Grünes Licht für Serie über The Last of Us

Von Robert Emrich am 23. November 2020

Bis es soweit ist, fließt aber noch viel Wasser den Berg herunter.

Der amerikanische Fernsehprogrammanbieter HBO hat für den Start der Arbeiten an der Serienadaption von The Last of Us jetzt offiziell grünes Licht gegeben. Das Drehbuch wird von Craig Mazin, dem Regisseur der Serie "Chernobyl" und Neil Druckmann, dem Creative Director und Autor der Spielereihe geschrieben. Produziert wird das ganze von HBO, Sony Pictures TV, PlayStation Productions, Word Games und Naughty Dog.

Die Serie wird voraussichtlich die Ereignisse des ersten Teils der Spielreihe behandeln, behält sich aber auch vor, neue Handlungsstränge in die Geschichte mit einzuflechten. Die Arbeiten sind aktuell noch in einem sehr frühen Stadium und Informationen zum Cast oder einem Veröffentlichungszeitraum sind bisher noch nicht bekannt.

Freunde von Videospiel-Adaptionen können sich vorher beispielsweise auf die Verfilmung der "Uncharted"-Reihe freuen, in der Tom Holland (unter anderem bekannt als aktueller Spider-Man) die Rolle des jungen Nathan Drake übernehmen wird. Außerdem produziert Netflix in Zusammenarbeit mit Ubisoft eine Assassin's-Creed-Serie (NplusX berichtete). 

Schreibe einen Kommentar:

3 Kommentare:


GF0P
vor 2 Monaten | 1
wer soll diese ganzen Serien eigentlich gucken? Alleine was da wöchentlich an neuen "Originals" bei Amazon und Netflix eintrudelt; plus die "Exclusives" bei Sky et cetera. Da bin ich über das doch eher gemächliche Tempo von Neuerscheinungen bei Disney+ glatt froh!

2null3
vor 1 Monat | 0
Naja. 75% der Sachen die da kommen sind entweder nicht sonderlich gut gemacht oder für eine gänzlich andere Zielgruppe konzipiert und die übrigen 25% landen dann in irgendwelchen Listen und werden in Fällen von extremer Langeweile "abgearbeitet". Bin aber tatsächlich auch ein wenig überfordert und komme nie hinterher, weil ich Serien auch gerne mit voller Aufmerksamkeit und komplett sehe.

Tobsen
vor 1 Monat | 0
A new Grützserie enters the stage. Warum muss man das tun? Können Videospielverfilmungen einfach bitte nicht mehr gemacht werden? Thx.