Nintendo kauft Next Level Games

Von Jeremiah David am 05. Januar 2021

Die Kanadier werden damit ein First-Party-Entwickler.

Mit einer Pressemitteilung hat Nintendo den bevorstehenden Erwerb des kanadischen Entwicklerstudios Next Level Games, kurz NLG, bekannt gegeben. Im März will Nintendo 100% der Firmenanteile, die aktuell noch der Leitung und den Mitarbeitern von NLG gehören, aufkaufen. Neben den Retro Studios wird Next Level Games damit Nintendos zweiter First-Party-Entwickler in Nordamerika.

Die Übernahme kommt wenig überraschend. Bereits seit 2013 entwickelt NLG exklusiv für Nintendo und hat in dieser Zeit unter anderem Luigi's Mansion 3, Metroid Prime: Federation Force und Luigi's Mansion: Dark Moon veröffentlicht. Vorher schon wurden Titel wie Mario Strikers Charged oder Punch Out!! von NLG entwickelt.

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


Falco
vor 4 Monaten | 0
Über diesen Metroid Ausfall sehen wir mal hinweg, wobei das einfach kein Metroid war.
Wird wohl nicht viel an den Umständen ändern, aber um unseren Klempner zu zitieren:
Oh yeah!

michi1894
vor 4 Monaten | 1
Cool, dann wäre ein neues Mario Strikers in super Qualität für 2022 ja kein Problem.