Dying Light 2: Stay Human bekommt hierzulande keinen physischen Release

Von Jeremiah David am 20. Dezember 2021

... und erscheint nur geschnitten.

Anno 2015 erschien das Actionspiel Dying Light weltweit für die damals aktuellen Konsolen und den PC. Weltweit? Nicht ganz. In Deutschland war das Spiel nämlich indiziert. Viele Fans befürchteten für den zweiten Teil eine ähnliche Situation, nun aber wissen wir, dass Dying Light 2 auch hierzulande auf den Markt kommt - allerdings mit Einschränkungen. In einer Pressemitteilung hat Entwickler Techland nun bestätigt, dass das Zombie-Abenteuer zwar am 4. Februar 2022 auch in Deutschland veröffentlicht wird, jedoch nur in digitaler Form. In dieser eigens für den deutschen Markt angepasste Fassung können Spieler menschliche Gegner weder zu enthaupten noch zu zerstückeln. Neutrale oder freundliche NPCs können zudem gar nicht getötet werden. Für eine deutsche, ungeschnittene Version müssen sich interessierte Spieler demnach im deutschsprachigen Ausland umsehen, und die Zensierung hat noch eine weitere Folge: Deutsche Spieler werden den Koop-Modus zumindest zum Release lediglich innerhalb ihrer Region nutzen können. Ein Patch könnte hier jedoch Abhilfe schaffen.

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


Tobsen
vor 4 Wochen | 0
Schade, ich denke, ich skippe es.

Asinned
vor 4 Wochen | 0
Echt blöd do etwas. Werde es vermutlich irgendwann importieren. Wobei der Februar ja eh schon genug Highlights hat