Holt ihr die Switch? / Habt ihr eine?

Tatze schrieb:


Nur weil ich die Klimaanlage will werde ich nicht jedem erzählen dass man das Auto erst ab 12k kriegt.



Wenn ich mir ein neues Auto (mit Klimaanlage) kaufe, dann erzähle ich doch auch nicht das hat 10k gekostet, bloß weil man für diesen Preis die billigste Variante bekommen kann.

Du hast offensichtlich nicht verstanden, dass Belphegor kein Vertreter ist der jemandem eine Switch auf schwatzen muss.


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Nicht mal den Satz verstanden. Na gratuliere. 

Nur für dich:

"Das Auto hat 12k gekostet"  !=  "Das Auto kriegt man ab 12k" 

Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
0  

Tatze schrieb:

Nicht mal den Satz verstanden. Na gratuliere. 

Nur für dich:

"Das Auto hat 12k gekostet"  !=  "Das Auto kriegt man ab 12k" 



"O-Ton: und damit soll man spielen können sweat_smile.png" - Belphegors Kumpel bzgl. der Joy-Con

Besser mal erzählen man kriegt es ab 10k und verschweigen 12k dafür hingelegt zu haben, macht ja auch Sinn, vor allem da besagte Person schon ausdrücklich bekundet hat kein Auto ohne Klimaanlage zu wollen. expressionless.png


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Tatze schrieb:

Von den Leuten die ich kenne, die eine Switch haben (3) bzw. eine wollen (1), wollen genau 0 einen Pro Controller. Mit mir sind das schon 5. 

Ob du es glaubst oder nicht: Von den 9 Switch-Besitzern, die ich persönlich kenne, haben 8 einen Pro-Controller (mich eingeschlossen). Nur Tobsen hat keinen. NplusX-Redaktion noch nicht mit einbezogen, da weiß ich nicht, wie die Pro-Conti-Verteilung aussieht grin.png

Beide Aussagen bezüglich der nötigen oder unnötigen Anschaffung eines Pro Controllers sind mMn falsch, da sie verallgemeinern. Viele können wunderbar mit den Joy-Con spielen. Ich und einige Bekannte eben nicht.

Und damit meine ich natürlich nicht, dass es mir unmöglich sei, mit den kleinen Dingern die Switch zu bedienen. Bei Snipperclips zB war das kein Problem. Aber sobald man die Controller in vollem Umfang benötigt, zB bei Zelda, wird es dermaßen unbequem, dass ich einfach einen Pro Controller brauche.


nibez is good for you
1  

350€ für die Switch + Zelda auf amazon.fr bezahlt und alles ist top. Pro Controller ist nicht notwendig.

Da ich aber auch mit mehreren Leuten spielen möchte, brauche ich mindestens 2-3 Controller. Ich kaufe also den Pro Controller und habe nun für 420€ eine brandneue Konsole, ein Spiel und 3 Controller für z.B. Mario Kart. Außerdem kann ich für den Preis die Konsole auch noch mobil benutzen (Akku, Display, mobile Technik...-Kosten).


PS4Pro + 3 Controller + Spiel = 550-600€ und ich habe nur eine stationäre Konsole...

1  

Geht mir diese sinnlose Debatte auf den Keks.

Der nächste kommt ums Eck und erzählt dann, switch kostet 800 €, weil die fehlenden Pflichtspiele, so sie denn irgendwann mal zu kaufen wären, 470 € zusätzlichkosten und ohne denen die Konsole ziemlich sinnlos sei.

Hat mal jemand gerechnet, was eine ps4 pro kostet, wenn man einen 4k -TV dafür benötigt?



Pokémon GO Team Gelb Level 35 zum Spielen ist man nie zu alt
0  

Funktioniert die PS4 pro nur mit Sonys hauseigenen 4k-TVs oder warum sollte dies relevant sein? see_no_evil.png


"Nintendo I've come to bargain"
0  

prog4m3r schrieb:

Funktioniert die PS4 pro nur mit Sonys hauseigenen 4k-TVs oder warum sollte dies relevant sein? see_no_evil.png

Weil jeder nicht Sony Fernseher unerträglich ist um PS4 Pro zu spielen. Sagt auch mein ganzer Bekanntenkreis. Also ja mag zwar theoretisch funktionieren und wird auch offiziell "unterstützt" aber wir wissen doch alle, dass das unerträglich ist.

0  

Diese Diskussionen um das Thema Switch sind Kräbs.


See you Space Cowboy
1  

Tatze schrieb:


Nur weil ich die Klimaanlage will werde ich nicht jedem erzählen dass man das Auto erst ab 12k kriegt.


Naja aber das ist halt ein Taschenspielertrick, genauso wie die Teleshopping Dinge, Flugtickets oder Viagogo. Für viele sind halt bestimmte Dinge dabei, die dann aber separat (teuer) hinzugebucht werden müssen, sodass es fast unmöglich ist den "ab XY" Preis zu erhalten.

Das Beispiel mit den Autos ist da ja auch gut, weil sich quasi niemand ein nacktes Auto kauft. Von den 10k die ich gefahren habe, war evtl. eines dabei (Tiguan).

Oder wenn man dein Hausbaubeispiel aufgreift: Dann hast du da den Rohbau, Wasseranschluss und ein paar Steckdosen drin. Allerdings keine Treppe(n), sondern Leitern, kein Starkstrom und das Fundament liegt auch frei, sodass du das Haus über ein Brett betreten musst.

=> mit 450-500€ sollte jeder Käufer rechnen um ein Spiel mit der Switch ANGENEHM spielen zu können. (und hey, darum geht es ja wenn man zockt)


"wie lange dauert denn ein lichtjahr?" "bzw wie lange braucht licht, für ein Jahr?" -Tobsen, Astronom und Stoppuhr
2  

Ich habe keinen Pro-Controller und plane auch nicht, mir einen anzuschaffen. Ich finde die Joy-Cons einzeln und in der Halterung bequem genug, um Zelda zu spielen. Für Mario Kart kommen wohl eher noch 2 davon ins Haus, denn der Pro-Controller.

Ich habe aber auch die Basisversion meines Autos, denn wenn man eine vernünftige Marke kauft, ist da alles relevante schon bei.

Ich würde den Pro-Controller nicht zu den Mindestanschaffungskosten rechnen. Mit etwas Zeit und der grundsätzlichen Bereitschaft können sich die meisten sicher mit den Joy-Cons anfreunden. Wenn man ein Autobeispiel will, würde ich eher Automatik vs. Schaltung nehmen. Automatik ist teurer, mag für viele aber bequemer sein. Wenn man Schaltwagen gewohnt ist, wird man trotzdem erstmal überlegen, ob der erhöhte Komfort den hohen Aufpreis wert ist. Für einige ist das so, für andere eben nicht.

Mein Freund hat mir die Switch übrigens am Launch-Tag im MediaMarkt gekauft. Switch 329, Zelda 57 und dazu Displayfolien für 7 Euro. Macht 393 Euro, damit komme ich bisher gut aus, daher wehre ich mich auch gegen die Verbreitung der Einstiegskosten von 500 Euro.

2  

prog4m3r schrieb:

Funktioniert die PS4 pro nur mit Sonys hauseigenen 4k-TVs oder warum sollte dies relevant sein? see_no_evil.png

Hab nix von Sony-TV geschrieben, aber wenn du das Spektrum der Konsole ausreizen willst, benötigst du einen UHD-TV, sonst hast du nicht das perfekte Bild.

Das ist noch objektiver als zu behaupten, man könne ohne Pro-Controller nicht gescheit Switch spielen.


Pokémon GO Team Gelb Level 35 zum Spielen ist man nie zu alt
0  

Ich persönlich finde es z.B. super angenehm, ohne Halterung zu spielen, sodass ich meine Arme verschränken kann. Wenn man sich an die Dinger gewöhnt, sind die echt völlig in Ordnung. Ich habe zwar auch einen Pro Controller, den ich auch in 90% der Fälle nutze, wenn ich am Fernseher spiele, aber nicht, weil die Joycons schlecht sind, sondern weil der Pro Controller verdammt gut ist.


Was ich gezahlt habe:

280€ Switch (5x Media Markt Gutscheine 50€ für 60€)

Zelda 57€ (Media Markt Launch)

Pro Controller 53€ (Jubiläumsaktion beim Onlinehändler) 

20€ Tasche

Da bin ich sogar bei 400€ mit Pro Controller. 

An die Switch kommt man erstmal nicht mehr so günstig, da muss man auf die nächste Aktion warten, die Ende Dezember Anfang Januar kommen wird.

Den Pro Controller habe ich zu Ostern wieder zu dem Preis gesehen. 

In ca zwei Jahren sind wir doch sowieso bei Bundles mit Spiel bei 300€. Der Einstiegspreis hat immer was mit seiner Disziplin zu tun. Wenn man nicht warten kann, kauft man an D1, zahlt aber zu viel. But it's worth it. Wartet man ein wenig ab, kommt die zwangsläufige Preissenkung des Produktlebenszyklus und vereinzelt guten Angebote. 

Selbst wenn die Switch in den nächsten zwei Jahren liegen bleibt. Ab einem gewissen Zeitpunkt werden auch größere Massen angesprochen, wenn man sich die Ps3 als Referenz hinzuzieht. Überhaupt nicht erschwinglich gewesen und später massentauglich.






0  

Für jede andere Konsole benötigt man ein separat erhältliches Display. Bei der Switch ist eins im Preis inbegriffen :D

Solche Diskussionen kann man ad absurdum führen.

Sobald meine Switch da ist, werde ich wahrscheinlich auch einen Pro-Controller kaufen, da ich sowieso einen zweiten vollwertigen Controller möchte. Damit habe ich eine gute Kombination und bin für die meisten Spiele gut ausgerüstet.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Bin mal gespannt wann Joy Cons in coolen Farben auf den Markt kommen (nein, die ARMS gelben meine ich nicht), da würde ich mir gerne einen zweiten Satz von holen, weiße mit bunten Knöpfen heart_eyes.png vielleicht.


umgeSWITCHt.
0  

Die Limonen farbigen finde ich echt cool! Wenn sich ARMS mit den Joy-Cons gut spielen lässt, werde ich da vielleicht zugreifen.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Ja hätte ich schon auch bock drauf, mal schauen wer hier in 4 Jahren die meisten verschiedenen JoyCons hatgrin.png

Also ein zweites Paar hol ich mir auf jeden Fall, sollte es mehr so Spiele wie ARMS geben, bei denen man in jeder Hand einen haben muss ggfs auch mehrere.


umgeSWITCHt.
0  

Wenn ARMS überraschend gut wird, dann hole ich mir vielleicht auch ein zweites Paar. Ich habe aber im Gefühl, dass später vielleicht auch noch leicht überarbeitete JoyCons oder gar spezielle JoyCons herauskommen. Daher möchte ich eigentlich abwarten und mit JoyCons + ProController ist man ja auch schon recht gut für Multiplayerpartien zu Hause ausgestattet.

0  

Also Pro  Controller habe ich mir zum großen Teil auch gekauft, damit ich 2-3 Controler habe. 

Wenn es mal günstig oder farblich cooles JoyCon Paar gibt wäre ich aber auch dabei. Dann hätte ich 3 vollwertige Controller oder könnte auf 2voll/2halb für 4 Player ausweiten. 

Vor allem muss man auch bedenken, dass nicht jedes Spiel den ProController unterstützen muss.

0  

NXPro schrieb:

350€ für die Switch + Zelda auf amazon.fr bezahlt und alles ist top. Pro Controller ist nicht notwendig.

.

Wunderschön. Und was hat das mit dem Preis beim hiesigen Elektrohändler in der City zu tun? Nichts. Genauso kriegt man Importe aus Japan um einiges günstiger. Und wer kauft dort? 1% aller Switch Käufer? Setzen, 6.

Ansonsten kann man auch noch anders argumentieren wenn man den Pro Controller pa tu nicht einrechnen möchte (was grundsätzlich aber falsch ist das Joy-Cons = krüppelig): Initalkosten Switch dann immer noch 400 € wohingegen eine X1 inkl. Spiel genau die Hälfte kostet. Inkl. großem Spieleangebot, Zukünftiger Unterstützung der Hersteller und natürlich exorbitant höheren Hardware-Specs. Und jetzt kommt mir nicht wieder mit der Handheld-Scheiße. Die Switch ist KEIN Handheld und wird auch nicht als Handheld beworben.

Fakt ist das die Switch sehr teuer ist. Alleine für sich als Nintendoprodukt genommen, als auch im direkten Vergleich zu Konkurrenzprodukten. Und Fakt ist auch das man mit dem reinen Konsolenpreis von 329 € nicht auskommt, sondern sich die ganze Geschichte eher im 500 € Bereich abspielt. Und dann hat man eben nicht 3-5 Spiele sondern soeben 1 Spiel.

Was ich allerdings nicht verstehe ist das vehement die Augen davor verschlossen werden. Warum? Bei der X1 wurden auch 500 € aufgerufen. Bei der PS3 sogar 600 €. Auch da gab es die Diskussion ob zu teuer. Der Unterschied hier ist einfach das man ähnliche Preise bezahlt, für viel weniger Inhalt. Sprich Technik und Software. Und Nintendofans sind wegen der Historie auch günstigere Produkte gewöhnt. Und zum dritten sind wir es gewöhnt ein Spiel dabei zu haben.


Mitglied im Breath of the Wild 100 % Club!!!
0