Erster In-Engine-Teaser zu S.T.A.L.K.E.R. 2

Von Nico Zurheide am 03. Januar 2021

Außerdem Bestätigung für Xbox Game Pass.

Der Stealth-Shooter S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl - die sieben Buchstaben stehen für „Scavenger, Trespasser, Adventurer, Loner, Killer, Explorer and Robber“ - wurde nach seinem Release im März 2007 als Meisterwerk gefeiert und steht auch heute noch bei allen Kritikern hoch im Kurs. 2008 und 2009 folgten mit Clear Sky und Call of Pripyat jeweils ein Pre- und ein Sequel und auch ein richtiger zweiter Teil wurde bereits im August 2011 angekündigt. 

Nach einer langjährigen Entwicklungspause nahm der ukrainische Entwickler GSC Game World die Arbeiten erst 2018 wieder auf und vor gut fünf Monaten gab es dann einen ersten Trailer zu dem neuen Projekt. Pünktlich zum Jahreswechsel wurde nun außerdem erstes In-Engine-Material veröffentlicht, das die Grafikpracht des Survival-Horrors zeigen soll.

Dazu gab es die Ankündigung, dass der Titel exklusiv für PC und Xbox Series erscheinen wird. Auf allen Systemen wird Raytracing unterstützt, außerdem wird eine 4K-Auflösung angeboten. Darüber hinaus wird Stalker 2 direkt zum Launch im Xbox Game Pass für Konsolen erhältlich sein. Ein genaues Releasedatum gibt es noch nicht, geplant ist jedoch ein Launch noch in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


GF0P
vor 2 Wochen | 0

Hier jetzt bitte Beschwerden über Microsofts Lüge, dass alle Spiele auch noch für XboxOne erscheinen einfügen.