Der Runde Tisch allgemeiner Videospielthemen

Jerry schrieb:

"In an official statement, Nintendo added that it will continue to take the necessary steps to protect its brand and intellectual property." Seriously, Nintendo?  

In Amerika müssen jetzt zwei Privatpersonen 12,2 Millionen Dollar an Nintendo zahlen, weil sie eine ROM-Seite betrieben haben. Es erübrigt sich zu erwähnen dass sie den Betrag natürlich niemals aufbringen können.

Ich hab da keine eindeutige Meinung zu. Auf der einen Seite ist die Rechtslage natürlich eindeutig, auf der anderen Seite weiß ich nicht ob so ein finanzielles "Todesurteil" wirklich angemessen ist. Zumal diese ROM-Seiten jetzt z.T. jahrzehntelang unbedrängt existiert haben und Nintendo dann plötzlich "aus dem Nichts" so ein Exempel statuiert. Und es geht bei den ROM-Seiten ja auch nicht unbedingt um Raubkopien, sondern darum ein vollständiges Angebot auf die Beine zu stellen, das Nintendo mit seinen offiziellen Services nicht annähernd hinbekommt. Wenn es keine Möglichkeit gäbe, sich "Stairway to Heaven" von Led Zeppelin legal anzuhören, wäre die MP3 auch überall im Netz zu finden.

Auf jeden Fall wird das Image einer bunten Spaßfirma, das sich Nintendo in seinen Spielen und seinen Marketing-Materialien so gern auf die Fahne schreibt, durch solche Urteile komplett untergraben.


Prithee, time runneth but finite and my tasks are legion.
0  

Jerry schrieb:

Nintendo hat einen Gerichtsstreit gegen einen Go-Kart-Verleih gewonnen, der jetzt rund 90.000$ Schadensersatz zahlen darf. Grund für die Klage war, dass die Firma ihre Kunden in Mario-Kart-Kostümen rumfahren ließ.

Seriously, Nintendo?  

Lustigerweise ging Nintendo sogar gegen das Urteil in Berufung, weil ihnen der Betrag zu niedrig war, und mit dem neuen Urteil muss der Verleih jetzt fünf Mal so viel Schadenersatz zahlen wie ursprünglich (also rund $500.000). Wurde wohl damit begründet dass es internationale an Touristen gerichtete Werbeanzeigen gab, auf denen Mario zu sehen war, die im ersten Urteil vielleicht noch nicht berücksichtigt wurden.

Gleichzeitig läuft noch ein Verfahren gegen eine ROM-Seite, die u.a. Switch-Spiele(!) zum Download angeboten hat und von Nintendo auf eine Milliarde Dollar verklagt wurde.

Der neue Präsident von NoA heißt nicht umsonst Bowser. ^^ Andererseits ist die Rechtslage bei diesen Verfahren ja wirklich sehr eindeutig und wenn die Gerichte die Beträge für angemessen halten, dann ist es halt so.


Prithee, time runneth but finite and my tasks are legion.
0  

Vyse schrieb:

Jerry schrieb:

Nintendo hat einen Gerichtsstreit gegen einen Go-Kart-Verleih gewonnen, der jetzt rund 90.000$ Schadensersatz zahlen darf. Grund für die Klage war, dass die Firma ihre Kunden in Mario-Kart-Kostümen rumfahren ließ.

Seriously, Nintendo?  

Wie kann man das noch ernsthaft hinterfragen?

Es wird (i) mit einer fremden Marke Geld gemacht (Ohne Nintendo-Charaktere würde niemand diesen Service nutzen) und (ii) fahren da Leute spielerisch im echten Straßenverkehr und stellen damit ein ordentliches Risiko dar, das jeder Zuschauer nur mti Nintendo und nicht mit dieser No-Name-Firma verbindet. Es gab schon Unfälle, und was bitte wäre, wenn es zu einem wirklich heftigen Unfall käme? Bilder in den Nachrichten von Schwerverletzten oder Toten in Mario-Kostüm? Und dazu sicherlich mehr als genug Online-Medien die gleich erst einmal posten "Menschen bei Nintendo-Fahrt verunglückt" oder ähnliches. Natürlich muss Nintendo das mit aller Härte untersagen.

2  

Das mit den Karts war sowieso dumm, aber gegen ROM-Seiten vorzugehen erachte ich auch nicht als per se schlecht - obwohl ich auch schon diverse ROMs in meinem Leben herunter geladen habe. Es ist auch einfach der einzig effektive Schutz den Nintendo gegen Raubkopien aufbringen kann, die Konsolen werden ja in Rekordzeit mit Homebrew versehen und schon spielt jeder der minimal kriminelle Energie aufbringen möchte Gratis die neusten Spiele. Wisst ihr eigentlich wie unfassbar einfach der 3DS zu knacken ist? 20min und ihr könnt euch alles was ihr online findet, vom Gameboy bis zum 3DS in beliebiger Menge auf die Kiste schaufeln und nutzen als hätte man es legal im eShop erworben. Ist natürlich praktisch für Titel die hierzulande nie erschienen, trotzdem finde ich es gut, dass Nintendo zumindest versucht dies zu unterbinden. Natürlich verstehe ich auch Vyse seine Forderung nach einem kompletten Angebot und hoffe ebenso, dass es eines schönen Tages eine Möglichkeit gibt Nintendos Spiele digital zu fairen Preisen zu erwerben und auf jeder neuen Konsole weiter zu nutzen.

tl;dr Ich gebe ein Schweinegeld für Videospiele aus, verdammte Schmarotzer und ihre Piraterie!


"Nintendo I've come to bargain"
1  

@Keeper

unabhängig von deiner fragwürdigen Argumentation - Wenn ihr schon anderthalb Jahre alte Beiträge ausgrabt, dann sollten auch alle Beiträge von damals berücksichtigt werden.

Jerry schrieb:

Damit hast du sicher nicht unrecht, aber ich denke das hätte Ninty eleganter und vor allen Dingen einfacher lösen können, als direkt Schadensersatz zu fordern. Eine simple Unterlassungsklage hätte imho völlig ausgereicht.

Nintendo schießt bei solchen Sachen imho gerne mal mit Kanonen auf Spatzen.

Und auch wenn das jetzt sehr subjektiv ist: Nintendo ist für mich schon seit Längerem mit großem Abstand der Unsympathischte, Kundenunfreundlichste der drei Videospiel-Giganten, und die jahrelangen Klagewellen gegen Youtuber, ROM-Seiten und Andere haben sicher nicht geholfen, diesem Image entgegenzuwirken. Sony und MS sind mitnichten Engelchen, aber Ninty ist auf einem anderen Level.


Vyse schrieb:

Andererseits ist die Rechtslage bei diesen Verfahren ja wirklich sehr eindeutig und wenn die Gerichte die Beträge für angemessen halten, dann ist es halt so.

Die Rechtslage ist leider völlig irrelevant. Wer mehr Geld hat, gewinnt.

Ich war vor kurzem erst bei einem 250-Euro teuren Beratungsgespräch wegen zig-fachen Urheberrechtsverletzungen und könnte im Strahl kotzen. 


Frisbeetarianism is the belief that when you die, your soul goes up on the roof and gets stuck.
1  

Raubkopierer und Trittbrettfahrer sind für mich jetzt nicht unbedingt Kunden. Da finde ich Sonys Zensurpolitik und wie sie sich so lange es nur irgendwie möglich war gegen Crossplay gewehrt haben schlimmer. Die Youtube-Affäre und die ganze Joy-Con-Angelegenheit hat Nintendo aber wirklich nicht gut gelöst, das stimmt. Eigentlich machen fast alle Publisher/Konsolenhersteller in letzter Zeit viel Mist.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky SC (Steam), Final Fantasy II (PSP), Fire Emblem Three Houses (Switch)
1  

In Ermangelung eines geeigneteren Threads frag ich hier mal in die Runde: Wer hat denn vor, sich eine PS5 oder Series X direkt zum Launch zu kaufen?


Frisbeetarianism is the belief that when you die, your soul goes up on the roof and gets stuck.
0  

Kommt auf die Stärke des "haben wollen"-Impulses an. Klar könnte man die 400, 500 oder auch 600€ die SeX kostet auf den Tisch legen (meinetwegen auch 1.000€, gebt mir interessante Spiele und der Preis der Konsole könnte nicht weniger interessieren) und sich freuen, allerdings befürchte ich, dass es hier an entsprechend interessanten Spielen die ersten 1-2 Jahre mangeln dürfte und dann kommt kurz darauf schon die Series xXx.   

Wir werden es sehen, bei 399€ sähe ich keinen vernünftigen Grund zu warten (gute 100€ mehr als eine One X), bei allem darüber müssen auch 1-2 neue Grafikblender verfügbar sein. Am besten in UE5, nach der Demo muss da jetzt wirklich was beeindruckendes kommen.

PS5 hole ich ggf. gar nicht (bin von der Hardware in nahezu jeglicher Hinsicht enttäuscht und wir haben ja immer noch nicht die Konsole selbst gesehen, lol), aber maximal für 249€. Also da steht Day-1 eh außerhalb jeglicher Debatte, wenn nicht gerade das geilste Spiel der Welt exklusiv zum Launch erscheint (wird es nicht, weil PS5 has no games).


"Nintendo I've come to bargain"
0  

Nicht zum Launch, werde erstmal abwarten was die Firmen jeweils mit der Software planen (ob die wieder Online DRM oder so einen Kram durch die Hintertür schmuggeln wollen), bzw. was für Spiele es überhaupt geben wird. Bin derweil durch das Smart Delivery System und die Abwärtskompatibilität, die es mit der Series X angeblich geben wird, mehr von Microsofts Konsole überzeugt als von der PS5. Allerdings reicht das bei weitem nicht für einen Kauf zum Launch.

0  

Definitiv nicht zum Launch. Sobald beide ein ganzes Stück billiger geworden sind, hole ich mir möglicherweise die mit der größeren Menge an guten JRPGs (vermutlich die PS5). Sonderlich interessiert bin ich aktuell aber nicht, meine Switch-Loyalität zeigt ja deutlich, dass mir die Leistung einer Konsole nicht das wichtigste Feature ist   


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky SC (Steam), Final Fantasy II (PSP), Fire Emblem Three Houses (Switch)
0  

Vermutlich PS5 zum Launch da ich den Lüfter meiner PS4 Pro hasse. Aber brauche auch ein Game bei dem es sich lohnt. Also ein exclusive oder ein Game was besser auf der PS5 läuft als auf Stadia.

0  

Sobald verfügbar, werde ich eine Xbox zum Launch bestellen. Und einen neuen Fernseher. LG C-Serie mit 65 Zoll aus dem letzten Jahr.


Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
4  

Wenn überhaupt dann Xbox, da gamepass. Aber nicht zum Launch. 


"La historia me absolverá" - Fidel Castro
0  

Ich hole die PS5 zum Launch, wenn ich eine ergattern werde können.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Heute gelesen, dass sowohl auf der Sexbox als auch auf der PS5 direkt zum Launch Fortnite spielbar sein wird.

Damit steht es fest: Ich kaufe beide! Oder auch nicht.

0  

McClane schrieb:

Sobald verfügbar, werde ich eine Xbox zum Launch bestellen. Und einen neuen Fernseher. LG C-Serie mit 65 Zoll aus dem letzten Jahr.

Sag mir Bescheid, wenn du einen guten Kurs für ein LG OLED C9 65Zoll siehst. Oder vielleicht bekommen wir iwo Rabatt, wenn wir 2 kaufen :D

0  

Der C9 ist eine gute Wahl. Hab seit knapp zwei Jahren den C8 und möchte OLED nicht mehr missen. CX gibt es inzwischen auch, wird aber zum Jahresende wohl noch nicht attraktiv genug sein, sofern der C9 noch verfügbar ist.

Wenn bei mir mal eine NextGen ins Haus kommt, tendenziell auch eher die PS5. Die PS4 hat meinen Spielegeschmack mit ihren Exclusives einfach deutlich besser getroffen. 

0  

Zum Launch, wenn überhaupt, die Xbox. Durch den Game Pass und die Abwärtskompatibilität wäre die selbst dann ihr Geld wert, wenn es zum Launch keine Spiele gibt. Ich weiß nur nicht ganz ob ich mit dem Teil zufrieden wäre, insbesondere dann wenn ich daran denke was für ein Krampf es war bzw. ist, wenn man auf Xbox One oder Windows 10 auf Englisch spielen möchte. Ich würde die Konsole also auf jeden Fall bei Amazon bestellen, sodass ich sie ggf. einfach zurückschicken kann.

Die PS5 ist zum Launch uninteressant. PSNow wird erst mal keine PS5-Spiele haben, sondern nur PS4- und PS3-Spiele, die man aber nicht herunterladen kann weil die PS5 nicht abwärtskompatibel ist. Aber mittelfristig wird die PS5 halt Persona 6 und Nioh 3 bekommen und dann renne ich in den Laden, genauso wie Denios in den Laden rennen wird sobald es Dragon Quest XII gibt.

Das Thema "Fernseher" liegt bei mir auch auf dem Tisch... ich habe mir zwar Ende 2018 schon einen neuen geholt, den ich aber als Fehlkauf verbuchen muss. Vor allem im Vergleich zu dem PC-Monitor, den ich mir letztes Jahr geholt habe, ist die Bildqualität echt traurig, und er hat nervige technische Fehler. Eine Option zu der ich stark tendiere ist, den Fernseher einfach auf den Dachboden zu stellen und alles über einen HDMI-Switch an den Monitor anzuschließen.


Prithee, time runneth but finite and my tasks are legion.
0  

Terry schrieb:

McClane schrieb:

Sobald verfügbar, werde ich eine Xbox zum Launch bestellen. Und einen neuen Fernseher. LG C-Serie mit 65 Zoll aus dem letzten Jahr.

Sag mir Bescheid, wenn du einen guten Kurs für ein LG OLED C9 65Zoll siehst. Oder vielleicht bekommen wir iwo Rabatt, wenn wir 2 kaufen :D



Hmmm, so gesehen müsste für die Next Gen wirklich mal ein richtig fetter OLED her. Mein TV ist jetzt auch schon wieder 2,5-3Jahre alt. Gibt es den LG auch in 75Zoll?   


"Nintendo I've come to bargain"
0  

prog4m3r schrieb:

Gibt es den LG auch in 75Zoll?   
Nein, aber in 77 Zoll  

1