Kommt Fire Emblem Fates: Revelation für Nintendo Switch?

Von Tim Herrmann am 17. Januar 2017

Der Source-Code der neuen Seite zum Crossover von Fire Emblem und Dynasty Warriors deutet darauf hin. Morgen könnte es mehr bei Nintendo Direct geben.

Noch ist nicht viel bekannt zu Fire Emblem Warriors, das Nintendo bei seiner Switch-Enthüllung am vergangenen Freitag angekündigt hatte. Eine Microsite gibt es für das Projekt von TecmoKoei aber doch schon. Ein findiger Leser hat im Quellcode der Seite eine Entdeckung gemacht, die der morgigen Ausstrahlung von Nintendo Direct vorausgreifen könnte (NplusX berichtete).

Dort taucht der Quellcode für ein derzeit noch verborgenes Bild auf, das mit "Fire Emblem Fates Revelation für Nintendo Switch" betitelt ist. Eine Switch-Umsetzung des 3DS-Spiels scheint also möglich und denkbar und könnte einer der Inhalte in der kommenden Direct-Ausstrahlung sein.

Fire Emblem Fates erschien im April 2016 für den Nintendo 3DS in Europa, in zwei Editionen, Herrschaft und Vermächtnis, die den Spieler unterschiedliche Stränge einer Handlung spielen ließen. Die dritte Version, Revelation, gilt als übergreifende Version, die beide Stränge miteinander verknüpft. Sie war allerdings nur als Download-Inhalt oder in der sehr limitierten Special Edition zu haben.

Schreibe einen Kommentar:

5 Kommentare:


the_Metroid_one
vor 1 Jahr | 0
Würde ich wohl erneut holen.

Matthew1990
vor 1 Jahr | 0
Würde ich befürworten. Dann hätte ich die Sammlung komplett und könnte die Story final genießen. :)

NaIzE
vor 1 Jahr | 0
Jetzt werden alle 3DS Spiele auf die Switch gepackt und alle heulen.

Venne
vor 1 Jahr | 0
Macht es Sinn das zu spielen, wenn man die beiden anderen Teile nicht kennt?

Tim
vor 1 Jahr | 0
Es macht zumindest nicht viel Sinn, die anderen Teile danach zu spielen, weil es sozusagen die offenen Fragen beider Storylines zusammenführt und damit gewissermaßen ein Abschluss ist. Ich würde die beiden anderen wohl vorher spielen.