Games im August 2021

Von Nico Zurheide am 31. Juli 2021

Welches Spiel holt sich die Goldmedaille? Die Olympischen Spiele in Tokyo sind in vollem Gange, doch bei den Games im August müssen sicherlich mehr als drei Medaillen vergeben werden. Hier die vielversprechendsten Kandidaten:

Humankind (17. August)

Amplitude Studios, die seit 2016 zu Sega gehören, konnten ihre Erfahrung im Bereich der Rundenstrategie in den letzten neun Jahren mit Titeln wie Endless Space und Endless Legend sukzessive erweitern. In diesem Monat soll nun mit Humankind ihr Magnum Opus erscheinen - ein 4X-Strategiespiel, das gleichermaßen in die Fußstapfen der Civilization-Reihe tritt und selbige dabei links überholen möchte. Das Design des Titels erinnert dabei schonmal stark an Civilization VI, ist aber noch etwas detaillierter und lebendiger. Spielerisch orientierte man sich natürlich auch hauptsächlich an der erfolgreichen Reihe von Firaxis, erweiterte das Konzept aber noch um einige gut durchdachte Konzepte. Der Plan scheint auch aufzugehen, konnte das Spiel doch in unserem Preview bereits überzeugen. Nach einigen Verschiebungen erscheint Humankind nun endlich auf Steam und Stadia.

Twelve Minutes (19. August)

Ein interaktiver Thriller über einen in einer Zeitschleife gefangenen Mann, in dem die drei Hauptrollen von James McAvoy, Daisy Ridley und Willem Dafoe übernommen werden? Gamesradar sagt, "näher werden wir einem Spiel, das von Stanley Kubrick stammt, nicht mehr kommen"? Publisher Annapurna hat hier mal wieder einen mit Vorschusslorbeeren überhäuften Titel in der Pipeline - bleibt zu hoffen, dass Entwickler Luis Antonio und sein Team nicht an der doch enormen Erwartungshaltung zerbrechen. Die Story der brutalen Zeitschleife beginnt damit, dass ein Polizist in euer Haus einbricht, eure Frau des Mordes beschuldigt und euch dann totprügelt... bevor alles nach zwölf Minuten von vorn beginnt. Mit jedem Durchlauf sollt ihr durch cleveres Kombinieren von Hinweisen dann der Lösung des Dilemmas näher kommen. 12 Minutes erscheint für Steam und Xbox, ist außerdem ab Release im Xbox Game Pass erhältlich.

Psychonauts 2 (25. August)

Der Platformer stand zuletzt in den Schlagzeilen, weil es hier einen optionalen Unverwundbarkeits-Modus gibt. Die Entwickler von Double Fine begründen dies damit, dass man möglichst vielen Spielern ermöglichen möchte, Psychonauts 2 zu genießen. Das eigentliche Spiel soll dieses Feature aber nicht beeinflussen. Obwohl, wenn wir uns den Schwierigkeitsgrad des ersten Teils anschauen, dürfte ein optionaler God Mode ohnehin nicht besonders viel verändern. Der Mix aus Jump'n'Run und Adventure überzeugt viel mehr durch sein außergewöhnliches Leveldesign, seine abgedrehten Charaktere und seinen gut platzierten Humor. Diese Eigenschaften machten bereits den Erstling zu einem der besten Spiele von Entwicklerlegende Tim Schafer und sollen auch im Nachfolger nicht zu kurz kommen. Der Clou der Reihe, also in die Gedankenwelt anderer Leute einzudringen und so ihren emotionalen Ballast zu beseitigen, wird natürlich auch im zweiten Teil wieder aufgegriffen. Psychonauts 2 erscheint für Steam, Xbox und PlayStation 4 und ist ab dem ersten Tag im Xbox Game Pass erhältlich.

No More Heroes III (27. August)

Der dritte Teil der wohl bekanntesten Reihe von Designer Goichi Suda fährt storymäßig doch eher die simple Schiene: Neun Jahre nach Ereignissen aus dem zweiten Teil muss Travis Touchdown die Erde vor einer Alien-Attacke retten, indem er den galaktischen Prinzen und seine zehn Assassinen tötet, die die mächtige Invasionsarmee leiten. Das Gameplay bietet wie gewohnt Hack & Slash in einer Third-Person-Ansicht, dieses gibt es dieses Mal aber wieder in einer offenen Spielwelt, was zuletzt im ersten Teil der Reihe der Fall war. Die Welt besteht dabei aus fünf großen Inseln, zwischen denen Travis mithilfe seines neuen Motorrads reisen kann. Einige Mechaniken wurden außerdem aus dem Ableger Travis Strikes Again übernommen, der 2019 für PC, Switch und PS4 erschien. No More Heroes III erscheint exklusiv für Nintendo Switch.

Rustler (31. August)

Das Mittelalter RPG Rustler befindet sich seit Februar 2021 auf Steam im Early Access und wird zum Ende dieses Monats einen vollwertigen Release erhalten. Die Entwickler nennen ihr Adventure liebevoll auch "Grand Theft Horse", weil es mit der Top-Down-Perspektive, dem Gameplay und dem kruden Humor sehr stark an die frühen Titel des erfolgreichen Rockstar-Franchise erinnert. Der Open-World-Titel transportiert dabei zahlreiche popkulturelle Anspielungen ins Mittelalter, alles vor dem Hintergrund einer eher nebensächlichen Hintergrundstory. Ihr spiel einen armen Bauern und wollt das "Große Turnier" gewinnen. Dafür müsst ihr Allianzen schließen, zahlreiche Feinde besiegen und etliche Nebenaufgaben abschließen. Der Spaß dürfte hier hauptsächlich darin bestehen, Unsinn anzustellen und dann die Konsequenzen zu verfolgen - ganz wie in GTA eben. Rustler erscheint für Steam, Nintendo Switch, Xbox, PlayStation 4 und PlayStation 5.

Was gibt es noch?

Im Soulslike-Metroidvania Grime müsst ihr eure Feinde mit mutierenden Waffen besiegen und anschließend absorbieren. Das dürfte kein Problem werden, denn euer Kopf ist hier ein Schwarzes Loch. Der Titel kommt am 02. August für Steam und Stadia. Das Cyberpunk-Adventure Foreclosed will euch seine komplexe Handlung durch einen visuell unverbrauchten Comic-Stil näherbringen, es erscheint am 12. August auf Steam, Nintendo Switch, Xbox, PlayStation 4, PlayStation 5 und Stadia. Schnelle Shooter-Action gepaart mit Platforming gibt es hingegen im Battle Royale Naraka: Bladepoint, das am 12. August auf Steam erscheint. Anders als bei Tony Hawk gibt es bei SkateBIRD tatsächliche Vögel auf den Rollbrettern und nicht nur im Nachnamen. Ab dem 12. August skaten die knuffigen Piepmätze endlich durch die Pipelines, und zwar auf Steam, Nintendo Switch, Xbox (direkt ab Launch im Game Pass), Stadia und Luna.

"Handgezeichnete Grafik" ist zwar meist ein nichtssagender Marketing-Ausdruck, der Sidescroller Greak: Memories of Azur bietet allerdings tatsächlich ansehnliche Grafiken. Dazu gibt es Rätsel und Kämpfe, die ihr mit drei Charakteren bestehen müsst - ab dem 17. August auf Steam, Nintendo Switch, Xbox, PlayStation 4 und PlayStation 5. Sogar noch malerischer sieht der entspannte Puzzle-Platformer Hoa aus, der am 21. August für SteamNintendo SwitchXbox, PlayStation 4 und PlayStation 5 kommt. Im rundenbasierten RPG King's Bounty 2 gibt es eine riesige Spielwelt, epische Geschichten und strategische Hexafeld-Schlachten. Das Fantasyspiel kommt am 24. August auf Steam, Nintendo Switch, Xbox, PlayStation 4 und PlayStation 5. Und am 31. August erscheint das kooperative Rätselspiel KeyWe, in dem zwei Spieler zusammen Rätsel lösen müssen, damit die kleinen Kiwi-Vögel rechtzeitig die Post zustellen können. Der Puzzler kommt für Steam, Nintendo Switch, Xbox, PlayStation 4 und PlayStation 5.

Franz Liszt

  • Dragon Star Varnir (RPG) - 03. August, Nintendo Switch
  • The Falconeer: Warrior Edition (Action) - 05. August, Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5
  • Bless Unleashed (MMORPG) - 06. August, Steam
  • Book of Travels (RPG) - 09. August, Steam
  • Ever Forward (Adventure) - 10. August, Nintendo Switch, Xbox, PlayStation 4, PlayStation 5
  • Godfall (Action) - 10. August, PlayStation 4
  • Fire Tonight (Adventure) - 12. August, Steam, Nintendo Switch
  • Hades (Action) - 13. August, Xbox Series (Game Pass), PlayStation 5
  • Shadowverse: Champion's Battle (Strategie) - 13. August, Nintendo Switch
  • Mayhem Brawler (Fighting) - 18. August, Steam, Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4
  • Monster Harvest (Simulation) - 19. August, Steam
  • Ghost of Tsushima Director's Cut (Adventure) - 20. August, PlayStation 4, PlayStation 5
  • Aliens: Fireteam Elite (Shooter) - 24. August, Steam, Xbox, PlayStation 4, PlayStation 5
  • Sniper: Ghost Warrior Contracts 2 (FPS) - 24. August, PlayStation 5
  • Guts 'N Goals (Sport) - 31. August, Steam, Nintendo Switch, Xbox, PlayStation 4, PlayStation 5
  • Beyond Mankind: The Awakening (Action-RPG) - 31. August, Steam
  • Prinny Presents NIS Classics Volume 1 (RPG/Strategie) - 31. August, Steam / 03. September, Nintendo Switch
  • New World (MMORPG) - 31. August, Steam

Hier geht es zu den Games im Juli 2021.

Schreibe einen Kommentar:

9 Kommentare:


Asinned
vor 1 Monat | 1
Twelve Minutes und Psychonauts 2 sind dank Game Pass Day 1 Titel. Bei NmH3 bin ich mir nicht sicher, ob ich auf so etwas heute noch Lust habe. Humankind würde ich gerne mal ausprobieren, aber kenne das Genre noch zu wenig um zu wissen ob mir so etwas Bock macht.

Denios
vor 1 Monat | 0
Bin sehr froh, dass nichts für mich dabei ist. Muss erstmal Ys IX beenden und mich dann in Monster Hunter Stories 2 stürzen :D

Tobsen
vor 1 Monat | 0
Betrachte deine Augen als geküsst für Franz Liszt!

Ansonsten aber erschreckend lamer Monat - kann mich tatsächlich an kaum einen schlechteren Games-Monat erinnern.

nibez
vor 1 Monat | 2
Finde den Monat nice.
Humankind, 12 Minutes, Psychonauts 2, Rustler, SkateBird, Greak, Grime und KeyWe werde ich alle über kurz oder lang zocken. Dazu mit Hades das GOTY 20 im Passerl. Also geht schlechter.
Tobsen
vor 1 Monat | 0
Psychonauts 2 sieht imho wirklich furchtbar aus ^^'.

nibez
vor 1 Monat | 2
Sieht halt aus wie der erste Teil. Also graphisch ist das natürlich echt nicht schön, aber dafür gibt es gute Storys und abwechslungsreiches Gameplay.

2null3
vor 1 Monat | 1
Was die AAA Titel angeht, sieht es für mich auch mau aus. Aber mit Hades, Foreclosed, Baldo, Skatebird, Greak und KeyWe finde ich den Monat gar nicht so arm an Möglichkeiten.


Etzloets
vor 1 Monat | 0
Ghost of Tsushima und 12 Minutes werden gespielt. Kena wurde ja leider verschoben

TraxDave
vor 1 Monat | 0
No More Heroes 3 und Skatebird werden sicher irgendwann in ferner Zukunft gecheckt. Ghost of Tsushima hab ich damals zu Release komplett durchgespielt, da überleg ich mit einer zukünftigen PS5 in den Director's Cut reinzuschauen.