Nintendo Direct

Die N-Zone im Podcast zur Direct  heute Abend: 

https://www.gamesaktuell.de/Der-Nintendo-Podcast-Thema-267835/Specials/Ausgabe-131-Endlich-wieder-eine-Nintendo-Direct-1367039/

Ich freue mich jedenfalls auf heute Abend endlich mal wieder eine volle Direkt zu sehen. Irgendwas gutes wurde ja immer angekündigt in den vergangenen zumindest am Ende...

1  

speedy-a schrieb:

Ich freue mich jedenfalls auf heute Abend endlich mal wieder eine volle Direkt zu sehen. Irgendwas gutes wurde ja immer angekündigt in den vergangenen zumindest am Ende...

Deswegen schaue ich nicht live, sondern freue mich darauf morgen Früh hier die Zusammenfassung zu lesen.   


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
0  

Ich fand die Direct okay. Wirklich einige Neuankündigungen, wenn auch bis auf Triangle Strategy (das 2022 kommt -.-) nix Herausragendes.


Everything is impermanent and to exist is to suffer.
0  

Skyward Sword (HD) war ja nun keine große Überraschung, was mich jedoch überrascht ist die Lieblosigkeit des Ports. 

Das HD im Titel ist ja wohl ein Scherz! Einfach nur die Auflösung hochschrauben macht es nicht! Selbst auf dem Handy Display sieht das verwaschen aus. Ich habe kein Remake mit komplett neuen Modellen erwartet, aber die Texturen und die Beleuchtung hätten schon etwas angepackt werden können. 

Trotzdem ist das Spiel an sich wirklich gut und jeder, der es wegen der "Fuchtel Steuerung" gemieden hat, sollte ihm jetzt eine Chance geben. Das, was BotW in meinen Augen am meisten fehlt, bekommt man hier exzellent designte Dungeons mit Rätseln. Der Wasserdungeon in Skyward Sword ist für mich eines der besten Spiele level, die ich je gespielt habe. 


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
5  

GF0P schrieb:

Skyward Sword (HD) war ja nun keine große Überraschung, was mich jedoch überrascht ist die Lieblosigkeit des Ports. 

Das HD im Titel ist ja wohl ein Scherz! Einfach nur die Auflösung hochschrauben macht es nicht! Selbst auf dem Handy Display sieht das verwaschen aus. Ich habe kein Remake mit komplett neuen Modellen erwartet, aber die Texturen und die Beleuchtung hätten schon etwas angepackt werden können. 


Da hast du vollkommen Recht. Sieht für mich fast so aus, als ob der Wii/GCN-Emulator aus der 3D-Mario Collection Verwendung findet.

Ist zweckmäßig und da ich es tatsächlich noch nicht gespielt habe, ist es ok. Aber sicher nicht zum Vollpreis  

0  

Cristiano_ schrieb:

Ist zweckmäßig und da ich es tatsächlich noch nicht gespielt habe, ist es ok. Aber sicher nicht zum Vollpreis  

Nintendo.de listet das Spiel für 59.99€, was ich als absolut lächerlich empfinde. Skyward Sword ist das einzige Zelda, das ich nicht durchgespielt habe, weil ich es seinerzeit dazu einfach zu schlecht fand. Ich erinnere mich an die schier endlose Suche nach viel zu vielen leuchtenden Kugeln in schrecklich öden, detailarmen Welt.

2011: 6/10

2021 zum Vollpreis: 3/10

Bin ernsthaft am überlegen meine Switch zu verkaufen. Wäre da nicht Brot 2 am Horizont, wäre das Teil für mich praktisch wertlos. Wenn man sich nur überlegt, dass man für den Gebrauchtwert des Dings mit Brot fast eine Series S + Gamepass bekommt...


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
2  

-


Kreuzritter der philschen Tafelrunde SCORPIO!
0  

Bin bis auf jedes einzelne Wort GF0Ps Meinung!

Also ich hole das Spiel und werde meine Wii-Version wohl verkaufen, da ich SD-Auflösung, wenn irgendmöglich auf 65" wirklich umgehen möchte, allerdings ist Skyward HD wohl nur technisch betrachtet HD. Also die Auflösung wurde blank hochgerechnet, ohne irgendwas am Ausgangsmaterial zu verbessern oder eben auf HD anzupassen. Bei Wind Waker hat es doch auch geklappt. So wirkt Skyward leider wieder (nach Super Mario 3D Allstars) extrem leidenschaftslos. Schade.


Hoppe, hoppe Reiter - wenn er fällt, dann died er.
0  

Jep, zumal es ja schon Fan-Projekte von dem Titel gibt, wo das Spiel deutlich hübscher aussieht.


Ansonsten ist der Titel auch nicht unbedingt mein liebstes Zelda-Spiel, aber eines muss man dem Titel lassen: Die Dungeons sind richtig stark und kreativ, vor allem auch in Verbindung mit der Bewegungssteuerung damals.

3  

Habe es damals auch nicht ganz durchgespielt, war aber fast am Ende. Gut fand ich es, sehr gut sogar, und die Steuerung funktionierte für mich auch sehr gut. Ob der Analogstick ne gute Alternative ist bleibt abzuwarten. Die Bewegungssteuerung mit Joy-Cons dürfte zwar auch wieder gut klappen, aber dir Analogsticks sind halt kacke, damit möchte ich so ein Spiel eigentlich nicht spielen. 

Grafisch ist es natürlich auch nicht gerade geil. Waker war das einzige HD-Upgrade, das richtig gut aussah.

Notiz an mich selbst: Vorrat an „gut“ ist für heute verbraucht  


Kann übrigens verstehen, dass manche einiges aus der Direct mitnehm können. Aber was macht Nintendo selbst eigentlich die ganze Zeit? Ein Pokémon Snap, Mario Golf und halbherziges Zelda-Re-Release sind einfach nicht genug. Wenigstens kommt Golf mit einem richtigen Story Modus, den fand ich in den GBA-Version von Mario Golf/Tennis echt super. 

1  

Tobsen schrieb:

Bei Wind Waker hat es doch auch geklappt. So wirkt Skyward leider wieder (nach Super Mario 3D Allstars) extrem leidenschaftslos. Schade.

Wind Waker hat aufgrund der CelShading Optik allerdings den Vorteil, dass es weitaus weniger schlecht altert. 

Jede Wette, ein Wind Waker auf 4k hochskaliert mit ein wenig Kantenglättung würde noch immer toll aussehen. 

Skyward Sword hingegen hat bereits auf der Wii diesen fürchterlichen Blur-Filter als Sichtweitenbeschränkung gehabt, einfach nur hochskaliert dürfte das ziemliche Grütze ergeben. 


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
1  

Nintendofan schrieb:

Aber was macht Nintendo selbst eigentlich die ganze Zeit? Ein Pokémon Snap, Mario Golf und halbherziges Zelda-Re-Release sind einfach nicht genug. Wenigstens kommt Golf mit einem richtigen Story Modus, den fand ich in den GBA-Version von Mario Golf/Tennis echt super. 

Das frage ich mich die ganze Zeit auch   Zumal Snap nicht von Nintendo selbst kommt, und Skyward Sword bestimmt wieder outsourced wird. Allgemein fehlt mir bei Nintendo seit Februar 2019 ein "Wow-Effekt".

Als Single Player Nintendo-Fan ist es seit geraumer Zeit abseits Ports/Remaster eher schwierig, sagen wir es mal so   

0  

Nintendofan schrieb:

Aber was macht Nintendo selbst eigentlich die ganze Zeit?

Kennst du die Szenen aus Duck-Tales, in denen Dagobert Duck in seinem Geldspeicher schwimmt? 


Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody is going to die… Come watch TV?
4  

Aber hat Nintendo je großartig etwas Anderes gemacht? Auf wie vielen Systemen ist z. B. Super Mario Bros. 3 erschienen? 


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
0  

Jerry schrieb:

Nintendofan schrieb:

Aber was macht Nintendo selbst eigentlich die ganze Zeit?

Kennst du die Szenen aus Duck-Tales, in denen Dagobert Duck in seinem Geldspeicher schwimmt? 

Ich glaube kaum dass Nintendo seinen Mitarbeitern ein bezahltes Sabbatical gibt, nur, weil die Switch gerade sehr gut läuft.   


Everything is impermanent and to exist is to suffer.
3  

Das vielleicht nicht, aber wieso 250 Mitarbeiter in ein neues Projekt zu stecken, wenn man auch je 25 Mitarbeiter an 10 verschiedenen Portierungen arbeiten lassen kann?

Risikominimierung.


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
0  

Wenn die 10 Ports wenigstens innerhalb eines Jahres und nicht verteilt auf drei erscheinen würden, würde die Quantität wenigstens stimmen  

0  

Ganz egoistisch gesagt fand ich die Direct cool. Für das große Direct-Comeback war es schwach, aber dass nicht sooo viel Neues kommt, freut mich tatsächlich, da die ganzen 3rd Party Releases, die dieses Jahr kommen werden, ja zu 90% mich interessierende JRPGs sind   . So zu den einzelnen Ankündigungen:

- Pyra/Mythra in Smash find ich als großer Xenoblade-Fan sehr nice.

- Die Ninja-Gaiden-Trilogie ist sehr in meinem Interesse. Ich habe 3 auf der WiiU geliebt und Sigma 1 und 2 dann für die Vita gekauft... diese Versionen sind allerdings echt nicht zu empfehlen   . Werden dann alle 3 halt gemarathont.

- Auf Legend of Mana freue ich mich auch sehr. Auch wenn ich eigentlich kein Mana-Fan bin, finde ich es nice, die Chance zu bekommen, auch den 4. Teil der Reihe zu spielen. Ein richtiges Remake wie beim 3. Teil wäre mir zwar lieber gewesen, aber man nimmt, was man kriegen kann^^.

- Dieses DC-Girly-Spiel und dieser Rocket-League-Klon sind überpeinlich.

- Die Entscheidung, von allen verfügbaren 3DS-Titeln ausgerechnet Miitopia auf Switch zu porten, kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Ja bitte, wer will schon gute Spiele wie Bravely Default 1, Fantasy Life, Shin Megami Tensei IV, Zelda A Link Between Worlds oder eines der zahlreichen anderen 3DS-Toptiteln, wenn er stattdessen... Miitopia haben kann?   

- Project Triangle Strategy ist das absolute Highlight der Direct. Ich habe die Demo ausprobiert und ehrlich gesagt sind mir die Story und Atmo ein wenig zu bierernst und blutig, aber das Gameplay, der Artstyle und die Musik sind, wie in jedem Team-Asano-Game eben, richtig, richtig nice. Freue mich sehr drauf. 

- Zu Skyward Sword wurde sich hier ja schon genug ausgelassen. Das Spiel sieht so wie es hochskaliert wurde, einfach nicht so gut aus und 60€ sind lächerlich überteuert. Sollte es aus irgendeinem Grund mal irgendwann in nem Sale oder ner 3 für 2 Aktion oder irgendwie sowas zu haben sein, werde ich es holen, weil ich Skyward echt großartig fand, aber für 60 bin ich ziemlich raus^^.

- Was kaum erwähnt wurde: Splatoon 3. Ich finde es etwas schade, dass es kein verrücktes Spin-Off und "einfach nur" ein Nachfolger ist, aber es wird sicher viel Spaß machen. Ich bin ja kein Splatty-Experte, habe Teil 1 und 2 aber echt gerne gespielt (für je 70h) und ich bin neugierig drauf, was Ninty da alles reingesteckt hat, um einen Nachfolger auf der gleichen Konsole zu rechtfertigen.


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch)
2  

Denios schrieb:


- Was kaum erwähnt wurde: Splatoon 3. [...] und ich bin neugierig drauf, was Ninty da alles reingesteckt hat, um einen Nachfolger auf der gleichen Konsole zu rechtfertigen.

Wie viele Call of Dutys gibt es auf der PS4 / Xbox? Wie schnell wurde Destiny durch Destiny 2 ersetzt? Wenn Sony, Microsoft, EA oder Ubi Fortsetzungen in einem neuen Setting, aber gleichem Gameplay rausbringen ist das ok, aber wehe Nintendo macht das? 

Zu Skyward Sword muss ich fairerweise sagen, dass es in diesem Vergleichsvideo auf einem größeren Bildschirm, als dem Smartphone, betrachtet schon deutlich schärfer aussieht. Das bekomme ich aber auch auf einem Emulator hin, da brauche ich keine 60€ für hinlegen. 


You should always waste time when you don't have any. Time is not the boss of you.
2  

Ne, wenn andere das machen, ist es auch nicht okay. Wenn ich CoD oder Destiny spielen würde, würde ich dort mit gleicherlei Maß messen - aber die Reihen interessieren mich gar nicht  

Zeitlich ist genug Abstand da, sind ja nächstes Jahr dann 5 Jahre zwischen Splatty 2 und 3. Aber wenn der neue Teil sich mehr wie ein Vollpreis-Add-On anfühlen wird, würde ich das eben nicht so geil finden. (Aber wahrscheinlich trotzdem kaufen).


This is where we build our future. Aktuell am Zocken: Trails in the Sky the 3rd (Steam), Monster Hunter Rise (Switch)
0