Die NplusX-Zusammenfassung zu Nintendo Direct (13. April)

Von Tim Herrmann am 13. April 2017

Nintendo nennt Release-Termine zu ARMS und Splatoon 2 und stellt viele kleinere Switch- und 3DS-Spiele vor.

Nintendo hat das erste Mal seit der Ankündigung von Nintendo Switch am 13. Januar wieder eine Produktshow abgeliefert und mit seinem hauseigenen Format Nintendo Direct einige Neuankündigungen für die frisch gestartete Hybridkonsole Nintendo Switch gemacht. Lest alles Wichtige wie immer im Überblick in unserer Zusammenfassung.

Yoshiaki Koizumi, der Produzent der 3D-Mario-Spiele, eröffnete die neue Folge von Nintendo Direct zunächst mit einem 3DS-Überblick - viele kurze Schlagzeilen mit kleinen Infohäppchen.

  • Das im vergangenen Jahr vorgestellte Pikmin-Spiel für den Nintendo 3DS heißt "Hey, Pikmin!" und erscheint am 28. Juli 2017, zusammen mit neuen Pikmin-amiibo-Figuren, für den Nintendo 3DS. In dem Titel steuert der Spieler Olimar und seine Begleiter erstmals durch eine 2D-Welt.
  • Das Rollenspiel Ever Oasis, erstmals vorgestellt auf der E3 2016, kommt am 23. Juni 2017 für den Nintendo 3DS auf den Markt.
  • Nintendo und Capcom lokalisieren Monster Hunter Stories für westliche Märkte. Der Titel ist eine Art Spin-Off zu Monster Hunter und versetzt den Spieler in ein klassisches Rollenspiel-Adventure im Monster Hunter-Universum. Im Herbst 2017 kommt der Titel hierzulande auf den Markt.
  • Das in Japan bereits erschienene Mii-Spiel Miitopia kommt "dieses Jahr" auch in den Westen. Der Titel ist eine Art geistiger Nachfolger zum Überraschungshit Tomodachi Life.
  • Nippon Ichi Software bringt sein Brett-Rollenspiel Culdcept Revolt und seinen RPG-Maker Fes auf den Nintendo 3DS.
  • Nintendo kündigt DLC zu Fire Emblem Echoes - Shadow of Valentia an. Einige der Zusatz-Downloads werden kostenfrei sein, für andere allerdings verlangt Nintendo Geld. Ein Season Pass wird Fans Zugang zu allen Zusatzinhalte gewähren.
  • Kirby feiert seinen 25. Geburtstag. Dazu veröffentlicht Nintendo drei Kirby Spin-Offs, eines davon ist ab sofort erhältlich, ein anderes im Sommer, ein drittes erscheint schließlich im Winter - alle drei für Nintendo 3DS.
  • Dr. Kawashimas diabolisches Gehirntraining erscheint doch noch in Europa - der Titel ist bereits vor mehreren Jahren in Japan auf den Markt gekommen und wurde vor längerer Zeit auch für Europa angekündigt, ist dann allerdings in Vergessenheit geraten.

Nach seinen "3DS-Headlines" schwenkte Nintendo zu seinem ersten Schwerpunkt für Nintendo Switch um: ARMS. Das Arena-Kampfspiel erscheint am 16. Juni 2017 in Europa. Nintendo präsentierte ausführlich die verschiedenen Moves, Waffen, Charaktere und Upgrade-Möglichkeiten. Wichtigste spielerische Neuigkeiten: Spieler können zahlreiche verschiedene ARM-Waffen freischalten und zu ihrem taktischen Vorteil in den Kämpfen kombinieren. Außerdem wird es auch 2-gegen-2-Kämpfe geben.

Am 16. Juni 2017, pünktlich zum Release von ARMS, erscheinen zudem gelbe JoyCon-Controller und ein Akku-Pack zur optionalen Verlängerung der Akkulaufzeit der Bewegungscontroller. Weitere "Switch-Headlines":

  • Minecraft kommt auch für Nintendo Switch auf den Markt, allerdings zunächst nur ab Mai im eShop. Der Titel ist für nahezu alle Systeme erhältlich. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Portierung der Wii U-Version - inklusive Super Mario Mash-Up.
  • Nintendo entwickelt ein 4-Spieler-Multiplayer-Puzzle-Brettspiel mit dem Codenamen Project Mekuru. Der eShop-Titel soll im Sommer erscheinen.
  • SEGA und Nintendo zeigten die ersten Gameplay-Szenen aus dem Multiplattform-Actionspiel Sonic Forces.
  • Dritthersteller-Titel für Nintendo Switch: Marvelous bringt das Japano-Action-Spiel Fate Extella - The Umbral Star am 31. Juli auf Nintendo Switch.
  • Disagaea 5, bereits im Januar angekündigt, kommt im Mai.
  • Eine Demo zu PuyoPuyoTetris ist ab sofort erhältlich, das fertige Spiel kommt in zwei Wochen auf den Markt.
  • Das Shoot 'em Up Sine Mora EX soll im Sommer erscheinen.
  • Das Brettspiel Monopoly erscheint im Herbst in einer Switch-Version.
  • In NamcoMuseum können Spieler Klassiker aus der Namco-Geschichte auf Nintendo Switch spielen - es handelt sich um eine Spielesammlung, die im Sommer erscheint, nicht um Virtual Console-Releases.
  • Der Koop-Shooter Payday 2 soll auch für Nintendo Switch erscheinen. Den Titel gibt es bereits seit 2013 für diverse Systeme.

Zweiter Themenschwerpunkt, den Nintendo mit einem merkwürdigen VHS-Werbevideo einleitete: Splatoon 2. Es gibt einen neuen Spielmodus namens Salmon Run, einen kooperativen Multiplayer-(Story-)Modus für bis zu vier Spieler. Auch neue Splatoon-amiibo erscheinen am 21. Juli - zusammen mit Splatoon 2. Die drei Figuren schalten Outfits frei, die Spieler dann miteinander teilen können.

Schreibe einen Kommentar:

46 Kommentare:


the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 1
Immerhin wurde der 3DS sehr gut versorgt, sehe allein hier 7 interessante Retail Spiele. Switch, nicht viel neues, E3 abwarten.
Aber das wichtigste.
Monster Hunter!!!!!!!!!!
Oder Monster Günter, wie ein gewisser User sagen würde;-)

Rächer
vor 3 Jahren | 0
Ich glaube ich muss mir die Direct im wacheren Zustand angucken, denn so wirklich mehr weiß ich über Arms noch nicht.
Aber Splatoon gefällt mir sehr gut. Mit diesem neuen Modus kommt da einiges an Abwechslung rein.

Denios
vor 3 Jahren | 0
Günter Stories und Ever Oasis <3
Und für Switch... Joa Splatoon 2 halt :D

Vyse
vor 3 Jahren | 3
Der 3DS bekommt drei RPGs, für Switch kommen Partyspiele und Brettspiel-Umsetzungen. Irgendwie scheint Nintendo zu glauben, der 3DS sei ihre Heimkonsole und Switch ihr Handheld.

Und Sine Mora EX - mein Gott, einer der schlechtesten 2D-Shooter aller Zeiten. Aus welchem Mausoleum wurde das denn ausgegraben? -.-

Nintendofan
vor 3 Jahren | 1
Ist nicht nur die Demo zu PuyopuyoTetris jetzt verfügbar? Das Spiel kommt doch erst in 2 Wochen, oder nicht?

treib0r
vor 3 Jahren | 0
3DS hui, Switch pfui! Ein ähnliches Bild wie "damals" bei der WiiU.
Monopoly... Ich bin sprachlos. ARMS finde ich weiterhin sehr interessant und Splatoon 2 wird sowieso gut.

Matthew1990
vor 3 Jahren | 0
Ich hätte vielleicht etwas mehr über Splatoon 2 erfahren. Da sah man jetzt eigentlich nur, dass es ein Modus für 5 Leute gibt. Etwas Story hätte ich gerne gesehen. :)

Kanta
vor 3 Jahren | 1
Der Horde-Modus ist bei anderen Spielen beliebt, von daher fand ich es schon ok, dass sie darauf eingegangen sind.
Ich bin unsicher, ob ich Splatoon 2 hole. Splatoon 1 fand ich nett und auch ein paar Stunden gespielt, aber Online-Shooter ist nicht unbedingt mein Genre, kann mich nicht lange halten.

blither
vor 3 Jahren | 1
Ganz so kritisch sehe ich die Spieleverteilung zwischen 3DS und Switch nicht. Mit ARMS und Splatoon 2 bekommt die Switch zwei großartige Spiele.

Ich gehe davon aus, dass die Switch auf der E3 im Fokus steht, und Nintendo dafür noch einige Überraschungen bereithält.

Tobsen
vor 3 Jahren | 2
ARMS wird leider nur nicht großartig.

Adrian1503
vor 3 Jahren | 1
Ansichtssache ne ?

Tobsen
vor 3 Jahren | 0
Alle, die es anspielen konnten (uA Tim von nplusx) sagen ausnahmslos, dass es OK bis gut war. Das ist von "großartig" weit entfernt. Natürlich ist alles Ansichtssache - ich kann auch Superman 64 großartig finden, deshalb ist das Spiel es aber halt nicht. Und blither sagt, ARMS wird großartig - bisher deutet allerdings nichts darauf hin. Vielmehr gefällt es ihm großartig.
the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
Damit hat aber auch Blither angefangen Adrian1503. Daher nur logisch, darauf so zu reagieren. Unbelegte Behauptungen...

blither
vor 3 Jahren | 0
Die Berichte, die ich über das Spiel gelesen habe, sprachen von viel Potenzial und sehr gutem Gameplay. Natürlich ist es Geschmacksache, aber sowohl Gameplay als auch Optik sagen mir sehr zu, und ich glaube, das Spiel richtig gut, sprich großartig, wird.

Bisher spricht nichts dagegen, dass es nicht großartig werden kann, außer Tobsen, der etwas anderes behauptet.

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
Bisher spricht nichts dafür, dass es großartig werden kann, außer Blither, der etwas anderes behauptet.

Shanjjx
vor 3 Jahren | 0
Kleine kinder können sich kein eigenes Bild machen (:
#kleinerjunger

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
Kleine Trolle leider auch nicht. Sieht man bei dir ja gut Shanjjx.


actioneichhorn
vor 3 Jahren | 1
Die Direct hätten die sich sparen können

blither
vor 3 Jahren | 0
Wieso?
the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 2
Wohl weil, wenn man nur an der Switch Interesse hat nichts geboten wurde, was einer weiteren Direct würdig war.

blither
vor 3 Jahren | 0
Aber es wurde nicht nur Switch gezeigt. Und auch die Switch hatte ein paar nette Ankündigungen, z.B. Disagae 5 LE, Horde-Modus für Splatoon und Project Mekuru.


Turrican
vor 3 Jahren | 0
Wer nen 3DS hat darf sich freuen,aber für die Switch gibt nur leichte Kost...Arms ist schon nett..mehr aber auch nicht.Wie wäre es denn alternativ dazu die Wii Sports Spiele für Switch neu aufzulegen?Das würde deutlich mehr Abwechslung bieten als Arms.Ansonsten ist Payday 2 zwar schon ein Schritt in die richtige Richtung,wenn auch schon 4Jahre alt und besser als nix, aber da muss schon mehr kommen.
Bringt doch mal nen Resident Evil Teil raus.Oder ne Collection.Capcom ist doch mit an Board und die Switch schafft von der Leistung her,locker die Teile 0 bis 6.

Tim
vor 3 Jahren | 4
Wenn ich nicht schon wüsste, dass Nintendo Spiele wie Super Mario Odyssey und Xenoblade 2 in Entwicklung hat, würde ich spätestens jetzt skeptisch werden. Aber ich weiß ja, dass es diese Spiele gibt. Also kann ich auch solche Directs mit so viel Kleinkrams aushalten.

Belphegor
vor 3 Jahren | 1
Das Year One Line-Up ist doch BOMBE. Und es kommt doch monatlich kontinuierlich ein Titel raus. Nintendo verspricht und liefert. Und die E3 ist doch nicht mehr weit weg. Warum also skeptisch sein? Und für mich als Amiibo Sammler gibt es ja ab Mai wieder genügend Möglichkeiten monatlich Geld Richtung Kyoto zu überweisen. Alles jut!

Belphegor
vor 3 Jahren | 1
Offenbarungseid von Nintendo. Rest in Pieces Switch! Immerhin wissen wir jetzt was Ubi als "geheimes" Spiel noch im Ärmel hatte. Wow. Ich bin vielleicht geflasht. Und ja natürlich rockt Nintendo die E3 mit F-Zero, Donkey Kong, Pikmin 4, 2D-Mario, Metroid, Wave Race, Eternal Darkness 2, Luigis Manson 3, Call of Duty, Assassins Creed, Battlefield, Red Dead Redemption, Batman Arkam, Resident Evil 7 Port, Leistungsfreischaltung für VR Support, Game Cube VC und und und!

treib0r
vor 3 Jahren | 1
Bist du nur Marketing Opfer, naiv oder einfach nur auf Aufmerksamkeit aus? DU hast keinerlei Recht auf irgendeine Beschwerde. Deine Glaskugel hat dich doch bestätigt. Du kokettierst damit aDEPPter zu sein und wiederholst immer wieder deinen Antischund. Zu WiiuX Zeiten hast du dich aber über die "negative" Community beschwert. #Glashaus
the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 2
Zum Glück haben wir ja dich, der uns über die Rechte der User hier aufklärt. Danke weiser treib0r.

treib0r
vor 3 Jahren | 0
Guten Abend, mein Schatten :)
Ich kläre nicht euch, sondern ihn auf. Das hat nichts mit Weisheit zu tun.

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 1
Inwiefern Schatten? Es hat nichts mit Weisheit zu tun? Eine erste Einsicht...
Naja, wenn du unbedingt Aufklärungsarbeit leisten musst, viel Spaß noch.

Belphegor
vor 3 Jahren | 1
Nein nein und nochmals nein. Zur glorreichen WiiUX Zeit wurde ich immer wieder angefeindet das ich alles rosarot sehe und Nintendo kritischer betrachten muss. Nun ist die Switch da, viele viele viele Dinge sind schlechter als bei der U und bringe quasi die selben Argumente wie so viele andere User bei der U. Damals war es nur "cool" auf der U rumzutrampeln. Nun scheint es "cool" zu sein ein schlechteres Produkt in den Himmel zu loben. Das nennt sich nicht Glashaus. Das nennt sich Doppelmoral und da könnte ich seit Monaten abkotzen.


mowowo
vor 3 Jahren | 0
Warum hab ich hier derbste wii u flashbacks lol?

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 2
Weil bei einer Direct wieder nichts neues, für den Switch kam? Weil bei einer Direct wieder einmal der 3DS besser bedient wird? Weil wieder alle auf die E3 hoffen?
Belphegor
vor 3 Jahren | 0
The Same procedure as Last Gen? The Same procedure as every gen ;-)

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
Ja. Egal, zur E3 wird es bestimmt!!!!!!!
Zumindest hoffe ich es irgendwie.


Chiri
vor 3 Jahren | 1
Deja-vu
Ich fühle mich auch 4 Jahre zurückversetzt. Bin mir nicht so sicher, in welche Richtung
Nintendo mit der Switch eigentlich hin will?

DarkLink
vor 3 Jahren | 1
Ich frag mich echt warum einige meinen, dass der 3DS so viel besser dran ist als die Switch. Es wurden bis auf das Kirby Multiplayer Spiel für den Winter keine neuen Games angekündigt. Die Titel gibt es in Japan alle ziemlich lange. Und da anscheinend nicht viel für den 3DS entwickelt wird, müssen diese Kapazitäten ja irgendwo gelandet sein.
Ich für meinen Teil bin mit den bisher angekündigten Switch Spielen mehr als zufrieden

Sinobin
vor 3 Jahren | 0
Die Zeit des 3DS ist vorbei. Nintendo sollte sich auf die Switch konzentrieren!

KilledGamer
vor 3 Jahren | 0
Ich sehe es positiv und freue mich vor allem über Payday. Minecraft lasse ich diesmal aus, da mit Lego Worlds ein Titel kommt, der mir in dieser Richtung mehr zusagt.
Es fehlt nur noch ein anständiger Star Wars-Titel, dann bin ich vollkommen zufrieden. Und der wird kommen.

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
Und er wird kommen, weil du es sagst?
KilledGamer
vor 3 Jahren | 0
Ich hab halt trotz allem noch irgendwie Hoffnung. Und es wäre logisch seitens EA. Die Switch verkauft sich wie warme Semmeln und Star Wars ebenso.
Mit nem Star Trek-Titel wäre ich aber auch zufrieden.

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
NEIN. Die U hat sich auch verkauft, nahezu alles verkauft sich zum Launch. Aber der Aufwand steht sicher in keinem Verhältnis zum Erfolg. Mit sowas sind viele Entwickler ja bei der Wii auf die Fresse gefallen.

Tatze
vor 3 Jahren | 0
So viel BlaBlaBla.. dabei kommt sowieso ein Star Wars Spiel.
Lego Star Wars... Pappnasen!

KilledGamer
vor 3 Jahren | 0
Könnt ihr bitte aufhören, mit logischen Argumenten meine Seifenblase zu zerstören? Danke :-D

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
@Tatze Dies könnte sogar sein, Lego gab es sogar auf der U 2016.
@KilledGamer
Leider nicht...

Tatze
vor 3 Jahren | 0
Wenn The Last Jedi nicht als Lego Spiel für Switch kommt fresse ich nen Besen.


NaIzE
vor 3 Jahren | 0
Der 3DS bekommt noch einige interessante Titel und für die Switch wird aufgewärmt. Der Kauf wird wohl in weite Ferne rücken.