Can't Drive This: Der Multiplayer-Spaß rast im März auf die PlayStation-Konsolen

Von Jeremiah David am 22. Februar 2021

Auf dem PC ist Can't Drive This längst erhältlich, nun folgen Umsetzungen für alle aktuellen Konsolen, beginnend mit den PlayStation-Systemen.

Im offiziellen PlayStation-Blog hat Steve Crous, der Creative Director und Producer beim deutschen Entwicklerstudio Pixel Maniacs, das Spiel für die PS4 und die PS5 angekündigt. Ab dem 19. März 2021 wird der kuriose Koop-Multiplayer-Titel sowohl in digitaler Form als auch in einer physischen Variante auf Sonys Konsolen erhältlich sein. Später sollen noch die Xbox-Konsolen und Nintendos Switch bedient werden.

In Can’t Drive This klemmt sich ein Spieler hinter das Steuer eines Monstertrucks mit "ultra-unrealistischer" Fahrphysik, während der andere vor ihm mit vorgefertigter Bausteine die Straße auslegt. Die Wegstücke bestehen aus Biegungen, Geraden und Kreuzungen mit allerlei Hindernissen wie schwingenden Hammerpendeln und Windturbinen, die dem Fahrer das Leben zur Hölle machen sollen, denn wird der Truck zu langsam, fliegt er in die Luft und es heißt Game Over.

Für verrückte Koop-Sessions gibt es on- und offline vier verschiedene Spiel-Modi. Solo-Spieler können als "Lone Racer" abwechselnd in die oben beschriebenen Rollen schlüpfen.

Schreibe einen Kommentar: