E³ 2017 - Das Original

lightcrusader schrieb:

Och Jerry, wenn du sie wirklich Verkaufen willst nehm ich sie gerne (wenn ich dann wieder in Deutschland bin) kissing_heart.png

Das mit dem Verkaufen war durchaus ernst gemeint. Hab Zelda und MK8 durch und für den Rest des Jahres interessiert mich so gut wie nichts. Sollte Interesse bestehen, melde dich bei mir.


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
0  

Jerry schrieb:

Hat jemand Interesse an dem Gerät? Ich mach nen guten Preis...

Ich geb dir 10 joy.png

Ne, also ich bin echt froh nicht so impulsiv gekauft zu haben wie zuletzt bei der WiiU. Mein erster Kaufgrund wird Metroid Prime 4, bis dahin gibt es vielleicht schon eine Revision der Switch, oder die jetzige Version ist spottbillig :) 

Bisher sehe ich keinen Kaufpreis, und nach Nintendos Show ist das Fazit der e3 durchgehend ernüchternd, ein paar schöne Sachen waren dabei (von denen wusste man aber in 99% der Fälle dass es kommt), der Rest war eher meh. Aber so hab ich mehr Zeit für Stormblood ab nächster Woche, wenn ich von Malle zurück bin :D


"Justice rains from above!" - Pharah
0  

Nintendo hat wieder alles falsch gemacht. War doch im Vorfeld klar das wieder einige meckernjoy.png. Der Frust über ne überteuerte X1X ohne Exklusiv-Spiele 2017 und ne unterirdische Sony-PK sitzen noch tiefstuck_out_tongue_winking_eye.png...


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
5  

Falsch war nicht alles,  eher ernüchternd, aber das waren alle drei :D

Btw: da grade das gameplay zu Metroid auf 3ds lief. Ich hab den Anfang verpasst und nur nen kurzen Schnipsel gesehen. Ist Metroid: Return of Samus jetzt ein neuer 2D Teil, oder ein Remake von Metroid 2: Return of Samus? :D


"Justice rains from above!" - Pharah
0  

@Hakuo: Ein Remake.

@Nintendo: Ich bin sehr positiv überrascht! Besonders, dass die Xeno-2-Deadline eingehalten zu werden scheint, finde ich - gelinde gesagt - den Hammer! So habe ich im Winter zwei saubere Solo-Spiele für Switch. Richtig nice, das Ganze.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
1  

Hakuo schrieb:

Falsch war nicht alles,  eher ernüchternd, aber das waren alle drei :D

Btw: da grade das gameplay zu Metroid auf 3ds lief. Ich hab den Anfang verpasst und nur nen kurzen Schnipsel gesehen. Ist Metroid: Return of Samus jetzt ein neuer 2D Teil, oder ein Remake von Metroid 2: Return of Samus? :D

Ist ein Remake, aber nicht 1:1. Gibt wohl ein paar neue Möglichkeiten und die Grafik ist natürlich deutlich besser.

0  

McClane schrieb:

Vllt bekommt der Switch ja Duke Nukem Forever?

Belphegor der alte Duke Haudegen würde das episch abfeiern.joy.png

0  

Das Spotlight war super! Tolles Pacing, gute Spieleauswahl, und mit den beiden Ankündigungen MP4 und Pokémon hat Nintendo einen Ausblick auf die Zukunft gegeben. Gerne hätte das Spotlight etwas ausführlicher sein dürfen, aber im Grunde war es ein kurz und knackiges Digital Event.

Das Treehouse liefert nun den Rest.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Gut zu wissen, neu wäre zwar besser gewesen, aber Metroid 2 habe ich schon ewig nicht mehr gespielt, und ein facelifting tut dem Spiel wohl am besten :D

Jetzt wissen wir auch warum AM2R so rigoros bekämpft wurde :D


"Justice rains from above!" - Pharah
1  

Ernsthaft, das 3DS-Metroid ist für mich jetzt schon das Highlight der E3. Der Switch-Kauf dieses Jahr wird wohl nichts mehr. Der 3DS kriegt einfach noch viel zu viele gute Spiele... Metroid, Pikmin, das neue Kirby-Multiplayerspiel sehen wir sicher auch noch die 3 Tage irgendwann. Daher kann ich locker noch länger abwarten mit der Switch.

Mario Odyssey will ich zwar unbedingt spielen, aber das ist der einzige Switch-Kaufgrund für mich dieses Jahr, wenn nicht noch mehr überraschendes im Treehouse kommt. 2018 kommen dann wie es aussieht mit Kirby, Metroid Prime (?), Pokemon (?) und bestimmt noch mehr die richtigen Kracher für mich.

Insgesamt ne bislang gute Vorstellung von Nintendo.


0  

Bisher kommen die Spiele, die ich liebend gerne spielen würde, auf der Switch. So wird es wohl nächstes Jahr eine Switch sein, die ich mir zulegen werde. Es gab zwar keine große Überraschung, doch das macht nichts - ich will schließlich etwas spielen und nicht überrascht werden. Insofern, spannende Sache.

Außer Shadow of the Colossus und das neue Ori, durchaus Assassin's Creed, hat mich persönlich nichts absolut überzeugt (wobei ich jedes der Spiele durchaus gerne mal anzocken würde, doch nur für mal anzocken kaufe ich mir keine neue Konsole und die Menge der Spiele, die mich interessieren, überwiegen auf der Switch momentan). Insgesamt aber viele spannende Projekte, da war für jeden etwas dabei. Besser als letztes Jahr.

0  

Fast schon vergessen das Sonic auch noch auf der Switch erscheint.


Jetzt Xenoblade 2 im Treehouse. thumbsup.png

0  

Wow, bin begeistert. heart_eyes.png Hatte ja schon die Befürchtung das nur WiiU games aufgewärmt werden aber das fand ich wirklich gut. Mario+Rabbids, Mario Odyssey, Yoshi, Kirby und und und.

 Dazu noch irgendwann Metroid thumbsup.png

Bin allerdings fest von einem Luigi's Mansion 3 ausgegangen, nachdem es vor Monaten "geleakt" wurde und sich so viele der Gerüchte von damals bewahrheitet haben, siehe Ubi gestern oder auch diese Nintendo Umfrage vor ein paar Tagen.

Für mich hat Nintendo geliefert.


umgeSWITCHt.
0  

Ganz unverständlich finde ich es nicht, dass die Präsentation nicht überall Anklang findet. Wenn ich auf den Shootern bei Microsoft rumhacke muss ich gleichzeitig auch einsehen können, dass mindestens genausoviele Spieler die ganzen quietschbunten Platformer nicht mehr sehen können. Selbst Metroid Prime ist nicht überall beliebt, im Vergleich zu anderen Action-Adventures fehlen der Serie halt wirkliche Action und eine echte Story. Und Pokémon interessiert erst recht nicht jeden. Wenn man die Serien nicht mag, macht man sich auch nicht wegen der bloßen Ankündigung in die Hose.

Ich finde es aber unglaublich wichtig, dass Nintendo klar kommunizieren konnte, dass Switch nicht zu einer zweiten Wii U wird und als Müllhalde für Spin-Offs und gescheiterte Experimente herhalten muss. Sie geht mit vier extrem starken Exklusiventwicklungen ins Weihnachtsgeschäft und wird auch mittelfristig mit mutigen Großprojekten versorgt. Bis Anfang 2019 kommt alle 3-6 Monate ein wirklich großer System Seller; der Rest ist "nice to have".


The Early Bird catches the worm. The night owl stays up until everyone else is asleep and has a feast.
3  

Ich bin mit der heutigen Präsentation ebenfalls zufrieden. Die Spiele, die man bereits kannte und die man erwartet hat, wurden gut präsentiert und gezeigt. Überraschungen hielten sich in Grenzen, waren aber trotzdem klar kommuniziert.
Das Spotlight war also wie von mir erwartet, ok, ordentlich. Nicht grandios, aber auch kein Desaster.

Mein persönliches Higlight war ehrlich gesagt der Super Mario Odyssey Trailer. Was ich an Nintendo so liebe ist, dass mich irre Spielmechaniken und -ideen immer wieder überraschen und faszinieren können. Und das hat Super Mario Odyssey halt mit den Trailer bei mir geschafft.
Ansonsten muss ich sagen, war ein 2D-Kirby eigtl. vorhersehbar. Kommt ja gefühlt jährlich eins im Weches zwischen einem kreativen und 'nem klassischen Standard-Kirby.
Yoshi sieht wie immer bezaubernd aus. Grade gelesen, dass der Titel Unreal Engine 4 verwendet. Hätte ich nicht gedacht, dass Nintendo da nicht auf eine In-House-Engine zurück greift. Wobei man hat ja auch bereits auf Havok zurückgegriffen. Von demher.
Achjah und Rocket Leage kommt auch für die Switch. Ein Titel, wo ich in Foren sehr viel "Port-Begging" gesehen habe. Spiel passt auch gut zum Konsolenkonzept. Von daher eine Bereicherung, selbst wenn es schon "älter" ist.

Nun zu den beiden kleinen Teasern. Metroid Prime 4 und Pokémon. Würde mich nicht wundern, wenn wir es dem Metroid 2 Remake zu verdanken haben, dass Nintendo so früh schon MP4 ankündigt. Nintendo hatte vermutlich Angst, dass sich ein Shitstorm ala Federation Force wiederholt, falls sie nur ein Remak für den 3DS ankündigen. Die Bestätigung finde ich nicht schlimm. Kann es aber verstehen, wenn sich so mancher zumindest einen Blender-Teaser erhofft hat.
Bei Pokémon frage ich mich, ob die Reaktionen von vergangener Woche ausschlagebend für die vorzeitige Bestätigung waren oder nicht. Von der Wortwahlt ist die Bestätigung jedoch schon wichtig. Denn damit zeigt GameFreak eine sichere Unterstützung der Switch mit der nächsten Pokémon-Gen. Aber halt auch vermutlich so spät wie üblich. Also zwei Jahre nach Erscheinen, der Konsole. Naja mal schauen.

Ansonsten frage ich mich ehrlich gesagt woran die Retro-Studios gerade werkeln, nachdem das letzte Donkey Kong nicht so ankam. Aber da müssen wir uns wohl einfach gedulden. Naja.



Blub
1  

Ehrlich gesagt frage ich mich gerade, was Nintendo 2018 liefern will. Metroid und Pokemon sind ja sehr wahrscheinlich 2019+. Yoshi und Kirby sind doch keine System seller.


Da muss noch was kommen nächstes Jahr.


Dieses Jahr ist ja mit Zelda, Mario, Xenoblade, Splatoon & Mario Kart nicht ganz so schlecht.

0  

Wird sich zeigen. Die große Ankündigungs-Direct für 2017 kam ja auch erst dieses Jahr im Januar. Wenn sie clever sind, machen sie dieses Jahr zum Weihnachtsgeschäft oder vor Thanksgiving nochmal so eine Direct für 2018.

Angekündigt ist neben Yoshi und Kirby halt nur Fire Emblem. Pokémon könnte auch zum Weihnachtsgeschäft 2018 kommen. Ansonsten wäre noch eine Lokalisierung von Monster Hunter XX HD möglich. Und halt die ganzen unangekündigten Spiele, von denen wir noch nichts wissen. wink.png


The Early Bird catches the worm. The night owl stays up until everyone else is asleep and has a feast.
0  

Clessidor schrieb:


Ansonsten frage ich mich ehrlich gesagt woran die Retro-Studios gerade werkeln, nachdem das letzte Donkey Kong nicht so ankam. Aber da müssen wir uns wohl einfach gedulden. Naja.


Ich fand DK TF eines der besten WiiU-Games und hoffe auf einen Port.  Retro Studios arbeiten hoffentlich an einem 3D-DK oder DiddyKongRacing.

0  

Ich fände es besser, wenn statt einem weiteren Port die "neue" Trilogie abgeschlossen würde, DKC TF war zwar sehr gut, hat aber immer noch eine große Schwäche: Wo sind die ganzen tierischen Helfer hin? Die MÜSSEN in einem dritten Teil enthalten sein...


0  

Ich hoffe echt nicht, dass die Retro Studios ein neues Donkey Kong machen. Jetzt schon wird noch einmal Rayman kommen und weiterhin wurden mit Kirby und Yoshi zwei weitere 2D Jump and Runs angekündigt. Dann wird definitiv entweder Mario Maker oder New Super Mario Bros. kommen, deswegen hat man da einfach genug Alternativen, sodass ich auf was anderes hoffe unabhängig davon wie gut Donkey Kong ist braucht Nintendo halt mehr Vielfalt bezüglich anderer Genres.

Bei der Microsoft Pressekonferenz habe ich erneut gesehen, dass State of Decay neben Ori eines der wenigen Xbox exklusiven Spiele ist, die ich auch als nicht Xbox/PC-Spieler gerne auf der Switch oder der PS4 hätte. EA, Ubisoft, Sony... alle haben mich nicht wirklich überzeugt.

Zu Nintendo bzw. der Switch:
Ich finde es schade, dass so wenig von der 3rd Party für die Switch kommt. Ich habe so viele Spiele, die ich noch einmal nachholen will und auf der Konsole nie dazu komme. Wie bei Dragon Ball Xenoverse oder Skyrim hätte ich mir mehr von solchen Titeln gewünscht, die ich dann halt unterwegs zocken kann. Selbst die Vita hat Xcom, Borderlands oder Dragon Quest Builders. All diese Spiele hätte ich mir für die Switch gewünscht, genauso wie South Park, Diablo und Ports von PC Games wie Cities Skylines, die Sims... All das sind keine Spiele, die die Switch zum Systemseller machen, aber alle die Spiele sind auf der Switch lauffähig und wären für mich ein großer Kaufgrund für die Switch. Dass da außer Fifa gar nichts kommt enttäuscht mich echt.

Ich bin großer 2D Jump and Run-Fan aber ich kann Yoshi und Kirby auch nicht mehr sehen, egal wie gut die Spiele sind. Die Metroid Prime Trilogy ist ebenfalls auf meinem Stapel der Schande, daher kann ich nicht sagen wie gut ein Metroid Prime 4 ist, wenn sie einfach nur an die alte Trilogie anschließen. Falls das nicht genug ist, hoffe ich, dass sie die Formel erweitern.
Super Mario Odyssey wird hoffe ich für Nintendo ganz groß. Für mich wäre jedoch selbst ein New Super Mario Bros. Switch interessanter, vor allem aber ein Super Mario Maker oder ein Super Mario 3D World 2.
Ein richtiges Pokémon RPG für die Konsole ist schon immer überfällig. Nintendo sagte "Core Pokémon RPG" das kann alles oder auch nichts sein. Wenn dieses Pokémon das ist was Breath of the Wild für Zelda ist, dann kann dieses Spiel der Systemseller der Konsole werden. Jedoch traue ich Nintendo da von Meilenstein bis Rohrkrepierer alles zu.

Ein 2D und ein 3D Metroid gleichzeitig ist eigentlich der Hammer. Zero Mission war auch ein Remake und ein super Spiel. Hoffentlich schließt Nintendo da an. Ich habe weder Metroid 2 noch AM2R gespielt und kann nicht einschätzen wie sehr sich das Spiel für ein Remake lohnt. Ich muss jedoch echt sagen, dass mir der Look nicht gefällt. 2D Sidescroller sehen mit 3D Engine immer schlecht aus. Auf der Wii sind Super Paper Mario und Wario Land 1000 mal schöner als die 2D Sidescroller mit 3D Engine. Auf der Wii U ist Rayman daher auch das schönste Spiel. Aus dem gleichen Grund gefällt mir der Look von Mighty No. 9 und Bloodstained nicht. Dass das Gerät auf dem 3D heraus kommt macht es nur noch schlimmer. Da hätte ich mir echt Comic-Grafik oder Pixel-Grafik gewünscht.


Fazit:
Seit einem Monat steht eine PS4 bei mir im Haus und die E3 hat mir auf gar nichts wirklich Lust gemacht. Es gab wirklich kein einziges Spiel bei dem ich mich darauf gefreut habe jetzt in der aktuellen Generation dabei zu sein und das Spiel von Anfang an spielen zu können. Naja dann kann ich mit Freude die ganzen Spiele die ich verpasst habe nachholen.

Ich weiß, dass die Switch sich für mich aufgrund der Nintendo- und der Indie-Spiele lohnen wird. Trotzdem fehlen mir 3rd Party-Ports von den kleinen Titeln. Aktuell läuft es bei der Switch ja mit den Verkaufszahlen ganz gut, trotzdem ist das Marketing der Konsole miserabel.

Man kann die Switch einerseits als die Konsole sehen, die immer noch weniger Spiele als die Wii U in den Regalen haben wird, für die man für den Online-Modus zahlt obwohl der nicht so gut ist und man über Drittgeräte kommuniziert und für die nichts bahnbrechendes angekündigt wurde.
Man kann die Switch aber auch als den Hybriden vermarkten, der die technisch beste Nintendo-Heimkonsole mit einem ultra potenten Handheld verbindet. Als Launchtitel hatte das Gerät das beste Zelda seit Jahren, dass in die Videospielgeschichte eingehen wird. Kurz danach folgte Mario Kart, ja ein Port, aber ein Port des für vielen besten Mario Karts mit extra Fahrern und wieder mit richtigem Battle-Modus. Hinzu kommt, dass man so gut wie jedes kommende Indie-Highlight auf der Switch spielen kann, automatisch auf dem Fernseher und unterwegs.

Wenn Nintendo selbst dafür sorgen will, dass zweites Bild das dominante ist, dann muss man auch eine rosige Zukunft mahlen. Man muss einen Ausblick darauf geben, dass Pokémon genauso revolutionär für die Serie wird wie Zelda. Metroid und Super Mario müssen qualitativ auch an Galaxy und Prime 1 anknüpfen und ebenfalls zu Highlights werden, sodass die Leute Lust darauf bekommen. Hinzu kommt, dass man die beste Virtual Console jemals anteasert und den Online-Modus als etwas darstellt worauf man sich freut, weil die Features klasse werden. All das fehlt. 

0