Crash Bandicoot 4 erscheint für Switch und Next-Gen-Konsolen

Von Kamil Witecy am 10. Februar 2021

Mitte März wütet Crash Bandicoot auch auf weiteren Plattformen.

Publisher Activision und Entwickler Toys for Bob haben angekündigt, dass Crash Bandicoot 4: It's About Time am 12. März 2021 sowohl für die Next-Gen-Konsolen Xbox Series X/S und PlayStation 5 als auch Nintendo Switch erscheinen wird. Später 2021 folgt außerdem ein Release auf PC. Ein entsprechender Trailer zur Ankündigung wurde ebenfalls veröffentlicht. Unser Testvideo zum Titel findet ihr <HIER>.

Wer den Titel schon für Xbox One oder PlayStation 4 zu Hause hat, bekommt zudem ein kostenloses Upgrade auf die entsprechende Next-Gen-Hardware spendiert. Auch die Speicherstände können übertragen werden. Auf der Xbox Series X und der PlayStation 5 wird eine native 4K-Auflösung bei 60 FPS geboten, während auf der Xbox Series S immerhin auf 4K hochskaliert wird. Weiterhin bietet die Next-Gen-Umsetzung schnellere Ladezeiten sowie 3D-Audio. Auf der PlayStation 5 kommen dann noch einige Features des DualSense-Controllers hinzu. 

Bei der Umsetzung für Nintendo Switch scheinen sich die Entwickler ebenfalls große Mühe gegeben zu haben, sodass nicht nur die Auflösung runtergeschraubt wurde, sondern einige Modelle und Assets komplett überarbeitetet wurden, um den Titel bestmöglich auf die Hardware der Nintendo Switch anzupassen. Der eigens für die Nintendo-Switch-Version des des Titels veröffentlichte Trailer liefert uns hier erste Eindrücke aus dem Port.

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


2null3
vor 2 Wochen | 0
Sieht echt gut aus.

Cristiano_
vor 2 Wochen | 0
Cool! Schwanke zwischen Series X- und Switch-Version. Wenn die technische Seite überzeugt, dann die Switch-Version.

Wobei der Trailer leider etwas ernüchternd ist, ein paar Framedrops sind deutlich erkennbar. Mal sehen :)