E³ 2017 - Das Original

Ken_Sugisaki schrieb:

JeWe schrieb:

Clessidor schrieb:


[...] Der Twitter-Banner deutet jedoch an, als wenn noch ein viertes Spiel hinzukommen wird [...]

Metroid Blast mit Online-Multiplayer confirmed sunglasses.png

*fixed

Mist, wusste ich doch, dass sowas in der Richtung kommen wird sob.png

0  

Am spannendsten wird doch die Preisentwicklung für die Konsolen während und nach der E³ sein. Die Scorpio soll, wenn die Gerüchte stimmen, 399$ kosten. Sony senkt offiziell die Preise der PS4 um den Messezeitraum herum. Die PS4 Pro soll wohl auch im Preis fallen, angesichts der Scorpio.Das käme mir gelegen, da MS Konsolen keine Spiele haben, die mich auch nur irgendwie interessieren. GoW und Halo kommen langweilen mich nur, egal wie "legendär" und "episch" das Setting etc. sein soll. Da viele Spiele parallel auch für Win10 erscheinen werden, erscheint mir die Investition in eine neue GPU sinnvoller, als in die Scorpio, die zwar Power aber keine "exklusiven" Spiele hat. Dies wird auch nicht geschehen, da MS die Spielerbasis nicht splitten möchte. Ich hatte zwar nie eine PS, hauptsächlich wegen dem Pad, aber das aktuelle und kommende Spieleportofolio der PS4 ist doch sehr beachtlich. Kein wunder, dass die PS4 so dominant ist. 

Nintendo wird auch bestimmt die Preise "anpassen", auch wenn die Switch sich sehr gut verkauft. Die Switch wird für 299€ angeboten und die periphere Hardware wird auch minimal günstiger. Leider gehe ich davon aus, dass Nintendo eine ernüchternde Präsentation haben wird, außer man ist erneut nur auf Nintendo Spiele visiert. 

0  

Könnte sein das auch ein vierter Konsolenentwickler was ankündigt auf der E3.


https://www.ataribox.com/

1  

Wird vermutlich nur Ataris Antwort auf das Mini-NES.


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
0  

Dachte ich auch anfangs. Es spricht jedoch dagegen, dass es auf der Webseite extra einen Button für Entwickler gibt. Vielleicht wird es halt ne kleine Mikrokonsole ala Ouya.


Blub
0  

Und mal wieder beginnt es... ich bin äußerst gespannt auf die Design Trends (Genres und Design-Entscheidungen innerhalb dieser, Gameplay, Levelaufbau, visuelle Gestaltung, etc.) und ob es dieses Mal etwas vielfältiger wird als zuletzt (obwohl 2016 recht abwechslungsreich war) in vergangenen Jahren, als sehr viele Grau in Grau gehaltene Projekte präsentiert worden sind.

0  

EA hat mich wie erwartet kalt gelassen. Als Casual Fifa-Spieler ist die Switch-Version für mich mehr als ausreichend. Ich hätte mir von EA ansonsten nur noch ein Sims für die Switch gewünscht.

Microsoft wird mich wie immer völlig kalt lassen, von daher sind die zwei langweiligsten Präsentationen für mich dann durch. Keine Ahnung was ich von Devolver erwarten kann.
Von Bethesda erhoffe ich mir eine GOTY für Fallout 4, denn jetzt wo ich ne PS4 habe, will ich mir nicht das günstige Hauptspiel und dann die teuren DLCs kaufen.
Von Ubisoft habe ich jetzt auch keine großen Erwartungen, außer dass ich auf eine Switch-Version von South Park hoffe. Beyond Good and Evil 2 wäre nett, für mich aber kein Muss.
Bei Sony bin ich sehr gespannt, genauso wie was von Square Enix so kommt. bei Nintendo habe ich sehr viele Wünsche, daher bin ich da gespannt, ob sie überhaupt irgendwas zeigen.

Ansonsten interessieren mich die Indies und die kleineren Herrsteller am meisten. Ich bin auf die Ataribox gespannt und auf die drei neuen Produkte, die 8BitDo angekündigt hat.


0  

Es geht endlich los. EA hat gestern jetzt nicht unbedingt Bäume ausgerissen, jedoch hat mich die Swith-version von FIFA doch pisitiv überrascht. Es scheint wirklich nicht nur ein dahingerotzter Port zu sein, sondern Nintendo bekommt eine (wenn auch abgespeckte) Alternative, die man mobil spielen kann.

Heute für mich das erste von zwei Highlights: Microsoft. Obwohl ein Kauf von Projekt Scorpio nicht zur Debatte steht, bin ich sehr gespannt, was Microsoft zeigt. Und dann halt auch die Spiele. Angeblich ein neues Ori, Crackdown 3 und Sea of Thieves darf man wohl einplanen. Dazu kommen garantiert zwei bis drei richtige Brocken, mit denen man versucht, Käufer auf die XBOX-Schiene zu locken.

Am Dienstag Abend dann Nintendo, bei denen ich noch gar nicht weiß, wohin die Reise gehen könnte. Bin echt gespannt, traue Big N von Desaster bishin zu Spektakel alles zu.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

Erstmal schön Formel1 schauen und dann werde ich mir die Microsoft-Präsentation geben. Name, Preis und natürlich Spiele wären schön. smiley.png

Nintendo kann ich mir kein Desaster vorstellen, da eben SuperMario64 dabei ist und das mein absoluter Wunschtitel ist. Ob es ein Spektakel wird und noch 1-2 große Neuankündigen kommen, weiß ich aber auch nicht.

0  

Evil within 2 ist auch schon geleakt worden. Finde ich irgendwie blöd das vor der Pressekonferenz nun schon deren 2tes Spiel nach Wolfenstein 2 geleakt wurde! 



0  

Reggie hatte einen kurzen Auftritt im YouTube Live-E3-Stream gehabt. Neben ner ARMS-Demonstration bestätigt er zu Beginn nochmals, dass das Spotlight morgen 25 Minuten lang sein wird und nennt es eher ein recht schnelles Kick-Off-Format für die E3, welches eher auf den Punkt geht.
Er verspricht auch, dass man innerhalb der ersten Stunde von Treehouse Live eine Anküdnigung zu erwarten hat. Ihr Ziel ist es das Momentum für Switch und 3DS mit ihren E3 Auftritt aufrechtzuerhalten. Und der 3DS wird wohl auch "Lot's of Love" voon Nintendo auf der E3 erhalten.

Mal schauen klingt alles wie wenn das Spotlight eher mehr eine schnelle Trailerschau wird im ähnlichen Stil der April-Direct.


Blub
0  

Ein halbe Stunde - Trailer reicht auch vollkommen und wie bei Nintendo üblich geht man auf die einzelnen Spiele dann später ja noch genauer ein. Finde das mittlerweile sehr gut. Warum sollte man eine lange und dadurch langweiligere Präsentation machen wo man irgendwann abschaltet? Außerdem würde man die gleichen Dinge ja später nochmal zeigen.

Bei Microsoft bin ich irgendwann eingeschlafen bei den Spiele-Trailern. see_no_evil.png

0  

NXPro schrieb:

Ein halbe Stunde - Trailer reicht auch vollkommen und wie bei Nintendo üblich geht man auf die einzelnen Spiele dann später ja noch genauer ein. Finde das mittlerweile sehr gut. Warum sollte man eine lange und dadurch langweiligere Präsentation machen wo man irgendwann abschaltet? Außerdem würde man die gleichen Dinge ja später nochmal zeigen.

Bei Microsoft bin ich irgendwann eingeschlafen bei den Spiele-Trailern. see_no_evil.png


Warum? Zu viel Input kann schon ermüden.

Meinen Nerv hat die Spieleauswahl auch nicht getroffen, aber es waren allesamt sehr gute Spiele.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Ich war einfach verdammt müde grin.png

Allgemein nimmt die Zeitspanne ab wo man sich auf eine Sache konzentriert und meiner Meinung nach reicht eine halbe Stunde für einen kurzen Überblick. Sachen die mich mehr interessieren, schaue ich mir dann gerne gezielt noch länger (später) an. Ich glaube aber nicht, dass für alle Personen alle Spiele sehr ausführlich interessant sind in einer einzelnen Übersicht.

Microsoft-Präsentation war bis dahin schon okay und sogar gut, wenn mich mehr Spiele interessiert hätten.

1  

Was ich nervig fand, dass ~20 Spiele "first on Xbox" sind. Das hätte man sich echt sparen können. Stattdessen lieber drei bis vier mehr echte Konsolen exklusive Spiele.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
6  

Ich habe immer mehr folgenden Eindruck:

PS4: Heimkonsole Nr.1 für Spiele, exclusive Spiele

XBox One (speziell die X): PC-Ersatz, MediaCenter und eben PC-Spiele (Third-Spiele)

Switch: Mobile Heimkonsole, exclusive Spiele


Die drei Hersteller haben sich in ihrem Feld jedenfalls alle ein wenig abgegrenzt.

1  

Microsoft hat schon ne geile Show geliefert. Nur war es echt sehr viel input und man hätte es auf zwei Shows verteilen können. Von den gezeigten Spielen kommen die wenigsten in diesem Jahr. XBOX One X ist ein heißes Teil. Nur sind mir 500€ zu viel für ein Grafikupdate. Wie zu erwarten war gibt es keine neue Konsole, sondern "nur" ein Grafikupgrade. Damit habe ich mit der X1S alles richtig gemacht.

Bethesda hat mich nicht überzeugt. VR-Zeug ist alles schön und gut und Wolfenstein und The Evil Within 2 werden rocken. Aber die Show war irgendwie total miessweat_smile.png. Bethesdaland hat sich irgendwie angefühlt, als müsse man sich vorher einen ordentlichen Drogentripp verpassen.

Bei allem Schlechtgerede über Nintendos Switch könnte das Gerät echt zu einem kleinen Gewinner werden. FIFA 18 wird besser als gedacht und hinter Skyrim steckt wohl auch mehr als erwartet. Wenn nur Nintendo jetzt selbst noch liefert...


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
2  

Microsoft war ich auch fast zu Müde für die vielen Spiele und weils so viele waren blieb auch nichts so richtig in Erinnerung. Aber wenig Microsoft Game Studios Spiele.. 2 oder 3 oder waren es doch mehr. Forza, Crackdown 3, Sea of RARE und sonst? Ja das bezahlen das Spiele erst auf Xbox One (neben dem PC kommen) finde ich blöd aber macht Sony ja auch nicht anders.


Sonst gefällt mir Wolfenstein (kriegen wir wohl wieder nur geschnitten) und Evil Within bisher am besten von allen Spielen. Der Rest der Bethesda Konferenz auch meist nichts für mich. Quake hätte ich lieber ein Single Player Remake wie Doom.


Von den Konferenzen fand ich die kurze Devolver super gemacht.

Wer die noch nicht gesehen hat hier der Link:

https://youtu.be/JKgEsuEBhqI


2  

speedy-a schrieb:


Von den Konferenzen fand ich die kurze Devolver super gemacht.

Wer die noch nicht gesehen hat hier der Link:

https://youtu.be/JKgEsuEBhqI


Yup, die war super, schöne Antwort auf die ganzen "amerikanischen" Konferenzen.

0  

Maaaan... noch viel zu lange hin bis UBISOFT
(und Sony... und schlafen... ich werde so was von während der Präsi einpennen sweat_smile.png)

Irgendwelche Erwartungen abseits von noch mehr Bildmaterial zu Assassin's Creed Origins?
Ich hoffe irgendwie Ubisoft zeigt selbst Mario x Rabbits damit es keinen Platz im sehr kurzem Nintendo Spotlight weg nimmt, Just Dance werden wir sowieso sehen und ein neues Splinter Cell wäre ganz nett, aber auch nichts was ich unbedingt brauche.


ajX2Qxw_700b.jpg


"Nintendo I've come to bargain"
1