Nintendo Switch unterstützt ab sofort Bluetooth-Kopfhörer

Von Robert Emrich am 15. September 2021

Endlich!

Mit dem heute erschienenen Systemupdate auf die Version 13.0.0 hat Nintendo seiner Hybrid-Konsole nach über vier Jahren überraschend die von Spielern lange ersehnte Unterstützung für Bluetooth-Audio-Geräte spendiert. Direkt nach dem mit dem Update verbundenen Neustart der Konsole, findet ihr in den Optionen einen neuen Unterpunkt, der euch eure Konsole mit kabellosen Kopfhörern verbinden lässt.

Dabei gibt es aber einige Einschränkungen:

  1. Es werden keine Mikrophone unterstützt, sodass ihr für die Kommunikation mit Mitspielern weiterhin auf andere Mittel und Wege zurückgreifen müsst.
  2. Während der Nutzung von Bluetooth-Kopfhörern können maximal zwei kabellose Controller mit der Konsole verbunden werden.
  3. Da im Flugmodus alle Funkverbindungen der Konsole deaktiviert werden, fällt in diesem Modus natürlich auch der Bluetooth Support flach.

---

Wir haben die neue Funktion direkt ausprobiert und konnten zwei Kopfhörermodelle der Marke JBL nach kurzer Wartezeit problemlos und verzögerungsfrei mit einer Switch der zweiten Generation (Update: Und einer Switch Lite) verbinden. Berichte der Webseite theverge.com bestätigen, dass auch Apples Airpods keine Probleme bereiteten, während es bei anderen Geräten offenbar vorkommen kann, dass diese auch nach mehreren Versuchen nicht von der Konsole gefunden wurden. Ob es in den letztgenannten Fällen an der Konsole oder den getesteten Geräten lag, kann aktuell noch nicht gesagt werden.

Weitere nennenswerte Features des Systemupdates sind die Möglichkeit, das Dock der OLED-Switch mit zukünftigen Updates zu versehen sowie die Option, die Internetverbindung der Konsole im Standby auszuschalten. Eine Möglichkeit, die Batterie der Konsole unterwegs ein wenig zu schonen. 

Außerdem wurde die Funktion, die Analog-Sticks zu rekalibrieren, in den Optionen neu positioniert und ihr könnt in den Internet-Einstellungen der Konsole jetzt nachsehen, ob das Gerät im WLAN auf der 2,4 oder 5 GHz Frequenz sendet und empfängt.

Schreibe einen Kommentar:

8 Kommentare:


TraxDave
vor 1 Woche | 0
Geil! Gleich mal mit AirPods und Bose probieren! Zum Glück kommt das rechtzeitig vor der Kaufentscheidung meines neuen Headsets.

michi1894
vor 6 Tagen | 2
Die Funktion ist längst überfällig. Warum aber keine Mikrofone direkt mit implementiert wurden, was auch kein Problem hätte darstellen sollte, ist mir unbegreiflich.

2null3
vor 6 Tagen | 2
Mögliche Antworten, die mir in den Sinn kommen sind:
- um den über Funk eingehenden Datenverkehr besser regeln zu können und Stress mit Funkcontrollern zu vermeiden
- um Hackern das Leben schwerer zu machen, die Konsole wieder mal zu knacken
- um ihre Nintendo Online App nicht "sinnlos" zu machen (Vielleicht, um einen weiteren Fuß im App-Markt zu behalten)
- Damit ich in nochmal 4 Jahren wieder um 3 Uhr morgens einen spontanen Text hier verfassen kann

Alles nur geraten, aber wer weiß ... :)

Denios
vor 6 Tagen | 0
richtig nice!

CrossWiesel21
vor 6 Tagen | 0
Literally gestern kamen meine Kabelkopfhörer (Kabel) an, die ich nun endlich für die Switch bestellt habe, weil ich die Hoffnung auf Bluetooth Kopfhörer Support nach 4 1/2 Jahren aufgegeben hatte ...
Freue mich natürlich trotzdem sehr über das neue Feature :-)

Ozymandias
vor 6 Tagen | 0
Ja is denn heut scho Weihnachten? :O

Kanta
vor 6 Tagen | 1
Endlich, gleich nachher ausprobieren.
Benutze die Switch nicht mehr oft, aber wenn dann spiele ich häufig mit Kopfhörer.

GF0P
vor 2 Tagen | 0
Habe ich das richtig verstanden? Im Dockmodus funktioniert das nicht?!