Resident Evil Village: neue Demo und neuer Modus vorgestellt

Von Michael Prammer am 16. April 2021

Capcom hat auf einem Showcase vergangene Nacht eine neue Demo-Version zu Resident Evil Village enthüllt und einen neuen Spielmodus angekündigt.

Die Demo wird dabei zeitlich begrenzt sein und vor allem PlayStation-Spieler bevorzugen. Vom 18. bis 19.04 und vom 25. bis 26.04. (jeweils 3Uhr MEZ) darf bereits auf Sonys Systemen losgelegt werden. Hierbei darf jeweils eine halbe Stunde das Dorf (erste Demo) und das Schloss (zweite Demo) gespielt werden. Nutzer aller anderen Systeme (XBOX One/Series und Google Stadia) erhalten zwischen dem 2. und 3. Mai (jeweils 2 Uhr MEZ) die Möglichkeit für eine Stunde beide Gebiete zu erkunden. 

Außerdem wurde für Resident Evil Village der Spielmodus "Mercenaries" angekündigt, der sich dem Spieler nach Beenden der Hauptstory offenbart. Hierbei müssen immer schwieriger Aufgaben innerhalb eines Zeitlimits erfüllt werden. Ein Händler bietet Waffen und Upgrades, welche dem Spieler unter die Arme greifen soll. Dazu lassen sich Fähigkeiten erwerben und verbessern, die ebenfalls beim Spielen des Modus hilfreich sein sollen.

Resident Evil Village erscheint am 7.Mai für PlayStation 4/5, XBOX One/Series und Google Stadia.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


Jerry
vor 2 Wochen | 1
Auf das Spiel freue ich mich. Das wird hoffentlich mein erstes Highlight 2021.