Xbox Game Pass und PS Now (Januar 2022)

Von Nico Zurheide am 06. Januar 2022

Was gibt es Neues in den Abos?

Seit dem 04. Januar sind bereits folgende Spiele über PS Now verfügbar:

  • Mortal Kombat 11 (Fighting)
  • Final Fantasy XII: The Zodiac Age (JRPG)
  • Unturned (Survival)
  • Kerbal Space Programm: Enhanced Edition (Sandbox)
  • Super Time Force Ultra (Platformer)
  • Fury Unleashed (Roguelike)

Im Xbox Game Pass gibt es in diesem Monat weniger Neuzugänge als sonst, weitere Titel könnten jedoch zu einem späteren Zeitpunkt noch angekündigt werden:

04. Januar

  • Gears 5 Game of the Year Edition (Shooter) - Konsole, PC
  • Gorogoa (Puzzle) - Konsole, PC, Cloud
  • Olija (Adventure) - Konsole, PC, Cloud
  • The Pedestrian (Platformer) - Konsole, PC, Cloud

06. Januar

  • Embr (Koop-Action) - Konsole, PC, Cloud
  • Mass Effect Legendary Edition (RPG) - Konsole, PC
  • Outer Wilds (Adventure) - Konsole, PC, Cloud

13. Januar

  • Spelunky 2 (Roguelike) - Konsole, PC
  • The Anacrusis (Shooter) - Konsole, PC

Das neue Action-RPG von Drinkbox Studios, Nobody Saves the World, erscheint direkt zum Launch am 18. Januar im Pass. Außerdem wird der Koop-Shooter Tom Clancy's Rainbow Six: Extraction zum Release am 20. Januar im Pass verfügbar sein.

Und folgende Spiele werden den Game Pass am 15. Januar verlassen:

  • Desperados III (Cloud, Konsole, PC)
  • Ghost of a Tale (PC)
  • Kingdom Hearts III (Konsole)
  • Mount & Blade: Warband (Cloud, Konsole, PC)
  • Pandemic (Konsole, PC)
  • Yiik: A Postmodern RPG (PC)

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


Tobsen
vor 1 Woche | 0
Schade, dass KHIII den Gamepass verlässt.