Splatoon 2 (Switch)

Belphegor schrieb:

Jetzt muss ich echt bis Ende Juli warten um das 3. Switch Game zu spielen bzw. das 2. Game welches kein Remake ist (Street Fighter gibt es ja seit 1992/95) bzw. das erste Game welches kein Port ist (wie BotW)? Hart, ganz hart. Wobei ich August vorausgesagt habe und es jetzt doch ne Woche früher wird. Und wie oft wollen die eigentlich die selben Amiibo in der Kollektion rausbringen? Tintenfisch der dritte, Girl und Boy der dritte. Zwar mit anderen Posen aber trotzdem die selben Figuren.

Das gute an Figuren die deiner Meinung nach die selben sind ist ja, dass du sie nicht kaufen musst. 

Splatoon 2 wird bereits mein 7tes Spiel sein. Freue mich drauf.


♥Nintendo Switch♥
1  

Ich hab gelesen, dass es bei der Maprotation bleiben soll. Diesmal wechseln die Maps zwar schon alle zwei Stunden, aber... Wieso nur!?!

Alles andere wäre besser als das. Zu Beginn bei Splatoon hat es mich noch nicht gestört, aber das kam dann irgendwann. 


Remember, no preorder.
0  

Meine 3 Dinge, die mir persönlich an Splatoon 1 am wenigsten gefielen, waren :


1. Das mehr als schlecht durchdachte XP_System ab Stufe 20. Warum hat man im Fall einer Niederlage weniger als halb so viel XP bekommen, wie das Gewinnerteam ??? Und das meistens nur, weil man inkompetente Mitstreiter im Team hatte. Man wurde sozusagen für die Unfähigkeit des Teams im kollektiv bestraft. Dies war bei mir jedenfalls zu 90 % gefühlt der Fall. = EXTREM DEMOTIVIEREND.


2. Die Verbindunsprobleme. Andauernd in Unterzahl starten, oder/und aufgrund instabiler connection rausfliegen, obwohl auf anderen Konsolen keine Probleme herrschten. = EXTREM DEMOTIVIEREND.


3. Der schlimmste Sache war aber definitiv die Map "Rotation", wenn man es so nennen konnte. Wenn man (wie ich letzte Woche) 17 mal hintereinander Mahi Mahi Resort spielt, jedes Spiel aufgrund der Inkompetenz des Teams oder aufgrund von ConProblemem verliert, dann is man schon drauf und dran, Controller oder Konsole gegen die Wand zu werfen. = EXTREM DEMOTIVIEREND.


Drücke allen zukünftigen Splatoon 2 Spielern die Daumen, dass sich Nintendo das alles noch mal überlegt. Aber mich haben Sie auf jeden Fall abgeschreckt...

0  

1. Fand die Ratings und die Wertungen ein bisschen undurchsichtig. Gefühlt wollte man bei Splatoon irgendwie einfach alles ein bisschen anders machen. Keine Ahnung was wirklich BBB+ sein soll.

-> Man sollte einfach bei der Konkurenz vorbeischauen und gute Sachen übernehmen. Finde es bei Blizzardspielen (Overwacht, Heartstone) meistens gut gelöst.

  • Ranking 25 - 1 (Alternativ Bronze, Silver, Gold, X)
  • Rang 25 - 5 gibt es mehr Punkte für einen Sieg, als Abzüge durch eine Niederlage
  • Rang 1 - 5 gleichviele Punkte für Sieg und Niederlage
  • Ab Rang 1 -> genaue Auflistung der besten Spieler


2. Hatte selbst nie Verbindungsprobleme und wenn man etwas weiter oben gespielt hat, hat man die meisten Spiele auch komplett verbracht. Ist aber ohne Frage ein wichtiger Punkt für Spielspaß.


3. Ich finde die Map-Rotation sehr wichtig, die Umsetzung aber irgendwie fehlerhaft. Meiner Meinung nach sollte zu jeder Zeit jede Map herankommen können und je nach Anzahl der gesamten Maps darf jeder Spieler 1-3 seiner "Hassmaps" abschalten können.

Nintendo wird dann auch sehen welche Maps besonders unbeliebt sind und diese ändern können oder durch eine andere ersetzen.


0  

Gestern war doch das erste Splatfest und niemand schreibt was dazu? Hab doch gesehen, dass ein paar gezockt habenwink.png

Habe gestern ab 18 Uhr auch einmal reingeschaut und in ca. einer Stunde knapp 10 Matches für Team Eis bestritten. Das war glaube ich meine bisher längste Splatoon-Session überhaupt, die Testläufte hab ich nie komplett mitgenommen und Teil 1 hatte ich auch nie. 

Meine Teams haben oft einen auf den Deckel bekommen, habe aber zumindest bei mir gemerkt, dass ich von mal zu mal etwas besser wurde und öfter in meinem Team auf Platz 1 stand, immerhinsweat_smile.pngWar trotzdem ein wenig frustrierend^^ Bin mir aber immer noch unsicher, ob ich es mir holen soll. 

Nervig war aber das ewig dauernde Matchmaking. Hab immer die Stoppuhr mitlaufen lassen, Team Eis war schnell zusammen, Team Kuchen dauerte immer lange. Im Schnitt ca. 1:30 Minuten, Ausreißer auch mal über 2 Minuten. Das nervte schon sehr und müsste doch eigentlich schneller möglich sein, gerade bei solchen Aktionen wie gestern, wenn viele Leute gleichzeitig zocken. Abbrüche hatte ich 2-3 mal, aber nie im Match, nur während der Wartezeit bei der Gegnersuche. 

Edit: Hatte jemand Team Kuchen und kann dort was zur Wartezeit sagen? Natürlich möglich, dass die Verteilung nicht gleichmäßig war, sieht man das irgendwo?

0  

Ich war Team Kuchen und dort hat es auch in etwa so lange wie bei dir gedauert. Seltsamerweise auch bei der Gegnersuche.

Generell was zu den Splatfests in Splatoon 2: Meiner Meinung nach zeichnet sich schon jetzt ab, dass die für die Tonne sein werden, da die eben an die beiden Girls der Band gekoppelt sind. Marina ist eben um ein Vielfaches beliebter als Perla, sodass einfach jede Splatfest-Entscheidung zu Ungunsten Perlas ablaufen wird. Egal, ob man eigentlich dasjeniege wofür Perla eintritt die eigene Wahl wäre: Die Leute werden einfach immer die Wahlmöglichkeit nehmen, die Marina vorschlägt. Wenn man also Muscheln farmen will, wird man einfach nie Perla bzw. "ihren" Vorschlag nehmen dürfen. Schade. Dann hätte man die Splatfest-Wahlen unabhängig von den beiden Bandmitgliedern machen müssen, aber so ist es halt ein bisschen witzlos, wie ich finde.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Das Problem ist wohl, dass das Matchmaking beim Splatfest erstmal das eigene Team vollmacht. Dazu braucht es halt 3 weitere einzelne Spieler.

Sobald die zusammen sind sucht es dann in einer Zweiten Warteliste nach komplettierten Gegnerteams, vermutlich dauert das so lange weil manche Matches Vorrang haben. Wenn dann nicht genug neue Leute zusammenkommen muss die Logik warten dass irgendwo ein Match endet.

0  

Ja, war bei Team Kuchen.

Wartezeit war gefühlt idR etwas kürzer als eine Minute, allerdings denke ich, dass das Finden eines gegnerischen Teams das ist, was am Längsten dauert (egal welches).

Das Ergebnis sollte ma sehen können, wenn man die App nochmals startet, hier die Kurzfassung:

  • Team Eis war eindeutig in der Mehrheit (ich denke ungefähr 3:1)
  • Team Kuchen hat die Team-Kämpfe ganz knapp für sich entscheiden können
  • Team Eis hat die Solo-Kämpfe ganz knapp für sich entscheiden können

-> Team Eis hat mit 2:1 gewonnen. Dabei scheinen die Prozentzahlen keine Auswirkung mehr auf den Gesamtsieg zu haben, was ich etwas seltsam finden würde.

Trotz der geringen Anzahl von Kuchen-Fans kam es sogar das ein oder andere Mal zu Folgendem:

cVU2e2015062418551600-B1D15D71E6E66DE6DF5F52312ABD780E.jpg


Hier auch noch einmal gleich die Anmerkung, dass man wohl nicht mehr die Punkte der Mitspieler als auch deren Deaths sieht, bei Letzterem nicht einmal mehr die eigenen.

In der Regel hatte ich immer so 10 Kills und war damit auch meistens erster im Team und die Siege/Niederlage-Quote war jedenfalls positiv. Gespielt habe ich ungefähr zweieinhalb Stunden und am Ende war ich Cake Champion, was gefühlt irgendwie schneller ging als sonst.


Ach ja, Spiel ist natürlich schon längst mit passendem Controller vorbestellt, vielleicht trifft man sich ja das ein oder andere mal. Anfangs werde ich aber wohl Hauptaugenmerk auf die Kampagne legen.

0  

Tobsen schrieb:

Generell was zu den Splatfests in Splatoon 2: Meiner Meinung nach zeichnet sich schon jetzt ab, dass die für die Tonne sein werden, da die eben an die beiden Girls der Band gekoppelt sind. Marina ist eben um ein Vielfaches beliebter als Perla, sodass einfach jede Splatfest-Entscheidung zu Ungunsten Perlas ablaufen wird.


Es wird immer die Option die populärste sein, die per Default ausgewählt ist, weil die allermeisten Leute einfach auf 'A' hämmern um die Texte möglichst schnell zu überspringen. Ich glaube kaum, dass ein Internet-Hype um eine der beiden Sängerinnen das Wahlverhalten der breiten Masse beeinflusst...

Wenn es aber so ist wie JeWe sagt, dass es einen Punkt für die Popularität gibt und zwei für gutes Abschneiden, ist man zum Farmen vermutlich besser beraten die unpopuläre Option zu nehmen, weil die ganzen Casuals und Kiddies dann in den gegnerischen Teams landen und die unpopuläre Option immer mit 2:1 gewinnen wird.

Bei dem aktuellen Splatfest war das noch nicht so, weil die ganzen Casuals natürlich noch gar nicht mitbekommen haben dass es stattgefunden hat und daher stattdessen am Badesee lagen.


Without women, men would just sit around and play video games all day.
2  

Vyse schrieb:

Bei dem aktuellen Splatfest war das noch nicht so, weil die ganzen Casuals natürlich noch gar nicht mitbekommen haben dass es stattgefunden hat und daher stattdessen am Badesee lagen. 

Als Bremer kann ich über deine sommerliche Wetterprognose nur müde lächeln.

2  

Wegen der Popularität von Marina und Perla (wenn man das denn jetzt überhaupt schon sagen kann, ich würde ja eher den warmen Sommer für den Sieg von Team Eis fest machen, im Winter hätte es imho anders aussehen können):

Zumindest in Japan scheint das keine Rolle zu spielen:

DEx0YJWUAAElauk.jpg:large

Das Thema war übrigens Rock vs. Pop und wie man sehen kann, hat hier Perla mit Rock den Sieg für sich entscheiden können.


Indirekt komme ich so auch noch zu einer Frage:

Weiß man denn schon, ob man dank der nicht mehr vorhandenen Regionalsperre auch an den Splatfesten der anderen Regionen teilnehmen können wird? Bei der Demo war das ja zumindest der Fall, allerdings hat hier meines Wissens ein einfaches Wechseln des Accounts nicht gereicht, sondern man musste die Demo über den Shop der entsprechenden Region herunterladen.

0  

Splatoon2 ist in allen Gamestop Filialen in Hamburg ausverkauft. Nur Vorbesteller werden noch versorgt. Hatten die so wenig? 


Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
0  

Ist es eigentlich möglich Splatoon mit der Gyrosteuerung und beiden Joycons jeweils rechts und links in der Hand zu spielen?

Hab das bei Mario Kart für mich entdeckt weil ich so die Möglichkeit hab noch gammliger auf meinem Sofa zu flezen.

2  

Klar, aber es werden nur die Bewegungen des rechten Joy Con gewertet.

1  

Tatze schrieb:

Splatoon2 ist in allen Gamestop Filialen in Hamburg ausverkauft. Nur Vorbesteller werden noch versorgt. Hatten die so wenig? 

Hm, ich verändere mal deinen Kommentar zum Media Markt und sage: Sowas kauft man auch nicht im Gamestopstuck_out_tongue_winking_eye.pngGenerell ist das ein Laden, den man meiden sollte. Die zocken ahnungslose Kunden genau so ab wie Media Markt-Mitarbeiter, die 4K Fernseher an 93-jährige verkaufen wollen wink.png

Hier in Münster im Media Markt war das Regal voll. Hab es mir dort nun nach einigem Grübeln auch mal geholt. Sollte erst 59€ kosten, auf Nachfrage, ob sie mir den Expertpreis geben (49,99€), rief die Kollegin erstmal ihren Vorgesetzten an, danach den Expert, ob die das Spiel auch noch haben, und betonte dabei immer wieder, dass sie keine Tiefpreisgarantie haben. Am Ende bekam ich es dann aber für die 49,99€ und dank des 10€-Gutscheins, den ich neulich zum Geburtstag per Post bekam (MM Club-Mitglied) dann auf 39,99€ gekommen. 

0  

Das war nur wegen der 9,99 Aktion. stuck_out_tongue_winking_eye.png
Hat sich aber nicht gelohnt! Nach 30 Minuten in die Ecke geschmissen das Spiel. sweat_smile.png


Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
0  

Ich finde Splatty 2 grad ziemlich cool. Hatte bisher noch keinen Lag, keine Verbindungsabbrüche, gar nix. So lang hatte ich noch nie problemfrei Splatoonieren können joy.png. Hoffe, dass es so weitergeht. Bin weiterhin übrigens klarer Verfechter der ohne-motion-controls-Zocker. Hab einfach die Sensitivität ein bisschen hochgestellt (von -1 auf +1 oder +2 oder so) und damit geht es wunderbar. Die Bewegungssteuerung in Splatoon ist zwar toll, aber ich komm damit einfach nicht klar, weil ich instinktiv den rechten Stick bewege, dieser bei Bewegungssteuerung aber nicht nach oben oder unten zielen kann. Deswegen lass ich es lieber ganz sein und zocke klassisch. grin.png


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Shin Megami Tensei V (Switch), Atelier Lulua (Switch), Golden Sun (WiiU), Trails in the Sky the 3rd (Steam, pausiert)
1  

Ich hab heute Abend ein paar Runden gesplattet, herrlich. Tolles Spiel, tolles Konzept. Und man merkt das die Japanos keine Switch zu kaufen bekommen, kein einziger Irrer der heute schon auf Level 47 nur rumballert joy.png

Zum Thema DC, ganz merkwürdig. Jedes Mal von Plaza ins Gerangel mit Fehlermeldung, wieder raus, rein, keine Probleme. Raus zum Waffe wechseln, rein Fehlermeldung. Strange. Hat meinen Spielspaß aber überhaupt nicht getrübt thumbsup.png


umgeSWITCHt.
1  

Im Jahr 2017 haben wir nicht nur einen desaströsen Voice Chat, nein, selbst das ganze Onlinespiel ist von absolut unfähigen Menschen gemacht. Wie kann das sein?


Wie läuft eine Partie Overwatch?
Spiel starten -> Freundesliste öffnen -> Freund einladen -> Gruppenanführer wählt den Spielmodus aus. Spielabbrüche? Noch nie erlebt. 

Wie läuft eine Partie Splatoon 2?
Spiel starten -> Warten dass ein Freund ein Match betritt -> Ein ganzes Match warten dass man auch mal mitspielen darf -> Spielen! -> Verbindungsabbruch. Fliegt man aus dem Spiel darf man sogar 30 Sekunden+ noch alleine spielen und in der Arena rumlaufen! Huiii.

Nebenbei bemerkt: Wir können hier nicht einmal zusammen spielen! Versuchen wir beide gleichzeitig online zu spielen bricht immer die "älteste" Partie ab wenn eine neue startet. Super! Unspielbar! Gratuliere Nintendo zum neuen Leitspruch: "Das Internet ist für uns alle Neuland". 

Genervt von diesen Stümpern. :-/

Aktuelle Spiele: Overwatch (Btag: Tatze#21613) || Destiny 2
1  

Hmm. Online und Nintendo. Das will scheinbar auch im Jahre 2017 noch nicht zusammen passen. thumbsdown.png



See you Space Cowboy
0