Games with Gold und PS Plus im Januar 2022

Von Jeremiah David am 30. Dezember 2021

Neues Jahr, neue Gratisspiele.

PlayStation Plus

Ab dem 4. Januar dürfen sich PlayStation Plus-Mitglieder über drei neue Spiele für ihre Bibliothek freuen.

  • Persona 5 Strikers (PS4)
  • DIRT 5 (PS4/PS5)
  • Deep Rock Galactic (PS4/PS5)

Bei Persona 5 Strikers handelt es sich sowohl um ein Spin-Off als auch um eine direkte Fortsetzung des 2016 erschienenen und von Kritikern gefeierten Rollenspiels Persona 5. Ein Sommerurlaub mit guten Freunden nimmt in dem Spin-Off eine plötzliche Wendung: In einer verzerrten Realität stürzt ihr euch in eine unglaubliche Geschichte und kämpft gegen die Korruption, die sich in den Städten breitmacht.

DIRT 5 müssen wir vermutlich nicht vielen Spielern vorstellen. Die langjährige Rennspielreihe sollte bekannt sein, zumal es sich bei DIRT 5 nicht um den fünften, sondern bereits um den 14. Teil der ehemals unter dem Namen Colin-McRae-Rally veröffentlichten Serie handelt.

Im Vergleich mit den anderen beiden Titeln ist der Koop-Shooter Deep Rock Galactic eher unbekannt. Hier dürfen 1 bis 4 Spieler mit knallharten Weltraumzwergen durch 100 % zerstörbare Umgebungen, zufallsgenerierte Höhlen und endlose Horden von Alien-Monstern ballern.

Games with Gold

Auch Microsoft bietet uns natürlich wieder "gratis" Spiele. Der Fokus liegt dabei im neuen Jahr definitiv auf Indie-Spielen:

  • NeuroVoider (Xbox One & Xbox Series, 1. bis 31. Januar 2022)
  • Radiant Silvergun (Xbox 360, 1. bis 15. Januar 2022)
  • Aground (Xbox One & Xbox Series, 16. Januar bis 15. Februar 2022)
  • Space Invaders: Infinity Gene (Xbox 360, 16. bis 31. Januar 2022)

Wie immer gilt, dass die Xbox 360-Titel dank Abwärtskompatibilität auch auf den neueren Konsolen spielbar sind.

NeuroVoider ist ein actionlastiger Cyberpunk-Twin-Stick-Shooter. Ähnlich actionreich geht es auch im Shoot-Em-Up Radiant Silvergun zu, das ursprünglich 1998 für japanische Spielhallen veröffentlicht wurde. Aground ist derweil ein Mining/Crafting-RPG, während Space Invaders: Infinity Gene einen neuen Teil der altbekannten Space-Invaders-Reihe darstellt.

Stadia Pro

Und was bietet uns Google? Fünf Spiele stehen in den Startlöchern und können ab dem 1. Januar gestreamt werden:

  • Darksiders III
  • Bloodstained: Ritual of the Night
  • Shantae: Risky’s Revenge
  • The Darkside Detective: A Fumble in the Dark
  • Dreamworks Dragons: Dawn of New Riders

Die Auswahl kann sich sehen lassen. Highlights sind dabei vor allem das Action-Adventure Darksiders III, das 2D-Metroidvania Bloodstained: Ritual of the Night und der Platformer Shantae: Risky’s Revenge. Dazu gesellen sich der Pixel-Krimi The Darkside Detective: A Fumble in the Dark und der Lizenztitel Dawn of New Riders, der vor allem Fans der Drachenzähmen-Leicht-Gemacht-Filme ansprechen sollte.

Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket

Wann Nintendo im Januar wieder neue Spiele für den Abo-Service der Hybridkonsole veröffentlicht, wissen wir nicht. Die Veröffentlichungspolitik der Japaner scheint keinem logischen Muster zu folgen. Für einen nicht näher definierten Termin im Januar ist bisher nur Banjo Kazooie angekündigt. Wir wollen an dieser Stelle aber noch nachträglich die Titel des vergangenen Monats nennen.

Im Dezember 2021 wurde die Bibliothek des Erweiterungspakets um 6 Spiele bereichert.  Seit dem 10. Dezember ist Paper Mario spielbar. Nur vier Tage später wurden 5 Mega Drive-Klassiker hinzugefügt:

  • Altered Beast
  • Dynamite Headdy 
  • Sword of Vermillion 
  • Thunder Force II 
  • ToeJam & Earl 

Für alle Spiele ist das Erweiterungspaket erforderlich. Für den Basis-Service wurden seit Juli 2021 keine neuen NES- oder SNES-Spiele mehr veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


Falco
vor 2 Wochen | 1
Persona 5 Royal hätte ich lieber gesehen. Steht schon lange auf meiner Liste :D

Btw. wurde mit der Veröffentlichung von Paper Mario doch auch Banjo für den Januar angekündigt. Ganz unwissend sind wir nicht :)