The Scorpio-Club

Phil Spencer: Xbox Scorpio Upgrade ist allein grafisch wie eine komplett neue Generation

Dass die Xbox Scorpio nicht nur ein Upgrade ist, dürften die Spezifikationen bereits vermittelt haben. Aber durch das Wort „Upgrade“ wird die Kompatibilität der neuen Xbox-Familie besser vermittelt.

Die Xbox Scorpio feuert ab Ende 2017 die neuen Xbox Spiele an und Phil Spencer ist sich sicher, dass sich die neue grafische Darbietung  wie eine komplett neue Generation anfühlen wird, ohne dabei Xbox One-Fans in ihrem Zyklus alleine zurückzulassen.

Eine neue Konsole bringt als Upgrade selbstverständlich ordentlich Power mit sich. Die Xbox Scorpio ist mindestens sechsmal so stark wie die Xbox One Konsole. Dazu kann Microsoft auf neue Standards wie HDR oder HDMI 2.1 besser reagieren. Doch mit der neuen „Monsterkonsole“ hat man mehr in der Hinterhand, als nur ein paar technische Anpassungen.

Phil Spencer äußerte sich bereits zur E3 in einem Interview mit The Verge zu Wort und ist klar der Meinung, dass die grafischen Unterschiede so heftig sein werden, dass man denkt in eine komplett neue Generation einzusteigen.

Phil Spencer sagte: „Ich denke, dass das Upgrade auf die Scorpio in Bezug auf die visuelle Darbietung, so viele Veränderungen mit sich bringt und sich so heftig anfühlen wird, als ob es eine komplett neue Generation wäre.“

Doch eine der größten Initiativen von Microsoft startet nicht nur mit einer neuen Konsole, sondern mit dem Ende der Konsolengenerationen. Konsolenspieler haben seit Jahrzehnten das Problem, dass sie mit dem Start der neuen Generation immer wieder komplett bei null anfangen müssen. Die Spielbibliothek muss neu aufgebaut werden und das ganze Zubehör landet ebenfalls auf dem Dachboden, da es mit der neuen Konsole nicht kompatibel ist. PC-Spieler kennen dieses Problem hingegen nicht und spielen bis heute ihr angestaubtes DOOM von 1993 oder andere Titel, die schon viele Jahre auf dem Buckel haben.

Mit der Xbox Scorpio ändert Microsoft den Lebenszyklus der (Xbox) Konsolen. Von nun an laufen alle Xbox One Spiele auf allen künftigen Geräten. Sprich all eure bereits gekauften Spiele funktionieren auch auf der Xbox Scorpio – nur besser. Auf der neuen Konsole werden sämtliche optimierten Games natürlich extrem besser aussehen und viel mehr Details bieten, dennoch stellt Microsoft sicher, dass ihr – egal wo ihr gerade seid – auch das nächste Halo auf eurer aktuell vorhandenen Hardware spielen könnt.

Das Ende der Konsolengenerationen ist längst überfällig und laut Phil Spencer exis­ten­ti­ell wichtig, wenn Konsolen auf einem sich ständig ändernden Markt in der Zukunft überhaupt noch eine Rolle spielen wollen.

Bereits vor der E3 2016 haben wir einen Kommentar veröffentlicht: Konsolen Traditionen werden höchstwahrscheinlich gebrochen und das wird nicht jedem gefallen – vielleicht noch einmal eine kleine Lektüre für die Mittagspause.


Quelle: http://www.xboxdynasty.de/news/xbox-scorpio/phil-spencer-xbox-scorpio-upgrade-ist-allein-grafisch-wie-eine-komplett-neue-generation/

Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
1  

Grafik, Grafik, Grafik, oh je! see_no_evil.png

Scorpio wird bestimmt ein riesiges Teil, so'n PC Tower nur in die Länge gezogen.*lol* 

0  

Phil schrieb:

(...)
Ich denke, dass das Upgrade auf die Scorpio in Bezug auf die visuelle Darbietung, so viele Veränderungen mit sich bringt und sich so heftig anfühlen wird, als ob es eine komplett neue Generation wäre.
(...)
Auf der neuen Konsole werden sämtliche optimierten Games natürlich extrem besser aussehen und viel mehr Details bieten, (...)

... wenn man einen 4k-TV mit HDR-Unterstützung besitzt. Da bin ich wohl raus Phil. Ich investiere höchstens in einen neuen Beamer, sobald da 4k serienreif bzw. bezahlbar ist. Bis dahin reichen mit 1080p ... und somit die normale XBox One


I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.
0  

Jetzt werden Spiele also "forward compatible". Naja, Hauptsache es werden wieder mehr Spieletitel hervorgebracht, die wirklich etwas frischen Wind (auch wenn das Altbekannte gut auf neue Art und Weise umgesetzt wird) in das Gesamtangebot bringen.

Wenn Spiele dann auf auf zwei Geräten (alt und "neu") laufen, kann ich mich da erst einmal nicht beklagen, wenn der Rest stimmt.

Ich warte z.B. noch immer auf Spiele in welchen man Autoheal abstellen kann, sodass die Scrubs ihr Autoheal haben und die Veteranen wie zu guten alten Zeiten nochmal loslegen können.

Grafik und Co. ist dann auch unwichtig, wenn das Gerät lediglich dazu gedacht ist die Möglichkeiten der Entwicklung zu erweitern, was für Gameplay und frische Ideen (wenn sie denn mehr Leistung bräuchten, zum Beispiel eine viel größere, in sich stimmige, offene Welt mit durchdachten Quests und in Echtzeit stattfindenden großen Ereignissen, etc.) wichtig sein könnte, sollte man dafür mehr Leistung brauchen.

Im Grunde haben wir diese Ansätze und Möglichkeiten aber bereits und sehe deshalb keinen Grund für ein schlichtes Upgrade, man muss nur ausschöpfen was man bereits hat...

0  

Phil scheint von der Scorpio ziemlich begeistert zu sein (was auch sonst :D )

http://www.xboxdynasty.de/news/xbox-scorpio/phil-spencer-erste-spiele-fuehlen-sich-genial-an-konsole-sieht-super-aus/

Die E3 wird spannend!

Ich hoffe, dass nicht nur Halo 6 und Forza 7 (VR) vorgestellt werden, sondern endlich ein neues Conker!


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Ich bin mal gespannt, was das Teil drauf hat. Nur Grafik ist langweilig und lässt mich ziemlich kalt. Auch deswegen, weil ich mir in nächster Zeit keinen 4K-Fernseher ins Haus hole. Ich hoffe mal, da kommt noch mehr und vor allem VR sollte doch bei Microsoft endlich ein Thema werden.


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

VR für Scorpio wurde imho bereits angekündigt. Habe ich zumindest irgendwo mal gelesen. Gerüchte deuten auf eine Kooperation mit OR hin.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

kenne mich mit Microsoft nicht so gut aus, liege ich aber mit der Annahme richtig, dass man auf der Scorpio die gleiche Spiele einfach technisch verbessert spielt?


McClane ist Gott.
0  

Ich bin auch gespannt. Im Grunde ist die XBoxOne tot und die Scorpio will keiner haben. Für 4k und Virtuell Reality reichts nicht wirklich. Ein Vorteil zu FullHD ist nicht gegeben und damit ist die Konsole, wie die PS4 Pro, für 95% der Leute sinnlos. Bei jedem Preis über 400€ wäre man schon wieder besser mit einem PC beraten.

Gleichzeitig bremst die XBoxOne die Scorpio aus. Dritthersteller werden sicherlich auch nur eingeschränkte Anpassung für die neue Konsole machen. Siehe PS4Pro. Meine Vermutung ist, dass das Ding nach 3 Jahren schon wieder eine Erneuerung braucht.

Bin am überlegen zwischen Scorpio, PS4Pro und Switch. Die Switch hat deutlich die Nase vorne mit dem neuen Konzept. Letztendlich gehts mir um die Spiele neben dem PC.

0  

Die Xbox One läuft sehr gut. Nur die PS4 läuft überragend.

Woher komnen die Erkenntnisse, dass niemand die Scorpio möchte?

Die Scorpio schafft 4k nativ. Natürlich hängt das vom Entwickler ab, aber die Rohleistung ist um einiges größer als bei der PS4Pro. Und auch VR wird es auf der Scorpio geben.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Einerseits hab ich ja richtig bock auf native 4K Games, es macht halt schon einen viel krasseren Unterschied als man denkt.

Anderersets klingt mir das alles viel zu sehr nach PC-Gaming. Microsoft scheint wirklich vor zu haben aus der Xbox eine Art Steam Machine zu machen.

0  

the_Metroid_one schrieb:

kenne mich mit Microsoft nicht so gut aus, liege ich aber mit der Annahme richtig, dass man auf der Scorpio die gleiche Spiele einfach technisch verbessert spielt?

Da liegst du richtig. Es wird keine exklusiven Scorpio-Spiele geben, alle Titel sind auch auf der Xbox One spielbar.

1  

Vielen Dank Nintendofan.


McClane ist Gott.
0  

Das finde ich einen Fehler. Da es für die Scorpio VR gibt, kann die Aussage eigentlich nicht ganz richtig sein, da es mit Sicherheit VR-exklusive Spiele gibt.

Ich hoffe, dass MS diese Bedingung noch irgendwie lockert. Aber so lange die Scorpio keine große Verbreitung hat, macht es sowieso wenig Sinn.


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0  

Nintendofan schrieb:

the_Metroid_one schrieb:

kenne mich mit Microsoft nicht so gut aus, liege ich aber mit der Annahme richtig, dass man auf der Scorpio die gleiche Spiele einfach technisch verbessert spielt?

Da liegst du richtig. Es wird keine exklusiven Scorpio-Spiele geben, alle Titel sind auch auf der Xbox One spielbar.

Und es wird wohl auch keine exklusiven XBox One/Scorpio-Spiele geben. Microsoft hat mit einigen PlayAnywhere-Titeln und Windows 10 als OS auf der XBox ja schon den Grundstein gelegt, dass die Microsoft IPs unter Windows 10 auf dem PC laufen.


I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.
0  

Die Play Anywhere Garantie gibt es leider nur für die auf der E3 2016 vorgestellten Spiele.

Wäre schön, wenn MS das richtig durchziehen würde, und auch noch andere Publisher überzeugen könnte. RE7 ist ein Play Anywhere Titel. 


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
2  

SLEX schrieb:

Einerseits hab ich ja richtig bock auf native 4K Games, es macht halt schon einen viel krasseren Unterschied als man denkt.

Anderersets klingt mir das alles viel zu sehr nach PC-Gaming. Microsoft scheint wirklich vor zu haben aus der Xbox eine Art Steam Machine zu machen.

Richtiges 4k Gaming ist aber mit der PS4Pro nicht drin und mit der Scorpio auch nicht, wenn sie zu einem vernünftigen Preis rauskommt. Auf dem PC muss man dafür alleine 600€+ in die Grafikkarte investieren. Dann gibt es je nach Spiel um die 50 Frames. Dazu sind 4k Fernseher auch noch nicht so verbreitet.

4k macht zudem Sinn, wenn der Fernseher wirklich sehr groß ist und man nahe davor sitzt. Bei dem PC sitzt man keinen Meter entfernt und sieht einen (leichten) Unterschied. Auf dem Fernseher erkennen viele selbst den Unterschied zwischen HD und FullHD nicht.

Meiner Meinung ist die PS4Pro und Scorpio eine erweiterte Full HD Konsole. Die richtigen 4k Konsolen kommen dann in der nächsten Generation (3-4 Jahre).

Da die Spiele gleichbleiben, wird sich die etwas bessere Grafik für die meisten einfach nicht lohnen. Daher kann man auch gleich auf die nächste, richtige Generation warten.


Wen soll die Scorpio ansprechen? Ich habe mal gedacht, dass die Zwischengeneration kommt um Virtuell Reality in schwacher Form abspielen zu können. Aber der Trend ist ja auch schon wieder fast tot bzw. noch nicht ausgereift genug. Mehr als 1 Stunde halten das viele nicht aus und gute Spiele gibt es auch keine.

0  

blither schrieb:

Die Play Anywhere Garantie gibt es leider nur für die auf der E3 2016 vorgestellten Spiele.

Wäre schön, wenn MS das richtig durchziehen würde, und auch noch andere Publisher überzeugen könnte. RE7 ist ein Play Anywhere Titel. 

Ging mir auch eher darum, dass, wenn man einen halbwegs potenten PC hat (oder den mit 300 € nur per Grafikkarte aufrüsten braucht) oder ne Xbox One (und man nicht 4k nutzen kann, weil der TV oder Beamer "nur" FullHD schafft) ,  eine Scorpio nicht lohnt und man alle (kommenden) Games auch so spielen kann.


I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.
1  

Die Scropio ist etwas für "Grafik Enthusiasten" die allerdings nicht mit PCs können (oder wollen) und in 2-3 Jahren dann wahrscheinlich Preislich auch im 200-300€ Bereich und für den normalen Kunden interessant, DANN werden sicher die ersten Spiele nicht mehr auf der normalen One laufen UND DANN wird die Scorpio die One auch vom Markt verdrängen. Fließende Übergänge, gut!

Bis dahin spielt man wohl entweder in "nativen 4k" wobei ich nicht einmal bezweifle, dass die Scorpio das schafft, WENN einfach nur das Xbox One Grafikniveau dargestellt werden soll... 4k auf höchster Grafikeinstellung und 60 (oder mehr) fps so wie man es logischerweise am PC macht wird die Kiste nicht schaffen.

Im Prinzip, wenn die Scorpio Spiele in 1080p/60fps auf der höchstmöglichen Grafikeinstellung laufen lässt wäre das ganze schon ganz nett... ohne exklusive Titel allerdings für mich sehr uninteressant... zumal ich nicht einmal einen Full HD TV habe joy.png 1080i ftw!


"Nintendo I've come to bargain"
1  

@Pro

Du gibt's jeden Monat tausende von Euros für Spiele aus, hast aber keinen FHD-TV?

Prioritäten richtig gesetzt. Du machst deinem Namen alle Ehre! :thumbsup:


Happy Birthday Xbox! Celebrating 15 Years of Xbox Gaming!
0