Splatoon 2 (Switch)

Da die Minispiele abgeschafft wurden, kann man die Wartezeit nun als DJ überbrücken mit dem linken Stick.

Lustig irgendwie...


umgeSWITCHt.
0  

Also ich hatte inzwischen zwar auch schon Verbindungsabbrüche und ich will den schlechten Online-Service nicht in Schutz nehmen, aber er ist meiner Meinung nach schon deutlich besser als bei Splatty 1 grin.png. Aber natürlich immer noch mega ausbaufähig. Bei meinen Eltern mit der Easybox hatte ich wieder Probleme, die ich aber mit fester IP und so nem Kram lösen konnte. Die Switch hat also wie schon die Wii U keine Lust auf Vodafone sweat_smile.png


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Shin Megami Tensei V (Switch), Atelier Lulua (Switch), Golden Sun (WiiU), Trails in the Sky the 3rd (Steam, pausiert)
0  

Das Spiel ist solide, die Änderungen so marginal, dass es guten Gewissens als Update der Art Mario Kart 8 Deluxe werden kann.

Ein einziges Trauerspiel sind aber immer noch das Online-Gaming bzw. Matchmaking. Und Kinderkrankheiten aus dem ersten Teil wurden ebenfalls nicht beseitigt, wie die Tatsache, dass man ein Spiel abschenken kann, wenn ein Spieler das Match verlässt und rausgworfen wird. Nintendo hatte jetzt zwei Jahre Zeit, sich hierfür etwas zu überlegen oder einen Blick auf Indie-Entwickler (!) zu werfen, wie z.B.Psyonix bei Rocket League. Einfach mit dem nächsten wartenden Spieler direkt auffüllen, das ist das eindeutig fairste Verfahren für alle Beteiligten. Aber Nintendo führt sich lieber selbst vor.


Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
0  

TomParis schrieb:

Da die Minispiele abgeschafft wurden, kann man die Wartezeit nun als DJ überbrücken mit dem linken Stick.

Lustig irgendwie...

Und es kommt noch besser! ;)

Nicht nur der linke Stick kann für die Soundveränderungen genutzt werden, sondern noch weitere Knöpfe und Sticks... :)

0  

Ich hatte in meiner Spielzeit (Level 7 + einige Salmon Runs) einen Disconnect. Die Spiele wurden meist schnell gefunden, und gefühlt lief auch alles recht lag-frei.

Ich sehe da keinen Unterschied zu den anderen Netzwerken. Voice-Chat nutze ich generell über Skype, daher auch keinen Bedarf an der Nintendo-App.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

blither schrieb:

Ich hatte in meiner Spielzeit (Level 7 + einige Salmon Runs) einen Disconnect. Die Spiele wurden meist schnell gefunden, und gefühlt lief auch alles recht lag-frei.

Ich sehe da keinen Unterschied zu den anderen Netzwerken. Voice-Chat nutze ich generell über Skype, daher auch keinen Bedarf an der Nintendo-App.

Spiel mal mit Freunden. Wenn du dann keinen Unterschied merkst, solltest du mal auf das Jahr 2002 upgraden 

0  

Etzloets schrieb:

blither schrieb:

Ich hatte in meiner Spielzeit (Level 7 + einige Salmon Runs) einen Disconnect. Die Spiele wurden meist schnell gefunden, und gefühlt lief auch alles recht lag-frei.

Ich sehe da keinen Unterschied zu den anderen Netzwerken. Voice-Chat nutze ich generell über Skype, daher auch keinen Bedarf an der Nintendo-App.

Spiel mal mit Freunden. Wenn du dann keinen Unterschied merkst, solltest du mal auf das Jahr 2002 upgraden 


Habe die meiste Zeit mit Freunden gespielt, sowohl Salmon Run als auch Standard.

Beziehst du dich darauf, dass man beim Standard zufällig auf die Teams verteilt wird? Hat uns nicht gestört. Ist im Prinzip fairer gegenüber den anderen Spielern.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Das Problem weitet sich aus: Will in der näheren Umgebung ein Gerät auf ein Wlan Netz zugreifen (Nicht einmal das selbe! Hotspot z.B.) gibts ne Fehlermeldung und man fliegt raus. Großes Tennis. joy.png

Nur bei Splatoon2... bisher. grin.png


Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
0  

blither schrieb:

Etzloets schrieb:

blither schrieb:

Ich hatte in meiner Spielzeit (Level 7 + einige Salmon Runs) einen Disconnect. Die Spiele wurden meist schnell gefunden, und gefühlt lief auch alles recht lag-frei.

Ich sehe da keinen Unterschied zu den anderen Netzwerken. Voice-Chat nutze ich generell über Skype, daher auch keinen Bedarf an der Nintendo-App.

Spiel mal mit Freunden. Wenn du dann keinen Unterschied merkst, solltest du mal auf das Jahr 2002 upgraden 


Habe die meiste Zeit mit Freunden gespielt, sowohl Salmon Run als auch Standard.

Beziehst du dich darauf, dass man beim Standard zufällig auf die Teams verteilt wird? Hat uns nicht gestört. Ist im Prinzip fairer gegenüber den anderen Spielern.

Fairer gegenüber den anderen Spielern? Blödsinn. Hindert die ja niemand daran, auch mit Freunden zu spielen. 


Das System von Nintendo kann man sich nicht schönreden. Das ist peinlich und das sage ich als Riesenfan von Nintendo

1  

Ich finde es nerviger, wenn man als eine zusammengewürfelte Gruppe gegen ein eingespieltes Team antreten muss. Da finde ich Nintendos zufällige Zusammensetzung sehr viel fairer. Und bei mehr als zwei Freunden spielen immer mindestens zwei zusammen.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Ich werd so langsam wohl warm mit dem Spiel und auch ein wenig besser^^ Macht schon Spaß, wenn man nicht immer nur verliert und im eigenen Team auch mal auf Platz eins steht. Hab bisher nur im Handheldmodus mit Bewegungssteuerung gespielt, wobei ich links/rechts meist mit dem Stick mache. Anbei mal noch ein paar Fragen an die Experten:

Die beiden Zahlen, die nach einer Runde rechts neben der Punktzahl angezeigt werden, sind das einmal die Abschüsse und einmal wie oft die Spezialfähigkeit genutzt wurde? Wie oft man selbst abgeschossen wurde sieht man gar nicht?

Spielt man beim Salmon Run immer nur drei Wellen? Oder wird das mit der Zeit mehr? Den Modus find ich ganz cool. 

Wo bekomme ich Coupons für den Snackstand her? Werde wohl nicht so viel online spielen, da schaden ein paar Bonus-EP nicht^^

Worin unterscheiden sich Rang- und Ligakampf vom Standardkampf? Dauert noch, bis ich da mal reinschauen kann, bin aktuell erst auf Stufe 5. 

Zwei etwas nervige Dinge fielen mir auch auf. Wenn ich aus einem Laden gehe stehe ich wieder am Anfang des Platzes statt vor dem Laden. Und man kann die Bewegungssteuerung im Liegen nicht nutzen, das Display muss immer nach oben geneigt sein, da bringt auch ein Reset mit Y nichts. 

0  

Jo, die kleinen Zahlen neben deiner Spielerzeile zeigen an, wie oft du jemanden abgeschossen hast und wie oft du deine Spezialfähigkeit benutzt hast. Finde auch ein bisschen ärgerlich, dass man nicht sieht, wie oft man dafür draufgegangen ist. Denn letztlich ist es ja entscheidend, mehr Spieler aus dem Spiel genommen zu haben, als man selbst draufgegangen ist.

Beim Salmon Run gibt's immer drei Wellen, ja. Ich glaube aber, dass Nintendo da in Zukunft noch einiges nachpatchen wird.

Rangkämpfe haben spielerisch mit den Revierkämpfen nicht viel zu tun, weil sich die Action da halt immer auf kleine Fixpunkte konzentriert. Es geht also nicht darum, möglichst viel einzufärben, sondern den Gegnern Wege abzuschneiden, sie taktisch aus dem Spiel zu nehmen und bestimmte Gebiete zu sichern. Spielt sich ganz anders und ist für mich der Kern des Spiels.

Zu deinem nervigen Problem mit den Läden: Nutz' am besten einfach mit X das Menü oder schalte mit R zwischen den Läden hin und her, dann kannst du einfach direkt springen, ohne ständig über den Platz zu laufen.

2  

In der online-app in der match-history sieht man auch, wie oft man in dem match gestorben ist, neben den anderen beiden werten. Die spltoon2-sektion von der App ist auch echt gut geworden, nur den voice-chat kann man eben total vergessen.


Ich bin eine Signatur!
1  

Wobei das in der App irgendwie nicht passt. Die Summe der Tode müsste ja eigentlich mit der Summe der Abschüsse der Gegner übereinstimmen. Gut, in manchen Arenen kann man auch runterfallen, aber mehr Abschüsse als Tode?sweat_smile.png

0  

Die ganzen Daten aus der App kann man nicht in game nachgucken, oder? Ist doch dumm, Features künstlich in die App zu packen. Packt doch alles ins Spiel!

Eine Web-Version von Splatnet 2 wie vom ersten Teil gibt es auch nicht.

Ich hoffe Nintendo überträgt so einen Unsinn nicht auf andere Spiele. thumbsdown.png

0  

Ich finde den Salmon Run echt super. Das macht richtig Laune und kann echt schwer werden. Gestern ist es leider zum ersten Mal vorgekommen, dass ich den Modus nicht spielen konnte, weil er nicht aktiv war. So ein Schwachsinn!

Mit viel gutem Willen, kann ich ja noch nachvollziehen, dass bei rotierenden Maps oder den Modi im Rangkampf, dafür gesorgt werden soll, dass auch alles immer gespielt und nichts vernachlässigt wird. Aber einen ganzen Modus offline zu nehmen, da verstehe ich überhaupt nichts mehr.

Bisher habe ich festgestellt, dass es 2 Maps beim Salmon Run gibt. Aber leider fühlen die sich nicht so unterschiedlich an. Die Mitte ist immer höher gelegen und es gibt "Strandabschnitte" die manchmal frei sind. Kleinere Unterschiede stelle ich eigentlich nur in der Mitte fest. Geht das jemandem genau so oder ganz anders?


Remember, no preorder.
0  

Hab gestern festgestellt, dass ich im meinem Standardhotel nicht online spielen kann, wohl NAT-Probleme. Gleiches bei einem Kollegen, der mit seiner Xbox One nur über VPN online spielen kann. Schade, aber dafür hab ich dann im Singleplayer etwas weitergespielt. Gefällt mir sehr und der erste Bossgegner war skurril, aber gutsmiley.pngBin gespannt, was da noch folgt. 

Sonst kann man (alleine) auch offline gar nichts spielen, oder? Und wie sieht der lokale Multiplayer aus, geht der Salmon Run auch zu zweit? Und kann man auch zu zweit Standardkämpfe gegen CPUs spielen? Wird das eigene Team dann mit CPUs aufgefüllt?

0  

Bin nun mit dem Singleplayer Modus "durch". Sprich alle Level einmal gemacht.

Zum Endboss:

Ich war sehr gespannt auf den Endboss, da der aus Splatton 1 echt spaßig war! Der liegt nun natürlich auch und war eine riesige Enttäuschung. Alles was den Boss aus dem ersten Teil ausmachte fehlt. Zudem ist er sehr einfach. Schade!  expressionless.png


Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
0  

Das mit dem Endboss sehe ich genauso, aber insgesammt haben mir die Level noch etwas besser gefallen, als im ersten Teil.

Nachdem ich jetzt seit Kurzem beim Salmon Run "Profreshional" geworden bin, kann ich wohl jetzt zu Recht sagen, dass ich diesen Modus ziemlich besch* ...eiden finde. Ok, dass man keine Erfahrungspunkte bekommt und somit seine Kleidung nicht leveln kann ist geschenkt. Dass man mit Abstand am Wenigsten Kohle/Boni bekommt, damit könnte ich auch noch leben. Dass der Modus mal wieder nur zu bestimmten Zeiten verfügbar ist und man ihn auch nicht alleine spielen kann (obwohl er darfür ja eigentlich noch mit am Besten geeignet sein dürfte) ärgert mich da schon mehr. Aber dass man seine Waffen nicht selbst aussuchen kann, kann ich mir beim besten Willen nicht erklären. Gerade die Snipers, mit denen ich schon so ungern spiele, sind bei Salmon Run einfach fehl am Platz. Und ich bin da, manchen Forenbeiträgen nach zu urteilen, wohl nicht der einzige, der dies so sieht rage.png

Ändert Nintendo da nicht nach, werde ich Salmon Run wohl eher selten zocken. Finde ich selber schade, denn so macht der Modus eigentlich schon Spaß. Zwar gibt es nur wenige Maps, dafür aber einige Gegner/Bosse mit sehr unterschiedlichen Angriffsmustern. Auch Ereignisse wie Nebel, Ebbe/Flut, Rush, Griller, Cohock Charge, Goldie Seeking und Mothership können einiges an der Spielweise ändern. Auch ist Salmon Run auf den höheren Stufen recht fordernd, daher ja auch der Bedarf an anständigen Waffen rage.png

Naja, immerhin sind übermorgen nur Kleckser am Start tada.png ... dafür ist aber auch schon wieder um 20 Uhr Schluss und ich werde wohl höchstens zwei Stunden spielen können sob.png


Ansonsten hat sich bei Splatoon 2 im Vergleich zum Vorgänger aber wirklich kaum etwas geändert. Das bedeutet für mich auf der einen Seite, dass es noch genauso viel Spaß macht zu spielen, auf der anderen Seite aber eben auch, dass die Kinderkrankheiten/Kritikpunkte wie Matchmaking, Umgang mit Disconnects oder die strikte Vorgabe der spielbaren Modi/Maps nicht ausgebessert wurden.


Achja, und an alle, die mit den Amiibos Probleme haben: Es gibt wohl einen Bug, bei dem man die Kleidungsstücke/Lieder auch nach dem Erreichen des hierfür nötigen Levels nicht bekommen kann. Sollte dies der Fall sein, einfach ein beliebige Ausrüstung auf dem entsprechenden Amiibo speichern, danach sollte man Rest freischalten können.

0  

Ich denke der Gedanke hinter den Zufallswaffen ist wohl, dass Nintendo wohl keine Teams haben will, wo jeder mit der selben Waffe spielt, was das Balancing durcheinanderbringen kann. Wobei ich sagen muss, dass bei einem reinem kooperativen Modus das Balancing eine eher untergeordnete Rolle spielt. Soll ja eigtl. nur Spaß machen zusammen etwas zu erreichen. Obwohl da auch wieder dagegen spricht, dass die Zusammenarbeit bei Splatoon eher geringfügig ist und da eh jeder mehr für sich selber spielt....


Blub
0