Nintendo kündigt neue Direct-Präsentation an

Von Kamil Witecy am 16. Februar 2021

Morgen um 23 Uhr ist es endlich wieder soweit.

Das Warten hat ein Ende. Wie Nintendo vor wenigen Minuten offiziell angekündigt hat, wird am morgigen 17. Februar um 23:00 Uhr eine neue Nintendo Direct ausgestrahlt. Die letzte richtige Ausgabe des beliebten Formates fand vor gut anderthalb Jahren statt.

In rund 50 Minuten soll es morgen neue Informationen zu bereits verfügbaren Titeln wie Super Smash Bros. Ultimate sowie zu diversen Switch-Spielen, die in der ersten Jahreshälfte 2021 für Nintendo Switch erscheinen werden, geben. Es ist dabei explizit von Spielen und nicht von neuer Hardware die Rede. Da Smash Bros. Ultimate explizit erwähnt wird, ist zudem mit der Enthüllung eines neuen DLC-Kämpfer aus dem Fighters Pass 2 zu rechnen.

Zu sehen ist die Präsentation wie immer auf der Nintendo Direct-Website und dem offiziellen deutschsprachigen YouTube-Kanal von Nintendo.

Schreibe einen Kommentar:

10 Kommentare:


Terry
vor 1 Woche | 1
Endlich mal wieder!

Pogo
vor 1 Woche | 1
Einandhalb Jahre! Wow!

Denios
vor 1 Woche | 3
Einige der Dinge, die ich immer fordere (Bravely-Default-Nachfolger, Pokemon-Snap-Nachfolger, etc) sind ja inzwischen real. Aber was ich mir trotz des viel zu hohen Pile of Shames immer noch ganz dolle wünsche ist ein Xenoblade X Port, damit meine WiiU endlich vollkommen nutzlos ist :D

nibez
vor 1 Woche | 5
Ich will einen Port von Devil's Third, einen Port von Metroid Samus Returns und eine Zelda 3D Allstars Colli mit OoT, MM und WW. Dazu gibt es Skyward Sword HD + Fi's Fury.

Ernsthaft, ein Releasedatum für Hollow Knight Silksong bitte.

Cristiano_
vor 1 Woche | 2
Uff... die Erwartungen sind jetzt natürlich sehr hoch. Erstens die Länge der Direct, und Zweitens die Tatsache, dass die letzte "richtige" Direct knapp 1,5 Jahre her ist.

- Metroid
- Fire Emblem
- Donkey Kong
- Kirby
- neue ambitionierte Single Player-IP

Irgendwas Neues von den obigen Sachen, und ich bin glücklich :)

GF0P
vor 1 Woche | 0
Neue DLC für Smash Brothers und ein paar Ports, mehr erwarte ich nicht, dann kann ich nicht enttäuscht werden

RickGrimes
vor 1 Woche | 4
Die ersten 20 Minuten Smash Bros. DLC. Auf den Rest bin ich gespannt.

michi1894
vor 1 Woche | 0
Wer sich fast zwei Jahre Zeit lässt, der hat sicher einiges zu bieten, da sollten uns die Löffel weg fliegen. Den Gag mit dem Smash DLC werde ich nie verstehen, ist einfach nicht so mein Ding. Bayonetta 3 wäre nett, eine Zelda Collection und ein Metroid in 2d.

Tobsen
vor 1 Woche | 2
Xeno X Switch, bitte! Und bitte etwas aktuelles bzgl. SMTV!
Desweiteren will ich Mother 1-3 Remake Collection in der Eiyuden-Engine.

TraxDave
vor 1 Woche | 2
Es ist passiert. Es gibt wirklich noch Directs!
Schließ mich den Rufen nach einem Xeno X Port an, dann habe ich endlich alle Teile auf der Switch versammelt und kann sie dort dann nicht spielen!

Erwarten tu ich den nächsten Smash Fighter und evtl eine Art Fahrplan für die Zelda und Pokémon Jubiläen, die in weiterer Folge später eigene Directs bekommen. Ansonsten noch ein bisschen Werbung für die aktuellen Releases (Mario, Bravely, Monster Hunter).