist doch noch garnicht sicher, ob der Switch-Screen 720 P Auflösung hat. Denn beim Prototypen für die Entwicker hieß es ja auch da sei noch ein alter Nividia Chip verbaut, also warum nicht auch ein alter Bildschirm?  Und Nintendo Boss sprach von weiterer Hardware und Adons, Also Wer weiß ob nicht doch noch der Projektor zum Einsatz kommt ....

0  

Ein 720p-Bildschirm macht halt in gewisser Hinsicht mehr Sinn als ein 1080p. Schont die Batterie, fürs Zocken reicht die Pixeldichte aus und natürlich wird nicht jedes Spiel nativ 1080p rendern können. Schon allein wenn man bedenkt wieviele Entwickler Auflösung für diverse andere visuelle features auf der One/PS4 opfern.
Von demher 1080p für den portablen Betrieb wäre da schon etwas überflüssig.

Zum anderen besasen die Prototypen deshalb Tegra X1 chips, da es nunmal einfacher ist erstmals einen Standardchip von Nvidia zu verbauen bevor man das neue sich evtl. noch in Entwicklung befindende Custom Design verwendet. Bei Touchscreen Bildschirmen hat man das Problem nicht. Die werden ja in Massen produziert.


Blub
0  

Nur mal so ein Gedanke am Rande des Geschehens. Da Nintendo ja jetzt Cartridges benutzt, kann man sich nun wohl endgültig von dem letzten Funken Hoffnung verabschieden dass die Konsole nun auch (4k) Blu-Rays abspielt, oder? (Evtl. hat ja die Dockingstation doch noch einen super geheimen Blu-Ray-Player verbaut wink.png)

Ich find's irgendwie schade. Jetzt hab ich ne Funktion die ich nicht nutzen will und es fehlt (mal wieder) eine Funktion die mir einen echten Mehrwert bringen würde. expressionless.png


Zum Thema Screen:

- 720p halte ich für gesetzt wenn man die Konsole für mehr als 45 Minuten ohne Ladekabel benutzen möchte.

- 720p sind für VR praktisch undenkbar. Das reicht nicht mal zum ausprobieren, höchstens zum abschrecken und für Augenkrebs.

- 6,2"-Diagonale sind die obere Schmerzgrenze wenn es um vernünftige Mobilität geht (Jackentasche z.B.) und gleichzeitig am unteren Ende der Schmerzgrenze wenn man bei komplexeren (detaillierteren) Spielen noch den Überblick behalten will. Quasi der goldene Mittelweg von Nintendo thumbsup.png


0  

Blu-Ray war nie eine Option. Also klar, man kann ja auf alles hoffen, aber die Wahrscheinlichkeit dafür bewegte sich im einstelligen Prozentbereich.


This is where we build our future.
0  

Eben, Nintendo hätte nie zur Blu-Ray gewechselt, die haben ihre eigenen Disk.

Mal davon ab, ich hab hier mit Xbox One und PlayStation 4 ZWEI Blu-Ray Player die noch nie einen Film gesehen haben joy.png

Ist 2016 für die meisten Leute eh kein Argument, damals vor 10 Jahren klar... heute?
Hmmm nö. Lieber Spiele die ich nicht installieren muss, was in extra kosten für Festplatten resultiert.



"Nintendo I've come to bargain"
0