Nintendo Switch Online Service

Wie bereits erwähnt, vertrete ich im Punkt Online-Gaming-Abo auch nibez' Standpunkt: ich bezahle das nicht und verzichte einfach aufs Onlinespielen und auch auf die typischen Games. Also "Dank" des angekündigten Bezahlmodells hole ich mir jetzt Splatoon 2 und MK8DX einfach nicht. Mit kostenlosem Onlinespielen wären das Blindkäufe gewesen. Ja, ich bin nur einer, aber dennoch weiß ich nicht, ob sich Nintendo damit einen gefallen tut.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
2  

Alle erwarten von Nintendo einen funktionierenden Online-Service. Es ist eines der größten Mankos, dass Nintendo seit Jahren mit sich rumschleppt und alle haben immer am Service rumgemeckert. Er war nunmal kostenlos. Jetzt wird kassiert, das machen Sony und Microsoft schon längst. Jetzt MUSS Nintendo einen guten Service liefern und haben keine Ausrede mehr. Ich bin generell auch nicht für einen Bezahlservice, aber bis Herbst bleibt Zeit, um zu schauen, wie stabil das ganze läuft. Mario Kart 8 Deluxe kann man bis dahin "gratis" Online spielen, das zocke ich danach eh nicht mehr. Und Splatoon 2 sollte auch noch mindestens zwei Monate ohne Bezahlung laufen. Dann muss Nintendo Wort halten und einen gewissen Wert für die geschätzten 2-3€ im Monat bringen.



"La historia me absolverá" - Fidel Castro
2  

Mein Argument gegen Onlinegebühren war immer, dass man ja einen Preis für ein Spiel bezahlt, aber es nicht im vollen Umfang nutzen kann, wenn man kein gebührenpflichtiges Abo abschließt. Vor allem, wenn man bei Splatoon den Online Modus wegnehmen würde, wäre der Inhalt wirklich mager für den Vollpreis.

Aber es scheint ja wirklich nicht möglich zu sein kostenlos einen guten Onlineservice anzubieten ohne den Verkaufspreis deutlich anzuheben. Und dann kauft wohl auch keiner die Spiele mehr. Eine Zwickmühle...


Remember, no preorder.
0  

Du kannst auch kein Auto im vollen Umfang nutzen wenn du es nicht regelmäßig tankst...

Solange du nicht mit krass personenbezogenen Daten "zahlst" (wie bei Facebook), musst du eben die Geldbörse zücken.

2  

Naja, jetzt gibt es jedenfalls keine Ausreden. Wenn man schon Geld bezahlt sollte es definitiv einwandfrei funktionieren.


McClane ist Gott.
0  

Samus_Aran schrieb:

Du kannst auch kein Auto im vollen Umfang nutzen wenn du es nicht regelmäßig tankst...

Solange du nicht mit krass personenbezogenen Daten "zahlst" (wie bei Facebook), musst du eben die Geldbörse zücken.

In deinem Beispiel wäre das wohl eher der Strom für die Konsole stuck_out_tongue_winking_eye.png Ich bin mir nicht wirklich sicher ob man beide Beispiele wirklich vergleichen kann. Aber das ist ja auch nicht so wichtig. Tatsache ist ja wirklich, dass die Online Funktionen in Zukunft extra kosten und jeder muss für sich entscheiden, ob er bereit ist für die gebotene Qualität das zu bezahlen. Ich bin bei dem Thema sehr zwiegespalten, denke aber das ich bei guter Qualität die genannten Kosten zahlen werde.


Remember, no preorder.
0  

Samus_Aran schrieb:

Du kannst auch kein Auto im vollen Umfang nutzen wenn du es nicht regelmäßig tankst...

Frage:

Durftest du mit den älteren Autos fahren, ohne Geld für Treibstoff auszugeben?

Wenn ja, dann funktioniert dein Beispiel.


McClane ist Gott.
2  

the_Metroid_one schrieb:

Samus_Aran schrieb:

Du kannst auch kein Auto im vollen Umfang nutzen wenn du es nicht regelmäßig tankst...

Frage:

Durftest du mit den älteren Autos fahren, ohne Geld für Treibstoff auszugeben?

Wenn ja, dann funktioniert dein Beispiel.


Mit dem Fahrrad ja...


"That thing was much too big to be called a sword. Massive, thick, heavy and far too rough. It was more like a huge mass of Iron..."
0  

Na wenn es tatsächlich die 2-3€/Monat sind, das sollte doch verschmerzbar sein. Dafür können wir dann Splatoon endlich mit anständigem controller spielen sunglasses.png.

Ok, ich als Nintendo only hab es mit den monatlichen Kosten vielleicht einfacher, das mag schon sein, finde den gestern genannten Betrag aber ok.

Vielleicht hat man mit der Bekanntgabe der Kosten gewartet weil man bei Nintendo erstmal die (weltweiten) Reaktionen abwarten wollte und ist zu dem Schluss gekommen, dass der Großteil der Spieler soviel bezahlen würde.


umgeSWITCHt.
0  

KonoeA.Mercury schrieb:

the_Metroid_one schrieb:

Samus_Aran schrieb:

Du kannst auch kein Auto im vollen Umfang nutzen wenn du es nicht regelmäßig tankst...

Frage:

Durftest du mit den älteren Autos fahren, ohne Geld für Treibstoff auszugeben?

Wenn ja, dann funktioniert dein Beispiel.


Mit dem Fahrrad ja...

Fahrrad und Auto sind ja nicht identisch. Da kannst du eher mit folgendem Vergleich rechnen:

Mit dem PC ja...


McClane ist Gott.
0  

michi1894 schrieb:

Alle erwarten von Nintendo einen funktionierenden Online-Service. Es ist eines der größten Mankos, dass Nintendo seit Jahren mit sich rumschleppt und alle haben immer am Service rumgemeckert. Er war nunmal kostenlos.

Der Online Service bei Nintendo war nicht schlecht, weil er kostenlos war. Er war schlecht, weil Nintendo keine Expertise in diesem Gebiet hatte und sehr viel falsch gemacht hat. Freundescodes sind auch deswegen da gewesen, weil der Service umsonst war? Ist das eine Bedingtheit, oder wie?

Das PSN war auch mal umsonst und hat angemessen funktioniert.

Und der Service muss jetzt besser werden? Muss er nicht, kann er, ja, aber selbst hier im Forum schlucken einige Leute einfach sofort alles was von Nintendo kommt und verteidigen es auch noch. Also ich würd auch noch mehr für noch weniger bezahlen...

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Nintendo bringt bis heute einen minimalistischen Onlineservice, der zu Wii Zeiten sogar kaum funktioniert hat und trotzdem geben viele Leute hier Nintendo einen Vertrauensvorschuss.


See you Space Cowboy
1  

the_Metroid_one schrieb:

KonoeA.Mercury schrieb:

Mit dem Fahrrad ja...

Fahrrad und Auto sind ja nicht identisch. Da kannst du eher mit folgendem Vergleich rechnen:

Mit dem PC ja...


Wie schon alle schreiben, muss Nintendo den Service weiter entwickeln bzw. verbessern. Ein Motorrad ist ein komfortableres und schnelleres Fahrrad (Daher passt der vergleicht Fahrrad/Motorrad wahrscheinlich besser als Fahrrad/Auto).


Mit der Thematik PC fang ich jetzt nicht an, das würde den Rahmen sprengen und ich hab auch gar keine Lust so viel zu schreiben...


"That thing was much too big to be called a sword. Massive, thick, heavy and far too rough. It was more like a huge mass of Iron..."
0  

Mein Beispiel mit dem Auto war eher als Metapher für die Spiele gedacht, nicht für die Konsole :D In einem Auto kann ich ja Musik hören (Singleplayer) oder Sex haben (Local Multiplayer) aber für Online-Multiplayer (fahren) brauch ich halt Sprit :D

0  

Das Problem bei der Metapher ist nur, dass ein Auto hauptsächlich für das fahren gefertigt wird, während Musik hören und Sex haben eher nebensächlicher Luxus sind.
Die Metapher trifft dann höchstens auf ein Spiel zu, welches hauptsächlich für Online-Multiplayer gedacht ist. Aber dann ist immer noch die Frage offen, warum Online-Multiplayer grundsätzlich für eine Konsole sich hinter einer Bezahlschranke verstecken muss, wenn es garantiert Spiele geben wird, die dafür keine eigenen Server verwenden oder wo die Entwickler/Publisher, die für das betreiben der Server zuständig sind, keinen einzigen Cent davon sehen werden.


Blub
0  

Die Diskussion hört ja da nicht auf. Als nächstes würde man dann darüber sprechen, wieso es kein Cross-Platform Multiplayer gibt. Gerade bei rundenbasierten Spielen wie Gwent gibt es kein wirkliches Argument was dagegen spricht, gehen tut es trotzdem nicht. 

0  

Pogo schrieb:

 ... aber selbst hier im Forum schlucken einige Leute einfach sofort alles was von Nintendo kommt und verteidigen es auch noch.

Und manche reden immer alles schlecht, was von Nintendo kommt, egal ob es schlecht ist, oder nicht... Lass doch erst einmal abwarten. Manche fühlen sich immer sofort angegriffen, wenn Nintendo mal etwas nicht macht, was diejenigen gerne hätten.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
1  

Wie lange kann man sich über einen lustig gemeinten Vergleich "streiten"? Ich bin nach dem Vergleich jedenfalls wieder mehr für Local Multiplayer. sunglasses.png

0  

michi1894 schrieb:

Pogo schrieb:

 ... aber selbst hier im Forum schlucken einige Leute einfach sofort alles was von Nintendo kommt und verteidigen es auch noch.

Und manche reden immer alles schlecht, was von Nintendo kommt, egal ob es schlecht ist, oder nicht... Lass doch erst einmal abwarten. Manche fühlen sich immer sofort angegriffen, wenn Nintendo mal etwas nicht macht, was diejenigen gerne hätten.

Ich wollte dein Online Service Argument halt nicht so unkommentiert stehen lassen. Du konntest aber auch nicht den ganzen Absatz zitieren, was? wink.png

Am Ende einige ich mich gerne auf ein "lass uns abwarten".

@Samus: Cross ist möglich. Aber den Parteien fällt es wohl sehr schwer sich zu einigen. Am Ende verliert nur der Nutzer, wenn ein Spiel auf der einen Plattform sehr wenig Nutzer hat und auf den Anderen viele, mit denen er aber nicht spielen kann, weil sich die Parteien nicht einigen können. Das größte Problem dürfte wohl Sony sein, da sie am wenigsten von dem Ganzen haben. Aber zumindest sehen wir es in dem ein oder anderen Spiel, dass es ganz gut klappt.


See you Space Cowboy
0  

Bin ich eigentlich der einzige, der die Auslagerung des Matchmakings und des Voice-Chats auf das Smartphone unsäglich findet?

Ich verstehe die Logik dahinter nicht. Wieso nicht einfach EIN Ökosystem? Harmonisch und für alle gleich. So ahbe ich doch wieder zig weitere Baustellen. Handy, Handyakku, Betriebssystem und und und.


Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
2  

Pogo schrieb:

michi1894 schrieb:

Pogo schrieb:

 ... aber selbst hier im Forum schlucken einige Leute einfach sofort alles was von Nintendo kommt und verteidigen es auch noch.

Und manche reden immer alles schlecht, was von Nintendo kommt, egal ob es schlecht ist, oder nicht... Lass doch erst einmal abwarten. Manche fühlen sich immer sofort angegriffen, wenn Nintendo mal etwas nicht macht, was diejenigen gerne hätten.

Ich wollte dein Online Service Argument halt nicht so unkommentiert stehen lassen. Du konntest aber auch nicht den ganzen Absatz zitieren, was? wink.png

Am Ende einige ich mich gerne auf ein "lass uns abwarten".

Gebongtthumbsup.png


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0