Was hört ihr gerade?



Jetzt müssen sie auf dem nächsten Album aber bitte eine Cover-Version von I Don't Want to Miss a Thing bringen ^^


Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

1  

Bin gerade ein bisschen down. Zdob Si Zdub, eine meiner Lieblingsbands für viele, viele Jahre, haben nach langer Zeit endlich wieder ein neues Album rausgebracht: Bestiarium. Und ich finde es okay. Coolerweise ist es schon auf Spotify erhältlich, auf Amazon kann ich es noch nicht (physisch) kaufen. Wie schon ihr voriges Album Basta Mafia! konnte mich Bestiarium nicht wirklich umhauen. Es sind ein paar echt coole Songs drauf, aber vieles hört sich recht gleich an und sie sind auch wieder ne Ecke zahmer geworden. 450 Sheep und Ethnomecanica gingen halt noch richtig ab und ich hab sie ja auch mal live gesehen, das ist einfach ne Band, die krass durchpowert und abdreht...

Naja, ich hörs mir noch ein paarmal an und versuche, an die CD zu gelangen, aber ich glaube, sie entwickeln sich eher noch weiter von meinem Geschmack weg, als wieder zurückzukehren. Naja, wenigstens steht das Gloryhammer-Konzert im Februar in Frankfurt.^^


This is where we build our future.
2  



nibez is good for you
0  

War gestern auf einem Gloryhammer-Konzert in Frankfurt. War sehr geil. Mit dabei waren Wind Rose und Nekrogoblikon.

Wind Rose machen halt so typischen Fantasy-Metal zum Mitgrölen, fand ich ganz cool zum Einstieg. Nekrogoblikon hingegen fand ich etwas strange, aber ich steh auch nicht so auf Screaming. 

Gloryhammer selbst waren super episch. Meine Stimme ist jetzt jedenfalls erstmal bis morgen weg.


This is where we build our future.
2  

"Interessantes" Battle Theme.

Da soll noch ein mal jemand was gegen den Gameboy-Soundtrack von Metroid 2 sagen.



Passage into adulthood is often celebrated,

but as time goes by we realize what we have lost.

3  

Gestern auf dem Slipknot-Konzert in Hamburg gewesen. Das war echt der Hammer, Corey Taylor hats echt drauf - eine Ausmahmestimme! Gänsehaut! Die ersten zwei Songs hatte sie leider etwas Soundprobleme (Stimme zu leise, Taylor kam nicht gegen den Schlagzeuger, die zwei Percussionists rechts und links auf den Säulen, den DJ, den Bassist und die zwei Gitarristen an). Aber dann gute anderthalb Stunden Abriss, bester Sound zu People=Shit, Duality und Wait and Bleed. Gefühlt haben sie sehr viel vom Iowa-Album gespielt, muss aber zugeben, dass ich mich in das aktuelle noch nicht reingehört habe. Vorband war Behemoth - gewöhnungsbedürftig aber durchaus sehr hörenswert.
War jedenfalls das erste Konzert mit meinem Sohnemann (11 Jahre, natürlich mit Earplugs). Der war ziemlich geflasht (spielt selber seit nem guten Jahr Schlagzeug) und meinte nur "Das werde ich nie vergessen!" - war natürlich auch visuell/pyrotechnisch (z. B. Flammenwerfer an der Gitarre) beeindruckend ...

Die Barclaycard-Arena-Tickets waren im September jedenfalls schon nach einer halben Stunde ausverkauft. Müssten so schätzungsweise 4000 Besucher gewesen sein ...


I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.
4  

Ich war am Freitag auf einem Deichkind-Konzert in Braunschweig und kann jetzt nachvollziehen, dass alle von deren Live-Auftritten begeistert sind. Es gab zwar viel vom neuen Album, aber insgesamt schon eine geile Show und ich freue mich schon, die beim Hurricane nochmal zu sehen. 

Außerdem freue ich mich aufs Lollapalooza in Berlin, für das ich eine Tageskarte habe und dann Rage Against the Machine   und Die Antwoord sehen werde. Ein Träumchen.

Das neue Album von Green Day ist derweil erschienen und lässt mich leider bis auf die bisherigen Single-Auskopplungen ziemlich kalt. Schade.

Und was ich jetzt gerade beim schreiben höre:

Guiss Guiss Bou Bess have built a bridge between African and Electronic music—with a particular focus on traditional Senegalese Sabar drumming and the popular musical style in Senegal known as Mbalax.


nibez is good for you
3