Deathloop wurde erneut verschoben

Von Nico Zurheide am 08. April 2021

Das Actionspiel soll nun im September erscheinen.

Arkane Lyon, die Entwickler des Action-Shooters Deathloop, haben in einem Statement auf Twitter bekanntgegeben, dass der Titel ein weiteres Mal verschoben wird. Nach einem eigentlich Ende 2020 geplanten Release sollte das Spiel am 21. Mai 2021 erscheinen, nun soll es aber erst am 14. September 2021 so weit sein. Als Grund für die Verzögerung gab Arkane an, dass man das gesundheitliche Wohlergehen der Mitarbeiter und den Spielspaß der Spieler sicherstellen wolle.

In Deathloop schlüpfen wir in die Rolle des Assassinen Colt, der auf der Insel Blackreef in einer Zeitschleife gefangen ist. Auf dieser Insel ist eine wilde Party zugange und nur Colt kann sich an die Geschehnisse der vergangenen Schleifen erinnern. Um dieser Misere zu entfliehen, muss Colt acht verschiedene Ziele innerhalb eines Tages ausschalten. Das Gameplay orientiert sich dabei stark an der Dishonored-Reihe von den Arkane Studios, es ist also eine Mischung aus Stealth, Parcour und Action.

Deathloop wird zum Release zeitexklusiv für PC und PlayStation 5 verfügbar sein und nach zwölf Monaten auch auf Xbox erscheinen - dann voraussichtlich direkt im Xbox Game Pass.

Schreibe einen Kommentar: