E3 2021 wird digital stattfinden

Von Nico Zurheide am 08. April 2021

Die Electronic Entertainment Expo kehrt zurück.

Die E3 in Los Angeles hat für die allermeisten von uns zwar ohnehin schon immer ausschließlich online stattgefunden, in diesem Jahr jedoch wird die Messe auch ganz offiziell ausschließlich digital abgehalten. Das bestätigte der Veranstalter ESA kürzlich in einem Statement.

Demnach wird die E3 in diesem Jahr vom 12. bis zum 15. Juni stattfinden. Aufgrund der Coronapandemie wurde die weltgrößte Fachmesse für Videospiele im letzten Jahr abgesagt, was zu einer großflächigen Verteilung der zahlreichen Publisher-Streams über den gesamten Sommer 2020 führte („Summer of Gaming“).

Einige Publisher wurden im Zuge der Ankündigung bereits als teilnehmende Partner bestätigt: Nintendo, Xbox, Capcom, Konami, Ubisoft, Take-Two Interactive, Warner Bros. Games und Koch Media.

Außerdem haben PC Gamer und gamesradar jeweils die Daten ihrer langjährigen Livestreams angekündigt: Die PC Games Show wird am 13. Juni stattfinden und direkt im Anschluss daran soll die Future Games Show gezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar: