Neues PS5-Systemsoftware-Update verfügbar

Von Jeremiah David am 15. September 2021

Die Switch unterstützt Bluetooth-Kopfhörer? Auch die PS5 bekommt Verbesserungen spendiert.

Seit heute steht allen PS5-Besitzern das zweite große Systemsoftware-Update zur Verfügung. Das Update bringt eine Reihe von Verbesserungen für das UX der PS5-Konsole mit sich, sowie 3D-Audio-Unterstützung für integrierte TV-Lautsprecher und eine M.2 SSD-Speichererweiterung.

Der offizielle PlayStation-Blog listet alle UX-Verbesserungen und neue Anpassungsoptionen des September-Updates:

UX-Anpassungen:

  • Anpassung des Control Centers. Die Spieler können ihr Control Center nun freier gestalten, indem sie die Bedienelemente am unteren Rand des Bildschirms neu anordnen oder auswählen, welche sie ein- oder ausblenden möchten.
  • Verbesserte Game Base. Die Spieler können jetzt ganz einfach und direkt von der Game Base im Control Center Nachrichten anzeigen und mit Freunden und Partys schreiben.
  • Neuerungen in der Spielebibliothek und auf dem Home-Bildschirm. Wenn ihr PS4- und PS5-Versionen des gleichen Spiels installiert habt, sind diese nun einzeln auf der Registerkarte „Installiert“ der Spielebibliothek und auf dem Home-Bildschirm zu sehen. Die Kachel jedes Spiels zeigt nun auch eindeutig seine Plattform an.
  • Bedienelemente des Screenreaders.  Die Spieler können den Screenreader jetzt anhalten oder fortsetzen („PS- + Dreieck-Taste“ drücken) und alles, was er vorliest, wiederholen lassen („PS- + R1-Taste“ drücken).

Neue Anpassungsoptionen für Gaming und soziale Erlebnisse:

  • Auflösungsauswahl und Verbindungstest-Tool bei PlayStation Now. PlayStation Now-Abonnenten können zwischen 720p und 1080p (je nach Spiel) wählen, um ihre bevorzugte Videoauflösung für das Streamen von Spielen einzustellen. Dank eines Streaming-Verbindungstests können sie außerdem eventuelle Probleme mit ihrer Verbindung erkennen und beheben.
  • Neuer Auszeichnungstyp: „Anführer“. Im Anschluss an ein Online-Spiel können die Spieler anderen Spielern den vierten Auszeichnungstyp „Anführer“ verleihen, der auf den Spielerprofilen sichtbar ist.
  • Automatische Aufnahme von „persönlichen Bestleistungen“. Wenn Spieler um eine bessere Zeit oder höhere Punktzahl wetteifern und eine neue persönliche Bestleistung erreichen, wird automatisch ein Videoclip im Spiel aufgenommen. Die Spieler können Clips ihrer persönlichen Bestleistungen auch direkt über die Herausforderungskarte im Control Center oder über ihre Mediengalerie teilen. Über die Einstellungen für Aufnahmen und Übertragungen haben die Spieler direkte Kontrolle über diese Funktion.
  • Neuer Trophäen-Tracker. Wir haben einen neuen Trophäen-Tracker hinzugefügt, mit dem Spielerüber das Control Center schnell auf bis zu fünf Trophäen pro Spiel zugreifen können.

Dazu kommen die oben bereits erwähnte 3D-Audio-Unterstützung für integrierte TV-Lautsprecher, Equalizer-Einstellungen für das Pulse 3D Wireless-Headset sowie die Möglichkeit die Speicherkapazität der PS5 mit einer M.2 SSD zu erweitern. Für die Speichererweiterung hat Sony ein eigenes Video veröffentlicht, das wir euch oben verlinkt haben. Hier findet ihr außerdem Informationen zu den kompatiblen SSDs und dem Einbau des Speichers.

Schreibe einen Kommentar:

3 Kommentare:


Tobsen
vor 5 Tagen | 0
Das komplette Trophäen-UI hat eine Überarbeitung bekommen, nicht nur den Tracker dazu. Einige Sachen sind hübscher designt, andere übersichtlicher und manch andere Funktion komplett neu hinzugefügt worden. Ganz cooles Update in Summe.

Asinned
vor 5 Tagen | 0
Ganz nice aber mir fehlt nach wie vor VRR

TraxDave
vor 5 Tagen | 0
Die UI-Updates klingen praktisch. 3D-Audio-Support für integrierte TV-Lautsprecher ist in etwa so sinnvoll wie 8K-Support für meinen Röhrenfernseher.