Splatoon 2: Global Testfire kommt Ende März

Von Michael Prammer am 12. Februar 2017

Ende März können Switch-Spieler Splatoon 2 ausgiebig im Global Testfire ausprobieren.

Wie schon bei Splatoon für Wii U wird Nintendo auch für den Nachfolger eine Testphase starten. Diese beginnt am 24. März 2017 und endet am 26. März 2017.

Die Global Testfire-Version lässt sich kurz vorher im eShop von Nintendo Switch kostenlos herunterladen.

Die genauen Uhrzeiten (mitteleuropäische Zeit) der Testphase:

  • 24.3.2017 20:00-20:59
  • 25.3.2017 04:00-04:59
    25.3.2017 12:00-12:59
    25.3.2017 20:00-20:59
  • 26.3.2017 04:00-04:59
    26.3.2017 12:00-12:59

Im Jahr 2015 startete die Demo zu Splatoon etwa zwei Wochen vor Release. Splatoon 2 ist hingegen bislang für Sommer 2017 angekündigt. Diesmal werden Fans nach dem Testfire also noch ein wenig länger auf die Vollversion warten müssen. Einen genauen Termin gibt es aber noch nicht.

Schreibe einen Kommentar:

15 Kommentare:


Belphegor
vor 3 Jahren | 1
Das finde ich jetzt mal ne super Sache. Habe auch schon die Testfire zu Teil 1 vor zwei Jahren gerne mitgenommen. Bin um die Neuerungen gespannt. Allerdings kommt diese doch recht früh wenn man bedenkt das das Game wohl erst im Spätsommer erscheinen wird. Derzeit steht ja August wohl als Monat fest.

NXPro
vor 3 Jahren | 0
Passt zu Nintendos Strategie dauerhaft für Spielenachschub zu sorgen. Weder MarioKart noch Splatoon hätten neben Zelda direkt am Anfang Sinn gemacht. Werden aber sicherlich quasi schon fertig sein und selbst Mario 3D hätte man wohl früher bringen können, ist aber DER TITEL zu Weihnachten. Nintendo macht im Moment alles richtig.
Belphegor
vor 3 Jahren | 1
Dauerhaft ist bei 7 Retail-Exklusivspielen bis Weihnachten auch sehr deeeeehnbar! Und um dir wieder einen Gegenpol zu bieten: Nintendo macht im Moment alles falsch.

Sefgodio
vor 3 Jahren | 0
.....also alles falsch??? Du hast doch selber hier schon geschrieben, dass das Marketing besser geworden ist oder????

Belphegor
vor 3 Jahren | 0
Das ist trollen meinerseits gegenüber dem Troll da über mir. Allerdings muss ich sagen das bei mir seit dem 13.01. massive Ernüchterung in Bezug auf das Marketing eingetreten ist. War der Oktober-Spot noch pures Gold, so hat es Nintendo mit der Switch Präsentation gut verbockt und die neuesten Spots zeigen dann doch wieder die Heiti-Teiti-Tanzfamilie. Liegt natürlich auch an dem Line-Up. Wie will man 1-2-Driss auch bewerben. Die Zelda Marketingkampagne find aber nach wie vor hervorragend.


Sefgodio
vor 3 Jahren | 0
Sehr gut, dass war schon super beim ersten Teil.

@NX Pro.....ich finde auch das Sie momentan einiges besser machen....aber alles ist hoch angesetzt:-). Ich würde mir wünschen, dass Sie den 3ds fallen lassen und das auch sagen sollen. Und ich fände es auch nicht verkehrt, wenn die Switch nicht nur als Heimkonsole benannt wird......alleine weil Nintendo in den eigenen Werbungen die Switch oft als Handheld zeigt.

Splatoon dürfte mit dem lokalen Modus noch wesentlich besser für mich werden.

Rächer
vor 3 Jahren | 0
Mein erster Gedanke war: Vielleicht etwas früh. Wer weiß wie viele Geräte dann erst unter die Leute gekommen sind. Aber es dürfte wohl gut für Leute wie mich sein, die dann mit Zelda durch bzw. sehr weit sind und danach die Konsole erst mal auslassen würden. So hat man doch eine kleine Minibrücke geschlagen zum nächsten Release.

JeWe
vor 3 Jahren | 0
Schön, dass sie das wieder machen werden. Ich werde jedenfalls wieder dabei sein. Aktuell herrscht ja noch die Diskussion, ob es sich bei diesem Titel wirklich um einen echten Nachfolger handelt, bei dieser Gelegenheit sollte man sich dann einen guten Eindruck darüber verschaffen können. Zudem ist das Global Testfire natürlich auch eine gute Gelegenheit, die Online-Services zu testen. Ich hoffe Nintendo ist sich den Konsequenzen ständiger Lags oder gar Verbindungsabbrüche bewusst.

Belphegor
vor 3 Jahren | 0
Genau da bin ich gespannt wie ein Flitzebogen drauf. Wie groß sind die Änderungen wirklich. Fühlt es sich wie eine Weiterentwicklung und damit wie ein echter Teil 2 an. Oder kommt die Ernüchterung das mit nur neuen Maps und Waffen darüber hinweg getäuscht werden soll das es an sich ein Splatoon 1.5 ist. Grad die fehlende Engine-Weiterentwicklung und der frühe Release schon 2 Jahre nach dem ersten Teil machen mich skeptisch.

McClane
vor 3 Jahren | 1
Splatoon "2"

Clessidor
vor 3 Jahren | 0
Pikmin "2"
Super Mario Galaxy "2"
McClane "2"
McClane
vor 3 Jahren | 0
Better call it Splatoon Deluxe

the_Metroid_one
vor 3 Jahren | 0
Mal schauen, es basiert ja auf Splatoon 1, da sollten also schon massive Änderungen vorgenommen werden, damit es als Nachfolger durchgeht.
Würde aber wohl eher auf Splatoon "2" als auf Splatoon 2 tippen.


Rächer
vor 3 Jahren | 2
Ich verstehe nicht was alle haben wegen 1.5 oder 2. Man denke nur mal an ein kleines Spiel wie Majoras Mask. Das hatte sogar fast komplett die gleichen Figuren verwendet. Was hätte das Internet damals gehatet. Aber es ist gut und beliebt wie sonst was. Das ist bei Shootern einfach so. Auch ich liebe Nintendo dafür das sie sich fast immer neu erfinden, aber gelegentlich habe ich nichts gegen dieses Verfahren einzuwenden.

Selbst Belph's Lieblingskanals Gaming Clerks sagen in ihrem neuesten Video dass Nintendo das öfter machen sollten. Oder darf man sie nur zitieren wenn sie sich negativ äußern?

Samus_Aran
vor 3 Jahren | 0
Sehr cool!