Zusammenfassung: Resident Evil Village Showcase

Von Nico Zurheide am 21. Januar 2021

Neues zum zehnten Hauptteil der Reihe.

Gestern um 23:00 Uhr hat Capcom über den offiziellen Youtube-Kanal von Resident Evil erstmals ausführlich das kommende Resident Evil Village gezeigt. Dabei gab es neben einem neuen Trailer auch das erste Gameplay aus dem Survival-Horror zu sehen. 

Pete Fabiano, Producer von Resident Evil Village, versprach im Anschluss auch einen Release auf Xbox One und PlayStation 4. Bislang waren lediglich Steam, Xbox Series und PlayStation 5 bestätigt. Die Versionen für die alten Konsolen bekommen dabei ein kostenloses Upgrade für die neuen Konsolen. Erscheinen soll das Spiel am 07. Mai 2021, vorbestellen könnt ihr aber bereits jetzt (klickt einfach auf die gewünschte Plattform).

Eine Demo namens Maiden für Village wurde direkt im Anschluss an die Präsentation exklusiv auf PlayStation 5 veröffentlicht, eine neue Demo soll außerdem im Frühling für alle Plattformen kommen.

Anlässlich des 25. Jubiläums der Resident-Evil-Reihe wird Capcom den Mulitplayer-Shooter Resident Evil Re:Verse veröffentlichen. Hier übernehmt ihr in PvP-Matches die Kontrolle über bekannte Charaktere und auch Gegner der Reihe. Re:Verse ist gratis für alle Käufer von Resident Evil Village.

Zum Abschluss gab es noch einige Infos zum CGI-Film Resident Evil Infinite Darkness, der einige Jahre nach den Ereignissen aus Resident Evil 4 spielt und noch 2021 auf Netflix erscheinen soll.

Schreibe einen Kommentar:

5 Kommentare:


Asinned
vor 1 Monat | 0
Kleine Korrektur: Die Maiden Demo gibt es derzeit nicht im deutschen Store. Man muss sie mit nem amerikanischen oder Einem aus Österreich runterladen

Asinned
vor 1 Monat | 0
Ist jetzt auch im deutschen psn gelandet
nibez
vor 1 Monat | 2
Capcom hatte ja bereits gesagt, dass die Demo so schnell wie möglich auch hier erscheinen soll.


Jerry
vor 1 Monat | 0
Ich wollte mir gerade die Demo ziehen, aber die gibts nur mit PS+. Schade :(

Tobsen
vor 1 Monat | 1
Also ich weiß, dass die Maiden-Demo nicht wirklich das Spiel repräsentieren soll, aber wirklich begeistert bin ich nicht. Dieses Herrenhaus sieht im EG wirklich richtig gut aus, die Kellerpassage fand ich optisch ehrlich gesagt mau.
Atmosphärisch kann ich mit diesem Vampir-Chic auch nicht so viel anfangen - das holt mich einfach nicht ab. Ich stelle mir vor, dass ich in der Haupthalle stehe, eine Pendeluhr tickt, die Dielen des Fußbodens knarren und man hört so Zombie-Röcheln: das wäre eher meins.

So hat man halt ne sexy 2,40 Rumänin mit Sonnenhut und Wolverine-Klauen ^^'.