E³ 2017 - Das Original

Zunächst vorweg: Ich möchte niemandem die Freude über das Gezeigte nehmen, was folgt ist mein ganz persönlicher Eindruck vom Spotlight.


Eigentlich dürfte ich nicht enttäuscht sein, denn ich wollte ohne jegliche Erwartungen an die Präsentation gehen. Insgeheim, so ehrlich muss ich sein, hat das natürlich nicht funktioniert. Ich hatte zwar keine konkreten Vorstellungen aber um 18:26 Uhr, als das Spotlight zu Ende war, saß ich dennoch etwas bedröppelt vor dem Bildschirm.

Zunächst das Positive:

- Xenoblade 2 erscheint offensichtlich noch dieses Jahr. Leider bin ich seit Zelda ein gebranntes Kind und Nintendo hat theoretisch noch genug Zeit das Spiel letztlich doch zu verschieben. Warten wir mal ab.

- Mario Odessey sieht echt cool aus. Das Design, insbesondere in New Donk City, mag gewöhnungsbedürftig sein aber die neue Mechanik mit der Mütze gleicht das für mich wieder aus. Wird definitiv gekauft.


Jetzt das Neutrale:

- Die Entwicklung eines Pokemon-RPGs hat begonnen. Diese Meldung dürfte eigentlich niemanden wirklich wundern. Leider hat man dazu einfach garnichts zeigen können. Wie wird das Spiel aussehen? 3D - Open World? Wie lange wird es dauern? 2-3 Jahre von jetzt an? Das ist mir einfach alles zu weit weg und vage um mich jetzt schon zu freuen.

- Metroid Prime 4 wird kommen. Auch hier hat offensichtlich die bloße Info gereicht um in den Augen vieler die E3 zu gewinnen. So viele Vorschusslorbeeren hab ich allerdings nicht zu verteilen. Selbst diese Ankündigung wundert nicht, Reggie hatte es ja ohnehin mal zwischen den Zeilen angedeutet. Bevor ich nichts vom Gameplay sehe, kann ich mich darüber nicht freuen. Auf Teil 1-3 zu verweisen hilft da auch nicht, da nicht Retro an dem Teil werkelt. Ich erinnere nur mal an die Mario Party Reihe....

- Mario Rabbids: Sieht eigentlich interessant aus, muss aber für mich auch bei den Tests überzeugen.

- Arms ist mir nach dem Testpunch nicht den Vollpreis wert und Splatoon 2 lockt mich auch nicht hinterm Ofen vor. Zu schnell ist mir der erste Teil langweilig geworden.

- Yoshi und Kirby sehen süß aus und ich befürchte, das wird sich auch vom Schwierigkeitsgrad sagen lassen.


Negativ:

- Kaum interessanter 3rd-Party Support. Wenn man die paar Spiele die erscheinen dem riesigen Haufen an Spielen gegenüberstellt für die eine Switch-Version nicht geplant ist, dann kann ich eigentlich keinen großen Unterschied zur WiiU feststellen. Größtenteils ist dies wohl der Hardware geschuldet.

- Keine Party-Games angekündigt. Ja, ich stehe auf Mario Party, Wii Party U, Nintendoland usw. Wo sind solche Games? Die Joycons erlauben doch ein nie dagewesenes Repertoire an verschiedenen Minispielen. Kommt in die Gänge!

- Wo zur Hölle ist Stardew Valley?


Fazit: Nintendo hat mich nicht wirklich enttäuscht aber leider auch nicht positiv überrascht. Ich schaue nach wie vor zu meiner Switch und frage mich ob es wirklich nötig war am 03.03. Urlaub zu nehmen um mich wie ein Kind um 10 Uhr morgens dafür anzustellen.


2  

Nachdem ich jetzt erstmal eine Nacht drüber geschlafen habe muss ich sagen, dass mir die E3 seitens Nintendo wirklich richtig gut gefallen hat. Okay ich hatte aufgrund der letzten Jahre wirklich keine Erwartungen aber letztlich ist es so gekommen wie ich es mir erhofft habe. Nach der E3 erscheinen so langsam auch "neue" First Party Spiele. Wenn Nintendo das jetzt clever macht erscheint bis zum Jahresende fast jeden Monat ein hochwertiges Game.

Juni: Arms

Juli: Splatoon 2

August: Mario+Rabbids

September: Fire Emblem Warrios (hoffentlich)

Oktober: Mario Odyssee

November: Xenoblade 2


Das einzige was mir gefehlt hat, war ne Ankündigung zu einem Software Update der Switch für Browser Nutzung etc.

0  

Ich habe prinzipiell alle aktuellen Konsolen zuhause, bin aber mehr oder weniger nur an Exklusivspielen interessiert. Die machen ja letztlich den Unterschied. Und wenn ich da jetzt die einzelnen Hersteller mit ihrer Präsentation durchgehe, zeichnet sich folgendes Bild bei mir persönlich ab.

Microsoft
Ori and the Will of the Whispers

Sony
Uncharted: The Lost Legacy
Shadow of the Colussus
God of War
Detroit

Nintendo
Mario + Rabbids Kingdom Battle
Super Mario Odyssey
Xenoblade Chronicles 2
Yoshi's Woolly World 2
Metroid - Return of Samus
Metroid Prime 4

Sprich 1 vs. 4 vs. 6

Auch wenn ich prinzipiell die PKs der anderen cooler finde, und mir so etwas auch wieder von Nintendo wünschen würde, hat Nintendo für mich mehr Sony und deutlich mehr als Microsoft geliefert. Ganz einfache Rechnung.

2  

Ich bin mit sehr wenigen Erwartungen reingegangen und bin von Nintendo auch am meisten überzeugt, weil es dort bei den gezeigten Titeln wenigstens "akute Relevanz" gibt.

Ich kann im August ein ziemlich cooles Mario Spin-Off spielen, im September Metroid und im Oktober ein neues 3D-Mario. Das reicht mir schon völlig. Der Rest ist Bonus.

Ebenfalls toll: Life is Strange im August und nochmal ein Uncharted-Abenteuer dieses Jahr.

Zwei größere Kritikpunkte:

- Xenoblade Chronicles 2 kann mich nach wie vor nicht überzeugen und sieht auch nicht wirklich gut aus. Das Charakterdesign ist grauenhaft und es macht nicht den Anschein, als hätte sich da in Sachen Storytelling seit Xenoblade Chronicles mal was weiterentwickelt.

- Nintendo-Fans, die immer über die anderen Hersteller wettern aber selbst genau so durchdrehen, wenn Nintendo einfach nur ein Logo zu Metroid 4 zeigt. Wenn die anderen da über uns lachen: zu Recht :D

1  

Samus_Aran schrieb:

- Nintendo-Fans, die immer über die anderen Hersteller wettern aber selbst genau so durchdrehen, wenn Nintendo einfach nur ein Logo zu Metroid 4 zeigt. Wenn die anderen da über uns lachen: zu Recht :D


Der Unterschied ist, dass es Metroid 4 ist! heart_eyes.png

0  

Das war ein Seitenhieb, neudeutsch: Troll Move, auf Sony  :D


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Da die kommenden Tage nicht mehr viel kommen sollte wird es jetzt mal langsam Zeit für die Endabrechnung:

EA:
Persönlich habe ich nur Interesse an A Way Out, mit Star Wars EA Battlefront 2 und dem neuem Bioware Projekt gab es aber durchaus hoch interessante Titel für die Allgemeinheit zu sehen.

Microsoft:
Die - ich bleibe jetzt einfach mal bei - Scorpio ist zwar wirklich interessant, aber solange meine Xbox One noch ihren dienst verrichtet denke ich nicht über einen wechsle nach. Am Ende kommt eine Xbox Two und die ist Abwärtskompatibel zu all der Software der Xbox One, damit wäre ich wesentlich zufriedener. Mit dem Namen Xbox One X hat man die Konsole mMn. einfach zu sehr als Konkurrenz zur PS4 pro platziert und weniger als neue Konsole... naja.
Spiel technisch werde ich wohl Metro Exodus, Dragon Ball Fighter Z, The Last Night, Code Vein, Cuphead, (hatte Micorsoft nicht auch den Life is Strange Trailer?) sowie natürlich Ori and the Will of the Wisp im Auge behalten. Exklusive Spiele - nein Konoe, "Xbox One & Windows 10 exclusive" zählt nicht! - ? see_no_evil.png

Bethesda:
Urks wie ich den Laden und seine Fans nicht mag, Skyrim again! An der Dishonored Reihe besteht allerdings generell Interesse, wenngleich mir Dishonored: Der Tod des Outsiders zu früh nach Teil 2 (und Prey) kommt. Ebenso schaut The Evil Within 2 sehr nett aus, Teil 1 liegt hier allerdings noch ungespielt, weshalb ich erst einmal passe. Wolfenstein 2: The New Colossus konnte mein Interesse auch wecken, vllt. hole ich mir ja mal Teil 1 und gucke dann ob ich immer noch Bock drauf habe.

Ubisoft:
Die Franzosen haben definitiv die unterhaltsamste Show mit dem abwechslungsreichstem Line-Up aufgefahren, persönlich interessiert mich allerdings aktuell nur South Park: Die rektkuläre Zerreißprobe. Far Cry 5 oder Assassin's Creed Origins würde ich vllt. mal billigst mitnehmen. Beyond Good & Evil 2 ist noch zu weit weg, auch wenn der Trailer cool war. Von Mario+Rabbits müssen mich gute Wertungen überzeugen, denn ich mag die Rabbits nicht und spielerisch sieht es nach XCOM aus, wahrscheinlich in einfach und weniger Komplex... insgeheim hoffe ich ja schon fast, dass es mies wird sweat_smile.png

Sony:
Schlechteste PK EVER! Erst einmal schön mit DLC eröffnen, ich hoffe von Horizon kommt eine GotY?
Shadow of the Colossus, yeah! God of War und Detroid Become Human sahen letztes Jahr zwar interessanter aus, aber wir werden es sehen. Vllt. hole ich mir ja Call of Duty und drehe Sabaton laut auf. joy.png

Nintendo:
Das Spotlight war mies, ende der Diskussion. Mit Xenoblade Chronicles 2 hat Nintendo praktisch einen einzigen Titel gezeigt der mich wirklich hinter dem Ofen hervor lockt. Ja, mit Super Mario Odyssee bin ich immer noch nicht warm geworden, hoffentlich kommt es beim zocken doch noch dazu. ARMS und Pokkén DX kann Nintendo sich stecken. Splatoon 2 hole ich zwar aber es kommt mir einfach zu früh nach Teil 1. Ähnliches gilt für Yoshi und Kirby... ähnliche Titel hatten wir doch gerade erst! Zumal der Schwierigkeitsgrad zu wünschen übrig lassen dürfte, was ich gerade bei Jump'n'Run sehr schlimm finde. Fire Emblem Warriors, ganz okay. Breath of the Wild DLC, sehen nicht aus als wären sie 20€ Wert. Pokémon muss GameFreak erst einmal wieder richtig hin bekommen... ich freue mich schon auf drei Stunden Tutorial, es ist wie Metroid Prime 4 aber einfach noch zu weit weg. Aus der Sache mit Zelda für Wii U habe ich gelernt und es gibt erst Blumen wenn der Titel auch wirklich in greifbarer nähe ist - dies mag zwar etwas Scheinheilig sein, da Sony es die letzten Jahre ebenso gemacht hat, aber die hatten immerhin Trailer zu ihren Spielen...

Mit Metroid (2): Samus Returns - sagt mir bloß bescheid wenn die SE gelistet wird! - und Mario & Luigi: Super Star Saga + Bowsers Minions welche im Treehouse gezeigt wurden kann Nintendo mir allerdings noch ein wenig Geld aus der Tasche ziehen. Ganz zu schweigen von den Amiibo... die beiden zu Metroid 2 sind fix, die zu Breath of the Wild eigentlich auch, Gumba und Koopa Troopa finde ich auch cool. Beim Rest mal gucken, vllt. Peach im Hochzeitskleid?

---

Alles im allem war es insgesamt eine eher nüchterne E3, ohne viel Emotionen, ohne viel Begeisterung. Ein wenig als hätte man auf den Wunschzettel zu Weihnachten schon das Geld gelegt um sicher zu gehen auch die Dinge zu bekommen die drauf stehen. Wirkliche Überraschungen und neue Highlight Titel blieben hingegen aus.


"Nintendo I've come to bargain"
1  

prog4m3r schrieb:

 Pokémon muss GameFreak erst einmal wieder richtig hin bekommen... ich freue mich schon auf drei Stunden Tutorial, es ist wie Metroid Prime 4 aber einfach noch zu weit weg. 


Wieso wird eigentlich überall davon ausgegangen, dass die beiden Titel noch so weit weg sind? Weil man kein Gameplay zeigen wollte? Weil es nur den Schriftzug (sogar animiert) oder Ankündigung gab? Der Schriftzug von Metroid Prime 4 ist übrigens schon mehr als der von Fire Emblem Switch, welches 2018 kommt. Klar kann es wie bei Zelda laufen (welches aber wohl nur für die neue Konsole zurückgehalten wurde), aber es kann halt auch sein, dass Nintendo wie immer sehr wenig preis gibt um es dann kurzfristiger zu veröffentlichen.


"That thing was much too big to be called a sword. Massive, thick, heavy and far too rough. It was more like a huge mass of Iron..."
1  

Ich glaube eher das Nintendo aus dem Zelda-Trailer-Debakel gelernt hat und erstmal wissen muss wo die Reise mit Metroid4 und Pokemon hingeht, bevor man falsche Erwartungen schürt. Daher glaube ich auch maximal Dezember 2018. Das wären immerhin noch 1 1/2 Jahre. Wenn man wirklich noch nicht angefangen hat, dann ist 2019/20 deutlich realistischer.

Was mir Mut macht, dass Spiele wie Zelda und SuperMario scheinbar schon relativ lange vor Release sehr weit waren und man frühzeitig sich auf neue Spiele konzentrieren konnte. An Metroid soll ja auch ein komplett neues Team unter Nintendo arbeiten, was ich begrüße für frischen Wind.

Außerdem muss Retro schon länger an einem Titel arbeiten und wird sicherlich auch noch etwas kommen.

0  

Können wir einen kurzen Moment Pause machen und die beiden fabelhaften Metroid-Amiibo begutachten?

amiibo-metroid-1497378206542_400w.png

0  

Den rechten Amiibo kann man zerdrücken. sunglasses.png

0  

Die Amiibos sehen echt gut aus... ach was solls kauf ichs mir halt auch noch sweat_smile.png

0  

Ich mach das mal wie Terry...

Microsoft
Ori and the Will of the Wisps

Sony
Uncharted: The Lost Legacy
Days Gone
God of War
Detroit: BH
Spider-Man

Nintendo
Super Mario Odyssey
(Metroid 4)

Ubisoft
Assassin's Creed Origins
Far Cry 5
(Beyond Good & Evil 2)

Bethesda
Dishonored 2: The Death of the Outsider
The Evil Within 2

Die beste Show hatte für mich Ubisoft.


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
1  

Liegt vllt. daran das ich nicht auf Sony/Microsoft Seiten unterwegs bin, aber diese Resonanz auf etwas was Nintendo über kurz oder lang einfach bringen musste ist wirklich unglaublich stuck_out_tongue_winking_eye.png


a0bmnZz_700b.jpg
Ich meine klar, viel mehr als einen Teaser hatte ich mir nicht versprochen, aber alleine der ganze Aufbau des Spotlights ist einfach grausig gewesen...


"Nintendo I've come to bargain"
1  

prog4m3r schrieb:


Mit Metroid (2): Samus Returns - sagt mir bloß bescheid wenn die SE gelistet wird! 

Kommt die überhaupt zu uns? Ich hab sie bisher nur beim NoA twitter-Account gesehen, NoE hat dazu irgendwie bislang gar nichts erwähnt expressionless.png Hätte die eigentlich auch sehr gerne...


0  

Mein Daumen geht an das John-Wick-MP4-Bild stuck_out_tongue_winking_eye.png.Ich fand das Spotlight ganz in Ordnung eigentlich. Also weder megahyperultragut gemacht noch grausig.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Atelier Ryza 2 (Switch), Paper Mario (Switch), Golden Sun (WiiU), Trails in the Sky the 3rd (Steam, pausiert)
0  

Beste Show: Ubisoft

Schönster Moment/Highlight der Messe: Michel Ancel stellt unter Tränen Beyond Good & Evil 2 vor

Bestes Spiel: Mario + Rabbids Kingdom Battle

Größte Überraschung: Teaser zu Metroid Prime 4

Größte Enttäuschung: Sony-PK

Spielehighlights der einzelnen Hersteller:

Microsoft: Ori and the Will of the Wisps, Crackdown 3

Sony: God of War, Shadow of the Colossus

Ubisoft: Mario + Rabbids Kingdom Battle, (Beyond Good & Evil 2), The Crew 2

EA: Anthem, FIFA 18 (Switch)

Nintendo: Super Mario Oddysey, (Metroid Prime 4), Rocket League (Switch)

Der ein oder andere Titel wird mit Sicherheit auch so noch gekauft, nur ein Far Cry 5 oder Assassin's Creed Origins locken mich nicht hinter dem Ofen vor. Die nehme ich mal in nem Sale mit.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
1  

Hier mein Eindruck:


Beste Show: Microsoft (durch die Vielfalt der Spiele)

Schönster Moment/Highlight der Messe: Der Song von Super Mario Odyssey (Ohrwurm)

Bestes Spiel(e) : Super Mario Odyssey, Mario + Rabbids Kingdom Battle, AC Origins, Ori and the Will of the Wisps

Größte Überraschung: Teaser zu Metroid Prime 4

Größte Enttäuschung: Sony-PK (Interessante Projekte, doch weniger was ich auf jeden Fall spielen will)

Spielehighlights der einzelnen Hersteller:

Microsoft: Ori and the Will of the Wisps

Sony: Shadow of the Colossus

Ubisoft: Mario + Rabbids Kingdom Battle

EA: Anthem

Nintendo: Super Mario Odyssey, Xenoblade Chronicles 2 (interessiert daran), Kirby, Ankündigung eines Pokémon RPG

1  


Beste Show: Nintendo


Schönster Moment/Highlight der Messe: Metroid Prime 4, alleine die Melodie


Bestes Spiel: freu mich riesig auf Ori


Größte Überraschung: Metroid Prime 4 und Pokemon RPG


Größte Enttäuschung: Sony vertauscht die Skripte und bringt einfach noch mal die selbe PK wie letztes Jahr


Spielehighlights der einzelnen Hersteller:


Microsoft: Ori and the Will of the Wisps, Cuphead, X.B.O.X.


Sony: eigentlich Spiederman, aber irgendwie hat mich das Gameplay sehr enttäuscht (zu viel behäbiges Batman, vor allem wenn man sieht wie viel besser das Gameply von Insomniac in Sunset Overdrive umgesetzt wurde)


Ubisoft: Beyond Good & Evil 2 auch wenn Jade nicht dabei ist. Hoffe wenigstens Dakini ist der spielbare Charakter, die anderen fand ich irgendwie unsympathisch


EA: Anthem und A Way Out


Nintendo: Super Mario Oddysey, Metroid Prime 4, Metroid Samus Returns



"That thing was much too big to be called a sword. Massive, thick, heavy and far too rough. It was more like a huge mass of Iron..."
0  

Beste Show: Ubisoft, Devolver

Schönster Moment/Highlight der Messe: Das der Mario + Rabbits Kingdom Entwickler sagte das das Spiel mit so viel Herz entwickelt wurde.

Beste Spiele: Mario + Rabbids Kingdom Battle, Mario Oddyssey

Größte Überraschung: Das Nintendo wirklich die ganze Kritik der letzten Jahre zu berücksichtigen scheint bei neuen Titeln (im Interview gesagt das sie vieles lesen haben sie ja schon)

Größte Enttäuschung: wenig Xbox/Windows 10 Exclusivspiele von den Microsoft Studios

Spielehighlights der einzelnen Hersteller:

Microsoft: Ori and the Will of the Wisps, Forza 7, Age of Empire HD

Sony: keine Ahnung, nichts von geschaut von Sony, nicht einen Trailer

Ubisoft: Mario + Rabbids Kingdom Battle, Beyond Good & Evil 2

Devolver Digital: Serious Sams`s Bogus Detour (was freu ich mich schon drauf)

EA: Wenn überhaupt dann Anthem

Bethesda: Wolfenstein 2

Nintendo: Mario Oddysey, das neue Kirby und Yoshi Spiel (scheinen endlich wieder richtige Core Platformer zu werden wie noch zur SNES und N64 Zeit)


0