E³ 2017 - Das Original

michi1894 schrieb:

Mir schwirrt da etwas durch den Kopf. Ubisoft teasert gestern Beyond Good & Evil 2 an und die ganze Welt wartet wie gebannt auf neue Infos. Wenn Nintendo heute Abend nur einen kurzen "coming first on Nintendo Switch" raushaut...

erfolgt die große Ernüchterung mit dem Zusatz "... in late 2020."

So geil ich den Trailer zu BG&E2 auch fand, ich kann mir nicht vorstellen, dass das Spiel in absehbarer Zeit veröffentlicht wird.

Was das Weihnachtsgeschäft betrifft, wende ich mich dieses Jahr wohl in erster Linie an die Thirds. AC Origins und The Evil Within 2 kommen noch dieses Jahr. Dazu Hellblade und Uncharted LL. Evtl noch Mario Odyssey, sofern ich denn meine Switch behalte. Das passt schon.  


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
0  

michi1894 schrieb:

Mir schwirrt da etwas durch den Kopf. Ubisoft teasert gestern Beyond Good & Evil 2 an und die ganze Welt wartet wie gebannt auf neue Infos. Wenn Nintendo heute Abend nur einen kurzen "coming first on Nintendo Switch" raushaut...


Mein Gedanke smiley.png

Vorallem scheint Nintendo und Ubisoft wirklich gut in Sachen Switch zusammenzuarbeiten und passend zur Ubisoft-Präsentation am Ende ein kurzer maximal 1 minütiger Trailer mit "coming first on Switch" wäre cool.

Allerdings muss ich auch sagen, dass ich nach dem Trailer mich überhaupt freuen würde, wenn er es auf die Switch schafft. Vielleicht hat man extra noch keine Plattformen angegeben weil es eher Richtung 2019/20 geht und man abwartet wie bis dahin sich die Plattformen entwickeln bzw. verkaufen.

0  

Wie michi und NX heute enttäuscht werden....


"wie lange dauert denn ein lichtjahr?" "bzw wie lange braucht licht, für ein Jahr?" -Tobsen, Astronom und Stoppuhr
1  

Ken_Sugisaki schrieb:

Wie michi und NX heute enttäuscht werden....

Ach was, das wäre ja nur das i-Tüpfelchen. So wie der Trailer aussah, kommt Beyond Good and Evil niemals auf einer Nintendo-Konsole. Ich wurde mit Mario * Rabbids gestern positiv überrascht, Nintendo kann es kaum noch verbockenwink.png.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

Ich kann mir gut vorstellen, dass es noch etwas Besonderes von Ubisoft im Nintendo Spotlight gibt, da Ubisoft das Mario x Rabbids Crossover gezeigt hat.

Rayman Legends ist fix, aber vielleicht noch die AC Chronicles Compilation?

Die Zusammenarbeit zwischen Ubi und Nintendo scheint gut zu funktionieren. Bin sehr gespannt  :)


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

BG&E2 wirkt vom Trailer zwar interessant, aber liegt gefühlt in weiter Ferne. Ich denke Ubisoft kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nciht einmal mit Sicherheit sagen für welche Platformen es erscheinen wird.

Ansonsten muss ich sagen hatte ich keine Zeit mir die meisten Konferenzen anzuschauen. Toll fand ich es jedoch, dass Ubisoft mit M+R gestartet sind und mit Herrn Myamoto auf der Bühne. Bringt dem Titel und der Switch auch mehr Aufmerksamkeit und Ubi kann mit den Rabbids auch wieder etwas anfangen.

Naja mal schauen, was heute Abend das Spotlight so bringen wird. Hab aber wie gesagt das Gefühl, dass es da eher eine solide E3 wird. Rechne weder mti nem Desaster oder ner großartigen Überraschung.


Blub
0  

Ein Desaster kann es (für mich) nicht werden. Dafür waren die anderen PKs zu ernüchternd, und Ubisoft hat endlich Mario x Rabbids enthüllt, und der Release ist nah.

Für mich ist damit Nintendo sehr weit vorne, auch wenn es nicht im eigenen Spotlight war. Aber vermutlich wird das Spiel dort auch kurz erwähnt.

Der Release im März und das Spotlight zur E3 ist ein gutes Timing für die Switch.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Mario Rabbids hat mir auch sehr gefallen. Der Titel hat auch bei meinen Kumpels viel positives Feedback erhalten. 


Ich fand sie Sony-PK gut. Es gab viele Spiele, die ich spielen möchte. Also bin ich da voll zufrieden.


Ich habe noch gar keine "Nintendo is doomed!" und "Rabbids sind blöd" Kommentare gelesen. Wo ist Belphegor? sweat_smile.png

0  

Etzloets schrieb:

Ich habe noch gar keine "Nintendo is doomed!" und "Rabbids sind blöd" Kommentare gelesen. Wo ist Belphegor? sweat_smile.png



Gebannt.


"Nintendo I've come to bargain"
2  

Meine Planung sieht jetzt nach der Sony e3 so aus:

Ab nächster Woche FF14 Stormblood, nebenher für den Sommer dann Uncharted LL (welches bestimmt richtig gut wird, das wird der beste DLC aller Zeiten :D). Für den Winter dann Ni No Kuni und evtl. GT Sport. Early 2018 dann God of War und Monster Hunter World. Metro kommt noch dazu, je nach dem wann es erscheinen wird und auch Hellblade sieht interessant aus, da werde ich aber erst mal nen Test abwarten :) 

Ist dieses Jahr nicht so viel, aber ich hoffe, trotz meiner Nintendo Abstinenz in den letzten Jahren, dass ich heute Abend einen Kaufgrund für die Switch bekomme (sprich ein Metroid) :D


"Justice rains from above!" - Pharah
1  

prog4m3r schrieb:

Etzloets schrieb:

Ich habe noch gar keine "Nintendo is doomed!" und "Rabbids sind blöd" Kommentare gelesen. Wo ist Belphegor? sweat_smile.png



Gebannt.


Man mag von Belphegors Ansichten halten was man will aber ohne ihn herrscht hier im Forum noch mehr tote Hose. Jetzt um die E3 rum geht's ja, sonst ist es aber eh schon ziemlich ruhig.

Wird man permanent gebannt oder befristet?

1  

Hakuo schrieb:


Uncharted LL (welches bestimmt richtig gut wird, das wird der beste DLC aller Zeiten :D)


Bezweifle sehr stark, dass es einen GotY Award bekommen wird stuck_out_tongue_winking_eye.png

@Dr_Lobster: So weit ich weiß als permanent angedacht.


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Ging ja nicht um seine Ansichten, sondern darum das er editierte Beiträge einfach wiederholt hat und das ist laut Community-Regeln verständlicherweise nicht erlaubt. Das er seine negativen Switch-Ansichten unter alles gesetzt hat, auch ohne Bezug und mit Wiederholung, war ja sogar toleriert.

Die Frage ist ja auch ob es besser ist ein nicht totes-Forum zu haben und dafür viele sinnlose Diskussion mit vorallem einer Person oder ob manchmal vielleicht nicht weniger mehr ist. Zwischen dem Foren-Klima und Neuanmeldungen gibt es sicherlich auch einen Zusammenhang. Gerade mit der Switch gibt es sicherlich auch wieder einige, die eine entsprechende Seite suchen.

Einige Sachen von Belphegor waren ohne Frage auch gut!


Noch 7 Stunden...

1  

Den Bann habe ich gar nicht mitbekommen. Mir ist aber die positive Grundstimmung seit gestern Abend aufgefallen. Ich glaube, dass Belphegor ein positiver Aspekt für das Forum gewesen wäre, wenn er seine Meinung vernünftig vertreten hätte ohne "Fakten" und ohne Herabsetzung der anderen Meinungen. 


Wenn die Stimmung hier so positiv bleibt, dann finde ich das gut, auch wenn vielleicht weniger gepostet wird.

1  

Ich haue da direkt mal kurz zwischen: der Bann ist permanent und jetzt die Konsequenz weil es in der Vergangenheit schon des öfteren die gelbe Karte und temporäre Sperren gab. Das soll auch als Erklärung genügen und wir brauchen die Persona Belphigor dann auch nicht weiter thematisieren.

Ansonsten genießt doch mal die Ruhe. Und die E3. wink.png

4  

Bisher ist es doch eine ziemlich gute E3. ich hab schon so einige Titel entdeckt, die mir vorher nicht so aufgefallen sind und einige neue die ich auch sehr interessant finde.

Allen voran The Last Night sieht wirklich fantastisch aus!

Einen "Sieger" kann man diese E3 irgendwie schwer ausmachen. Ubis, Sony und Microsoft haben allesamt interessante Titel gehabt, aber auch vieles, was mich absolut gar nicht interessiert. Bei Ubi war aber mehr Pep in den Präsentationen drin. deshalb hat Ubi die Nase vorn.

Nintendo wird da kaum mit ihren 25 Minuten kurzen Video dazwischen funken...oder?


See you Space Cowboy
0  

Also wenn Nintendo heute BG&E2 erwähnt, dann nur, um zu sagen, dass es nicht auf Nintendo Switch erscheint. wink.png Naja abwarten, wir haben ja bisher nur einen Rendertrailer gesehen.

Für mich hat bisher Ubisoft die E3 „gewonnen“. Mario XCOM wird sicher gut, Assassin's Creed orientiert sich stark an Zelda Brot (und das kann ja nur gut sein), Skull & Bones ist ein weiteres „Liebhaberprojekt“ und Far Cry besitzt wieder einmal ein interessantes Setting.
Einzige Negativpunkte: Ein UbiArt-Projekt fehlte leider und im Trailer zu Steep konnte man kein Switch-Logo entdecken, obwohl das Spiel ja eigentlich angekündigt war.

Und zu Nintendo nochmal: Wenn ich hier schon wieder Dinge lese wie „Nintendo kann es kaum noch verbocken“ oder „Nintendo muss eigentlich nur...“, wittere ich arge Enttäuschung im Nachhinein grin.png

Also ich erwarte wirklich gar nichts, das habe ich in den letzten Jahren nicht geschafft. Wir sollten auch nicht vergessen, dass Nintendo keine Titel zeigt, die noch in weiterer Ferne liegen.


nibez is good for you
0  

nibez schrieb:

...Und zu Nintendo nochmal: Wenn ich hier schon wieder Dinge lese wie „Nintendo kann es kaum noch verbocken“ ...

Du verstehst meinen Post nichtgrin.png... Ich wurde seitens Nintendo schon vollstens zufrieden gestellt. Sie haben neben Mario Oddysey einen zweiten Titel auf die Beine gestellt (okey, war Ubisoft), der wirklich gut werden könnte. Ich habe nur mit Mario Oddysey zu dieser E3 gerechnet. Demnach kann Nintendo in meinen Augen nichts mehr falsch machenwink.png.



"La historia me absolverá" - Fidel Castro
1  

Es kursierte ein Gerücht, dass Super Mario Odyssey verschoben würde. Hat jemand darüber etwas gehört oder gelesen?

Ansonsten - Bin gespannt auf Nintendo. Und das Mario+Rabbids ist ja mal geil. Bisher (rein aus persönlichem Geschmack heraus) ist die Switch ganz oben auf meiner Liste was eine möglicherweise neue Konsole in meinem Zimmer betrifft.

0  

Nee, das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Nintendo braucht zum Weihnachtsgeschäft unbedingt ein dickes Zugpferd, wäre fatal Mario ins nächste Jahr zu verschieben - denn eine große Alternative zu Mario sehe ich nicht. Könnte mir aber vorstellen, dass Xenbolade 2 ins neue Jahr rutscht.

0