Massive Entertainment arbeitet an Star-Wars-Spiel

Von Nico Zurheide am 13. Januar 2021

EA ist kein Exklusivpartner mehr.

Erst gestern haben wir euch darüber berichtet, dass kommende Star-Wars-Spiele von nun an unter dem Label Lucasfilm Games statt wie bisher unter Lucasarts lizenziert werden. Heute gibt es schon wieder Neuigkeiten aus dem Disney-Universum, denn das Entwicklungsstudio Massive Entertainment hat gegenüber Wired berichtet, dass sie an einem neuen Spiel im Star-Wars-Franchise arbeiten.

Massive Entertainment gehört zum französischen Publisher Ubisoft und arbeitete in den letzten Jahren vor allem an den beiden Teilen der MMO-Shooter-Reihe The Division. Außerdem sollen die schwedischen Entwickler momentan an einem Spiel werkeln, das im Avatar-Universum angesiedelt ist. Das neue Star-Wars-Spiel befindet sich momentan noch in einer frühen Entwicklungsphase, bekannt ist lediglich, dass es die Snowdrop-Engine nutzt, die bereits in The Division zum Einsatz kam, und möglicherweise eine Open World besitzen soll. Der Creative Director des Spiels ist Julian Gerighty, der diese Position bereits bei The Crew und The Division 2 innehatte. Massive sucht für das Projekt momentan noch neue Mitarbeiter.

Der Exklusivdeal zwischen Lucasfilm und EA scheint damit ein vorzeitiges Ende zu finden, ursprünglich war hier die Rede über einen Zeitraum von zehn Jahren, also bis 2023. Lucasfilm wollte das nicht kommentieren, EA soll aber weiterhin an Star-Wars-Spielen arbeiten. 

Gestern wurde von Lucasfilm übrigens außerdem ein neues Indiana-Jones-Spiel angekündigt, das in Zusammenarbeit mit Bethesda entsteht (NplusX berichtete).

Schreibe einen Kommentar: